Empower Network

Themen: Geld verdienen mit Multi-Level-Marketing (MLM) | Network-Marketing (Netzwerk-Marketing) | Strukturvertrieb | Empfehlungsmarketing
Forumsregeln
Themen zu Multi-Level-Marketing (MLM) auch Network-Marketing oder Netzwerk-Marketing finden sich in diesem Forum. Hier gibt es Diskussionen rund um MLM und ein Erfahrungsaustausch zum Geld verdienen mit MLM.

Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 14
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 23:08

Empower Network

Beitrag von mausfisch » Do 19. Sep 2013, 12:53

Stark umworben wird ein Unternehmen namens Empower Network. Mir ist nicht ganz klar, wie man mit den Produkten da jemanden hinter dem Ofen hervorlocken soll. Was haltet ihr vom Empower Network

Was ich bisher weiß (laut Werbeaussagen):

Gründung

- gegründet 2011
- seit 2013 auf dem deutschen Markt

Produkte

*** Bloogingsystem (25 $)***
- automatische SEO-Optimierung
- Keywordanalyse
- 80.000 Backlinks
- Anbindung an Soziale Netzwerke
- Zugriff und Bloggen vom Mobiltelefon

*** Ausbildung zum "Internetguru" (100 $)***
- Menatles Trainung
- Tipps und Ratschläge der Elte der Internetgurus

Verdienste / Provisionen

Bloogingsystem 25 $ für jeden Partner den man wirbt wobei die 25 $ für jeden zweiten geworbenen Partner bis zum 6. geworbenen an den eigenen Sponsor gehen. Danach gehen die 25 $ jedes 5. geworbenen Partners an den Sponsor.

Ausbildung zum "Internetguru" 100 $ für jeden Partner den man wirbt wobei die 100 $ für jeden zweiten geworbenen Partner bis zum 6. geworbenen an den eigenen Sponsor gehen. Danach gehen die 100 $ jedes 5. geworbenen Partners an den Sponsor.




Darüber hinaus soll es noch weitere Produkte geben, aber das waren wohl die beiden wichtigsten. Für jedes dieser Produkte gibt es noch eine "Vertriebslizens" zum Preis von 19,90 $, die zu zahlen ist, damit man das jeweilige Produkt selbst gegen Provisionsteilungen vertreiben darf. Also mit dem Kauf der Produkte hat man noch nicht automatisch eine Vertriebslizens, sondern muss diese zusätzlich erwerben.

Irgendwie sehe ich da nichts revolutionäres oder neues. Auch nichts, was irgend welche Vorteile gegenüber etablierten Blog-Anbietern bietet. Besonders lustig finde ich ja die Ausbildung zum "Internetguru".

Ich hätte gern ein paar Meinungen dazu.

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: So 27. Jan 2013, 16:00

Empower Network unglaubwürdig

Beitrag von chavir » Sa 12. Okt 2013, 05:07

Bestenfalls ist das Empower Network unglaubwürdig. Aber das ist schon sehr vorsichtig ausgedrückt. Ich meine hier wird wie so oft im MLM versucht mit einem kaum brauchbaren Produkt bzw. mit Versprechen, die sich unmöglich erfüllen können, über Strukturaufbau Geld zu verdienen.


New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 06:54

Empower Network

Beitrag von tgranru » Sa 12. Okt 2013, 05:13

Für mich ist das wieder mal die Typische Abzocke. Damit macht ihr die Gründer und die großen Networker fett und habt selbst am Ende gar nichts davon.


Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 15:30

Re: Empower Network

Beitrag von gustav » Sa 12. Okt 2013, 06:19

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das lange läuft. Natürlich wird es beworben. Wurde Talk Fusion auch und ist trotzdem gefloppt. Außerdem ist Empower Network schon in der schwarzen Liste: Empower Network Abzocke


New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Fr 22. Aug 2014, 20:30

Re: Empower Network

Beitrag von MikeRoth » So 31. Aug 2014, 18:20

mausfisch hat geschrieben:Stark umworben wird ein Unternehmen namens Empower Network. Mir ist nicht ganz klar, wie man mit den Produkten da jemanden hinter dem Ofen hervorlocken soll. Was haltet ihr vom Empower Network

Was ich bisher weiß (laut Werbeaussagen):

Gründung

- gegründet 2011
- seit 2013 auf dem deutschen Markt

Produkte

*** Bloogingsystem (25 $)***
- automatische SEO-Optimierung
- Keywordanalyse
- 80.000 Backlinks
- Anbindung an Soziale Netzwerke
- Zugriff und Bloggen vom Mobiltelefon

*** Ausbildung zum "Internetguru" (100 $)***
- Menatles Trainung
- Tipps und Ratschläge der Elte der Internetgurus

Verdienste / Provisionen

Bloogingsystem 25 $ für jeden Partner den man wirbt wobei die 25 $ für jeden zweiten geworbenen Partner bis zum 6. geworbenen an den eigenen Sponsor gehen. Danach gehen die 25 $ jedes 5. geworbenen Partners an den Sponsor.

Ausbildung zum "Internetguru" 100 $ für jeden Partner den man wirbt wobei die 100 $ für jeden zweiten geworbenen Partner bis zum 6. geworbenen an den eigenen Sponsor gehen. Danach gehen die 100 $ jedes 5. geworbenen Partners an den Sponsor.




Darüber hinaus soll es noch weitere Produkte geben, aber das waren wohl die beiden wichtigsten. Für jedes dieser Produkte gibt es noch eine "Vertriebslizens" zum Preis von 19,90 $, die zu zahlen ist, damit man das jeweilige Produkt selbst gegen Provisionsteilungen vertreiben darf. Also mit dem Kauf der Produkte hat man noch nicht automatisch eine Vertriebslizens, sondern muss diese zusätzlich erwerben.

Irgendwie sehe ich da nichts revolutionäres oder neues. Auch nichts, was irgend welche Vorteile gegenüber etablierten Blog-Anbietern bietet. Besonders lustig finde ich ja die Ausbildung zum "Internetguru".

Ich hätte gern ein paar Meinungen dazu.

Hey!

ich bin selbst aktiver Affiliate bei Empower Network!
Bild

Die Produkte sind keines Wegs sinnlos.

Empower Network bietet Menschen die bereits in der MLM und Affiliate Branche tätig sind an, das Business kennenzulernen und sein eigenes voranzutreiben.

Hier ein Video von einem Event!
Wahnsinn was dort in den USA abgeht!
Nur die dutschsprachigen Länder sind wie immer wieder skeptisch!
https://www.youtube.com/watch?v=2xQcQvYUVVw

Ich stelle euch hier den kompletten Produktplan gerne bereit!
Link: http://www.marcellus-forum.de/Marcellus ... odukte.pdf

Wie ihr den Produkten entnehmen könnt, sind es keine Produkte die man Anfassen, fühlen oder richen kann! Empower bedeutet zu Deutsch "Befähigen". Das einmal erworbene Wissen bei Empower Network kann auf jeden MLM Geschäft übertragen werden.

Jeder weiß wie hart es ist Leads zu generieren, Direktkontakte zu machen, somit auch Traffic zu generieren um erfolgreich zu werden. Empower bringt das alles seinen Kunden und Geschäftspartnern bei!

Zudem vergütet Empower 4 von 5 Produkten mit 100% Provision!
Daher die 19.90$ Affiliate Gebühr, die an das Unternehmen gehen!
Sonst wäre es nicht möglich 100% Provision zu vergeben an die Affiliates.
Das Unternehmen muss ja auch irgendwo Einnahmen haben.
Die Gebühr wird übrigends nur 1x im Monat gezahlt und man ist berechtigt alle Podukte zu vertreiben! Also nicht pro Produkt jeweils eine Lizenz. Sondern 1 Lizenz für alle Produkte! : )


Provisionsplan stelle ich euch auch bereit!
Link: http://www.marcellus-forum.de/Marcellus ... nsplan.pdf


Kostenlose und unverbindliche Webinare für Empower Network auf:
http://www.internet-verdienst24.de


Zudem bieten wir ein starken team in Deutschland an!
Exklusives Mitarbeiter Forum, Schulungsprogramm, kostenloses Hosting + Domain, Incentives und Prämien für die Besten!

Wir freuen uns auf euch!
Euer Mike

PS. Talk Fusion gibt es immer noch! Wer sagt dass dieses MLM Unternehmen tot wäre oder unseriös? Es läuft doch immer noch weiter! :) Außerdem zahlen die ihre Provisionen ja binnen 3 Minuten aus. Dort bekommt man seine eigene Prepaid Mastercard. Nach jedem Verkauf oder jeder Rekrutierung eines neuen Teampartner, kann man 3 Minuten später seine Provision an einem Deutschen Bankautomaten abheben! Stellt euch vor ihr beginn in eurem Job als "Maurer" oder "Bankkaufmann" und alle 3 Minuten könnt ihr euren gehalt abheben. Verstehe nicht wieso diverse MLM Unternehmen als unseriös abgestempelt werden, und dennoch weiterlaufen! :)

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: Empower Network

Beitrag von Elisabeth » Mo 1. Sep 2014, 13:41

@MikeRoth

Weil es extrem blauäugige und unkritische Traumtänzer wie Dich gibt, finden die Abzocker auf dieser Welt immer wieder neue - und zahlende! - Opfer. Wärst Du eine Frau, wärest Du garantiert blond und würdest über den IQ jenes Tieres verfügen, das dafür sorgt, daß Du jeden Morgen ein Frühstücksei auf dem Tisch hast. :^^:

Als empower-Networker kennst Du sicher diese Herren:

- Rene Hille
- Andreas Klumb
- Dennis Nowak
- Georg Belsky
- Guy Sandt

Ich könnte noch zwanzig oder mehr Namen hinzufügen, aber diese reichen schon für das, was ich damit belegen will. Diese "bad five" kann man als gewerbsmäßige Abzocker bezeichnen - alternativ auch als Berufs-Abzocker! Wenn irgendwo ein neues "Business" auf dem Markt entsteht und einer der oben genannten "Herren" dort gleich zu Anfang mitspielt, erhält man eigentlich schon eine Art Abzocker-Garantie! Wer denken kann, läßt dann natürlich die Finger davon. Wer jedoch nach der Devise handelt "Geld stinkt nicht!", der macht dort mit, springt schnell auf den anfahrenden Zug auf.

Zudem bieten wir ein starken team in Deutschland an!


Da war der Berufs-Abzocker Rene Hille aber deutlich schneller als Marcel und Du! Der schrieb mir schon im Januar 2012 per Mail:
Ich und mein Team sind für euch da. Wir übersetzen gerade alles auf Deutsch, damit ihr uns einfach nur Schritt für Schritt folgen könnt. Es ist kein Risiko dabei. Nichtmal 19 € im Monat für einen Verdienst, der euer Konto explodieren lassen wird.

Eins kann ich euch versichern, folgt uns und nehmt die Hilfe an und ihr werden in 2012 mit dem Empowernetwork finanzielle Freiheit erlangen.

Bereits jetzt verdienen einige schon 30.000 € im Monat. Ihr bekommt alles, was ihr braucht. Eine kostenlose Homepage, sämtliche Übersetzungen, Videos uvm.
30.000 Euro im Januar 2012! Wahnsinn, oder? Und wie ging es dann weiter?

Nun, der Berufs-Abzocker Rene Hille, der vor empowernetwork schon etliche andere, nicht weniger unseriöse Geschäfte propagiert hatte, stellte natürlich eine weitere, eigene Website in's Netz. Und auf der hat er dann auch jede Lüge untergebracht, die er seinem kriminellen Hirn nur irgendwo entreißen konnte, wie man hier sehr gut nachvollziehen kann:

https://web.archive.org/web/20130302142 ... chland.de/

Das war also Anfang 2012. Wenn Hille weiterhin - bis zum heutigen Tage - 30.000 €/Monat (mindestens!) verdient hätte, müßte er heute also über ein Guthaben in Höhe von 960.000 Euro verfügen. Wenn - ja, wenn da nicht das Wörtchen "wenn" wäre...

Wer nämlich am 20. März 2013 die Domain "empowernetwork-deutschland.de" aufrief, erfuhr was?
Buy this domain
Hast Du eventuell eine plausible Erklärung dafür? So ein Wahnsinns-Business, mindestens 30.000 Euro pro Monat auf das eigene Konto - und dann steigt da jemand aus?

Traumtänzer wie Du werden das wahrscheinlich so begründen: Der Rene Hille hatte bis dahin schon soviel Geld verdient, daß er in den verdienten Ruhestand getreten ist.

Das kann ich aber widerlegen, denn auch danach hat mich der Berufs-Abzocker Rene Hille in alle möglichen und unmöglichen Abzocken locken wollen! Die Liste ist ellenlang, aber ich müßte sie erst aus ~400 eMails heraussuchen, die mir der "ehrenwerte" :motz: Herr Hille im Laufe der Jahre so in mein Postfach geworfen hat.

Du siehst, Rene Hille hat mich immer bestens über empowernetwork informiert. Nur eines hat er nie getan - mir mitzuteilen, warum und wann er auf einmal dort ausgestiegen ist...

Marcel und Du - schreibt den Hille diesbezüglich doch mal an und erkundigt Euch! Der Hille gibt Euch sicher bereitwilligst Auskunft... :lachtot:

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: Empower Network

Beitrag von Elisabeth » Mo 1. Sep 2014, 14:08

@ MikeRoth

Was ich vorhin leider vergessen habe...

Fragt doch den Hille mal, wenn Ihr ihn sowieso schon anschreibt, was er mit dem ganzen vielen Geld gemacht hat, das er bei und mit empowernetwork verdient hat.
Neueintragungen

01.07.2014

HRB 6696:IMS Verwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Dillenburg, Bahnhofsplatz 6, 35683 Dillenburg.Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 22.05.2014. Geschäftsanschrift: Bahnhofsplatz 6, 35683 Dillenburg. Gegenstand: Der Erwerb und die Verwaltung von Beteiligungen an Handelsgesellschaften, sowie die Übernahme der persönlichen Haftung und der Geschäftsführung und der Vertretung bei diesen. Stammkapital: 100,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Bestellt als Geschäftsführer: Hille, Rene, Dillenburg
100 Euro für eine "Firmengründung" - für einen TOP-Verdiener doch eher ein Armutszeugnis, oder?

Antworten

Zurück zu „MLM-Forum - Multi-Level-Marketing / Network-Marketing / Strukturvertrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast