Stempel mit Firmenlogo


Tags:
Inhalt teilen
Themen zu Beruf, Arbeit und Jobs im herkömmlichen Sinne
Antworten

Beitrag Sa 21. Mär 2015, 13:45

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 13
Registriert: Di 4. Mär 2014, 11:16
Hallöchen,
ich möchte Stempel bestellen . Und zwar habe ich an Stempel gedacht die einen Firmennamen beinhalten.
Geht das eigentlich ?
Und ist sowas im Gebrauch ? Ich selbst habe nämlich noch keinen Stempel als Firmenlogo gesehen, aber die Idee finde ich richtig gut.
Was meint Ihr ?

Gruß

Beitrag Sa 21. Mär 2015, 15:27

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 5
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 20:58
Na bei Firmenstempel ist es gewöhnlich so, dass die den Firmennamen enthalten. Und ja, Firmenstempel sind sehr weit verbreitet. Die musst du nicht neu erfinden.


Beitrag Sa 20. Jun 2015, 00:10

Nach oben

Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 15:34
Also, du schreibst etwas verwirrend. Willst du Firmenname drauf haben, oder Firmenlogo? Das mit Firmenlogo ist nicht so üblich. Firmenname auf dem Stempel - das macht jede Firma der Welt.

Beitrag Sa 20. Jun 2015, 15:42

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 5
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 20:58
Mann kann sich einen Stempel machen lassen, der jedes erdenkliche Motiv stempelt. Ob Firmenname, Firmenlogo, Mickey Mouse, Rotkäppchen oder den bösen Wolf. Ende.

Bevor hier jemand auf die Idee kommt, zur fragen, ob man auch verschiedenfarbige Stempelkissen bzw. Stempelfarben & Stempeltinten in verschiedenen Farben bekommen kann, hier die Antwort: Ja, es gibt Stempelkissentinte in verschiedenen Farben und auch die Stempelkissen sind in verschiedenen Farben erhältlich.

Mann kann Stempelfarbe seiner Wahl zum selbst nachfüllen von Stempelkissen kaufen.

Damit sollte sich doch das Thema Stempel, Stempelkissen, Stempeltinte, Stempelfarbe und Stempelmotive nun schon fast erschöpft haben

Ich verstehe nicht, was es bei einer so eindeutigen, einfachen Sache zu staunen und zu rätseln gibt.

Beitrag Mi 19. Aug 2015, 11:37

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 11:27
friedhelm hat geschrieben:
Damit sollte sich doch das Thema Stempel, Stempelkissen, Stempeltinte, Stempelfarbe und Stempelmotive nun schon fast erschöpft haben
Nicht ganz würde ich behaupten. :???:

Bisher finden Selbstfärbende Stempel Beispielsweise keine Erwähnung in diesem Thread. Das ist ein Stempel der sich bei jedem Stempeln erneut ausklappt und beim Einklappen automatisch mit Farbe versorgt. Die Konstruktion ermöglicht ebenfalls mehrere Farben unterzubringen und so z.B. das Logo in einer anderen Stempelfarbe als die Schrift darzustellen.

Das ist meiner Meinung nach am ehesten das was hier gesucht worden ist.

persönlich finde ich es schön das Logo oder eine vereinfachung davon (Je nach Möglichkeit und Logo) im Firmenstempel unterzubringen.
Farblich empfiehlt sich natürlich die Hauptfarbe des Logos als Stempelfarbe zu nehmen, sollte diese jedoch Rot sein ist ein mehrfarbiger Stempel nicht verkehrt, da sonst sofort eine bedrohung durch die Signalfarbe vermittelt werden könnte.

Ich denke das Thema ist sicherlich immer noch nicht erschöpft, aber ich bin gerade an meine Wissens- und Kreativitätsgrenze gestoßen. :hilfe:

Gruß ;)
Hannes

Beitrag Mi 19. Aug 2015, 14:15

Nach oben

Member
Member
Beiträge: 67
Registriert: Di 19. Jul 2011, 01:20
Hannes79 hat geschrieben:Bisher finden Selbstfärbende Stempel Beispielsweise keine Erwähnung in diesem Thread.
Was vermutlich daran liegt, dass diese selbstfärbende Stempel nicht Thema dieses Threads sind und sich auch bisher niemand dafür interessierte.

Beitrag Mo 24. Aug 2015, 11:32

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 11:27
Nur weil es bisher nicht Thema war heißt es ja nicht das der Theadersteller nicht genau danach gefragt hat und bisher nur keiner den richtigen Gedanken hatte. :schockiert:
Hier steht oben doch:
Ich selbst habe nämlich noch keinen Stempel als Firmenlogo gesehen, aber die Idee finde ich richtig gut.
Und genau darauf gehen die Selbstfärbenden Stempel perfekt ein oder hat schonmal jemand versucht einen Holzstempel mit mehreren Stempelkissen unterschiedlich einzufärben um das Logo gut Darstellbar zu machen? :???:

Das stelle ich mir ziemlich schwer vor! :kopfwand:

In meinen Augen habe ich perfekt beantwortet was bisher keine Erwähnung fand obwohl es sich in der Ursprungsfrage doch geradezu aufdrängte. :D

Es grüßt aus einem anderen Blickwinkel, Hannes

Beitrag Mo 24. Aug 2015, 16:21

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 7
Registriert: Do 16. Aug 2012, 14:14
Du selbst warst doch am rumwundern darüber, dass selbst färbende Stempel hier bisher keine Erwähnung fanden. Nun bekamst du die Erklärung dafür, bist aber wieder am rumwundern und zweifelst die Erklärung an, ja unterstellst sogar, dass in diesem Thread größtes Interesse an selbstfärbenden Stempeln herrscht und schließt das plötzlich aus der Tatsache, dass diese hier noch nicht erwähnt wurden.

Ich unterstelle bei dir größere Wahrnehmungsprobleme, die möglicherweise darauf basieren, dass du selbstfärbende Stempel vertreibst und diese hier gern bewerben würdest, so dass bei dir Wunschdenken stärker als Wahrheit ist.

Noch mal: Es gibt Firmenstempel, Privatstempel, Vereinsstempel und vieles mehr. Dann gibt es Stempel mit Logo und ohne Logo. All diese verschiedenen Stempelvarianten können als klassische Stempel mit Stempelkissen oder als selbstfärbende Stempel ausgeführt sein, auch als mehrfarbige Stempel. Nur hat das hier in diesen Thread noch niemanden interessiert. Nichts dagegen, dass man erwähnt, dass es auch selbstfärbende Stempel gibt und zu einen solchen Stempel rät. Doch was gibt es daran rumzuwundern, dass bisher noch keiner danach gefragt hat? Und erst recht, dann die plausible Erklärung dafür in Frage zu stellen und nicht zu akzeptieren?

Denk mal drüber nach und überdenke mal deinen (meiner Ansicht nach vollkommen schiefen) Blickwinkel.

:roll:

Beitrag Mo 24. Aug 2015, 23:45

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 7
Registriert: Di 3. Jul 2012, 00:19
Hannes79 hat geschrieben:Nur weil es bisher nicht Thema war heißt es ja nicht das der Theadersteller nicht genau danach gefragt hat...
Doch, genau das heißt es. Es ist ganz eindeutig, dass der Threadstarter nicht nach selbstfärbenden Stempeln fragte. Das kann jeder nachlesen.
Hannes79 hat geschrieben:...bisher nur keiner den richtigen Gedanken hatte.
Nun legst du ja Gott sei Dank nicht fest, welche Gedanken anderer Leute die Richtigen sind. Auch wenn du da offensichtlich aufgrund einer realitätsfernen Wahrnehmung, anderer Ansicht bist.

Beitrag Do 17. Nov 2016, 09:14

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 12
Registriert: Do 17. Nov 2016, 09:09
Vor ort gibt es nichts ?

Antworten

Zurück zu „Arbeit und Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast