JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Alles über HYIP Programme | Keine Reflinks erlaubt
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 03:16

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von lufam » Sa 21. Jul 2012, 18:10

Tripler, Du ignorierst einfach die Tatsache, das bei mir und etlichen Leuten die Auszahlung überfällig ist, bei mir Bekannten zwischen eine Woche und 12 Tagen.

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 00:12

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von tripler » Sa 21. Jul 2012, 18:59

lufam hat geschrieben:Tripler, Du ignorierst einfach die Tatsache, das bei mir und etlichen Leuten die Auszahlung überfällig ist, bei mir Bekannten zwischen eine Woche und 12 Tagen.
Das tut mir leid, mir ist niemand bekannt wer so lange keine Auszahlung erhalten hat. Ich würde mich in Deinem Fall an Support wenden und nachfragen warum dem so ist.

Moderator
Moderator
Beiträge: 708
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von ThomasM » So 22. Jul 2012, 00:15

@Tripper: Du postest in Zukunft bitte ausschließlich dann, wenn Du auch auf Argumente der Vorredner eingehen möchtest. Und zwar auch das nur, wenn dies sinnvoll geschieht. All diese Argumente und Postings einfach zu ignorieren und das Forum schlicht als Werbeplattform für Deine illegalen Aktivitäten zu nutzen, funktioniert nicht.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 00:12

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von tripler » So 22. Jul 2012, 01:26

Hallo Tomate

Ich poste nur das was sinnvoll ist und dazu beiträgt infos zu mitteilen. Aber hier ist schlicht die falsche Seite. Da die hälfte gelöscht wird.

Darum werde ich auch hier nicht mehr posten ist mir einfach zu blöd. Ich muss ja niemanden was bewiesen. Es reicht für mich dass für meine Downline und mich selber Justbeenpaid funktioniert.

New Member
New Member
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 23:13

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von Spieler » So 22. Jul 2012, 01:52

tripler hat geschrieben:Darum werde ich auch hier nicht mehr posten...
auf wiedersehen.....

wäre auch besser für dich gewesen, das vor deinem sinnlosen versuch zu erkennen. dann hättest du dich hier nicht zum affen machen müssen, wie es deine kumpels schon vor dir gemacht haben.
du bist schätzungsweise der zehnte, der sich hier auf die selbe art und weise verabschiedet, nachdem er hier auf ebenfalls die selbe art und weise versuchte, mit stupiden sprüchen zu punkten. lernt ihr spinner nicht vom misserfolg eurer gesinnungsgenossen, so das ihr dern fruchtlose versuche immer und immer wiederholt und euch so nur eine blamage nach der anderen einhandelt?

lächerliche spinner.

Moderator
Moderator
Beiträge: 708
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von ThomasM » So 22. Jul 2012, 14:48

@Spieler: Trotz allem... versuche bitte einen gepflegten Umgangston zu wahren.

@tripler: Es war eben nichts von dem, was Du gepostet hast sinnvoll oder hilfreich. Zumindest nicht für die Allgemeinheit. Es war ausschließlich Werbung für ein illegales System. Dabei bist Du noch nicht einmal auf die Argumente und Aussagen der Kritiker eingegangen. So kann man aber keine sinnvolle Diskussion führen. Und ich bin nicht gewillt Dich hier werben zu lassen bzw zuzusehen, wie Du versuchst mit den gleichen gehaltlosen Floskeln wie schon die Justbeenpaid- und JSS-Fans vor Dir in den Threads zum Thema JustBeenPaid und JSS-Tripler dieses Schneeballsystem schönzureden. Dafür ist dies hier in der Tat die falsche Seite.

Wenn Du nicht mehr posten möchtest, ist dies Deine Entscheidung, die ich allerdings im Hinblick auf kaum zu erwartende gehaltvollere Beiträge begrüße.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Old Member
Old Member
Beiträge: 303
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von Oleg » Mo 23. Jul 2012, 13:12

Das ist ja fast schon amüsant. Ich bin ja mal gespannt, wann der nächste JBP Jünger hier auftaucht und auf die gleiches Weise versucht uns diesen HYIP schmackhaft zu machen. :???:

Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 15:30

JustBeenPaid Abzocke

Beitrag von gustav » Mi 25. Jul 2012, 16:03

Leider habe ich diesen Thread und die anderen hier im Forum zu Justbeenpaid zu spät gefunden. ich habe mich von einem bekannten überreden lassen dort geld zu investieren. Nun ist alles futsch. Mein gesamtes Geld ist weg und mein Account wurde gelöscht. und JSS-Tripler scheint Pleite zu sein. Ich denke, das war von Anfang an ein großer Betrug. Was kann ich machen, um mein geld wieder zu bekommen?

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 10:36

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von seksad » Mi 25. Jul 2012, 16:10

Mir ging es genau so. Da wirst Du kaum eine Chance haben. Finde Dich damit ab, dass Dein Geld weg ist. Diese Betrüger haben das gut geplant.

Verwarnt
Verwarnt
Beiträge: 5
Registriert: Do 31. Mai 2012, 13:58

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von Bonsai57 » Mi 25. Jul 2012, 18:01

Ich finde das hoch interessant wie hier darum gestritten wird, ob ein System nun seriös ist oder nicht. Da machen sich doch tatsächlich irgendwelche Leute Gedanken darüber, wo das Geld aus der Rendite dieses Systems herkommt. Fragen Sie ihren Chef auch, wo das Geld herkommt, das er Ihnen monatlich bezahlt ? Würden Sie es denn zurück geben - wenn sich herausstellt, dass er mit Drogen oder sonstigen illegalen Geschäften sein Geld verdient ? Sicher nicht - oder ? Also was soll das ?

Sie sprechen hier von verbotenen Schneeball-Systemen. Was ist denn unser Rentensystem ? Ich behaupte - es ist ein klassischer Schneeball. Ich habe 42 Jahre Monat für Monat eingezahlt und bekomme soviel Rente wie einer der nie gearbeitet hat. Das ist Betrug. Die Frage ist nur - welches Gesetz ist hier gültig ? Welches Gesetz von welchem Land ?? Die BRD gibt es ganz offiziell seit 1990 nicht mehr. Unsere Politiker regieren ein Land, das es überhaupt nicht mehr gibt. Sigmar Gabriel und der Finanzminister Schäuble haben das auch schon öffentlich gesagt - da gibt es YouTube-Videos davon - nur ihr die große Hammelherde, hört wie immer nicht zu. Kein Richter in diesem Land unterschreibt ein Urteil das er gesprochen hat. Warum wohl ... ??
Wenn ihr von einem Richter oder einem Staatsanwalt vor einer Verhandlung verlangt - was euer gutes Recht ist - dass er sich ausweisen, sich legitimieren soll, dass er befugt ist über Sie Gericht zu sitzen, dann werden Sie erleben, dass die Verhandlung zu Ende ist, bevor sie begonnen hat.
Da machen Sie sich Gedanken über einen Vielleicht-Schneeball ? Ich lache mich kaputt ... ha ha ha ha ha.
Sie haben weiß Gott, ganz andere Sorgen ... denn wenn dieses Kartenhaus zusammen fällt und lange kann das nicht mehr dauern - dann wären Sie froh, es gäbe ein Just Been Paid ... Wie kann man nur so blind sein ....??

Hier sind ein paar YouTube-Video`s:
*Mod-Edit: Links entfernt

Moderator
Moderator
Beiträge: 708
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von ThomasM » Mi 25. Jul 2012, 22:37

Mal abgesehen davon, dass Deine auf Halbwissen und hier und da aufgeschnappten Floskeln beruhende Meinung über Deutschland und die Welt nichts, aber auch rein gar nichts mit Justbeenpaid zu tun hat... Du bist der Meinung, dass Unrecht, welches Deiner Ansicht nach in beliebigen Bereichen unserer Gesellschaft geschieht, Dich berechtigt selbst an einem Betrug mitzuwirken und davon zu profitieren. So wie Du das darstellst, könnte jeder, der ein Verbrechen begeht, mit dem Finger auf ein früher oder derzeit geschehenes Unrecht verweisen und sich so rechtfertigen und rein waschen. Deine Argumentation ist derartig absurd, dass ich fast geneigt bin an Deinem Verstand zu zweifeln.

Aber selbst wenn wir das alles mal außer Acht lassen... Begreifst Du überhaupt, dass hier etliche Leute schreiben, dass sie von Justbeenpaid bzw. dessen Betreiber und Helfer betrogen wurden? Liest Du das? hast Du das Voting zu JBB und JSS Tripler hier im Forum wahrgenommen? Das waren rhetorische Fragen. Antworte bitte darauf nicht, wenn Du nichts substanzielles zu sagen hast. Um es Dir klar zu sagen... Beiträge wie der vorhergehende sind NICHT substanziell! So etwas kannst und sollst Du Dir bitte verkneifen!

Die Links habe ich komplett entfernt, da sie Off-Topic waren und rein gar nichts mit diesem Thema zu tun haben. Normalerweise müsste ich Deinen gesamten Beitrag entsorgen, aber ich habe mich entschlossen, ihn als Negativ-Beispiel stehen zu lassen.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Verwarnt
Verwarnt
Beiträge: 5
Registriert: Do 31. Mai 2012, 13:58

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von Bonsai57 » Do 26. Jul 2012, 00:27

Ich weiß es nicht, aber - ich nehme an und wenn Sie möchten mache ich mir auch die Mühe und lese die Geschäfts-Bedingungen von JUST BEEN PAID - doch ich bin sicher [denn so blöd werden sie nicht sein] dass sie da drin stehen haben, dass es keine Garantie darauf gibt ob und wenn ja wie lange dieses System funktioniert.
Minderjährig, also unter 18 Jahren werden die Mitglieder dort auch nicht sein - also gibt es keinen Grund irgendwelchen Mist darüber zu schreiben.
Das sind erwachsene Menschen und ich gehe davon aus, dass sie auch lesen und schreiben können. Wo also liegt das Problem ??

Gier frisst Hirn.
Da waren sie so geldgeil -erwachsene Menschen wohlgemerkt- dass sie so nach dem Motto - es wird schon gut gehn - alles riskiert haben. Dann ist es wider Erwarten schief gegangen - und jetzt - jetzt ist das System schuld, dass sie so gierig waren und doch nur soooo blöd sind, dass es schon weh tun muss. Gehts noch ... ? Ich denke diese Leute sollten sich einmal an die eigene Nase fassen anstatt zu jammern wie schlecht doch dieses System ist.
Warum nehmen die Leute nicht einfach 10 oder 20 Euro und sagen - ok - die setze ich ein denn, wenn sie weg sind, bin ich zwar 20,- € ärmer aber, das gefährdet nicht meine Existenz. Wenn dieses System so effektiv arbeitet wie hier geschrieben steht - 2% täglich - dann baut sich doch da relativ schnell ein ganz schönes Kapital auf. Ich würde dann wenn 20 € erreicht sind meinen Einsatz wieder herausnehmen und nur mit der Rendite weiter machen. Egal was dann passiert - ich - hätte nichts verloren.
Wenn die Gier aber das Gehirn frisst, werden solche Vorsichts-Maßnahmen nicht beachtet und wahrscheinlich auch ganz andere Summen eingesetzt. Ja, wenn es dann aber nach hinten los geht - ist das System schuld - weil es ja ein verbotener Schneeball ist. Das haben diese Leute aber doch vorher schon gewußt - oder ??
Was um alles in der Welt also, wollen diese Leute ??
Und Sie Herr Moderator ... Spielen Sie hier den Fürsprecher für Idioten ??

Unser Staat den es ja offiziell nicht mehr gibt hat es uns doch Jahrzehnte lang vorgemacht wie man ganz legal ein ganzes Volk bescheissen kann. Gehn Sie dazu bitte auf youtube und geben Sie dort in die Suche einfach - legaler Betrug - ein.

Da werden Sie Augen machen. Dann haben Sie auch Themen zum schreiben hier im Forum denn, diese Menschen sind wissentlich, vorsätzlich mit dem Segen von Vater Staat um ihr sauer verdientes Geld gebracht worden.

Darüber kann man sich aufregen aber - doch nicht über Idioten die nicht bis 3 zählen können und glauben sie haben das Ei des Kolumbus gefunden.

Verwarnt
Verwarnt
Beiträge: 5
Registriert: Do 31. Mai 2012, 13:58

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von Bonsai57 » Do 26. Jul 2012, 00:38

Ein paar Worte noch an die Betreiber dieses Forums

Ich habe hier drin jetzt schon so oft den Hinweis gelesen, dass man hier auch Werbung schalten kann.

Jetzt aber mal ganz ehrlich - oder, wie man bei uns sagt "Butter bei die Fische" - würden Sie als Unternehmer - ihr sauer verdientes Geld in so einem Miesmacher-Forum ausgeben ... ?? Nicht wirklich oder ... ???

Miesepeter und Miesmacher - das ist doch kein Klientel in das man gutes Geld für Werbung investiert. Dann kann ich es ja gleich in den Gulli werfen.

Denken Sie einmal in Ruhe darüber nach - gehen Sie mit Ihren Inhalten von negativ auf positiv und Sie werden sehen, wenn Sie genügend Besucher auf Ihrer Seite haben, werden Sie alleine von den Werbe-Einnahmen sehr gut leben können.

Mit den besten Wünschen

Bonsai57

Glauben Sie mir - ich weiß sehr gut - von was ich da spreche.

Old Member
Old Member
Beiträge: 303
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von Oleg » Do 26. Jul 2012, 00:47

Und da haben wir ihn auch schon... der nächste Foren-Troll hat sich hier eingefunden, um den großen Beschiss der bei JBB stattfindet zu rechtfertigen. Diesmal feiert der Wahnsinn fröhliche Urstand, und zwar mehr denn jemals zu vor in Themen rund um Just-Been-Paid. Das was ich in den beiden Beiträgen von bonsai57 lesen durfte, belustigt derart, dass mir fast die Worte fehlen. Es ist in der Tat schwer, auf so geistlosen Unsinn mit den geeigneten Worten zu antworten. Die Beiträge sprechen auch für sich und disqualifizieren sich und ihren Verfasser ja selbst.

Nur eines noch lieber Bonsai57: Hier hat niemand geschrieben, das er seine gesamten Ersparnisse in diesen Ponzi eingesetzt hat. Aber, entgegen Deiner Meinung, ist auch dann ein Betrug ein betrug, wenn nicht die ganze Existenz eines Menschen zerstört wurde, sondern ihm nur einige hundert oder zig Euro abgezockt wurden. Was Du hier von Dir gibst, ist derart daneben... so etwas habe ich überhaupt noch nie gehört oder gelesen. Zuerst redest Du einen offensichtlichen SCAM wie Justbeenpaid schön und fast im gleichen Atemzug nennst Du die, die im Vertrauen auf Aussagen wie Deine auf diesen Betrug reingefallen sind auch noch "Idioten". Ganz ehrlich... abscheulicher geht es kaum.

Moderator
Moderator
Beiträge: 708
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: JustBeenPaid und JSS-Tripler Pleite

Beitrag von ThomasM » Do 26. Jul 2012, 00:56

@Bonsai57: Habe ich Dich nicht aufgefordert, zum einen beim Thema zu bleiben und hier nicht andauernd auf deutschland-, welt- und gesellschaftspolitische Themen zu verweisen, die mit dem HYIP JBB in keinerlei Zusammenhang stehen? Ich sagte bereits, das es absurd ist, einen Betrug zu rechtfertigen oder legalisieren zu wollen, indem man auf Unrecht verweist, welches vermeintlich oder auch real anderswo herrscht.

Ich mache mich zu niemanden Fürsprecher, sondern nehme lediglich meine Aufgabe als Moderator wahr.

Was das Werben hier im Forum angeht, solltest Du Dir nicht den Kopf der Seitenbetreiber zerbrechen. Werbung für illegale Systeme zu machen, bzw. Werbeflächen an Betreiber solcher Systeme zu verkaufen ist nicht die Intention der Betreiber. Wen dem so wäre, würde die Orientierung der Internetpräsenz geldthemen.de wohl ganz anders aussehen. Und eines kannst Du mir glauben... Die Betreiber von geldthemen.de erhalten sehr viele Anfragen zwecks Schaltung von Werbung. Ein Großteil davon wird abgelehnt, weil er entweder auf den ersten Blick Abzocke bewerben soll oder aber weil ihn die Betreiber zumindest für bedenklich halten.

Ich bin mir ganz sicher, dass Du eben nicht weißt wovon Du redest. Das wird über-deutlich. Noch einmal die Aufforderung an Dich: Halte Dich zurück. Beachte die Regeln die hier Gelten. Dazu gehört auch der Verzicht auf multiple Satzzeichen und Doppelpostings. Und ganz wichtig: Unterlasse Beleidigungen und Beschimpfungen. Du bist hiermit verwarnt! Der nächste Regelverstoß kann eine Sperre für Dich zur Folge haben.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Antworten

Zurück zu „HYIP Investment Programme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast