Tags:
Alles was mit Paidmailer, Paid4Mail, Bux, Bonusportale und Clickworking zu tun hat.
Antworten

#1

Beitrag 18.02.2021, 18:54

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Feb 2021
Beiträge: 1
Ich habe mich selber in den letzten Monaten intensiv mit dem Thema Geld verdienen im Internet beschäftigt und in der Zeit wertvolle Erfahrungen gesammelt, die ich mit euch teilen möchte.

Affiliate Marketing ist TOD!
Diese Aussage habe ich in den letzten Monaten häufiger gehört und kann sie nur unterstreichen. Auf der einen Seite hat die Zahl derer, die Affiliate Marketing betreiben, in der letzten Zeit stark zugenommen. Auf der anderen Seite nimmt die Bereitschaft von potenziellen "Kunden" immer mehr ab auf einen Link zu klicken und das von euch beworbene Produkt zu kaufen. Die Erklärung hierfür liegt auf der Hand. Wenn ihr euch selber betrachtet, müsstet ihr euch auch eingestehen, dass ihr selber nicht solche Produkte kaufen würdet. Und das aus verschiedensten Gründen. Einige finden es vielleicht nervig oder aufdringlich und andere dagegen finden es einfach nicht seriös genug, um dafür Geld auszugeben. Meine Empfehlung. Lasst es sein und konzentriert euch auf andere Möglichkeiten, die noch weitaus unpopulärer sind.

Stockfotografie ist reine ABZOCKE!
Ich bin selber auf die Illusion reingefallen, dass man ein leicht verdientes passives Einkommen mit Stockfotografie generieren kann. Versucht habe ich es mit der App "Shutterstock". Am Anfang war ich hoch motiviert meine Umgebung zu fotografieren und die Ergebnisse Online zu stellen. Nach sehr viel Zeitaufwand musste ich feststellen, dass die Erträge nur im Cent-Bereich liegen und man nur eine kleine Anzahl an Bildern verkaufen kann. Hier möchte ich mich mal weit aus dem Fenster lehnen und sagen, dass kein Hobbyfotograf auch nur ansatzweise ein kleines Einkommen generieren kann. Die Einzigen, wo ich mir vorstellen kann, dass sie damit gutes Geld machen, sind Profifotografen oder Menschen, die über 1000 sehr hochqualitative, seltene und exotische Bilder haben. Gehört ihr zu keinem der beiden Kategorien, würde ich euch empfehlen die Finger davon zu lassen, weil es pure Zeitverschwendung ist.

Online-Umfragen sind ZEITKILLER!
Im nächsten Versuch habe ich mich mit dem Thema Onlineumfragen beschäftig und mir da die App "Lifepoints" heruntergeladen. Ich kann nicht sagen, dass es nicht funktioniert, denn das wäre eine Lüge. Umfragen ausfüllen und damit Geld generieren ist machbar aber hart. In der Regel saß ich etwa eine halbe Stunde an einer Umfrage um dann einen Betrag von 50ct. zu erhalten. Das ist nicht nur wenig, es ist fast nichts und wird dem Aufwand nicht gerecht. Ich kann verstehen, dass viele es machen weil es funktioniert und das von mir genannte Beispiel ist auch ein absolutes Negativbeispiel an welchem man sich nicht orientieren sollte. Es gibt bestimmt Plattformen, bei denen die Erträge höher sind. Trotzdem beleibt eine Sache unverändert. Man wird niemals eine faire Bezahlung für die investierte Zeit erhalten.

Mein Lichtblick
Nach mehreren intensiven Recherchen bin ich auf eine interessante Möglichkeit gestoßen Geld zu verdienen. Indem ich mich verkaufe. Nun um genau zu sein verkaufe ich meine Social Media Accounts. Ich bin Auf die Plattform "FanSlave" (https://bit.ly/37pRELH) gestoßen, welche mich dafür bezahlt, dass ich vorgegebenen Leuten auf Social Media folge oder deren Beiträge like. Hier verdiene ich zwar nicht das große Geld aber auf jeden Fall mehr als bei allen anderen Methoden, die ich bis jetzt getestet habe. Ich kann es nur jedem empfehlen, der im besten Fall einen nicht genutzten Zweit-Account hat und keine Scheu hat diesen zuzumüllen. Was mir besonders gut gefallen hat ist, dass man sofort Erträge gesehen hat und das mein Einkommen nicht davon abhängt, wann irgendjemand auf irgendwelche Links von mir klickt und meine Produkte kauft.

Ich würde mich sehr über ein Feedback von euch freuen, wo ihr mir eure Einschätzung zu meiner Meinung. Außerdem würde es mich sehr freuen, wenn ihr mir mit euren Erfahrungen weiterhelfen könnt. Ich bin noch nicht am Ende meiner Erkundungsreise und gerne bereit weiteres zu probieren.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Paidmailer, Paid4Click und Bonusportale“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast