Neues MLM - Lavylites - Suche Chancenerkenner

Themen: Geld verdienen mit Multi-Level-Marketing (MLM) | Network-Marketing (Netzwerk-Marketing) | Strukturvertrieb | Empfehlungsmarketing
Forumsregeln
Themen zu Multi-Level-Marketing (MLM) auch Network-Marketing oder Netzwerk-Marketing finden sich in diesem Forum. Hier gibt es Diskussionen rund um MLM und ein Erfahrungsaustausch zum Geld verdienen mit MLM.

Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Do 28. Mai 2015, 06:59

Neues MLM - Lavylites - Suche Chancenerkenner

Beitrag von martinsha » Do 28. Mai 2015, 08:26

Liebe Community,
ich bin durch Zufall auf euch gestoßen und möchte kurz mein MLM Lavylites vorstellen. Es handelt sich um ein Spray welches mittles Schwingungen die Zelle mit den wichtigsten Informationen versorgt. Ebenfalls basiert das Produkt auf einem Nobelpreis vom Jahr 2009.

Lavylites gibt es seid ungefähr Mitte letzten Jahres (2014). Es handelt sich um ein MLM, wie ich es noch bis jetzt nicht erlebt hab.
Das tolle an diesem Unternehmen ist dass es aus Ungarn kommt.
Endlich mal ein MLM welches von Europa nach Amerika geht und nicht umgekehrt, somit wird es nochmals interessanter, wenn der amerikanische Markt offen ist.

Produktbeschreibungen gibt es bei mir persönlich bei Wunsch per Email.

Die Nachfrage nach dem Produkt seitens meiner Familie, Bekannten, Freunde usw. ist immens. Viele kaufen das Produkt alleine durch die Wirkung und erfahren erst im Nachhinein, dass es sich hier um ein MLM Produkt handelt. Die Freude ist dann noch größer als sie realisieren, dass jetzt jede Weiterempfehlung ein Nebeneinkommen hervorruft.

Lavylites Produkte haben eine unglaubliche Wirkung, aus gesetzlichen Gründen, darf ich nicht öffentlich drüber schreiben ("Heilungsverbotsgesetz"). Gerne lass ich aber jedem alle meine Erfahrungsberichte, die ich bereits von verschiedensten Leuten gesammelt habe zukommen. Es sind immerhin mittlerweile an die 20 Seiten.

Meine persönlichen Erfahrungen: Augenlicht wurde verbessert von 3 auf 0,50/0,75 Dioptrien, Jahrelange Knieprobleme/Gelenkprobleme (Übertraining) gehabt usw. und jetzt geht es mir besser als je zuvor.

Jetzt zum Interessanten Teil:
Ich bin seid ungefähr 5 Monaten dabei und habe (Stand 28.05.2015)
251Leute direkt eingeschrieben.
Vor einem Monat hab ich meinen Hauptjob gekündigt, um mit Lavylites komplett durchzustarten.
Die Multiplikation hier ist echt toll, die Leute beschäftigen sich mit dem Produkt und empfehlen es wirklich aus Begeisterung jedem weiter.

Täglich fahr ich nur mehr die Termine meiner Partner ab und einer nach dem anderen kauft Produkte. Mein Team wird von Tag zu Tag größer. Mittlerweile hab ich Leute aus Österreich, Deutschland, Rumänien, Slowakei, Italien, Spanien, Slowenien, Ungarn und Polen in meiner Struktur. Vl will ja einer von euch ein Teil werden.

Kaltaquise ist hier ein Kinderspiel. Kosmetikstudio reingehen, sprühen, Produkt verkauft. Dieses Produkt ist nicht nur durch das Timing so besonders, weil es erst ca. 210.000 Vertriebspartner INSGESAMT gibt.
Außerdem hat fast jeder nach dem ersten Kontakt mit dem Produkt einen AHA-Effekt und das Interesse steigt umso mehr.

Ich bin auf der Suche nach Chancenerkenner! Wir haben hier ein neuartiges Unternehmen, kombiniert mit einem unfassbar tollen Produkt.
Meistens erfahren wir von MLM Unternehmen erst wenn es bereits ein paar Millionen Menschen kennen. Es gibt viele Beispiele dafür, Vemma zb. vor 5 Jahren kennen gelernt und erst jetzt ist es in den Medien.

Lavylites könnte für Viele von euch die Spitze eines Eisberges werden. Wer würde nicht davon träumen eine Spitzenposition bei Amway, Herballife, Avon usw. vor Jahren ergattert zu haben. Man hätte nur ganz am Anfang dieses Unternehmen kennen lernen müssen.

Kostenlos und unverbindlich könnt Ihr euch hier registrieren und die Produkte/Marketingplan selber nach Wunsch anschauen:
www.hierbestellen.lavylites.com

Bei Interesse und Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Dateianhänge
Schnappschuss (2015-05-28 08.24.10).jpg
kleiner Beweis
Schnappschuss (2015-05-28 08.24.10).jpg (25.71 KiB) 3323 mal betrachtet

New Member
New Member
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 01:32

Re: Neues MLM - Lavylites - Suche Chancenerkenner

Beitrag von MimiLove » Do 28. Mai 2015, 17:39

Da mache ich definitiv nicht mit ich denke eher das dass eine Bauernfängermethode ist

New Member
New Member
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:24

Re: Neues MLM - Lavylites - Suche Chancenerkenner

Beitrag von charly » Fr 29. Mai 2015, 13:18

Nach dem, was ich unter Lavylite gelesen habe, würde ich lieber die Finger von Lavylites und der Seite lavylites.com lassen.

Nun hast du hier nach deiner Registrierung zwei Beiträge verfasst. Beide stellen, so wie ich die Regeln verstehe, unerlaubte Werbung da. Beide sind stark umstritten und in die Kritik geraten. Beide sind auch nicht etwas ganz neues, sondern schon lange bekannt. Ich glaube nicht, dass du für diese beiden Networks noch jemanden ködern kannst. Nicht nach dem, was darüber gesagt und geschrieben wird.

New Member
New Member
Beiträge: 14
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:36
Wohnort: Wismar

Re: Neues MLM - Lavylites - Suche Chancenerkenner

Beitrag von Skuforp » Sa 30. Mai 2015, 23:58

Ja, das Thema, dass Charly verlinkt hat, sollte sich jeder genau durchlesen, bevor er bei Lavylites einsteigt.

New Member
New Member
Beiträge: 6
Registriert: Do 10. Okt 2013, 12:27

Re: Neues MLM - Lavylites - Suche Chancenerkenner

Beitrag von Mischbrot » So 31. Mai 2015, 14:04

Ob ein "Chancenerkenner" hier eine Chance erkennen wird? Ich bin da skeptisch.

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Do 28. Mai 2015, 06:59

Re: Neues MLM - Lavylites - Suche Chancenerkenner

Beitrag von martinsha » Di 2. Jun 2015, 10:18

Ich hab da wohl das andere Thema über den Dennis Nowak übersehen.

Ich kenne den Dennis persönlich und es ist wirklich ein tolles Produkt. Selber sehr tolle Erfahrungen gemacht und jedem weiterem den ich so ein Produkt in die Hand gedrückt habe, von dem hörte ich nur positives.

MLM mach ich seid 2 Jahren, ich habe bei Kyani eine sehr starke Struktur und Lavylites ist jetzt ein neues "Wunderspray" und das Interesse der Leute ist unglaublich.

Meine Downline wächst und wächst alleine nur durchs Produkt. In Wien halte ich Präsentationen übers Produkt anstatt über den Vertriebsausbau. Deshalb auch die vielen direkten Partner und das geht so weiter... Tag für Tag.

Man wäre bei Lavylites ganz vorne dabei!

Young Member
Young Member
Beiträge: 38
Registriert: Di 19. Jul 2011, 01:20

Re: Neues MLM - Lavylites - Suche Chancenerkenner

Beitrag von JippyAwe » Di 2. Jun 2015, 12:09

Nun ist es ja so, dass es mir mehr als schwer fällt, jemanden zu glauben, dass ein Produkt etwas ganz tolles und hochwertiges ist, wenn dieser Jemand durch den Verkauf eben dieses Produkts reich werden möchte. Die Erfahrungen der Vergangenheit lehren mich, dass Networker auch das nutzloseste Produkt als "Super", "einigartig", "revolutionär" oder "alle Krankheiten heilend" bezeichnen, weil sie es verkaufen wollen oder weil sie eine Struktur / Downline aufbauen möchten.

Noch nie, wirklich nie, habe ich gehört, dass ein Networker über eines dieser Produkte sagt, "es taugt nichts", "das sind alles leere Versprechungen" oder wenigsten nur ein "das Produkt ist nur durchschnittlich".

Verstehst du nun, warum ich dir kein einziges Wort glaube, aber den Stimmen der Käufer des Produktes oder den Stimmen von Leuten die aus Lavylites wieder ausgestiegen sind umso mehr?
martinsha hat geschrieben:Meine Downline wächst und wächst...
Und darum geht es dir doch in erster Linie, oder? Wobei ja auch hier Networker gern übertreiben, um den Eindruck zu erwecken, dieses Network sei so toll, dass die Downline von alleine wächst.
martinsha hat geschrieben:Man wäre bei Lavylites ganz vorne dabei!
Das halte ich für absolut unwahr. Auch so ein häufig gebrauchtes "Argument", das selbst nach Monaten oder gar Jahren noch verwendet wird, um Neueinsteiger zu locken. Die Domain wurde jedenfalls schon im Jahre 2010 registriert. Siehe Domain-Daten aus dem anderen, oben verlinkten Thread.

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Do 28. Mai 2015, 06:59

Re: Neues MLM - Lavylites - Suche Chancenerkenner

Beitrag von martinsha » Di 2. Jun 2015, 14:58

In erster Linie geht es mir nicht ums reich werden... sondern wirklich ums Produkt und sein Nutzen.

Hat sich jeder nur übers MLM informiert anstatt irgendwie übers Produkt Informationen zu lesen? Vl. Lavylites Erfahrungsberichte im Internet zu googlen?

Ich kann gerne bei Interesse alle meine Erfahrungsberichte per PN zukommen lassen und wenn jemand ein gesundheitliches Problem hat, stehe ich ihm gerne zur Verfügung.

Ich bin schon durch Kyani finanziell unabhängig, ich hab vor zwei Jahren bei Kyani mit meiner Struktur begonnen. Letztes Jahr war die Europe Convention in Wien und seitdem geht meine Struktur durch die Decke.

Natürlich möchte ich mit Lavylites ein weiteres Einkommen generieren aber nur durch den Verdienst durch die Struktur.
Wenn jemand nur das Produkt benötigt, weil er ein Problem hat dann bekommt er das Produkt natürlich zum Einkaufspreis.

Dadurch hab ich im Bekannten und Freundeskreis sehr viel Vertrauen aufbauen können. Im Nachhinein entdeckte ich viele neue Leute die Begeisterung für den Vertrieb entwickelt haben.
Man muss nur verstehen, dass es eigentlich nur um die Produktempfehlung geht. Viele haben zuviele Blockaden mit Wörtern wie PyramidenSystem oder SchneeballSystem im Kopf.
JippyAwe hat geschrieben:Die Domain wurde jedenfalls schon im Jahre 2010 registriert. Siehe Domain-Daten aus dem anderen, oben verlinkten Thread.
Das Stimmt aber der Aufbau der Firma dauert nunmal etwas Zeit. Das Produkt wurde erst das erste Mal 2014 verkauft, da es auch in diesem Jahr erst Trademark geschützt wurde.
http://tm.kurzy.cz/janos-tibor-jakabovics/
JippyAwe hat geschrieben:Wobei ja auch hier Networker gern übertreiben, um den Eindruck zu erwecken, dieses Network sei so toll, dass die Downline von alleine wächst.
martinsha hat geschrieben:
Siehe mein Bild vom ersten Post. Pro Woche schreibe ich 20-30 Leute ein. Kennst du ein Network, wo es um Produkte geht und man so eine Anzahl an Neukunden in einer Woche gewinnt? Das sind direkte Partner, von mir eingeschrieben.

Da kann man sich nur zwei Fragen stellen? Entweder hat der Typ recht und das Produkt ist wirklich so gut, wie er redet?
Oder er ist nur nur ein Traumverkäufer, der es schafft wöchtentlich ca. 20 Leuten einen Blödsinn zu verkaufen?

Meiner Meinung nach hat man hier die allergrößten Chancen.
Ich kann gerne in Monaten wieder berichten.

Ich bin sehr überzeugt vom Produkt, dass kann man sicher rauslesen. Es hat mir in erster Linie persönlich sehr viel geholfen. Ich hatte eine sehr schwere Akne Phase und dadurch sind sehr viele Narben entstanden, die jetzt fast alle komplett verschwunden sind. Augenlicht wurde verbessert und durch den EF-Dienst beim Bundesheer in Österreich sind Knie und Gelenkprobleme entstanden, die erst durch dieses Produkt weggingen.
Als ich erfuhr, dass dieses Produkt vom MLM kommt, wurde es für mich nicht nur ein Job zum Geld verdienen.
Sondern eher zur Berufung, Menschen zu helfen!
Als komplett gesunder Mensch wollte ich immer vieles als mit der Zeit Probleme entstanden beschäftigten sie mich den ganzen Tag und ich wollte nur eines, dass sie weggehen.

Wer sich dafür interessiert, kann mir ja gern persönlich schreiben. Ich möchte hier nicht alle Mitglieder verärgern oder irgendwie für einen typischen Networker gehalten werden. Mir gehts um viel mehr.
Dateianhänge
Schnappschuss (2015-06-02 14.55.53).jpg
Anbei noch ein Bild von meinem aktuellem Stand.
Schnappschuss (2015-06-02 14.55.53).jpg (25.59 KiB) 3295 mal betrachtet

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 209
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 09:17

Re: Neues MLM - Lavylites - Suche Chancenerkenner

Beitrag von Koller » Do 4. Jun 2015, 02:03

martinsha hat geschrieben:Hat sich jeder nur übers MLM informiert anstatt irgendwie übers Produkt Informationen zu lesen? Vl. Lavylites Erfahrungsberichte im Internet zu googlen?
Wie ja schon gesagt und glaubhaft gemacht wurde, ist es nicht unbedingt ratsam den "Erfahrungsberichten" derer, die das Produkt vermarkten bzw. Ein Network rund um das Produkt aufbauen, zu glauben.
martinsha hat geschrieben:Natürlich möchte ich mit Lavylites ein weiteres Einkommen generieren aber nur durch den Verdienst durch die Struktur.
So so... Das wussten die meisten hier wohl. Aber schön, dass du es selbst noch mal betonst
martinsha hat geschrieben:Ich bin sehr überzeugt vom Produkt, dass kann man sicher rauslesen.
Ich lese hier lediglich raus, dass du sehr bestrebt bist, mit diesem network möglichst viel Geld zu verdienen, solange es noch läuft.
martinsha hat geschrieben:wenn jemand ein gesundheitliches Problem hat, stehe ich ihm gerne zur Verfügung.
Bist du zugelassener Mediziner? Nein? Dann würde ich dir empfehlen, es zu unterlassen, medizinische Beratungen durchzuführen oder anzubieten. besonders dann, wenn du damit versuchst, ein von dir vermarktetes Produkt an den Mann zu bringen! Sonst könnte es passieren, dass man dir Scharlatanerie und noch ein paar andere unschöne Dinge vorwirft.
martinsha hat geschrieben:Es hat mir in erster Linie persönlich sehr viel geholfen. Ich hatte eine sehr schwere Akne Phase und dadurch sind sehr viele Narben entstanden, die jetzt fast alle komplett verschwunden sind. Augenlicht wurde verbessert und durch den EF-Dienst beim Bundesheer in Österreich sind Knie und Gelenkprobleme entstanden, die erst durch dieses Produkt weggingen.
Ich fasse zusammen:
  • Es beseitigt Narben
  • Es lässt Blinde wieder sehen indem es ihnen das Augenlicht wiedergibt (oder verbessert zumindest das Augenlicht)
  • Es beseitig Knie- und Gelenkprobleme
Aha, das Produkt heilt also diese 3 vollkommen unterscheidlichen Leiden, die nichts miteinander zu tun haben und nicht miteinander verwandt sind. Sicher noch sher viele mehr, oder? Das sind ja nur deine persönlichen drei Leiden, die das "Wundermittel" geheilt hat. Andere Networker können sicher noch die verschiedensten anderen Krankheiten damit heilen? Sorry, aber nun wirkt das ganze auf mich erst Recht wie Scharlatanerie.
martinsha hat geschrieben:Man muss nur verstehen, dass es eigentlich nur um die Produktempfehlung geht.
Na klar. vollkommen uneigennützig. Es geht doch bei MLM meist darum, Geld zu verdienen, einzig und allein oder aber hauptsächlich. Und da wird häufig auch mal der größte Mist empfohlen.
martinsha hat geschrieben:Viele haben zuviele Blockaden mit Wörtern wie PyramidenSystem oder SchneeballSystem im Kopf.
Das sind eben keine Blockaden, sondern das genaue Gegenteil. Und aus gutem Grund haben viele diese Begriffe im Kopf in Zusammenhang mit MLM und Produkten die mit unwahrscheinlichen Versprechungen angepriesen werden und nichts oder kaum etwas von dem Versprochenen halten.
martinsha hat geschrieben:
JippyAwe hat geschrieben:Die Domain wurde jedenfalls schon im Jahre 2010 registriert. Siehe Domain-Daten aus dem anderen, oben verlinkten Thread.
Das Stimmt aber der Aufbau der Firma dauert nunmal etwas Zeit. Das Produkt wurde erst das erste Mal 2014 verkauft
Dann verschone uns doch aber bitte mit dem Versprechen, man könne hier noch "ganz oben mit dabei sein". Der Ganz-oben-dabei-Zug ist doch schon längst abgefahren.
martinsha hat geschrieben:
JippyAwe hat geschrieben:Wobei ja auch hier Networker gern übertreiben, um den Eindruck zu erwecken, dieses Network sei so toll, dass die Downline von alleine wächst.
Siehe mein Bild vom ersten Post. Pro Woche schreibe ich 20-30 Leute ein. Kennst du ein Network, wo es um Produkte geht und man so eine Anzahl an Neukunden in einer Woche gewinnt? Das sind direkte Partner, von mir eingeschrieben.
Woran ich nur erkenne, dass für dich, nicht wie von dir behauptet das Produkt an erster Stelle steht, sonder der Strukturaufbau.
martinsha hat geschrieben:Da kann man sich nur zwei Fragen stellen? Entweder hat der Typ recht und das Produkt ist wirklich so gut, wie er redet?
Oder er ist nur nur ein Traumverkäufer, der es schafft wöchtentlich ca. 20 Leuten einen Blödsinn zu verkaufen?
Letzteres würde ich stark annehmen. Wobei ich aber eine ganz andere Bezeichnung wählen würde. Und die würde dir sicher nicht gefallen.
martinsha hat geschrieben:Meiner Meinung nach hat man hier die allergrößten Chancen.
Und ich bin vom Gegenteil überzeugt. Wenn sich die Zahl der potentiellen Neueinsteiger erstmal erschöpft hat und sich keine Neuen mehr einschreiben, könnte es ganz schnell vorbei sein mit dem Lavylites-Network.

Der Link oben ist deine Landingpage? Wenn ich darauf klicke, gelange ich auf eine Seite mit folgendem Inhalt:
Ihr Sponsor ist Martin Stelmach

Sehr geehrte(r) Gast


Willkommen im Lavylites Webbüro!

Bitte wählen Sie aus den folgenden Menüpunkten!
Allerdings folgen da keine Menüpunkte. Nun ja, ist ja im Grunde auch egal. Denn die Seite ist ja ohnehin, frei von Informationen. Man will scheinbar zunächst nur die Registrierung. Auf mich wirkt schon mal die Webseite völlig unprofessionell. Und das obwohl das Projekt ja schon 2010 gestartet ist.

Antworten

Zurück zu „MLM-Forum - Multi-Level-Marketing / Network-Marketing / Strukturvertrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast