Ein neues MLM erobert in Windeseile den Markt.

Themen: Geld verdienen mit Multi-Level-Marketing (MLM) | Network-Marketing (Netzwerk-Marketing) | Strukturvertrieb | Empfehlungsmarketing
Forumsregeln
Themen zu Multi-Level-Marketing (MLM) auch Network-Marketing oder Netzwerk-Marketing finden sich in diesem Forum. Hier gibt es Diskussionen rund um MLM und ein Erfahrungsaustausch zum Geld verdienen mit MLM.

Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Do 1. Jun 2017, 15:07

Ein neues MLM erobert in Windeseile den Markt.

Beitrag von chrisi24 » Do 1. Jun 2017, 15:37

Nach vielen Enttäuschungen und Verlusten habe ich etwas gefunden, wovon ich begeistert bin.
Auch die Auszahlungen klappen bestens.
Es gibt am Markt eine neue Vision und die ist genial.

Die Firma vereint alles was Menschen gern tun mit MLM.

Sicher kennt jeder die gängigen Reiseanbieter, das Reisebüro um die Ecke oder gewisse Reiseportale.

HappyLife World ist ein deutsches Unternehmen und möchte seine Kunden und Partner am Unternehmen beteiligen.
Die Reiseveranstalter zahlen Provisionen an die Vermittler, HLW teilt die erhaltene Provision mit seinen Kunden und Partnern.

Jeder Kunde erhält 40% der Provision und Partner bis zu 60% bar zurück aufs Konto, keine Gutscheine oder ähnliches.

Natürlich nimmt jeder Kunde das gern an.

Ein Aufbau eines eigenen Teams ist bis zur 7.Ebene möglich. In die Breite gibt es keine Grenzen.
Registrierungen sind nicht unter der Firma, sondern nur unter Partnern möglich.

Es gibt einen eigenen Webinarraum, dieser kann ohne Anmeldung oder Registrierung zu dem Webinaren betreten werden. Dort gibt der Firmensprecher und der Gründer genaue Auskünfte. Leider in Moment noch nicht mit Handy möglich.

Da es so genial ist, sind in einem Jahr bereits ca. 9000 Partner und Kunden dazu gekommen.


Im Focus wird es demnächst einen positiven Bericht über diese Firma geben.
Schaut sie euch ruhig einmal näher an und sagt mir eure Meinung:
reiseworld.net

Viel Spaß
Eure Christin :p

* Mod-Edit: Link entfernt der zu happylife-world.com weiterleitet. Es handelt sich bei deiesem beitrag um unerlaubte Werbung, also um Spam und damit um einen groben Regelverstoß.

Tags:

Young Member
Young Member
Beiträge: 44
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 10:52

Worldventures vs HappyLifeWorld

Beitrag von Lena88 » Fr 2. Jun 2017, 00:35

Also wenn ich mir HappyLifeWorld, dass du ja hier über den Umweg zu deiner eigenen Webseite reiseworld.net bewirbst ansehe, erscheint mir das, was ich im Beitrag Worldventures – Geld verdienen und günstig reisen doch irgendwie logischer und durchdachter. Also als Außenstehender erscheint mir Worldventures, eher ein Network mit Nachhaltigkeit zu sein.

New Member
New Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 13. Apr 2017, 02:09

Reiseportal

Beitrag von Ricardo » Fr 9. Jun 2017, 08:23

Mir persönlich scheint auch Worldventures das bessere Reiseportal zu sein.

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Sa 22. Jul 2017, 15:48

Re: Ein neues MLM erobert in Windeseile den Markt.

Beitrag von dorfheiliger » Mo 24. Jul 2017, 13:50

Es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen WorldVentures und HappyLifeWorld:

Bei WorldVentures musst Du Geld investieren. Das bedeutet, Du gehst ab der 1. Sekunde ein nicht unbeträchtliches unternehmerisches Risiko ein.

Bei Happy Life World zahlst du nichts, das unternehmerische Risiko liegt demzufolge bei Null.

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 21:01

Worldventures Reisen

Beitrag von ReisenderUwe » Di 25. Jul 2017, 12:59

dorfheiliger hat geschrieben:
Mo 24. Jul 2017, 13:50
Es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen WorldVentures und HappyLifeWorld:
Es gibt da sogar viele Unterschiede. Ein gravierender: Worldventures ist seit rund 12 Jahren am Markt, HappyLifeWorld erst seit ein paar Monaten...
dorfheiliger hat geschrieben:
Mo 24. Jul 2017, 13:50
Das bedeutet, Du gehst ab der 1. Sekunde ein nicht unbeträchtliches unternehmerisches Risiko ein.
Das nicht unerhebliche Risiko sehe ich eher bei HappyLifeWorld, denn was passiert, wenn ich eine Reise, die ich im Oktober antreten möchte, jetzt buche und bezahle und HappyLifeWorld bis dahin insolvent oder schlicht und einfach verschwunden ist? Dann ist das Geld dass man als Kunde bezahlt hat futsch. Und dieses Risiko ist bei einem frisch gestarteten Networkunternehmen nun wirklich nicht zu vernachlässigen.

Bei Happy Life World buchst du Reisen und erhältst einen Teil des Kaufpreises als Cashback zurück. Schön und gut. Aber was nutzt es Cashback zu bekommen, wenn man dafür einen hohen Buchungspreis hat. Sprich... wenn ich eine Reise doppelt so teuer kaufe, wie sie beim günstigsten Portal zu haben ist und dann 25% Cashback bekomme, habe ich insgesamt immer noch 50% mehr gezahlt für die Reise, als der günstigste Anbieter, der kein Cashback gewährt.

Interessant ist also das was unterm Strich steht, wenn man Cashback vom Kaufpreis abgezogen hat und das mit dem günstigsten Angebot aller anderen Anbieter vergleicht. Einfach nur mit Cashback zu werben ist Augenwischerei, wenn nicht sogar Täuschung der Kunden.

Worldventures ist ja als Travel Club zu verstehen. Hier investiert man ja nicht direkt, sondern erwirbt für sein Geld sogenannte Dreampoints, mit denen man wiederum sehr günstige Reisen buchen kann. Und diese Reisen sind tatsächlich günstig. Wenn man diese Reisen mal bei anderen Portalen sucht vergleicht, wird man feststellen, dass die bei Worldventures tatsächlich immer deutlich preiswerter sind. Dafür garantiert Worldventures sogar... Wenn man am Tag der Buchung doch woanders ein günstigeres Angebot für die gleiche Reise findet, kann man sich sogar freuen, denn dann erhält man 150% der Preisdifferenz von Worldventures erstattet. Also mal angenommen, man findet woanders die gleiche Reise 300 Euro günstiger, erhält man nicht nur die 300 Euro erstattet, sondern noch 150 Euro zusätzlich.

Übrigens, ist auch bei Worldventures eine freie, also kostenlose Mitgliedschaft möglich, wobei man dann trotzdem die Dreampoints bekommt. Ich zitiere mal aus dem oben erwähnten Artikel zu Worldventures:
Wer als Mitglied durch Empfehlung vier weitere Mitglieder des gleichen Mitglieder-Levels für Worldventures gewinnt, zahlt keine monatlichen Mitgliedsgebühren bei Worldventures mehr, bekommt aber weiterhin monatlich seine 50 Punkte bei Gold- bzw. 100 Punkte bei Platinum-Mitgliedschaft auf sein Reisesparbuch gutgeschrieben.
Es ist also immer wichtig, sich das Gesamtpaket eines Angebots anzusehen. Sich ein einzelnes Merkmal herauszusuchen und anhand dessen dann behaupten, dass dies das beste Angebot ist, ist falsch.

Nochmal: ich zahle lieber 1.000,- Euro bei Anbieter A ohne Cashback, als 1.500 Euro bei Anbieter B, mit Cashback in Höhe von 250 Euro. Denn unterm Strich zahle ich dann ja beim Anbieter B 1.250,- Euro! Natürlich wirbt Anbieter B damit, dass er Cashback bietet. Aber er verschweigt, dass auch nach Abzug des Cashbacks sein Mitbewerber immer noch 25% günstiger ist.

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 17:03

Re: Ein neues MLM erobert in Windeseile den Markt.

Beitrag von Homebusiness » Fr 11. Aug 2017, 18:08

Meiner Meinung nach gibt es nichts Vergleichbares auf dem Markt. WorldVentures hat einfach ein einzigartiges Konzept und ist sogar auf Platz 25 in der Direct-selling-Liste. Ich war selber schon auf einem Dreamtrip. War echt mega! :2thumbs:

New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Di 15. Aug 2017, 13:39

Re: Ein neues MLM erobert in Windeseile den Markt.

Beitrag von Pfalzi81 » Do 17. Aug 2017, 09:41

Klingt sehr viel versprechend. Ich habe selber noch andere Projekte am Laufen und werde mich nicht gleich auf ein weiteres stürzen. Aber vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt.

Antworten

Zurück zu „MLM-Forum - Multi-Level-Marketing / Network-Marketing / Strukturvertrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast