Tags:
Unseriöses aus dem Bereich Geld verdienen als Webmaster und Blogger
Antworten

#1

Beitrag 03.06.2020, 06:33

Nach oben

New Member
Registriert: 3. Jun 2020
Beiträge: 1
Es gibt eine ganz leichte Lösung, kostenlos und ohne Vertrag seriös im Internet Geld zu verdienen. Die Methode nennt sich Linkvertise. mit Linkvertise kannst du Geld verdienen, indem du
Links kürzt, und diese anschließend teilst. Linkvertise hat die höchste Payout - Rate von jedem URL
Kürzer. Schau doch mal bei Linkvertise vorbei! :)
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#2

Beitrag 04.06.2020, 12:57

Nach oben

Moderator
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 749
x 18
Unerlaubte Werbung bzw. Spam. Die 4-malige Verlinkung zu https://bit.ly/linkvertise wurde entfernt. Im Wiederholungsfall erwartet dich eine Sperre.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#3

Beitrag 13.06.2020, 02:09

Nach oben

Senior Member
Registriert: 25. Jul 2012
Beiträge: 123
x 13
Ziemlich frech einen Spambeitrag zu Linkvertise mit gleich mal 4 Links zu diesem omiösen URL-Shortener zu posten. Besonders als Neuling. Für mich ist Linkvertise nicht nur eine unseriöse Spamschleuder, sondern auch ein enormes Sicherheitsrisiko. Immerhin wird es für die Verbreitung von Malware (Viren, Trojaner und allerlei anderen Überraschungen verwendet. Da der Link nach dem Kürzen kryptisch ist und keinerlei Hinweis auf das tatsächliche Ziel gibt, kann man sonst wo landen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#4

Beitrag 17.06.2020, 10:50

Nach oben

Senior Member
Registriert: 18. Jul 2011
Beiträge: 124
x 31
Ich habe davon gehört, dass hier Auszahlungen unpünktlich und unregelmäßig erfolgen, kann dazu jemand etwas sagen?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#5

Beitrag 17.06.2020, 13:09

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 434
x 69
Das weiß ich nicht, da ich noch keine Auszahlung erhalten habe. Allerdings ist der Verdienst so extrem minimal, dass es sich aus meiner Sicht absolut nicht lohnt hier mitzumachen. Kürzt man die Links zur eigenen Website und verbreitet sie, gehen im Vergleich zur Original (unshorten) URL die Besucherzahlen stark zurück. Viele wollen eben nicht diese Links klicken, und das aus gutem Grund. Außerdem scheint es das Google Ranking negativ zu beeinflussen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - Geld verdienen als Webmaster und Blogger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast