Tags:
Alles was mit Forex, Traden, Daytrading, Handel mit Aktien und Rohstoffen sowie Devisenhandel zu tun hat gehört hier rein.
Antworten

#1

Beitrag 18.09.2012, 12:15

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Sep 2012
Beiträge: 2
ich habe vor langer Zeit begonnen, mich mit dem Thema Daytrading auseinander zu setzen. Dafür habe ich hunderte von Webseiten durchforstet. Überall bekommt man kostenlose Informationen, die einem nichts nützen. Nach und nach, habe ich dann gemerkt, dass immer nur das gleiche beschrieben wird, ohne Mehrwert. Dann bin ich auf ein eine gute Informationsquelle zu Trading gestoßen. Ich fand die Seite super und informativ und war Mega Begeistert. Endlich alle Infos gebündelt, sortiert, gefiltert und leicht verständlich erklärt. Einfach eine rundum gelungene Anleitung, die wirklich funktioniert. Natürlich wird man nicht Millionär über Nacht, aber man kann auf jeden Fall Geld damit verdienen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#2

Beitrag 18.09.2012, 12:17

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Sep 2012
Beiträge: 1
Hi, ich trade auch und ich konnte schon richtig gute Gewinne einfahren. Es gibt wirklich auch genug Möglichkeiten, an Infos zu kommen, aber das dauert ein wenig, bis man sich da durchgewühlt hat und die richtigen Webseiten gefunden hat. Ich habe zuvor alle Internetseiten durchsucht und alle möglichen Infos gesammelt, aber am Ende war mir nicht ganz klar wie und wo ich anfangen soll... Aber auf den richtigen Webseiten findet man alles klar strukturiert.

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#3

Beitrag 18.09.2012, 12:20

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Sep 2012
Beiträge: 1
Ich habe auf einer Aktien und Trading Seite auch wirklich gute Erfahrungen gemacht. Ich habe mir dort enorm weiterbilden können. Die Art und Weise, wie auf guten Seiten alles beschrieben wird und wie man dort alles genau gezeigt bekommt, ist echt toll. Ich hatte vorher echt null Ahnung, aber das war wirklich einfach und gut erklärt. Ich habe jetzt seit ca. 2 Monaten ein online Depot und habe in dieser Zeit mit 250 € Einsatz schon 6865 € Gewinn erzielt. Also das finde ich eigentlich gut, denn reich über Nacht wird man sowie so nicht reich.

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#4

Beitrag 11.02.2013, 10:24

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Sep 2012
Beiträge: 2
Ich finde es toll, dass sich hier noch ein paar gleichgesinnte gefunden haben, die mit Trading Geld verdienen. Wenn man sich erstmal als Daytrader beschäftigt, macht das richtig Spaß.

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#5

Beitrag 10.09.2015, 17:33

Nach oben

New Member
Registriert: 10. Sep 2015
Beiträge: 9
Könntet Ihr dazu einen Link posten? :roll:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#6

Beitrag 10.09.2015, 22:59

Nach oben

Senior Member
Registriert: 18. Jul 2011
Beiträge: 124
x 32
Klar: www.google.com

Dachte du, als "ExpertMan", würdest den schon kennen, aber bitteschön. :roll:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#7

Beitrag 19.04.2016, 22:41

Nach oben

New Member
Registriert: 19. Apr 2016
Beiträge: 4
Hallo Leute

dieser Thread ist ja SUPER informativ

lauter Leute, die genau wissen, was sie tun und eine Menge Geld machen

nur das keiner bisher irgend etwas dazu schreibt,
wie oder wo er das macht....

seid ihr sicher, dass ihr im richtigen Forum seid?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#8

Beitrag 27.04.2016, 17:34

Nach oben

New Member
Registriert: 27. Apr 2016
Beiträge: 1
Wenn du etwas lernen willst, dann wirst du hier wohl Geld augeben müssen. Bildung kostet eben. Und die ganzen gratis Blogs im Internet schreiben auch nichts extrem neues, da sie keine Ahnung davon haben.
Kauf dir ein Buch oder besuche einen Kurs, beides sollte leistbar sein. Ansonsten kannst du ja mal auf einem Demokonto beginnen und schauen wie es klappt.
Hier hast du ein paar Infos zu einem Kurs, ich habe diesen besucht und war recht zufrieden.
Und wenn du das dann hast, heißt es üben üben üben
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#9

Beitrag 22.12.2016, 18:10

Nach oben

Senior Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 233
x 15
Rubens hat geschrieben:dieser Thread ist ja SUPER informativ

lauter Leute, die genau wissen, was sie tun und eine Menge Geld machen

nur das keiner bisher irgend etwas dazu schreibt,
wie oder wo er das macht....
Na ja, aber der bei weitem sinnloseste Beitrag ist ja genau der von dir. :roll:

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#10

Beitrag 30.07.2017, 22:59

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 55
x 22
So ist das mit Traumtänzern wie Rubens. Die erwarten, in ein Forum zu gehen, einen Thread zu lesen, in dem steht, wie sie ohne jede Anstrengung, ohne Risiko und ohne etwas zu lernen, ganz fix reich werden. Wenn sie das nicht finden, sind eben alle doof, die in dem Forum schreiben.

@Rubens:
Merke
-> Wenn jemand eine Geldquelle entdeckt hat, wird er diese wohl kaum verraten. Was hätte er davon, außer sich selbst Mitbewerber zu schaffen.
-> Wenn dir aber jemand verspricht, dir zu sagen, wie du ganz schnell viel Geld verdienst, wenn du ihm, sagen wir mal, 500 Euro zahlst (für ein E-Book, einen Kurs oder ein Seminar z.B.), hat der höchstwahrscheinlich gar keine Ahnung und möchte dir nur dein Geld abknöpfen, um dir dafür dann belanglose Informationen zu geben.

Man überlege sich mal Folgendes. Jemand findet eine riesige Goldader in einem Berg. Würde er anderen einfach sagen, wo diese Goldader liegt? Wohl kaum. Würde er Wegbeschreibungen auf Karten anfertigen, die die Lage der Goldader zeigen, um diese Karten dann zu verkaufen? Auch das doch wohl eher nicht. Jeder der eine Goldader gefunden hat, würde die Klappe halten und die Goldader selbst ausbeuten.

So verhält es sich mit allen Chancen, Nischen, Strategien und Systemen. Fast immer ist das, was man kaufen kann nutzlos bzw nutzt nur einem, dem Verkäufer.

Sicher gibt es Fachbücher, auch fürs Trading. Diese geben auch Einblicke, vermitteln Basiswissen, teilweise auch erweitertes Wissen, nennen und erläutern Strategien. Aber eines sind sie sicher nicht. Eine Anleitung zum schnell erfolgreich oder schnell reich werden. Dennoch ist die Fachliteratur zum Thema Trading durchaus nützlich, denn Basiswissen ist ja auch was wert. Und so ein Fachbuch kostet vielleicht 15, 20, oder auch mal 30 Euro. jedenfalls keine 500,- oder 5.000,- oder gar 20.000,- Euro wie die Kurse und Seminare vieler Scharlatane und Gurus, die sich als Experten ausgeben und tatsächlich nur vom Verkauf ihres angeblichen Expertenwissens leben.

Also seriöse Fachbücher lesen, dazu selbst üben und Erfahrungen sammeln, anfangs mit einem Demo-Konto und dann eigene Strategien entwickeln und perfektionieren. Klar, das ist ein gewisser Aufwand, aber nur so kommst du voran.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#11

Beitrag 19.10.2017, 10:59

Nach oben

New Member
Registriert: 17. Okt 2017
Beiträge: 4
Am besten eine eigene Meinung bilden. Daytrading ist nur was für absolute Profis
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#12

Beitrag 19.10.2017, 17:29

Nach oben

Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 52
Oh Mann, was für ein geistreicher Spruch von jemanden, der auch keinen Plan hat.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#13

Beitrag 22.01.2018, 13:38

Nach oben

New Member
Registriert: 9. Mai 2016
Beiträge: 2
Das teuerste Ebook der Welt ist da....

Um das Gehalt aufzustocken, wird häufig nach Wegen gesucht, sich noch ein Nebeneinkommen zu verdienen. Dabei ist es ideal, wenn dies von zu Hause aus erledigt werden kann, am besten vom Computer aus. Eine Möglichkeit stellt hier das Trading dar, auch wenn das Geld verdienen an der Börse Neueinsteiger anfangs zuerst einmal etwas abschrecken kann. Jemand hat nun ein eBook mit zum Thema Trading veröffentlicht, welches als Anleitung dafür zu sehen ist, wie man auf diesem Wege ein Nebeneinkommen generieren kann.

Das eBook stellt eine Schritt für Schritt Anleitung dar, die es jedem möglich machen soll, mit diesem System ein Nebeneinkommen von 50 bis 100 Euro pro Tag zu verdienen. Dabei spricht es auch Menschen an, die in Bezug auf die Börse komplette Laien sind. Zur Verdeutlichung wird die Anleitung dabei noch durch Bilder unterstützt.
Das erklärte System läuft fast ausschließlich automatisch, weshalb es sich auch für Berufstätige eignet. In dem eBook wird allerdings nicht nur das System an sich erklärt, stattdessen leitet es einen von Anfang an. Dabei ist der Beginn das genau beschriebene Einrichten eines Tradingkontos. Zusätzlich bietet es noch einen Link, sodass man beim Einzahlen des Startkapitals, welches bei 200 Euro anfängt, noch 100 Euro geschenkt bekommt. Erst ab da beginnt dann die Schritt für Schritt Anleitung.
Ob es sein Geld wert ist wird die Zukunft zeigen.
Aber bei diesem Preis kann es schon sein das es funktioniert.
Frei nach dem Motto : " Die reichen werden reicher und die armen ärmer "
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#14

Beitrag 27.01.2018, 22:29

Nach oben

Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 52
Es wird ja immer besser.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#15

Beitrag 25.03.2018, 18:21

Nach oben

New Member
Registriert: 14. Mär 2018
Beiträge: 5
Ist auf jeden Fall einen Versuch wert.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Daytrading - Aktien, Rohstoffen, Devisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste