EmGoldex als illegales Pyramiden-Schema entlarvt!

Schwarze Liste für unseriöse Webseiten, die in keine der schwarzen Listen in anderen Unterforen passen. Die Webseiten der Spammer, welche das Forum missbrauchen um unerlaubt Werbung für ihre Webseiten zu machen, werden hier ebenfalls gelistet.
Antworten
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: Sa 26. Okt 2013, 04:25

EmGoldex als illegales Pyramiden-Schema entlarvt!

Beitrag von fixnix » Fr 10. Apr 2015, 11:11

Vor EmGoldex wurde ja schon seit Jahren im Internet gewarnt. Vorwiegend auf Blogs und in den einschlägigen Foren.

Recht spät reagierte die US-amerikanische SEC mit einer Warnung. Als EmGoldex daraufhin versuchte, auf den Philippinen Fuß zu fassen, erfolgte auch von den dortigen Behörden eine eindeutige Warnung.

Inzwischen scheinen die Ermittlungen aber weitestgehend abgeschlossen zu sein. So verfaßten die Behörden des Bundesstaates Massachusetts eine Anklageschrift, die immerhin 41 Seiten umfaßt! Nachzulesen hier:

http://www.sec.state.ma.us/sct/current/ ... 4-0056.pdf

EmGoldex tut aber so, als sei nichts geschehen. Die zahlreichen Websites von denen sind ebenso online und erreichbar wie die Websites der zahlreichen Keuler. Will man vor der endgültigen Schließung noch die letzten, erreichbaren Dollar abgreifen? :motz:

Einen interessanten Zeitungsartikel veröffentlichte bereits am 15. Februar 2015 die "Manila Bulletin" mit dem Titel:
Emgoldex is a fake company – SEC
Quelle: https://ph.news.yahoo.com/emgoldex-fake ... 28592.html

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 17:52

Re: EmGoldex als illegales Pyramiden-Schema entlarvt!

Beitrag von Ralphie » Fr 10. Apr 2015, 16:14

Für mich war auch schon lange klar, dass es sich bei EmGoldex um SCAM handelt. Dauert immer eine Weile bis solcher Betrug auffliegt. Aber besser spät als nie erkannt.

Young Member
Young Member
Beiträge: 49
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 07:46

Re: EmGoldex als illegales Pyramiden-Schema entlarvt!

Beitrag von Biba » Sa 11. Apr 2015, 08:00

Hier sagt einer kurz und knapp, was er mit EmGoldex erlebt hat:
Michalis Pavlou vor 5 Monaten

It's just another ponzie scheme. A scam. I have lost 1080 Euros with these bastards. Stay away!
Quelle: youtube.com/watch?v=S9Ix25Y-qVw

Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 15:50

Re: EmGoldex als illegales Pyramiden-Schema entlarvt!

Beitrag von Optimist » So 12. Apr 2015, 11:50

Man fragt sich ja oft, warum es so lange dauert - hier, bei EmGoldex, zum Beispiel fünf Jahre - bis die Behörden wach werden und eingreifen. Dabei ist das im Nachhinein sehr gut nachvollziehbar.

1. Die Initiatoren eines Betrugs-Systems (Ponzi, Schneeball, Pyramide etc.) handeln ja nicht spontan, sondern gehen mit viel krimineller Energie sehr überlegt und vorsichtig vor. Ihr Hauptaugenmerk liegt vor allem in der Vertuschung, Verschleierung und Irreführung von Kunden und Partnern.

2. In der Regel läßt schon die allererste Domain-Registrierung erkennen, ob da jemand legal ein neues Geschäft auf den Markt bringen will oder ob man dort illegale Aktivitäten erwarten darf. So war bzw. ist es auch bei der emgoldex.com:
Domain Name: EMGOLDEX.COM
Updated Date: 2014-06-25 T22:59:12Z
Creation Date: 2010-04-19 T15:12:46Z
Registry Registrant ID:
Registrant Name: Anthony Conti
Registrant Organization: EMGX F.S. LTD
Registrant Street: Suite 1, Sound and Vision House Francis Rachel Str. Victoria
Registrant City: Mahe Seychelles
Registrant State/Province: Not Applicable
Registrant Postal Code: n/a
Registrant Country: SC
Registrant Phone: +44.1233280653
Registrant Phone Ext:
Registrant Fax:
Registrant Fax Ext:
Registrant Email:
Wer sich die Mühe gemacht hat, diese Domain-Registrierung einmal genauer zu durchleuchten, wird garantiert nie einen oder mehrere Goldbarren bei EmGoldex gekauft haben. Und würde auch nie auf die Idee kommen, für diese "Firma" als VP tätig zu werden. Meine Gründe wären diese:

- Der Name "EmGoldex" ist ja die Abkürzung für EMIRATES GOLD EXCHANGE. Würde eine Firma, die sich auf die Vereinigten Arabischen Emirate beruft, ihren Sitz ausgerechnet auf den Seychellen haben? Oder haben wollen? Natürlich nicht! Die würden mit ihrem Sitz in DUBAI o. ä. protzen - dort, wo man Geld und Gold und Überfluß erwartet.

- Bei einer "Firma", die vorgibt, mit Gold zu handeln, erwarte ich einen vernünftigen Background. Natürlich auch einen finanziellen. Ist der bei einer "EMGX F.S. LTD" gegeben bzw. vorhanden? Eine "Limited" kann man bekanntlich mit einem Taschengeld gründen - was oft ja auch getan wird. Viel bedenklicher erscheint mir jedoch die Tatsache, daß hier der Name der "Firma" - EmGoldex - auch nicht erwähnt, sondern mit "EMGX" abgekürzt wird. Für mich ein weiteres Indiz, daß hier von vornherein Verschleierung und Täuschung im Vordergrund standen.

- Bei einer "Firma", die vorgibt, mit Gold zu handeln, erwarte ich auch, daß sie über ein gepflegtes und anspruchsvolles Domizil verfügt. Also exclusive Büroräume, hübsche Damen am Empfang, das Firmenschild am Eingang natürlich nicht aus Messing, sondern aus massivem Gold! Und wie sieht die Realität aus? :???: Um es mit einem Wort zu sagen: FATAL! Es gibt weder ein Büro noch ein Firmenschild, denn die Adresse
Suite 1, Second Floor, Sound and Vision House Francis Rachel Str. Victoria,
...beherbergt unzählige Firmen, die dort lediglich ein virtuelles Büro, ein Postfach oder einen Briefkasten gemietet haben. Dort hat nämlich ein sog. "Business Center" seinen Sitz, das Betrügern weltweit - gegen gute Bezahlung natürlich - einen Unterschlupf gewährt! :kopfwand:

- Dazu paßt auch diese Telefon-Nummer +44.1233280653 aus der Domain-Registrierung, die garantiert nicht auf den Seychellen vergeben worden ist. :D Laut internationaler Vorwahl ist diese ominöse Firma EmGoldex - wenn überhaupt - telefonisch in Großbritannien erreichbar. Bitte nicht erschrecken, wenn sich dort nur ein Call-Center meldet - auch das ist in Betrügerkreisen regelmäßig gang und gäbe. 8O

Soweit mal in Kurzform meine persönlichen Gründe dafür, die mich bewogen hätten, bei der EmGoldex nie Vertragspartner oder Gold-Käufer zu werden! Auf einem anderen Blatt stehen dann natürlich die geschäftlichen Aktivitäten der EmGoldex, die nach der Gründung stattgefunden haben. Auch dort wurde vertuscht, verschleiert, in die Irre geführt - und natürlich betrogen auf Teufel komm' raus. Aber das würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Daher später mal mehr.

Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: Sa 26. Okt 2013, 04:25

Re: EmGoldex als illegales Pyramiden-Schema entlarvt!

Beitrag von fixnix » So 12. Apr 2015, 14:36

Auch die deutschsprachige Sektion von EmGoldex bekleckert sich nun wahrlich nicht mit Ruhm, Ehrlichkeit und Transparenz! :veg: Offensichtlich wird dies, wenn man sich mal näher mit deren Website emgoldex-deutsch.de beschäftigt. Bislang wird nämlich auch hier mit keiner Silbe erwähnt, daß gegen EmGoldex Ermittlungen laufen. Weiß man wirklich noch nicht davon oder möchte man lieber nichts davon wissen?

Laut Impressum haben wir es hier mit wem zu tun?
GECCO GmbH

Geschäftsführer C. Ott

M. Gaismairstr. 43

A-6410 Telfs

E-Mail: emgoldex-austria@gmx.at
Also mal wieder eine "Firma", die weder telefonisch noch per Fax erreichbar sein will. Und eine gmx-eMail-Adresse läßt auch keine Professionalität erwarten! Vor allem nicht in einem Gewerbe, in dem es um GOLD geht. Für mich sind das einfach Trittbrettfahrer, die sich erhoffen, so nebenbei ein paar Dollar abzugreifen - aber keine gestandenen Vollkaufleute, denen man Vertrauen schenken darf!

Und was ergibt der Abgleich mit der Domain-Registrierung?
Domain emgoldex-deutsch.de
Letzte Aktualisierung 08.12.2013

Domaininhaber: GECCO GmbH
Adresse: Michael Gaismairstr 43
PLZ: 6410
Ort: Telfs
Land: AT

Administrativer Ansprechpartner

Name: Daniel Dingeldey
Adresse: Gautinger Str. 10
PLZ: 82319
Ort: Starnberg
Gebe ich die "GECCO GmbH, Telfs" als Suchbegriff im Handelsregister ein, erfahre ich jedoch nur dies:
Es wurde keine Firma gefunden.
Und nun? :???: Jetzt ist guter Rat teuer. Oder gibt es doch noch eine Möglichkeit, den Betreibern von emgoldex-deutsch.de auf die Schliche zu kommen? JA! Die gibt es! Ich habe mich einfach mal mit den Buttons am unteren Ende der Website beschäftigt:
- Kontakt - Impressum
- Geld zurück Garantie
- mehr Informationen
- Zahlungsweise
- Gold informationen
- Finanzierung ab 2014

© 2013-2014 emgoldex-deutsch.de Design by Sabine Lück
Was sich mir hier dann offenbarte, beweist wieder einmal, daß die Abzocker und Betrüger mit Tricks und Machenschaften arbeiten, von denen sie glauben, sie würden nicht entdeckt oder übersehen. Dabei sind die Täuschungsmanöver so primitiv angelegt, daß man sie eigentlich gar nicht übersehen kann! :p

Die Vorgehensweise ist so simpel wie primitiv. Man legt einfach Inhalte der Website X auf der Domain Y ab. Für den Besucher einer Seite, der sich nur oberflächlich informiert, wird das in der Regel gar nicht bemerkt. Und so wird der Betrug inszeniert: Nach dem Anklicken des Buttons "Kontakt - Impressum" mit der rechten Maustaste landet man auf der Seite 2tq.de/gold/kontakt.html. Und was erfährt man über diese Seite?
Domain 2tq.de
Letzte Aktualisierung 16.10.2013

Domaininhaber: Claus Ott
Adresse: Wimm 40
PLZ: 6352
Ort: Ellmau
Land: AT

Name: Rieke Müller
Organisation: One.com A/S
Adresse: Valentinskamp 24
PLZ: 20354
Ort: Hamburg
Aha! Und was passiert, wenn man die Domain 2tq.de direkt aufruft? Nun, mit Gold handeln die da auf jeden Fall nicht!
Vergleich aus über 9000 Stromtarifen und hunderten Anbietern
Dieser Claus Ott scheint vielseitig begabt zu sein. Geht er dabei vielleicht taktisch vor? So nach dem Motto: Vergleicht bei mir die Strom- und Gaspreise. Und das, was ihr bei einem Wechsel zu einem anderen Anbieter spart, könnt ihr dann für den Kauf von Goldbarren einsetzen. :lachtot: Aber damit sind die Begabungen des Claus Ott noch längst nicht erschöpft! Man schaue sich nur einmal diese Seite von ihm an: schuldenfrei-jetzt.info
Gegen eine einmalige Zahlung von nur € 14.50 bekommen Sie unsere Top Anleitung zur LEGALEN Schuldenreduzierung
Aha! Wer sich also beim Goldbarren-Kauf maßlos verschuldet hat, bekommt für 14,50 Euro eine Anleitung vom Claus Ott, wie er die wieder abbauen kann? :D

Ich schließe hier mal, obwohl ich noch einiges mehr berichten könnte. Alles in allem reicht es für meine diesbezügliche Empfehlung:

FINGER WEG von allem, was den Namen "EmGoldex" beinhaltet.

Das gilt natürlich auch für emgoldex-deutsch.de!

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Nov 2014, 11:47

Re: EmGoldex als illegales Pyramiden-Schema entlarvt!

Beitrag von Dirk » So 12. Apr 2015, 16:41

@Fixnix

Vielleicht sollte man für diese ominöse GECCO GmbH, die nicht im Handelsregister steht, einen eigenen Thread aufmachen? :???: Neben den Domains, die Du schon benannt hast, muß es noch weitere geben. Siehe hierzu diese Notiz aus dem whois-Register:
Registrant Org: GECCO GmbH is associated with ~8 other domains
Auf schuldenfrei-jetzt.info gibt es übrigens auch ein interessantes Impressum:
Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht:Innsbruck
Registernummer: FN 260452v
Ist die hier erwähnte "Registernummer FN 260452v" also eine Erfindung, ein FAKE? Oder ist die Registernummer aufgrund des Konkurses der Firma GECCO hinfällig bzw. gelöscht?
Datum Bekanntmachung: 02.10.2014
Firmenbuch-Bekanntmachung der Firma Gecco Immobilien und Finanzierungs Gesellschaft mbH,
Firmenbuchnummer FN 260452 v : Konkurs

LG Innsbruck (818), Aktenzeichen 19 S 40/14a
Konkursverfahren
260452v02.08.1956
Bekannt gemacht am 10. September 2014
Firmenbuchnummer: FN 260452v
Schuldner: Gecco Immobilien und Finanzierungs Gesellschaft mbH
6352 Ellmau, Wimm 40, nunmehr:
6410 Telfs, Michael-Gaismair-Str. 43
FN 260452v, Gebdat: 02.08.1956
Kostendeckung: Das Insolvenzverfahren wird mangels Kostendeckung nicht eröffnet. Der Schuldner ist zahlungsunfähig.
§ 71 b IO
Beschluss vom 10. September 2014
Bekannt gemacht am 2. Oktober 2014
Rechtskraft: Die Nichteröffnung des Insolvenzverfahrens mangels Kostendeckung ist rechtskräftig.
Rechtskräftig seit 23.09.2014.
Beschluss vom 2. Oktober 2014
Da ist offensichtlich nichts mehr zu holen - es sei denn, der Herr Ott hat die Goldbarren von EmGoldex gut versteckt... ;)
Ach ja - fast hätte ich es vergessen. Der Herr Ott könnte doch auf seiner Domain schuldenfrei-jetzt.info jene Informationen bestellen, mit denen er verspricht:
Gegen eine einmalige Zahlung von nur € 14.50 bekommen Sie unsere Top Anleitung zur LEGALEN Schuldenreduzierung
Man muß sich nur zu helfen wissen... :lachtot: :lachtot: :lachtot:

New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Mai 2015, 16:48

Re: EmGoldex als illegales Pyramiden-Schema entlarvt!

Beitrag von reisender » Fr 22. Mai 2015, 10:01

Die Firma scheint wohl nur aus virtuellen Büros und Fake- Adressen bzw. aus dubiosen Postfachadressen in Übersee zu bestehen. Aber vielleicht kann man die Hintermänner beispielsweise fassen, wenn man herausbekommt, wer die tatsächlichen Anmieter der Postfächer bzw. Scheinbüros im Ausland sind. Die haben im Laufe der Zeit wohl auch die Postfachadressen auf der Website unter dem Punkt "Kontakt" geändert: Auf der Emgoldex- Website stand mal eine Adresse (Postfach) in Dubai, welche wohl durch eine Anschrift in der Schweiz(Geneve) ersetzt worden ist. Unter allen diesen Adressen auf der Website ist ganz bestimmt niemand zu erreichen.
Kurioserweise haben die in der letzten Zeit wohl stark auf den Philippinen expandiert und den Leuten dort schnelle Gewinne bzw. schnellen Reichtum durch ein Investment und eine Teilnahme am System versprochen. Aber auch in zahlreichen anderen Ländern waren bzw. sind sie angeblich derzeit noch aktiv.
Es scheint wohl im Laufe der Zeit sehr viel Geld eingesammelt worden zu sein. Wenn das System wirklich ein Schneeballsystem sein sollte und dieses eines Tages zusammenbricht, dann werden die Hintermänner sicher versuchen, alle ihre Spuren zu verwischen und schnell irgendwo unterzutauchen. Auch das ganze Geld dürfte in diesem Fall für immer weg sein. Hier wäre u.a. die Ermittlungsarbeit der Behörden gefragt, um dies eventuell noch zu verhindern. Mal sehen, ob die Hintermänner gefasst werden und dann eines Tages hinter schwedischen Gardinen landen, wo sie hingehören.

Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: Do 16. Aug 2012, 20:45

Re: EmGoldex als illegales Pyramiden-Schema entlarvt!

Beitrag von Florian » Mo 25. Mai 2015, 16:05

reisender hat geschrieben:Es scheint wohl im Laufe der Zeit sehr viel Geld eingesammelt worden zu sein. Wenn das System wirklich ein Schneeballsystem sein sollte und dieses eines Tages zusammenbricht, dann werden die Hintermänner sicher versuchen, alle ihre Spuren zu verwischen und schnell irgendwo unterzutauchen.
Ich gehe davon aus, dass es sich um ein Schneeballsystem handelt. Man soll, soweit ich weiß, ca. 500 Euro einzahlen. Um den Gegenwert der 500 Euro in Form von Gold wieder rauszuhaben soll man weitere Personen werben, die ebenfalls ~500 Euro einzahlen. Das als Provision für das Werben neuer Einzahler gutgeschriebene Gold soll dann allerdings im System bleiben, sprich von EMGoldex gelagert werden.

Da muss es nicht mal tatsächlich Gold geben. Solange nicht eine große Zahl von Mitgliedern ihr Gold zugeschickt oder den Gegenwert auf ihr Bankkonto überwiesen haben möchte, könnte EMGoldex Gelder einsammeln, ohne dass es für dieses Konstrukt zu Problemen kommt. Da ist es sehr plausibel, dass wie du sagst, viel Geld eingesammelt wurde und wird.

Wenn ein Schneeballsystem ungestört von Ermittlungsbehörden agieren kann, sammelt es so lange Geld ein, bis die zur Auszahlung angeforderten Gelder in der Summe, die Einzahlungen übersteigen. Da dann die Auszahlungen ein gestellt werden, um den Gewinn für die Betreiber nicht zu schmälern, fällt es den Mitglieder allmählich wie Schuppen von den Augen. Das ist der Zeitpunkt des Zusammenbruchs. Aber der Abgang der Initiatoren ist da schon vorbereitet, ein Großteil der eingesammelten Gelder wurde längst in Sicherheit gebracht, der Rest wird nun eilig beiseite geschafft und alle Spuren verwischt. Oft sind die Initiatoren dann im Nachhinein nicht mehr zu fassen.

Wenn allerdings vor diesem Zeitpunkt bereits ermittelt wird, wie es ja im Falle von EMGoldex der Fall zu sein scheint, stehen die Chancen besser, dass die Verantwortlichen gefasst und zumindest ein Teil der Gelder sichergestellt wird.

Soweit ich weiß wurden bereits letztes Jahr Ermittlungen in Kolumbien und den USA eingeleitet.

New Member
New Member
Beiträge: 13
Registriert: Do 16. Aug 2012, 22:47

Re: EmGoldex als illegales Pyramiden-Schema entlarvt!

Beitrag von HiniWhize » Sa 30. Mai 2015, 22:12

Die Mühlen der zuständigen Behörden mahlen wie üblich sehr langsam. Dass EmGoldex trotz Ermittlungen immer noch tätig ist, zeigt das nur zu deutlich.

Antworten

Zurück zu „Blacklist“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste