i-butler

Themen: Geld verdienen mit Multi-Level-Marketing (MLM) | Network-Marketing (Netzwerk-Marketing) | Strukturvertrieb | Empfehlungsmarketing
Forumsregeln
Themen zu Multi-Level-Marketing (MLM) auch Network-Marketing oder Netzwerk-Marketing finden sich in diesem Forum. Hier gibt es Diskussionen rund um MLM und ein Erfahrungsaustausch zum Geld verdienen mit MLM.

Antworten
Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 4
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 09:35

i-butler

Beitrag von Sunsite » Sa 25. Apr 2015, 10:11

Hey,

bin neu hier im Forum deswegen erstmal ein freundliches "Hallo" an alle ;)

Bin nun seit 3 Monaten beim i butler und wollte mal fragen ob vill noch ein paar Partner hier unter euch sind!? :)

Für alle die den i butler nicht kennen hier die Produktpräsentation und der Marketingplan *unerlaubter Link entfernt

Also im Internet liest man ja sehr viel schlechtes über den i butler bzw die Motzo Brüder! Alles jedoch auf selbst sehr unseriösen Websiten!

ich habe Partner in meiner direkten Linie die schon sehr viel Geld verdienen, also Abzocker sind das nicht wer arbeitet wird auch belohnt!

Ich bin nach wie vor total begeistert von diesem Konzept und glaube zu 100% dran :) Habe nun nach diesen 3 Monaten 16 Partner im Team, und langsam fängt es an Spaß zu machen!

Das Addon ist nun auch aus der Beta Version raus, und läuft jetzt live!


Selbst Partner werden?
*unerlaubter Link entfernt

Drückt gefällt mir auf meiner Facebookseite *unerlaubter Link entfernt

Ab 1000 Likes wird eine Lightmitgliedschaft verlost! Und weitere Verlosungen folgen!

Hier noch das letze Update was mit dem i butler auf uns zu kommt :)
*unerlaubter Link entfernt

Würde mich freuen mal paar Meinungen von euch zu hören :)

Young Member
Young Member
Beiträge: 49
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 07:46

Re: i-butler

Beitrag von Biba » Sa 25. Apr 2015, 10:52

@Sunsite
Also im Internet liest man ja sehr viel schlechtes über den i butler bzw die Motzo Brüder! Alles jedoch auf selbst sehr unseriösen Websiten!
Auch in diesem Forum kannst Du, wenn Du Dich vorher richtig in diesem Forum informiert hättest, viel "schlechtes" über den i-butler und die Motzo-Brothers lesen. Demnach postest Du jetzt also auf einer "selbst sehr unseriösen Website"! :D

Oben rechts auf unserer Startseite findest Du eine Suchfunktion! Wenn Du dort mal "Motzo" eingibst, wirst Du ganz schnell fündig über das, was hier schon über den i-butler und andere Projekte der Motzo-Brothers geschrieben wurde. Wobei das, was hier bisher darüber geschrieben worden ist, noch nicht einmal vollständig ist. Da ließe sich sehr schnell noch einiges ergänzen, um jeden davor zu warnen, jemals mit diesen beiden Herren geschäftliche Beziehungen aufzunehmen.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 4
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 09:35

Re: i-butler

Beitrag von Sunsite » Sa 25. Apr 2015, 11:54

es wird doch aber schon sehr viel Geld mit dem i butler verdient!?

ja war ein bisschen blöd formuliert sry ;D
Ja ich werde mich mal ein wenig einlesen im Forum :)

Aber hier wird doch wohl auch jmd dabeisein der ebenfalls Partner ist?

Wenn die MotzoBrüder solche krassen Abzocker wären dann dürften sie doch keine Deutsche Firma mehr gründen oder?

lg

Young Member
Young Member
Beiträge: 49
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 07:46

Re: i-butler

Beitrag von Biba » Sa 25. Apr 2015, 15:58

@Sunsite
es wird doch aber schon sehr viel Geld mit dem i butler verdient!?
Das klingt mir ganz so, als wenn Du das irgendwo gehört oder gelesen hast. Oder es Dir auf einem "Webninar" so verklickert worden ist. Wie sieht es denn konkret bei Dir aus? Hast Du schon "sehr viel Geld mit dem i-butler verdient"? Oder hast Du, weil es Dir von den Motzo-Brothers wärmstens empfohlen worden ist, nur upgegradet - statt Dich auszahlen zu lassen?

Schreibe doch einfach einmal, was Du investiert hast. Wenn ich mich recht erinnere, geht es mit 100 Euro los - und endet mit 750 Euro. Dann kommen pro Monat wohl noch 19 Euro für irgendwelchen Schißlaweng hinzu.

Und was hat Dir Deine Investition bisher eingespielt? Real - nicht irgendwelche Phantasiezahlen aus dem Backoffice, sondern auf Deinem Konto!
Wenn die MotzoBrüder solche krassen Abzocker wären dann dürften sie doch keine Deutsche Firma mehr gründen oder?
Kann es sein, daß Du noch arg jung und kaufmännisch ungebildet bist? Was Du hier offensichtlich ansprichst, ist der Entzug der Gewerbe-Erlaubnis. Die gibt es zwar im deutschen Recht, wird aber vergleichsweise selten verhängt bzw. ausgesprochen. Steuersündern wird die z. B. viel eher und häufiger entzogen als Betrügern im großen Stile. Leider! Und wenn jemand gegen Hygiene-Vorschriften verstößt, der ist den Gewerbeschein natürlich auch sehr schnell los.

Außerdem: "Wo kein Kläger, da kein Richter!" Leider ist es ja oft so, daß Betrogene den Gang zur Polizei scheuen, um Anzeige gegen eine Person oder eine Firma zu erstatten. Zum Teil schämen sie sich, daß sie auf eine üble Abzocke hereingefallen sind, zum Teil rechnen sie sich keine echten Erfolgschancen aus. Und wollen schlechtem Geld nicht noch gutes hinterher werfen.

Viele lesen aber auch erst dann die AGB oder Lizenzbedingungen etc. pp., wenn sie merken, daß sie offensichtlich betrogen worden sind. Anfangs sind die Menschen, oft ja Networker, so begeistert, daß sie die AGB einfach akzeptieren, ohne sie vorher je einmal gelesen zu haben. Aber selbst wenn sie sie gelesen haben sollten: Wenn die von einem versierten Rechtsverdreher aufgesetzt worden sind, enthalten die oft sehr gut versteckte Fallstricke, die man auf Anhieb und bei nur oberflächlicher Lektüre gar nicht entdeckt. Wer liest schon gern Juristen-Deutsch? Und wer versteht jede Formulierung, die manchmal mindestens zweideutig ausgelegt werden kann?

Du siehst, das Thema ist sehr komplex. Ich rate daher jedem, die AGB mindestens zweimal zu lesen - und das an zwei verschiedenen Tagen. So entdeckt man wahrscheinlich immer etwas, was einem nicht gefällt oder was man nicht auf Anhieb versteht. Dann kann man ja immer noch bei der Firma anfragen, wie Formulierung X oder Y zu verstehen ist. Seriöse Firmen antworten dann auch schnell und transparent. Unseriöse...

Naja, Du weißt schon! ;)

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Nov 2014, 11:47

Re: i-butler

Beitrag von Dirk » Sa 25. Apr 2015, 20:16

@Sunsite

Hier mal ein Link für Dich: mlm-forum-multi-level-marketing-network ... t5662.html

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 209
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 09:17

Re: i-butler

Beitrag von Koller » Sa 25. Apr 2015, 22:22

Ich habe mich mit i-Butler kaum beschäftigt und nur am Rande mal was aufgeschnappt. Allerdings fallen mnir an deinem Beitrag ein paar Sachen auf, die mir höchst seltsam erscheinen.
Sunsite hat geschrieben:Also im Internet liest man ja sehr viel schlechtes über den i butler bzw die Motzo Brüder! Alles jedoch auf selbst sehr unseriösen Websiten!
Und warum sollten denn bitte schön "unseriöse" Webseiten überhaupt etwas und speziell etwas schlechtes über i-butler oder die Motzo Brüder schreiben? Unseriöse Webseiten, versuchen im Allgemeinen irgendein betrügerisches Angebot zu pushen, Besuchern etwas anzudrehen und ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Über fragwürdige oder umstrittene Angebote negativ zu berichten, bringt ja einer unseriösen Webseite keinen Vorteil. Von daher ist es ja schon mal unlogisch, was du hier behauptest. Eher ist es so, das Betrüger und Abzocker gern mal die Webseiten und Blogs, die aufklärend schreiben und Betrügereien aufdecken einfach mal als unseriös bezeichnen, in dem irrigen Glauben, das irgend jemandem plausibel machen zu können. Merke: Über ein seriöses Projekt wird im Allgemeinen auch nicht negativ geschrieben. Es werden dann vielleicht einige zu kritisierende Punkte genannt, aber nicht behauptet, es handle sich um betrug oder Abzocke. Du sagst aber, man liest sehr viel schlechtes über i-butler oder die Motzo Brüder. Mal darüber nachgedacht, dass dann an dem, was "sehr viel" berichtet wird, etwas Wahres dran sein könnte? Wäre doch sehr viel plausibler statt einfach zu schlussfolgern, die Berichterstatter wären unseriös. Es sei denn, man selbst steckt viel tiefer in einem tatsächlich fragwürdigem oder gar betrügerischem Projekt drin und möchte auf diese Art seinen Beitrag dazu leisten, die Berichterstatter einfach mal als unseriös dastehen zu lassen. Gelingt aus genannten Gründen aber eher selten bis gar nicht.

Im Übrigen ist es in meinen Augen höchst unseriös, wenn man sich über ein in einem Forum geltendes Verbot kommerzielle Werbung zu betreiben einfach hinwegsetzt, so wie du es tust und das, obwohl das so beworbene Projekt bereits in diesem Forum diskutiert wird.
Sunsite hat geschrieben:es wird doch aber schon sehr viel Geld mit dem i butler verdient!?
Das ist ein Zeichen für Seriosität? Mit Drogenhandel, Raubüberfällen, Bankraub und Erpressung wird auch sehr viel Geld verdient. Demnach wären das alles legale Einnahmequellen? Irgendwie ein sehr schlechtes Argument. Besonders dann, wenn nicht nachgewiesen ist, dass hier jeder viel Geld verdient und nicht etwa eine kleine Gruppe sich an Einzahlungen einer breiten Masse bereichert.
Sunsite hat geschrieben:Aber hier wird doch wohl auch jmd dabeisein der ebenfalls Partner ist?
Kann sein, muss aber nicht. I-Butler hat ja eben nicht den besten Ruf, nach dem, was mir bekannt ist. Und wenn hier im Forum jemand wäre, der bei i-Butler eingestiegen ist? Was würde das genau bedeuten?
Sunsite hat geschrieben:Wenn die MotzoBrüder solche krassen Abzocker wären dann dürften sie doch keine Deutsche Firma mehr gründen oder?
Ein Gewerbeverbot wird kaum mal ausgesprochen. Aber: was nicht ist, kann ja noch werden.
Sunsite hat geschrieben:Würde mich freuen mal paar Meinungen von euch zu hören :)
Immer noch erfreut?

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 13:10

Re: i-butler

Beitrag von guquan » So 26. Apr 2015, 09:07

@Koller
Ein Gewerbeverbot wird kaum mal ausgesprochen. Aber: was nicht ist, kann ja noch werden.
Yepp! :thumbs: Und damit endlich mal etwas in dieser Richtung passiert, habe ich mir soeben erlaubt, die Münchner Steuerfahndung auf dieses Impressum von i-butler.eu/de/contact aufmerksam zu machen:
Impressum

World Style Media GmbH & Co. KG
Am Hochacker 4
85630 Grasbrunn
Telefon: +49 (0) 89 94 40 57-0
Telefax: +49 (0) 89 94 40 57-70
E-mail: info@i-butler.de

Geschäftsführer: Provenum Consult GmbH
diese wiederum vertreten durch Herrn
Stefan Motzo

Amtsgericht München, HRA 93899
Steuernummer: 148/245/00305
Da das Handelsregister wegen umfangreicher Wartungsarbeiten derzeit nicht zugänglich ist, mußte ich mich mit den Angaben aus dem Firmen-Register begnügen, die in aller Regel aber mit denen aus dem HR übereinstimmen. Und was mußte ich da lesen, als ich nach der Provenum Consult GmbH gesucht habe?
Es wurde kein Unternehmen mit dem Suchbegriff "Provenum Consult GmbH" gefunden.
Weiter geht's im Text! Warum fehlt im obigen Impressum die Umsatzsteuer-ID? Das, was da angegeben ist, ist auf jeden Fall keine! Man muß nun wahrlich kein ausgebildeter Finanzbeamter sein, um das auf den ersten Blick zu erkennen.

Nun könnten die Herren Motzo ja darauf verweisen, daß sie noch keine Umsatzsteuer-ID haben oder keine angeben müssen, da der i-butler noch in den Kinderschuhen stecke und keine nennenswerten Umsätze damit gemacht werden. Leider kann ich die im HR bisher veröffentlichten Bilanzen jetzt nicht einsehen, aber ich fand dazu diese Information im Firmen-Register:
Die World Style Media GmbH & Co. KG erwirtschaftet aktuell einen Umsatz von 1-10M €
Noch Fragen, Koller? :D

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 110
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:40

Re: i-butler

Beitrag von Sarah87 » So 26. Apr 2015, 14:32

Da darf man ja auf die Entwicklung gespannt sein.

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 13:10

Re: i-butler

Beitrag von guquan » So 26. Apr 2015, 22:05

So! Die Wartungsarbeiten im Handelsregister sind abgeschlossen. Das Firmen-Register scheint doch nicht immer aktuell zu sein. :/ Laut Handelsregister existiert die Firma ProVenum Consult GmbH nach wie vor. Insofern muß ich mein letztes Posting in diesem Thread in dieser Richtung korrigieren!

Die fehlende Umsatzsteuer-ID ist, unabhängig davon, allerdings nach wie vor ein aktuelles Thema, das es zu beobachten gilt! :thumbs: Zumal jetzt auch die bisher veröffentlichten Bilanzen wieder in vollem Umfang zugänglich sind.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 4
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 09:35

Re: i-butler

Beitrag von Sunsite » Mo 27. Apr 2015, 20:12

Hey Leute dankeschön erstmal für eure zahlreichen Meinungen und Äußerungen :)

Nein also dass damit viel Geld verdient wird habe ich nicht von einem webinar oder sowas... Kenne einige die schon ein wenig länger dabei sind persönlich, und die scheinen schon ganz gut zu leben..
Ja ich bin noch ziemlich neu in der Branche und ist mein erstes Network.. naja mal sehen ob ich damit auf die Schnauze falle :gott:

Also bis jetzt verdient habe ich nochnicht wirklich viel, habe nun ein passives Einkommen von 75€ und durch Provisionen der Addon habe ich bis jetzt 20€ verdient, bin ja aber auch erst 3 Monate dabei..


Ich bin aufjedenfall mal froh hier ein belebtes Forum zu haben in dem man sich ein wenig austauschen kann..

Ich werde euch auf dem laufenden halten :)

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 13:10

Re: i-butler

Beitrag von guquan » Di 28. Apr 2015, 09:41

@Sunsite

Es steht immer noch die Frage im Raum, wieviel Du investiert hast.

Da dies, wie Du schreibst, Dein erstes Network ist, hier noch eine Information für Dich von jemandem, der die Network-Szene bereits seit vielen Jahren in- und auswendig kennt: Jedes Net- und Neppwork zahlt anfangs aus! Oft zwar nur auf dem Papier, aber man möchte ja neue Leicht- und Gutgläubige in das System locken. Wir sprechen daher in diesem Zusammenhang von der Anfütterungsphase. Wie es wirklich um die "Firma" bestellt ist, erlebt man erst dann, wenn man Auszahlungen konkret anfordert. Dann ist die "Firma" auf einmal blind, taub und stumm. :nosmile:

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 4
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 09:35

Re: i-butler

Beitrag von Sunsite » Di 28. Apr 2015, 09:51

ich bin zu anfangs mit Business eingestiegen also für 250 und habe nach ca 1 Monat upgrade auf Premium gemacht also nochmal 500, dazu kommt die monatliche Fee von 19 € welche sich bei mir aber schon von selbst zahlt..

lg

Young Member
Young Member
Beiträge: 45
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 23:41

Re: i-butler

Beitrag von kingBone » Di 28. Apr 2015, 20:06

@Sunsite: Na dann bist du ja, im Gegensatz zu deiner ursprünglichen Behauptung, nach der du schon am Verdienen bist, noch richtig fett im Minus. Und du bist noch nicht mal dabei, das Minus zu verringern. Also deine komplette "Investition" von 750 Euro hast du noch nicht mal teilweise wieder raus. Schön, dass du deine monatliche Einzahlung wiederbekommst, dafür, dass du fleißig neue Mitglieder wirbst.

Ich verstehe das so, dass du uns Anfangs die Unwahrheit gesagt hast, indem du sagtest, du hättest ein "Einkommen". Hast du aber tatsächlich nicht, wenn du die einmalige Einzahlung in Höhe von 750,- gar nicht und deine Monatliche Gebühr gerade mal so wieder raus hast.

Ich kenne i-Butler nicht. Aber rechnerisch ist es natürlich sehr einfach für dieses "Unternehmen", wenn sie einmalig 250,- bzw 750,- Euro und ~30 Euro Monatsbeitrag pro Mitglied kassieren und ihm dann den monatlichen Mitgliedsbeitrag zurückzuzahlen.

Klar, wenn du genug andere Leute wirbst, die auch 750,- Euro einzahlen, bekommst du mehr zurück. Aber ich glaube, irgendwann wird es vorbei sein und es gibt niemanden mehr, der breit ist hier einzuzahlen.

@all: Ein paar Ungereimtheiten fielen mir aber auch noch auf.

Auf der oben ebenfalls von Sunsite beworbenen Facebookseite wird intensiv die Domain mo-i-butler.com gefördert. Nun wird man bei Eingabe dieser Adresse aber auf eine andere weitergeleitet, was sich wie folgt darstellt:

Bild

Deshalb hat mich mal interessiert, auf wen die Domain denn zugelassen ist. Hier ein Auszug aus der Whois-Abfrage:
Registrant Name: Paul Raiser
Registrant Organization: IMMOAKTIV Paul Raiser
Registrant Street: Westendstr. 3
Registrant City: Pforzheim
Registrant State/Province:
Registrant Postal Code: 75172
Registrant Country: DE
Registrant Phone: +49.17624235191
Registrant Phone Ext:
Registrant Fax:
Registrant Fax Ext:
Registrant Email: info@immoaktiv.biz
(Als Admin ist die gleichePerson angegeben)

Das Impressum der beworbenen Facebookseite sieht aber so aus:
Impressum
Anschrift
Firma: mo-i-butler.com
Geschäftsbezeichnung: Das moderne Browser Addon
Adresse: Michael Buck
Bahnhostr. 12
75172 Pforzheim
Kontakt
E-Mail: info@mo-i-butler.de
Web: http://www.mo-i-butler.com
Tel: +49 176 84219979
Unternehmensinformationen
Vertretungsberechtigte: Michael Buck Bahnhostr. 12 75172 Pforzheim
Für den Inhalt verantwortliche Person: Michael Buck ...
Das verwirrt mich tatsächlich... Wer ist denn nun der Betreiber von mo-i-butler.com? Michael Buck oder der Domain-Inhaber Paul Raiser? Oder anderes gefragt: wer von den beiden ist der User Sunsite, der hier so eifrig und regelwidrig wirbt?

Oder wer verbirgt sich hinter der im Affiliat Link enthaltenen Ref-ID 16145 (siehe oben gezeigten Screenshot zur Weiterleitung)?

Wenn man auf der oben beworbenen Seite moe.i-butler-world.com auf "Anmelden" klickt, erfährt man folgendes:
Ihr Sponsor: Michael Buck
Händler ID: 122641

Moderator
Moderator
Beiträge: 715
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: i-butler

Beitrag von ThomasM » Di 28. Apr 2015, 21:54

Zum einen setzt sich Sunsite hier vorsätzlich über das geltende Werbeverbot hinweg und bewirbt ein Network, ein Werbevideo, seine eigene Webseite und seine Facebookpage jeweils mit einem Link. Das sind 4 unerlaubte Links in einem (seinem ersten) Beitrag hier. Außerdem gibt er Verdienste an, wobei sich aber herausstellt, dass er tatsächlich immer noch mit ca 750 Euro im roten Bereich ist, was erst durch Nachbohren anderer User ans Licht kommt. Er ist ab jetzt wegen Spam / unerlaubte Werbung und Irreführung durch falsche bzw. unvollständige Verdienstangaben gesperrt.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 22:14

Re: i-butler

Beitrag von kunat » Mi 13. Mai 2015, 23:25

ThomasM hat geschrieben:Er ist ab jetzt wegen Spam / unerlaubte Werbung und Irreführung durch falsche bzw. unvollständige Verdienstangaben gesperrt.
Richtig so. unverschämter zu lügen geht ja kaum noch.

Antworten

Zurück zu „MLM-Forum - Multi-Level-Marketing / Network-Marketing / Strukturvertrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast