Regeln für Paidmailer-Downlines

Hier können PaidMailer vorgestellt werden. Je Anbieter ist ein Thread mit einer Ref-Kette erlaubt.
Antworten
Special Member
Special Member
Beiträge: 962
Registriert: So 1. Apr 2007, 14:38

Regeln für Paidmailer-Downlines

Beitrag von ueberschaII » Di 22. Apr 2008, 02:59

EDIT (17.08.2011): ACHTUNG!!! Neue Downlines dürfen ab sofort nicht mehr erstellt werden!

Um einen geregelten Ablauf sicherzustellen, haben wir folgende Punkte ausgearbeitet. Diese sind verbindlich.

1. Pro Anbieter ist eine Downline in einem Thread erlaubt. Jedes Mitglied darf innerhalb von 7 Tagen maximal eine Downlines starten, innerhalb von 4 Wochen maximal 3 Downlines. Um einen Downline-Thread starten zu können muss das Mitglied mindestens 20 Beiträge geschrieben haben und innerhalb der letzten 4 Wochen mindestens an zwei durch andere gestartete Downlines teilgenommen haben. Bitte die Links zu den Downline-Threads (die letzten zwei reichen aus) mit nennen. Ausnahmen von dieser Regel (beispielsweise bei neu startenden Paidmailern) sind nur in Ausnahmefällen nach Absprache mit der Administration möglich.

2. Die Seite des Anbieters muss ein gültiges Impressum aufweisen und darf keine Freehoster Subdomain sein. AGB müssen vorhanden sein.

3. Der Titel muss in dieser Form gepostet werden:
Domain-Name / Art des Anbieters / aktuelles Datum (Art des Anbieters entweder Paid4Mail, Paid4Klick oder Startseite). Siehe folgendes Beispiel.

ACHTUNG: Bitte auf die Leerzeichen achten vor und hinter dem /
Das nicht weil wir kleinlich sind, sondern weil es ohne diese Leerzeichen keinen Zeilenumbruch gibt und sich dadurch, besonders bei langen Domain-Namen des Paidmailers, die entsprechende Spalte vergrößert und sich dann alles verschiebt.

Beispiel:

RICHTIG: beispielmails.de / Paid4Mail / 16.09.07

FALSCH: beispielmails.de/Paid4Mail/16.09.07

4. Folgende Informationen müssen immer im Eröffnungspost stehen:

- Anbietername
- Vergütung
- Wie viel Refebenen mit wie viel % Refvergütung
- Auszahlungsgrenze und Möglichkeiten zur Auszahlung (Beispiel: Konto, PayPal, Moneybookers)

Es können natürlich zusätzliche, aber immer sachliche Infos gegeben werden.

Es sollte nur in normaler Schrift gepostet werden. Das betrifft Schriftgröße, Schriftfarbe usw. Einzelne wichtige Passagen dürfen auch farblich oder fett hervorgehoben werden. Es macht keinen Sinn übergross oder alles fett und rot zu schreiben. Der nächste möchte es "besser" machen und legt noch einen drauf.

5. Vor der Anmeldung postet man, das man dabei ist sich anzumelden. (Beispiel: "ich bin dabei") Dann meldet man sich an. Nach der Anmeldung wird dann umgehend der Reflink gepostet. Wenn dieser von einem der bisher angemeldeten bestätigt wurde, meldet sich der nächste unter diesem Link an, nach dem er bekannt gegeben hat, das er dabei ist. Wenn mehrere gepostet haben, das sie dabei sind, erfolgt die Anmeldung in der Reihenfolge der Poster, aber immer erst nach Bestätigung.

Es ist Sinnvoll die bisherige Downline mit zu posten. Beispiel:

# user1 (Start)
# user2 (bestätigt)
# user3 (bestätigt)
# user4 (bb)
steht für (bitte Bestätigen)

usw.

6. Bonuszahlungen für Anmeldungen sind in Downlines nicht erlaubt. Der Sinn ist eine Refkette zu bilden.

7. In Downline-Threads darf nur gepostet werden, was sich auf die Downline bezieht. Spam oder Meinungen sind nicht erwünscht. Wer kein Interesse hat sich in der Downline einzureihen soll sich aus dem Thread raushalten.

8. Es sind ausschließlich Downlines zu Anbietern von Paid4Mail, Paid4Klick oder Startseiten erlaubt. Downlines zu MLM, Schneeballsystemen, Erotik-Anbietern, Alkohol und Tabak im Sinne des Jugendschutzgesetzes sind verboten.

Das Reservieren von Downlines ist nicht erlaubt. Das bedeutet, das man eine Downline nur mit Reflink eröffnen darf.

9. Die Forenleitung behält sich vor, Downlines zu einzelnen Diensten nach eigenem Ermessen nicht zu erlauben. Downlines zu Erotik-Paidmailern sind nicht erlaubt.

10. Threads, die nach der Kontrolle zu den nicht freigegebenen Downlines verschoben wurden, müssen nach der Regelanpassung neu gepostet werden, um eine Freigabe zu bekommen.


Bei Bedarf können diese Regeln erweitert/angepasst werden.

Um zu vermeiden das es wegen der hohen Zahl an Paidmailern zu Mehrfachthreads zu einem Anbieter kommt, solltet Ihr im Thread "alphabetische Auflistung aller Paidmailer (A-Z)" nachsehen, ob Euer Mailer nicht schon aufgeführt, ist bevor ihr postet.

ueberschaII

PS: Wir geben Euch noch Zeit bestehende Threads zu ändern. Danach werden alle Threads, welche nicht den Regln entsprechen verschoben.

Eine Downline startet Ihr hier: "Neue Downline starten". Hier können nur Themen erstellt werden, aber man kann nicht antworten. Es handelt sich um ein Unterforum von Paidmailer Downline.

Nachdem sie von einem Moderator geprüft und freigeschalten wurde, wird sie nach "Paidmailer Downline" verschoben, wo es dann los gehen kann. Hier kann man nur antworten, also sich an eine Downline anhängen, aber keine neuen Themen starten.

Nicht freigeschaltete Downlines findet Ihr unter "Nicht freigegebene Downlines". Hier kann kein neues Thema gestartet und auch nicht geantwortet werden. Ebenfalls als Unterforum unter Paidmailer Downlines zu finden.

Bitte den geänderten Punkt 1 beachten. Diese Änderung ist ab 01.Mai 2009 gültig.

Special Member
Special Member
Beiträge: 962
Registriert: So 1. Apr 2007, 14:38

Re: Regeln für Paidmailer-Downlines

Beitrag von ueberschaII » Sa 2. Aug 2008, 04:31

Demnächst werden alle Downline-Threads überprüft. Alle Threads, welche nicht den Regeln entsprechen werden dann geschlossen und verschoben. Also ändert bitte Eure Threads entsprechend den Regeln.

ueberschaII

Old Member
Old Member
Beiträge: 311
Registriert: Di 19. Feb 2008, 18:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Regeln für Paidmailer-Downlines

Beitrag von Mikako » Fr 8. Aug 2008, 23:44

So, ab sofort werden Downlines nur akzeptiert und freigegeben, wenn:
1. sie den Regeln entsprechen
2. der Autor noch keine 3 Downlines innerhalb der letzten vergangenen 7 Tage gestartet hat (Punkt 1 der Regeln)

Bei Verstößen gegen 2. wird der Beitrag gelöscht (ins Aquarium verschoben), bei Verstößen gegen 1. gibt es eine entsprechende Nachricht was falsch ist. Der Thread wird aber zu dieser Zeit bereits zu den nicht freigegeben Downlines verschoben.
Alle bis zum 08.08.08 eröffneten Downlines wurden überprüft, bis auf die mit einem Kommentar meinerseits sind diese bereits freigegeben, bei den anderen bitte noch auf eine entgültige Freigabe warten.


P.S.: Wenn ihr bemerkt, dass ich eine Downline freigegeben habe, obwohl bereits eine zum gleichen Dienst existiert, schreibt mir einfach eine PN!
Mikako

Leben ist das, was einem begegnet,
während man auf die Erfüllung seine Träume wartet.

Old Member
Old Member
Beiträge: 311
Registriert: Di 19. Feb 2008, 18:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Regeln für Paidmailer-Downlines

Beitrag von Mikako » Mo 15. Dez 2008, 01:57

Da es immer bei diesem Thema immer wieder zu Missverständnissen kam wurden die Regeln nun um Punkt 10 ergänzt:

10. Threads, die nach der Kontrolle zu den nicht freigegebenen Downlines verschoben wurden, müssen nach der Regelanpassung neu gepostet werden, um eine Freigabe zu bekommen.

Diese Regelanpassung ist ab sofort (ab dem 15.12.08) gültig!

EDIT (17.08.2011): ACHTUNG!!! Neue Downlines dürfen ab sofort nicht mehr erstellt werden!
Mikako

Leben ist das, was einem begegnet,
während man auf die Erfüllung seine Träume wartet.

Antworten

Zurück zu „Paidmailer Downline“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast