Themen rund um Bildung, Ausbildung, Schule und Lernen
Antworten

#1

Beitrag 13.03.2019, 01:38

Nach oben

Young Member
Registriert: 24. Aug 2012
Beiträge: 30
x 2
Leider habe ich kein Abitur gemacht. Nun bereue ich das. Deshalb würde ich gerne mein Abitur nachmachen. Allerdings bin ich berufstätig und habe auch privat einiges um die Ohren. Ein paar Hobbys habe ich auch. Nun frage ich mich, ob das zu schaffen ist, das Abitur neben Arbeit, Sport, Familie. Ich weiß, das man das auf der Abendschule machen kann und würde das auch gern tun. Allerdings habe ich auch etwas Angst, mich zu übernehmen. Hat jemand Erfahrungen damit, das Abitur sozusagen nebenberuflich nachzuholen?

Tags:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#2

Beitrag 14.03.2019, 23:07

Nach oben

Member
Registriert: 20. Jul 2011
Beiträge: 62
x 2
Du musst schon selbst abschätzen, ob du ausreichend Zeit hast, das Abi nachzuholen. Niemand anderes kann dir sagen,ob du das zeitlich schaffst.

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#3

Beitrag 10.08.2020, 11:53

Nach oben

New Member
Registriert: 10. Aug 2020
Beiträge: 11
Prinzipiell ist ein Abitur in der Tasche immer gut. Ich kenne einige Leute, die erst später ihr Abi nachgeholt haben. Allerdings sollte man für die Vorbereitung einiges an Zeit einplanen. Vieles lässt sich meiner Meinung nach nicht einfach nebenher mal schnell lernen. Generell sollte man abwägen, inwiefern sich der Aufwand für das Abitur lohnen würde.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Bildung, Ausbildung, Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast