Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Themen: Geld verdienen mit Multi-Level-Marketing (MLM) | Network-Marketing (Netzwerk-Marketing) | Strukturvertrieb | Empfehlungsmarketing
Forumsregeln
Themen zu Multi-Level-Marketing (MLM) auch Network-Marketing oder Netzwerk-Marketing finden sich in diesem Forum. Hier gibt es Diskussionen rund um MLM und ein Erfahrungsaustausch zum Geld verdienen mit MLM.

Young Member
Young Member
Beiträge: 49
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 07:46

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von Biba » Mi 18. Mär 2015, 22:34

Bis zu 70 % Rabatt? :???: Das können andere auch - nicht nur die SnipShop24 GmbH.
Bei MyToys.de bekommen Sie auf Markenprodukte wie Adidas, Mexx, Tom Tailor, Schiesser und viele andere mehr Wahnsinns Rabatte bis zu 70 %.
Quelle: mlm-infos.com/ftopic41093.html

Young Member
Young Member
Beiträge: 38
Registriert: Di 19. Jul 2011, 01:20

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von JippyAwe » Do 19. Mär 2015, 07:47

Interessanterweise redet man sich damit raus, dass man hier nicht vorab etwas erklären oder verkünden will, aber für wiederholte Einladungen zu einem persönlichen Gespräch reicht es dann doch. Sieht ganz so aus, als will man nichts unversucht lassen, Einzelpersonen in ein Gespräch zu verwickeln um sie dort weichzukochen, während man aber die öffentliche Diskussion scheut, ihr aus dem Weg geht und in einer Flut von Beiträgen darin dann doch nichts sagt. Die Beiträge von @Mozard, @Koller, @Hattori und anderen, die dieses Projekt kritisch sehen, werden von den Jublern vollkommen ignoriert. Statt dessen geben die nur gehaltloses Bla Bla von sich und verweisen immer wieder auf persönliche Gespräche, für die sie zur Verfügung stehen. Was soll das? Einerseits Geheimniskrämerei und allen Fragen und Argumenten ausweichen, aber immer wieder Leute einzeln ködern wollen? Das halte ich für voll daneben Herrschaften. :irre: Big dislike !!! sozusagen. :D

Sorry, aber ich sehe kaum Überlebenschancen für den Snipshop24. Die Halbwertzeit dieses Projektes dürfte ziemlich kurz sein. Und deshalb würde ich auch nicht irgend welche Karten kaufen.

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Di 17. Mär 2015, 15:53

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von mitschke12 » Do 19. Mär 2015, 12:10

Also ich sehe hier keine ernstgemeinte Frage sondern nur Heze und Vorurteile. Also warum sollte ich mir jetzt Großartig die mühe machen und erklären was für einige Leute sowieso nix ist. Ob das was wird, ich gehe davon aus denn Amazon hat mit einem Buch begonnen, Zalando aus der Garage verschickt. Snipshop geht mit 2000 Produkten an den Start und hat ein Lager und sowie ein Logistikcenter. Also die Chancen stehen da mal nicht schlecht.

Wenn hier jemand mal ohne Spot und häme eine normale Frage stellen würde dann wäre vllt auch ich bereit darauf zu antworten.Ich denke da einige wissen welche Firma dahinter steckt und jeder die Bilanzen offen im Internet einsehen kann die diese Firma die letzten Jahre gemacht, stellt sich Frage von abzocke nicht. Denn keine Firma macht gewinn Jahr für Jahr und wirbt mit Ihren Namen um Leute abzuzocken.

Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 14:33

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von Hattori » Do 19. Mär 2015, 14:08

Hi,

da die Snipshop24-Anhänger behaupten, wir Kritiker würden nur meckern und versuchen alles schlechtzureden. Was macht bitte dann Snipshop24 schon vorab?
Wie auf der Facebook-Seite von Snipshop24 nachzulesen ist, machen die meckernd Panda-Antivirus verantwortlich, dass die den Shop noch nicht eröffnen konnten.

Zitat von Snipshop24 auf Facebook-Seite:
Wie so viele Unternehmen auf der ganzen Welt (vor allem aber in Deutschland, Großbritannien und Spanien),
sind auch WIR vom System-GAU des Virenscanners PANDA SECURITY betroffen.
Falsch! Betroffen sind hauptsächlich Privat-Anwender wie man im Technik-Forum von Panda Antivirus nachlesen kann...und selbst die haben es mittlerweile geschafft den eigenen Pc wieder zum laufen zu bekommen.
Unternehmen, die von sich was halten sind auf solche Probleme bzw. Computerausfälle vorbereitet. Es wird einfach ein Backup zurückgefahren wie es in jedem anständigen Unternehmen vorhanden und regelmäßig angelegt sein sollte.
Ausser Snipshop24 habe ich noch kein Unternehmen gefunden, dass wegen dem Panda-Antivirus Vorfall öffentlich rumjammert oder rummeckert!
Ehrlich gesagt wäre das auch zu peinlich, wenn ein Unternehmen sich für sowas outet.
Anscheinend darf sich das Snipshop24 aber erlauben, obwohl die selbst noch nichts zustande gebracht haben.
Die schreiben schon übertrieben von einem Gau, als wären irgendwelche Kernkraftwerke zusammengebrochen. Dramatisierung pur.

Zitat von Snipshop24 auf Facebook-Seite:
Wäre an sich lustig, wenn uns dieser "Kerl" nicht die Arbeit der letzten Wochen zunichte gemacht hätte.

Damit meinen die wieder Panda-Antivirus.
Wie bitte? Snipshop24 hat seit mehreren Wochen kein anständiges Sicherheits-Backup angelegt sondern zeigt stattdessen mit dem Finger wieder auf Panda-Antivirus? Ein tägliches Backup ist das A und O für ein Unternehmen.
Wenn man professional sein will, sollte schlimmstenfalls (wenn überhaupt) 1 Tag Arbeit durch so einen Vorfall verloren gehen. Vorkehrung heisst das Motto in Unternehmen...es kann alles passieren von Hardware-Defekt bis hin zum Stromausfall. Schon mal was von externer Datensicherung gehört?

Beispiel:
Ich fahre mit einem Auto absichtlich ohne mich anzuschnallen, da ich meine das der Airbag ausreicht. Ich bin dann in einen Unfall verwickelt...Airbag funktioniert nicht und ich verletze mich.
Kann ich nun dem Airbag-Hersteller die ganze Schuld geben? Nein..ich hätte mich ja anschnallen können um schlimmeres zu verhindern.

Zitat von Snipshop24 auf Facebook-Seite:
PANDA-VIRUS hin oder her: "Was versucht unsere Arbeit kaputt zu machen, macht uns nur noch stärker."
Oha...die werfen Panda-Antivirus Absicht vor?
Sorry. Aber diese Behauptung von einem Unternehmen, welches sich mit Amazon etc. messen will wirkt wirklich unprofessionell. Der Shop schiesst sich damit selber Eigentore.
Na, dann wünsche ich euch für die Zukunft als Stärkung ein Backup-System. Eine externe Festplatte bei Amazon z. Bsp. für 50€ kostet nicht die Welt. Backup-Software bekommt man ja umsonst :D .

Meine bescheidene Meinung.

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Nov 2014, 11:47

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von Dirk » Do 19. Mär 2015, 14:58

@mitschke12
Also ich sehe hier keine ernstgemeinte Frage sondern nur Heze und Vorurteile.
Argumentation scheint nicht zu Deinen Stärken zu gehören. :sad2: Ich entdecke hier keine Hetze. In keinem einzigen Satz dieses gesamten Threads.

Vorurteile? Wahrscheinlich hast Du Dich nur falsch ausgedrückt. Ersetze das Wort "Vorurteile" einfach mal durch "Vorbehalte"! Damit liegst Du dann auf jeden Fall richtig - und ich stimme dem dann auch vorbehaltlos zu.

Diese "Vorbehalte" sind übrigens nicht einfach so vom Himmel gefallen wie ein paar Regentropfen, sondern beruhen auf Fakten. Auf massiven Fakten sogar. Ich helfe Dir mal mit diesem "Spruch" auf die Sprünge:
Das Internet vergißt nichts!
So ist das halt mit dem Internet - es ist Fluch und Segen zugleich. Ob Dir das nun in den Kram paßt - oder auch nicht. :^^:
Ich denke da einige wissen welche Firma dahinter steckt...
Da ist sie wieder, Deine Argumentationsschwäche. Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht. Oder willst Du ihn nicht sehen? Ist es Deiner geschätzten Aufmerksamkeit entgangen, daß hier (wenn auch indirekt) drei Firmen involviert sind? Allein durch die beteiligten Personen. Ich sehe hier ein Konglomerat, auch wenn es nie so im Handelsregister erscheinen wird, aus folgenden Firmen:

- Snipshop24 GmbH
- Life Energy AG
- Deutscher Atlas Finanzdienstleistungen AG

Zum Segen des Internets zähle ich z.B. die diversen Suchmaschinen. Der Gründer der Snipshop24 GmbH dürfte sie hingegen eher verfluchen. Decken diese doch erbarmungslos auf, welche Geschäfte jemand in der Vergangenheit betrieben hat - und wie er sie betrieben hat. Wenn ich mich dann durch die verschiedensten Seiten lese, die mir die Suchmaschinen zur Lektüre anbieten, überkommen mich Gefühle, die ich hier nicht ausbreiten möchte. Die aber allemal dazu geeignet sind, meine "Vorbehalte" gegenüber einigen Herren immens zu steigern. Was zeitgleich natürlich bedeutet, daß ich mit solchen Herren keine Geschäfte machen möchte. Weder als Vertriebspartner oder Kartenverkäufer - noch als Kunde!

Do you understand me?
...die Bilanzen offen im Internet einsehen kann...
Warum erwähnst Du das jetzt? Es hat doch noch niemand behauptet, daß der Betreiber finanziell klamm sein könnte. Oder habe ich da was übersehen? :???: Man könnte sich allerdings fragen, wie die ausgewiesenen Jahresüberschüsse erwirtschaftet worden sind. Auch im Wirtschaftsleben sollte man nicht vergessen, daß es Begriffe gibt, die da lauten könnten: Moral, Ethik, Wahrheitsliebe, Offenheit und Ehrlichkeit. Um nur mal ein paar Beispiele zu nennen.

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 07:59

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von pepesto56 » Do 19. Mär 2015, 15:26

Ich zitiere noch einmal einen Spruch von Mahatma Ghandi:

Zuerst ignorieren sie dich, (das hat Snipshop24 hinter sich),
dann belächeln sie dich, (das hat Snipshop24 teils, teils hinter sich),
dann bekämpfen sie dich, (in dieser Phase ist Snipshop24 gerade),
und dann gewinnst du. (dort kommt Snipshop24 erst noch hin).
.

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Nov 2014, 11:47

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von Dirk » Do 19. Mär 2015, 15:41

@pepesto56

Das ist Argumentation in höchster Perfektion! :D Noch gekonnter als die von @mitschke12. Bravo! Super! Weiter so! :thumbs:

yio

Benutzeravatar
Young Member
Young Member
Beiträge: 39
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 04:01

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von yio » Do 19. Mär 2015, 19:22

Wenn die eingeschriebenen SnipShopper schon keine Fakten liefern, dann müssen wir eben selbst die Initiative ergreifen.

Da sich das Hauptgeschäft vom SnipShop24 natürlich online abspielen wird, richte ich mein Augenmerk mal auf die SnipShop-Domains. Und da gewinne ich doch fast den Eindruck, daß der SnipShop-Bär noch gar nicht aus seinem Winterschlaf erwacht, aber dessen Fell bereits (weitgehend) verteilt worden ist... :roll:

Nachstehend daher einmal in aller Kürze eine Übersicht:

- snipshop24.de = Peter Englhard, snipshop24 GmbH

- snipshop24.eu = Dieter Naegele, Deutscher Atlas AG

- snipshop24.com = Dieter Naegele, Deutscher Atlas AG

- snipshop24.net = Tim Weiss, München

- snipshop24.org = Sebastian Weiser, Zittau

- snipshop24.info = Andreas Muller, Gundelsheim

Die snipshop24.net ist übrigens käuflich zu erwerben - da erhofft sich jemand wohl (irgendwann) ein gutes Geschäft. Quasi eine Domain auf Vorrat.

Wirklich einkaufen kann man momentan nur über die snipshop24.org. Allerdings nicht im SnipShop24 selbst, sondern - via Weiterleitung - auf der schoeneglattehaut.de.

Moderator
Moderator
Beiträge: 708
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von ThomasM » Fr 20. Mär 2015, 02:11

@pepesto56 und @mitschke12: Euch beiden entziehe ich in diesem Thread das Wort. Ihr seid nicht in der Lage und nicht Willens auf geäußerte Kritik einzugehen. Die andere Seite aber als dumm oder unwissend, schlecht informiert, einfach nur neidisch oder böswillig hinzustellen ohne deren Behauptungen zu entkräften kann nicht Basis einer Diskussion sein. Ihr weigert euch etwas zu sagen, was man als Gegenargument zu Äußerungen der anderen Seite verstehen könnte und bekennt ja auch euch bedeckt halten zu wollen. Trotz alledem postet ihr beide hier sehr intensiv. Warum das? Man könnte das als Unfähigkeit, sich mit Kritik auseinanderzusetzen deuten oder auch als einen Mangel an Argumenten. Sich gleichzeitig aber schon mal mit großen, etablierten Unternehmen vergleichen bzw. suggerieren, dass man es noch viel besser machen würde, halte ich ebenfalls für unangebracht. Zumal ja Snipshop24 noch nicht mal gestartet ist und all die schönen vorhandenen Voraussetzungen bisher nur Behauptungen sind. Jedenfalls vermute ich, dass es zum einen eure Intension ist, das Thema mit einer Flut an inhaltslosen Beiträgen zu verwässern und dabei immer wieder aufzurufen, zum Informationsgewinn eure Werbeveranstaltungen zu besuchen oder euch zum persönlichen Gespräch zu kontaktieren. Das dulde ich ab jetzt nicht mehr. Jeder weitere Beitrag von euch beiden zum Thema Snipshop24 führt zur sofortigen Sperre und zur Löschung des Beitrags, unabhängig von dessen Inhalt. Ihr hattet ausreichend Gelegenheit euch an einer Diskussion zu beteiligen.

@all: Ich fordere alle Beteiligten auf, sachlich zu diskutieren und sich nur dann zu Wort zu melden, wenn es auch etwas sinnvolles oder aufschlussreiches zu sagen gibt. Das gilt ausdrücklich für beide Seiten, ob nun Snipshop24-Skeptiker oder Snipshop24-Beteiligte.

Wenn auch die unternehmerische Vorgeschichte der Snipshop24-Initiatoren oder hochrangiger Beteiligter für viele von Interesse sein kann, um einzuschätzen zu können welche Chancen denn dieses Projekt haben könnte, so haben aber Äußerungen und Bezeichnungen wie "Network-Nutten" (von mir zu "Networker" editiert) zu beteiligten Personen in einer Diskussion nichts zu suchen.

Egal welche Seite... Wer die von mir in diesem Beitrag gegebenen Hinweise missachtet, darf sich dann auch gleich den beiden aus der Diskussion ausgeschlossenen anschließen.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Young Member
Young Member
Beiträge: 26
Registriert: Do 21. Jul 2011, 07:48

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von Togopiky » Fr 20. Mär 2015, 04:32

pepesto56 hat geschrieben:Ich zitiere noch einmal einen Spruch von Mahatma Ghandi:

Zuerst ignorieren sie dich, (das hat Snipshop24 hinter sich),
dann belächeln sie dich, (das hat Snipshop24 teils, teils hinter sich),
dann bekämpfen sie dich, (in dieser Phase ist Snipshop24 gerade),
und dann gewinnst du. (dort kommt Snipshop24 erst noch hin).
.
Und noch einmal ist er vollkommen unpassend.

Es ignorierte ja niemand den Start von Snipshop24 ---oops, die Ankündigung des Shops meine ich, der Start ist ja noch nicht erfolgt---. Ganz im Gegenteil wird ihm ja seit seiner Ankündigung Aufmerksamkeit geschenkt. Und genau dass geht euch ja eben gehörig gegen den Strich.

Belächelt wurde der Laden meines Wissens nie, zumindest nicht hier. Und ich finde da auch nichts zum lächeln, muss ich dir ehrlich sagen. Im Gegenteil.

Ich sehe auch nicht, wer ihn bekämpft. Das Projekt wird hinterfragt. Kritisches hinterfragen ist noch lange nicht bekämpfen. Aber das ist das Problem vieler Networker. Sie können eben einfach nicht mit Kritik umgehen. Reagieren schnell gereizt. Besonders, wenn ihnen Argumente fehlen, reagieren sie ungehalten und behaupten einfach mal, alle wollen ihnen nur das schöne Geschäft kaputt machen, indem sie es bekämpfen.

Und ob der Snipshop, mal dahin kommt dass er gewinnt... das steht in den Sternen. Ich habe da erhebliche Zweifel. Unter gewinnen verstehe ich nämlich nicht, dass die Betreiber und eine Handvoll Networker am Verkauf der Karten "gewinnen", bevor der Laden dann wieder von der Bildfläche verschwindet. Unter Gewinnen verstehe ich dauerhaft überleben, bestehen, sich am Markt halten und nachhaltig wirtschaften.

Merkst du nun, wie unpassend und unsinnig dein Zitat von Mahatma Ghandi war? Nirgends passt es so schlecht wie hier. Aber da dies zu jedem jemals gegründeten Network von irgend jemanden mal den Kritikern um die Ohren gehaun wird, nimmt man das halt immer wieder gern, besonders wenn man für eine anständige Diskussion weder das Rüstzeug, noch die Argumente hat. Auch wenn das genau so absurd ist, wie die Behauptung, die Kritiker seien alle nur neidisch und würden den Networkern das "gute" Geschäft nicht gönnen.

Für mich persönlich sieht es momentan so aus, als stünde beim Snipshop24 der Verkauf der Karten im Vordergrund. Und das macht mich sehr sehr skeptisch. Wie übrigens auch schon viele andere Personen vor mir.

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 13:10

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von guquan » Sa 21. Mär 2015, 22:48

Arbeitslos? Das muß nicht sein! Hier gibt es 25 Vollzeit-Jobs!
Vertriebsprofis, Umsteiger oder Neuanfänger für Internetshop Promotion

Energy-Life.Net, Vollzeit , deutschlandweit, unbegrenzt

Über Energy-Life.Net

In Kürze (1.März 2015) startet unser deutscher Internet Outlet Shop „SNIPSHOP
Nur deutsche oder europäische Markenartikel mit Preisnachlässen bis 70 %
dazu Tagesdeals aus allen Shopbereichen
Der Shop wird mit personalisierten Shop Cards betrieben.
Wenn Sie von Anfang an mit dabei sein wollen, nehmen Sie mit mir Kontakt
auf.
Keine Ortsbindung – kein Kapitaleinsatz – kein Storno -
Gerne sende ich Ihnen Marketing Plan und nähere Informationen oder
kommen Sie nach Absprache mit zu einer unseren Geschäftspräsentationen

Ihre Aufgaben

Die Aufgabe ist personifizierte Shop Cards an Interessierte zu verteilen.
Die Vergütung erfolgt nach Umsatz über unseren Marketing Plan (wird gerne
gemailt).

Unsere Anforderungen
Es handelt sich um eine leichte, ortsunabhängige Tätigkeit für alle Personendie gerne mit Menschen sprechen und Ihnen einen seriösen Vorteil anbieten möchten

Anstellung: Vollzeit
Arbeitsort: deutschlandweit
Anzahl Stellen: 25
Anstellungsdauer: unbegrenzt
Antrittsdatum: 01.03.2015
Stellenangebot: Energy-Life.Net


Bewerbung & Kontakt
Gewünschte Kontaktaufnahme: Telefonisch oder per E-Mail
Bitte bewerben Sie sich unter:
Energy-Life.Net
Herr Graf
Hunnenstrasse 8
86492 Egling an der Paar
Weitere Informationen: 08206-6323
kahegra[@]t-online.de

Quelle: Dieses Stellenangebot wurde von Herrn Graf (Energy-Life.Net) direkt auf backinjob.de veröffentlicht.

Quelle:
http://www.backinjob.de
http://www.backinjob.de/stellenangebote-deutschlandweit
http://www.backinjob.de/BK_6872103/Stellenangebote-Fachberater-in-im-Vertrieb_.html
Diese Anzeige wurde vom Arbeitgeber eingestellt. Backinjob.de kann keine Gewähr für die korrektheit der hier dargestellten Daten übernehmen.
Bemerkenswert: Nicht die SnipShop24 GmbH sucht 25 Mitarbeiter, sondern energy-life.net. Bemerkenswert auch, daß man Mitarbeiter "ab 1. März 2015" sucht, obwohl wir heute schon den 21. März 2015 schreiben. 8O

Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 15:50

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von Optimist » So 22. Mär 2015, 12:56

Auch bei GoMoPa ist man inzwischen auf diesen SnipShop24 aufmerksam geworden:
Geschäftsführer Georg-Kurt Malchar (58) aus Augsburg sucht immer noch Vertriebspartner für snipshop24. In einer Internetanzeige verspricht er: "Kurzfristig können Sie mit diesem System über 100.000 Euro jährlich verdienen!" Die Aufgaben der Vertriebler beschreibt Malchar so:

Zitat:

- Sie gewinnen ständig neue Kunden für unseren neuen Online-Shop mit Marken-Produkten zu Outlet-Preisen
- Sie sind darüber hinaus aktiv in der Akquise weiterer Vertriebspartner
Die komplette Pressemitteilung: https://www.gomopa.net/Pressemitteilung ... rittskarte

Young Member
Young Member
Beiträge: 25
Registriert: Do 21. Jul 2011, 13:39

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von kimfun » So 22. Mär 2015, 23:55

Wenn ich mir hier mal ansehe, was die Vertreter der Snipshop24 GmbH bzw. die Snipshop24 Vertriebspartner so geäußert haben, finde ich das ja beinahe schon selbstzerstörerisch. Damit hat man sich doch meiner Auffassung nach selbst mehr geschadet als die Personen es tun konnten, die das Unternehmen und das, was über das Unternehmen bekannt ist hinterfragen.

Ich meine, wenn man nicht die Mittel hat, geäußerter Kritik und Skepsis etwas handfestes entgegenzusetzen und Zweifel zu entkräften und stattdessen nur nichtssagende, nicht oder wenig informative Beiträge verfasst, in denen nicht auf die geäußerten Zweifel und Bedenken eingegangen wird, hat man u.U. das eigene Ziel nicht nur verfehlt, sondern sogar die anderen Position gestärkt und Zweifel und Skepsis genährt. Da wäre es sogar besser gewesen, sich gar nicht zu äußern, obwohl es natürlich auch schlecht ist nicht Stellung zu nehmen.

Ich finde, nicht die Skeptiker und Zweifler haben etwas zu beweisen. Die äußern eben nur ihre Zweifel und Bedenken. Diese zu zerstreuen und zu zeigen, dass solche Bedenken und Zweifel unnötig sind, wäre meiner Ansicht nach Aufgabe des Unternehmens oder der Verantwortlichen.

Das dies nicht ansatzweise gelungen ist, scheint mir offensichtlich. Das man es aber auf die hier ersichtliche Art versucht, schadet mehr als es nutzt.

Die Menschen, die kritisieren, tun das durchaus auch mal unprofessionell und vielleicht auch mal in der falschen Form und mit unpassender Wortwahl. Das liegt in der Natur der Sache. Es sind normale Menschen, teilweise vielleicht auch nicht so geübt. Sie sagen eben schlicht was ihnen auf der Seele brennt.

Aber von Vertretern eines Unternehmens, erwarte ich ein professionelles, souveränes Auftreten. Das auch dann, wenn sich der "kleine Mann" mal mit seiner Kritik im Ton vergreift. Leider fand ich hier weder auch nur eine Spur von professionellem, souveränem Auftreten der Snipshop-Vertreter, noch einen Versuch, sich mit der Kritik und den Zweifeln auseinanderzusetzen um diese wirksam zu entkräften bzw zu zerstreuen.

Das ist nicht schön. In erster Linie nicht für das Unternehmen selbst.

Das wollte ich nur mal los werden, unabhängig zu meiner Meinung zum Snipshop24, die ich hier gar nicht besonders tief ausführen möchte. Nur soviel: Auch mir erschließt sich nicht die Notwendigkeit (Eintritts)karten für einen Shop zu kaufen, damit ich im betreffenden Shop einkaufen darf. Einen solchen Shop würde ich persönlich wohl meiden.

Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 02:31

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von Eat4Life » Mo 23. Mär 2015, 07:32

Das Eintrittskarten-System ist doch vollkommen unlogisch, oder?. Da wäre es doch logischer, statt "bis zu" 70% Preisvorteil nur "bis zu" 69% zu gewähren, als von künftigen Kunden einen Eintrittsgebühr zu verlangen. Das wäre schon auf kurze Sicht sehr einträglicher für den Eintrittskarten verkaufenden Shop als der Kartenverkauf. Es sei denn der Kartenverkauf wäre insgeheim der eigentliche Zweck dieser Unternehmung. Wenn das aber tatsächlich so wäre, dürfte jedem klar sein, was das bedeutet, oder?

Auch wenn man sagt, die Karten seien notwendig, um die Kunden später ihren Werbern zuordnen zu können, damit diese ihre wohlverdiente Provision erhalten... Dann sage ich, gut, aber man könnte die Karten ja auch kostenlos verteilen. Das allerdings mit dem Kartenverkauf schon mal Millionen für den Shop generiert werden sollen, bevor dieser überhaupt richtig gestartet ist (so verstehe ich zumindest das Konzept), ist alles andere als vertrauenerweckend. Wer garantiert mir denn, dass der Shop nicht kurzerhand schließt, nachdem die etlichen Millionen für den Kartenverkauf eingefahren wurden? Das wäre doch leicht verdientes Geld. Und sehr viel davon außerdem.

Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 15:50

Re: Was haltet ihr von der Snipshop24 GmbH?

Beitrag von Optimist » Mo 23. Mär 2015, 19:01

@Eat4Live
Dann sage ich, gut, aber man könnte die Karten ja auch kostenlos verteilen.
Genau darauf läuft doch die Planung der SnipShop24 GmbH hinaus! Denen ist es doch schnurzpiepegal, ob jemand die Karten verkauft oder verschenkt oder bei eBay versteigert... Die SnipShop24 GmbH läßt sich durch ihre "Partner" oder "Premium-Partner" quasi vorfinanzieren!

Wer z. B. 1.000 Karten kauft, zahlt pro Stück 1,50 Euro. Investiert also 1.500 Euro in einer Summe. Und warum kauft jemand gleich 1.000 vipcards und nicht - was ja auch möglich wäre - nur 100 vipcards? Wegen der Preisdifferenz (2,75 Euro zu 1,00 Euro) mit großer Wahrscheinlichkeit doch wohl nicht. Nein, hier zählen andere Werte.

- Wer mit 100 vipcards zu 2,75 Euro einsteigt, ist nur "Geschäftspartner 2" mit 6 %.

- Wer hingegen 1.000 vipcards zu 1,50 Euro kauft, ist schon sog. "Team Leader" mit 21 %. (Lt. Marketingplan sind aber auch andere Staffelungen möglich.)

Wenn ich 1.000 Karten auf meinem Schreibtisch liegen hätte - wo würde ich die denn unterbringen wollen? Ist man nicht sehr schnell geneigt, wenn der reguläre VERKAUF nicht klappt, die auch zu verschenken? :???: Um endlich an die - fiktiven - Provisionen zu gelangen? :irre:

Antworten

Zurück zu „MLM-Forum - Multi-Level-Marketing / Network-Marketing / Strukturvertrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast