Eurospirale - die große Abzocke


Tags:
Inhalt teilen
Schwarze Schafe unter den HYIP Programmen. SCAM
Antworten

Beitrag Sa 26. Okt 2013, 15:05

Nach oben

Member
Member
Beiträge: 66
Registriert: Di 19. Jul 2011, 01:20
Da ich allgemein im Web und auch hier im Forum einige Male Werbung für die Eurospirale gesehen habe, welche hier ja immer recht schnell und gewissenhaft von den Moderatoren gelöscht wird, möchte ich hier mal ein paar warnende Worte hinterlassen.

Eurospirale unter der Webadresse eurospirale.biz ist ein offensichtliches Schneeballsystem. Versprochen werden bis zu 9% Zinsen wöchentlich, 5% Provision auf die Einzahlung geworbener Neumitglieder. Es wird kein Geld erwirtschaftet. Für Auszahlungen der ersten Mitglieder müssen immer mehr neue Mitglieder geworben werden, die diese Auszahlungen finanzieren. Das ist definitiv ein illegales Pyramidensystem in Form eines Finanz-HYIP. Vorsicht vor dieser Abzocke!!

Beitrag Sa 26. Okt 2013, 15:26

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 14
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 05:56
Klarer Fall... Bei der Eurospirale handelt es sich um ein betrügerisches System, bei dem die große Mehrheit der Teilnehmer ihr Geld verlieren wird.

Das Ende zeichnet sich wohl auch schon ab. Da nicht mehr genug Dumme gefunden werden, steht die Eurospirale kurz vor dem Zusammenbruch. Es ist bereits von Auszahlungsproblemen die Rede.


Beitrag Mo 28. Okt 2013, 15:15

Nach oben

Administrator
Administrator
Beiträge: 446
Registriert: So 1. Apr 2007, 14:38
Kontaktdaten:
Es ist richtig, dass die Moderatoren bereits einige die Eurospirale bewerbende Beiträge gelöscht haben, da wir selbige für ein illegales Schneeballsystem halten.

Danke für die aufklärenden und informativen Zeilen zur Eurospirale. Geldthemen.de unterstützt die Warnung vor der Eurospirale und rät dringend vor einer Beteiligung ab.

Beitrag Fr 15. Nov 2013, 17:19

Nach oben

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 115
Registriert: Do 21. Jan 2010, 04:58
Das Ende scheint gekommen... Das Forum verschwunden, bald wohl auch die Initiatoren der Abzocke namens Eurospirale. es hat sich ja schon angebahnt.

Da das ganze ja anonym betrieben wurde, wird hier wohl kaum etwas zu bewegen sein.

Beitrag So 24. Nov 2013, 15:29

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 06:54
Auch ich habe mein Geld bei der Eurospirale verloren, was kann ich tun? habe ich eine Chance mein geld wiederzubekommen?


Beitrag So 24. Nov 2013, 15:43

Nach oben

Moderator
Moderator
Beiträge: 153
Registriert: Mo 16. Apr 2007, 09:26
Jeder Geschädigte sollte unbedingt zur Polizei gehen und Strafantrag stellen. Ob Ihr das Geld zurück bekommt ist fraglich, aber auf alle fälle solltet ihr es versuchen.


Beitrag Fr 12. Sep 2014, 07:54

Nach oben

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 877
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28
Kopf des Eurospirale-Betrugs soll ja ein gewisser James Loydene sein. Ob es den tatsächlich gab und ob der Name echt ist, wissen wohl nur ein paar Vertraute in dem System.

Völlig anders verhält es sich aber mit dem Geldeintreiber der EuroSpirale namens Gottfried Buchmann. Den gab und gibt es tatsächlich und es ist allen Betrogenen zu raten, sich doch bei diesem schadlos zu halten.

Immerhin wirbt er noch heute auf linkedin.com für diese längst gestorbene Abzocke:
Gottfried Buchmann

eurospirale.com/?ref=goofy401

Österreich


Und das sogar noch mit Foto... :D

Eigentlich fällt mir nur ein plausibler Grund ein, warum der ganz oben im Betrugssystem EuroSpirale angesiedelte Buchmann diesen LinkedIn-Eintrag noch nicht gelöscht hat. Vielleicht sitzt er ja schon irgendwo ein, atmet gesiebte Luft und hat dort keinen Zugang zum Internet... :p

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - HYIP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste