ACHTUNG! Neues, angebliches Spritspar-Mittelchen im Anmarsch

Schwarze Liste für unseriöse Webseiten, die in keine der schwarzen Listen in anderen Unterforen passen. Die Webseiten der Spammer, welche das Forum missbrauchen um unerlaubt Werbung für ihre Webseiten zu machen, werden hier ebenfalls gelistet.
Antworten
Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

ACHTUNG! Neues, angebliches Spritspar-Mittelchen im Anmarsch

Beitrag von Elisabeth » So 7. Sep 2014, 20:45

Wenn Guy Sandt, einer der berühmt-berüchtigten Berufs-Abzocker seit vielen Jahren, etwas Neues anbietet, sollte man dessen "Angebot" nicht nur einmal haarklein durchleuchten; irgendeinen Haken findet man immer!

Auf einer seiner Websites (empowernetwork.com/blog/geld-schon-beim-tanken-sparen) macht er einem dann schon mal den Mund wässrig:
Geld schon beim Tanken sparen

Posted by Guy Sandt on August 27, 2014

Willst Du Kraftstoff sparen ?

ACHTUNG: Es handelt sich hierbei nicht um irgendwelche Tankgutscheine,
Zauberpillen, mysterieuse Magnete oder sonstige unbekannte Produkte.

Es geht hier um einen Treibstoffzusatz, welcher seit über 20 Jahren weltweit von Großunternehmer erfolgreich genutzt wird. Allerdings wurde dieses Produkt bis jetzt nur in Fässern von 55 Galonen vertrieben, wodurch der private Markt nicht davon profitieren konnte. Nun hat die Firma entschieden, das Produkt auch in kleinen Mengen anzubieten damit wir ebenfalls die Chance bekommen, folgende Vorteile daraus zu ziehen.

+ Geld schon beim Tanken sparen
+ Lebensdauer des Motor erheblich verlängern
+ Emissionen drastisch reduzieren
+ Erhöhte Motorleistung erleben
Den Rest erspare ich mir, denn alle Spritsparmittel, die in der Vergangenheit schon angeboten worden sind, warben ja mit ähnlichen Aussagen und Versprechungen.

Wirklich interessant an dem gesamten Posting ist nur der von Guy Sandt gesetzte Link: savesfuel4you.com

Klickt man diesen an, kommt man nicht auf die Seite des Herstellers dieses Wundermittelchens, sondern auf eine Informationsseite. Wem die gehört, ist nicht ersichtlich, denn unter IMPRESSUM findet man nur diese "Information":
Impressum auf Anfrage info (at) savesfuel4you.com
Da ich Guy Sandt und dessen obskuren Machenschaften seit Jahren beobachte, ist das für mich nichts wirklich Neues; keine Website von ihm weist ein vorschriftsmäßiges oder gar vorbildliches Impressum auf. Bei seiner Vergangenheit würde ich das allerdings auch nicht wagen... :lachtot: Könnten doch auf einmal die von ihm Betrogenen vor seiner Haustür stehen und mit Schlagstöcken oder ähnlichen "Hilfsmitteln" ihr Geld zurückfordern... :???:

Und wem gehört nun die Domain "savesfuel4you.com" wirklich? Dem Hersteller des Mittelchens? Nein, sie gehört - ganz frisch seit dem 20. August 2014 - auch dem Guy Sandt! Neben 34 weiteren Domains, wie die whois-Abfrage zu berichten weiß.

Nach der Registrierung darf man dann endlich auf die Seite mit den ausführlicheren Informationen.

Bild

Dort wird aber nicht informiert, sondern, wer hätte es auch anders erwartet, auch kräftig gelogen:
Du hast die richtige Entscheidung getroffen.

Es handelt sich hierbei um die Firma Syntek Global welche seit über zwei Jahrzehnten ihre Produkte weltweit an Großunternehmer vertreibt. Durch die Zusammenarbeit mit Syntek Global haben diese Unternehmen nicht nur Millionen beim Kraftstoff eingespart, sondern auch eine stark erhöhte Lebensdauer ihrer teuren Arbeitsmaschinen/ Fahrzeuge erreicht.

Jetzt fragst Du dich bestimmt, warum Du noch nie etwas von dieser Firma und ihrem Produkt gehört hast.
Das liegt daran, dass Syntek Global ihr Produkt bislang nur in Mengen ab 55 Gallon Fässern aussschliesslich an Grosskunden vertrieben hat.

Seit 2-3 Jahren wird das Produkt jetzt in kleinen Mengen verpackt damit der private Markt auch davon profitieren kann. Zuerst in den USA und jetzt nach und nach weltweit. Der europäische Markt wurde erst im März 2014 in über 28 Ländern eröffnet.
Es stimmt zwar, daß es eine Firma namens Syntek Global gibt, aber seit wann? Guy Sandt benutzt zwei Formulierungen:

- seit über 20 Jahren
- seit über 2 Jahrzehnten

Wenn mir die Firma "Syntek Global" gehören würde, hätte ich garantiert seit ~20 Jahren einen Internet-Auftritt. Seltsam daher, daß die Domain syntekglobal.com erst wann registriert wurde?
Creation Date: 2007-11-09 10:29:42
Ich komme da nur auf eine Zahl von 7 Jahren statt 20 oder mehr. Aber was mich noch mehr erstaunt, ist dies: Die Domain syntekglobal.com ist völlig anonym registriert! Ist das üblich für eine Firma, die nichts zu verbergen hat? Das stinkt zwar noch nicht zum Himmel, aber es müffelt schon erheblich...

Vertrauen kann man so nicht erwecken - vor allem nicht bei solch einem Produkt!

Sandt schreibt weiter:
Vom Preis - Leistungsverhältnis her finde ich die 60 ml Plastikflasche am interessantes.
Sie reicht als Zusatz für ca. 600 Liter Kraftstoff. Das sind gut 10.000 km Fahrt.

Selbstverständlich kann man nicht schon nach einer Tankfüllung einen Unterschied im Verbrauch feststellen, da dieser ja stark von der Betriebsart ( Kurz oder Langstrecke ) abhängig ist, aber nach 3-4 mal Tanken wird man schon einen erheblichen Unterschied beim Benzinverbrauch feststellen können.

Eine Plastikflasche mit 60ml kostet um die 45 Euro (MwSt und Lieferung inbegriffen)
Wenn man davon ausgeht, dass man bei 10.000 km mindestens 1-2 Tankfüllungen einspart, hat man damit nicht nur das Produkt bezahlt, sondern auch noch dabei verdient. Von der zusätzlichen Motorleistung und von weniger Verschleiss reden wir jetzt noch nicht einmal.

Bei Nichtzufriedenheit gibt es eine 100% Rückerstattung!
Apropos Rückerstattung: Kann man sich da direkt an den Guy Sandt wenden - oder muß man den weiten und umständlichen Weg hierüber gehen?
Gebührenfrei: 1-877-SYNTEK1 (1-877-796-8351)
Ort: 1-801-386-5007
Fax: 1-801-386-5004
E-Mail: support@syntekglobal.com
Adresse: Syntek Global, Inc.
12382 S. Gateway Park Platz
Suite B800 Draper, UT 84020 USA
Mal ganz abgesehen davon, daß kein Fahrzeug-Hersteller oder Importeur Garantie oder Kulanz leistet, wenn der Gebrauch dieses Wundermittelchens irgendwelche Schäden verursachen sollte...

Mein FAZIT: Guy Sandt bleibt seiner unseriösen, teilweise sogar kriminellen, Vergangenheit treu! Man muß sich nur einmal ansehen, was er momentan noch so alles anbietet, dann erkennt auch der Laie, daß hier ein skrupelloser Mensch am Wirken ist! :motz:

Antworten

Zurück zu „Blacklist“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast