Gold Line International - Betrug

Schwarze Schafe unter den HYIP Programmen. SCAM
Moderator
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von ThomasM » Mi 20. Mär 2013, 19:40

@Uwe Moser (OMM) und alle anderen Förderer von Gold Line International: Ich bin nicht bereit weiterhin zu tolerieren, dass Ihr Goldline international pusht und hier wieder und wieder das gleiche inhaltslose Zeug als angeblichen Nachweis für die Seriosität dieses Pyramidensystems verkaufen wollt. Die tatsächlichen Beweise, in denen vorgerechnet wird, was jedem wenigstens einigermaßen denkfähigem Leser ohnehin klar ist, nämlich, dass dieses "Goldline International" rein rechnerisch nicht funktionieren kann, ignoriert Ihr beharrlich und übergeht es einfach, um immer wieder nichtssagende Aussagen von Goldline selbst über dessen Seriosität zu posten. Das ist uninteressant... Die Mathematik lässt sich wie alle Naturgesetze nicht aushebeln.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 157
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:04

Gold Line International - Betrug

Beitrag von schwalbe » Mo 25. Mär 2013, 17:32

Trotzdem es so offensichtlich ist, dass dies nicht funktionieren kann und dass am Ende 90% der Teilnehmer ihr Geld verloren haben, finden sich immer wieder Leute, die bei GoldLine International mitmachen und auf diesen Betrug reinfallen. Deshalb lebt das System so lange. Aber wie ich hörte, soll nun Schluss sein. Es gibt erste Anzeichen für einen Zusammenbruch des Systems. Es finden sich nicht mehr genug neue Teilnehmer, die man um ihr Geld bringen kann.

Young Member
Young Member
Beiträge: 45
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 23:41

Rechnung anhand von Eiern

Beitrag von kingBone » Do 28. Mär 2013, 15:39

Man muss sich nur mal ausrechnen, was passiert, wenn 10 leute jeweils ein Ei in einen Topf legen, dann der erste von den 10 Leuten (der Besitzer des Eimers) sich 10 Eier raus nimmt. Der jubelt dann und beschwört dieses geniale System. Aber die anderen 9 Personen, die nach ihm ihre Eier in den Topf gelegt haben gucken in einen leeren Eimer.

Egal wie sehr die Verfechter dieses System beschwören. der Eimer ist nun mal leer wenn die Eier raus genommen wurden. 90% der "Eier-Einzahler" gehen leer aus und haben ihren Einsatz verloren.

Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 15:30

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von gustav » Do 28. Mär 2013, 16:10

Die einzige Chance für die 9 Leute ebenfalls Ihren Einsatz plus einen Gewinn rauszuholen ist die, dass Sie ebenfalls jeweils 10 Leute (durchschnittlich) werben, die jeweils ein Ei in den Eimer legen.

Das wären dann 100 Leute und 100 neue Eimer. Von denen nimmt sich schon mal 9 Eier wieder der Besitzer des Eimers, dafür das er den Eimer zur Verfügung stellt. 10 weitere Eier gehen an eine angebliche Charity-Organisation, die aber gefaket ist und auch dem Eimerbesitzer gehört (Was aber für die Rechnung nichts zur Sache tut). Bleiben 81 Eier, welche sich unter den 9 aus der ersten Runde leer ausgegangenen aufteilen. Schön, allerdinsg stehen nun 100 Leute ohne Eier da und gucken in einen leeren Eimer.

Möchten auch diese Leute ihren Einsatz von einem Ei zurück plus zusätzliche Eier als Gewinn, muss jeder von ihnen wieder 10 neue "Eier-Investoren" werben. das macht dann schon 1000 Leute, die Ihre Eier in den Eimer legen. 100 davon gehen wieder an der Eimerbesitzer, 100 weitere an die angebliche gefakete Charity-Organisation, also auch an den Eimer-Besitzer. Die 800 verbliebenen Eier gehen an die 100 Leute aus der zweiten Generation, also erhält dort jeder 8 Eier. Wunderbar... aber ach je... nun haben wir ja 1000 Menschen, für die keine Eier mehr übrig sind.... und so wird es immer schlimmer. mit Fortschreiten des Systems, stehen jedes Mal mehr Leute ohne Eier da. Immer 10 mal mehr als vorher langsam wird es immer schwieriger neue Opfer für dieses System zu finden... nicht mehr jeder aus der Generation die gerade ausgezahlt wird erhält auch seinen Einsatz plus Gewinn. So steigt die Zahl der leer ausgehenden rapide an...

Am Ende haben mehr als 90% verloren. So ist es und anders kann es auch gar nicht sein.

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 114
Registriert: Do 21. Jan 2010, 04:58

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von firlefanz » Fr 26. Apr 2013, 14:49

Wie ich hörte, gibt es seit einige Zeit Schwierigkeiten bei Gold Line International. Es finden sich nicht mehr genug Leute, die so dumm sind da mitzumachen. Der Zenit ist erreicht. Die, die kürzliche eingestiegen sind und die, die dumm genug sind und noch einsteigen werden, haben ihren Einsatz verloren. Auch wenn noch ein paar verzweifelt versuchen, wenigstens ihren eigenen Einsatz wieder rauszuholen, indem sie neue Leute werben... es wird immer schwieriger und dürfte kaum noch jemandem gelingen.

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 17:58

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von Melanie » Fr 17. Mai 2013, 18:22

Leute lasst bloß die Finger von Gold Line International. Das ist der größte Betrug. Wenn ihr nach dem Bezahlen Eures Einsatzes nicht genug neue Mitglieder bringt, seht Ihr Euer Geld nie wieder. Und wenn Ihr Freunde und Familie dazu überredet dabei mitzumachen, werden die ihr Geld verlieren, wenn sie nicht genug neue Opfer bringen. Dafür werden sie Euch dann hassen. Und die anderen, die Ihr nicht überreden konntet, werden Euch auslachen.

Das ganze System läuft nur solange, wie sich immer wieder neue Opfer finden lassen. Aber das Limit ist schon erreicht, es findet sich kaum noch ein Neueinsteiger. So wird das ganze bald zusammen brechen.

Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 15:30

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von gustav » Fr 24. Mai 2013, 20:30

Klingt danach als wärst du ein gebranntes Kind. Aber die Einsicht ist da. Besser spät als nie. Und wenn man einen Fehler auch noch öffentlich eingesteht, ist das viel wert und kann anderen helfen.

New Member
New Member
Beiträge: 6
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 13:15

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von Bargain » Sa 8. Jun 2013, 12:38

An alle Gold Line - Zweifler!
Jetzt, nach einem Jahr Mitgliedschaft und erfolgreichem Downline-Aufbau (über 1.100 Partner aus 36 Ländern weltweit) muss ich doch noch einen kleinen informativen Hinweis hier eintragen:

Gold Line International Ltd. ist nicht mit dem illegalen Schneeballsystem Gold Line International Inc. zu verwechseln, welches durch betrügerische Gold-Anleihen in die Schlagzeilen geraten ist.

Bei "unserem" GoldLine handelt es sich um eines der größten internationalen Sozial-Projekte, welches die revolutionäre Idee "CrowdFunding" veranschaulicht. "Gold Line International" ist ein automatisiertes, internetbasierendes System, welches jedem Menschen das freie Senden sowie den Empfang von finanzieller Hilfe zu und von anderen Menschen weltweit ermöglicht.
Mit der kleinen Einmal-Investition von 75 Dollar ist hier alles möglich und es funktioniert sensationell!

​Whole World Charity Fund ist der Hauptteil der Idee der Firma "Gold Line International".
Viele Menschen konnten sich nicht vorstellen, dass bei dem sozialen Projekt „Gold Line International" die Mitgliederzahlen derart schnell ansteigen.

Die Kombination mit dem gemeinnützigen Fonds „WholeWorld" trägt in hohem Maße dazu bei!
Es ist also nicht nur die Tatsache, dass man selbst sehr schnell finanzielle Hilfe erhält, sondern auch die Bereitschaft zum Helfen ist größer als vermutet!

Ich bin angenehm überrascht und wünsche jedem, der sich der grossen GoldLiner-Gruppe noch nicht angeschlossen hat, die richtige Entscheidung für sich selbst und für „WholeWorld", damit mehr Lächeln in unserer Welt auf traurige und kranke Kindergesichter und auch auf Dein Gesicht gezaubert wird!

Seit diese gemeinnützige Stiftung eingeführt wurde, hat der Fonds eine riesige Anzahl von Wohltätern zusammengeführt.

Für alle diese Informationen sowie die Legalität kann ich natürlich die entsprechenden Beweise liefern!

Auf eine gute und GOLDENE Zeit!

New Member
New Member
Beiträge: 14
Registriert: Di 24. Jul 2012, 06:14

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von notoy » Sa 8. Jun 2013, 21:55

Gib Dir keine Mühe. Jeder weiß, dass das ein riesiger Beschiss ist. Da fällt keiner mehr drauf rein, außer vielleicht ein paar ganz doofe.

Member
Member
Beiträge: 83
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 19:36

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von kolibribri » Sa 8. Jun 2013, 22:52

Bargain hat geschrieben:Gold Line International Ltd. ist nicht mit dem illegalen Schneeballsystem Gold Line International Inc. zu verwechseln, welches durch betrügerische Gold-Anleihen in die Schlagzeilen geraten ist.
Wie kommst Du darauf, das hier etwas verwechselt wurde? die Rede war einzig und allein, von Dem Schneeballsystem, welches sich als wohltätige Organisation ausgibt. Keine Ahnung, wie Du darauf kommst, hier könnte eine Verwechslung vorliegen. Hier noch mal der betrügerische, kriminelle Verein:

Gold Line International - International Financial Mutual Aid System - Webadresse goldline.pro - illegales Schneeballsystem - Betrug

Hier war niemals die Rede von irgend einem anderen Gold Line.
Bargain hat geschrieben:Ich bin angenehm überrascht und wünsche jedem, der sich der grossen GoldLiner-Gruppe noch nicht angeschlossen hat, die richtige Entscheidung...
Ich bin unangenehm überrascht, dass Du hier immer noch versuchst diese Abzocke zu pushen. Und ja, jeder mit ein bisschen Grips, hat inzwischen die richtige entscheidung getroffen. Nämlich diesem kriminellen Verein aus dem Weg zu gehen.
Bargain hat geschrieben:Seit diese gemeinnützige Stiftung eingeführt wurde, hat der Fonds eine riesige Anzahl von Wohltätern zusammengeführt.
Wenn man eine riesige Masse von um ihr Geld betrogenen, die am Ende übrig bleiben als Wohltäter bezeichnen will, die eine kleine Gruppe Krimineller und deren Helfer reich gemacht haben... Ich würde die Leute aber eher geneppte, um ihr Geld betrogene Dummköpfe nennen. Oder aber es sind Menschen, die aus finanziellen Gründen so verzweifelt sind, dass sie sich an solche falschen Versprechen klammern.
Bargain hat geschrieben:Für alle diese Informationen sowie die Legalität kann ich natürlich die entsprechenden Beweise liefern!
Warum hast Du es dann nicht längst getan? Andauernd kommt Ihr Abzocker damit, dass Ihr alles beweisen könntet, aber dann kommt nichts. Und nein, zu sagen, "Es ist eine gemeinnützige Organisation und alle werden reich", ist kein Beweis. Das ist eine Behauptung, und zwar eine falsche, also eine Lüge.

Du willst einen Beweis? Es gibt einen Beweis. Und zwar dafür, dass das ganze Beschiss ist. Lies einfach mal die ganzen Beiträge hier im Thread!

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 7
Registriert: Di 5. Feb 2013, 12:44

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von 19Aleks83 » So 30. Jun 2013, 16:50

Lies doch du erstmal alle deine posts durch. Du hast auch nichts geschrieben was das gegenteil beweisen konnte. Das einzige was du von dir gibst, ist nur deine eigene meinung. die du natürlich jedem andrehen kannst der keinen hirn im kopf hat. aber etwas zu behaubten ohne beweise zu haben ist Verleumdung.
und die aussage:
"Gold Line International - International Financial Mutual Aid System - Webadresse goldline.pro - illegales Schneeballsystem - Betrug" kann jeder tippen, wo ist die quelle für diese aussage.
Ihr wollt alle beweise, dann lasst die doch mal posten. Die wurden sogar schon gepostet. aber alle links werden entfernt.

Ihr seid doch alle neidisch, und kriegt nicht auf die reihe in eurem leben, und anstatt was neues auszuprobieren, was zu riskieren, zieht ihr alle lieber mit euch runter.

Mir ist mitlaweiler egal, ob jemand an das projekt glaubt oder nicht. das ist nicht mal eine frage des glaubens, ist ja schlieslich keine religion. Das es alles funktioniert ist tatsache, kann ich jedem über skype zeigen was man alles erreichen kann. Und wenn ihr kein vertrauen habt in ein system, das erst seit zwei jahren auf dem markt ist und bereits fast die ganze welt erobert hat, ist das eure sache. aber gibt niemandem dafür die schuld dass manche menschen ihr geld verdienen ohne das haus zu verlassen, und ihr müsst 10 stunden am tag schuften.

viel glück miteinander. antworte nur über PN

Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 15:30

Re: Gold Line International - gegenseitige finanzielle Hilfe

Beitrag von gustav » Mo 1. Jul 2013, 22:05

Vorgerechnet wurde es verschiedene Male, dass Pyramidensysteme wie dieses niemals funktionieren können. Denn es kann nur so viel Geld aus den Topf genommen werden, wie rein fließt. Wenn aber wenige Personen sich aus dem Topf bedienen und riesige Gewinne machen, dann muss es eine große Zahl Verlierer geben. Das ist eine mathematische Gewissheit. Wenn diese Dir nicht einleuchtet, dann hast Du ein riesengroßes Problem mit Deinem Verstand.

Mal in einer vielleicht für Dich verständlicheren Sprache: Wenn 10 Knaben jeweils ein Überraschungsei in einen Beutel tun, weil ihnen ein anderer Knabe versprochen hat, wenn sie ein Überraschungsei rein legen, dürfen sie später 10 raus nehmen, passiert folgendes. Der eine Junge, nimmt die 10 Überraschungseier raus und der Beutel ist LEER!!!!

Ist das bis hierher bei Dir angekommen? Na ja, wer weiß.

Jedenfalls ist nichts mehr da für die 10 Knaben. Sie haben Ihr Überraschungsei verloren, sie wurden betrogen. Die einzige Chance, tatsächlich 10 Überraschungseier zu erhalten ist die, selbst auch 10 Opfer zu finden, die dumm genug sind ihr Überraschungsei in den Beutel zu geben.

Sprich, man ist als Teilnehmer Opfer und wenn man selbst neue Opfer sucht, wird man zum Täter. Es wurde schlüssig nachgewiesen, auch für begriffsstutzige wir dich, dass die Rechnung nicht aufgehen kann. Aber das Prinzip, wie du selbst es erkärt hast, spricht für sich selbst. Genau so sieht eine Kettenbriefstruktur aus. Genau das, was Du da beschreibst ist nach deutschem Recht und dem Recht der meisten anderen zivilisierten Länder illegal und strafbar. Hier deine eigenen Worte:
19Aleks83 hat geschrieben:...funktioniert es so:
1. Registrieren.
2. Sie schenken 75$, die so verteilt werden
===>5$ bekommt das Projet, für die Entwicklung, Wartung, Werbung, Service
===>20$ Wohltätiger Fond für Kinder
===>50$ werden zwischen den sieben Mietglieder verteilt die auf Ihrer Einladungsurkunde stehen. Und zwar so:
===>15$ ester Platz
===>5$ zweiter Platz
===>5$ dritter Platz
===>5$ vierter Platz
===>5$ fünfter Platz
===>5$ sechster Platz
===>10$ siebter Platz
Danach werden alle Namen ein platz nach oben rutschen und Ihr Name erscheint auf dem siebten Platz...

...Wenn Sie jemandeneinladen bekommen Sie sofort 10$...

...Und jetzt zu Piramide. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein mietglied gefunden und haben kein bock mehr. Sprich, Ihr einkommen ist 10$. Ihr partner hat drei mietglieder gefunden. Somit sein einkommen ist 30$, Ihres aber nur 25$. Das wars, schon ist er vorne. Und wenn Sie nichts mehr machen, fliegen Sie irgendwann aus der einladungsurkunde raus...

...Hängt alles von Ihnen ab...
Und hier die Aussage eines Opfers, die du Betrüger ebenfalls ignorierst:
Melanie hat geschrieben:Leute lasst bloß die Finger von Gold Line International. Das ist der größte Betrug. Wenn ihr nach dem Bezahlen Eures Einsatzes nicht genug neue Mitglieder bringt, seht Ihr Euer Geld nie wieder. Und wenn Ihr Freunde und Familie dazu überredet dabei mitzumachen, werden die ihr Geld verlieren, wenn sie nicht genug neue Opfer bringen. Dafür werden sie Euch dann hassen. Und die anderen, die Ihr nicht überreden konntet, werden Euch auslachen.

Das ganze System läuft nur solange, wie sich immer wieder neue Opfer finden lassen. Aber das Limit ist schon erreicht, es findet sich kaum noch ein Neueinsteiger. So wird das ganze bald zusammen brechen.

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 209
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 09:17

Gold Line International - Betrug

Beitrag von Koller » Mi 3. Jul 2013, 23:00

@19Aleks83: Meinst nicht, du hast Dich hier genug zum Gespött gemacht? Geh mit deinem Abzock-System woanders hin. Hier wirst du garantiert niemanden mehr dazu verleiten da mitzumachen und auf den Beschiss reinzufallen. Und klar, wir sind alle ganz neidisch... Neidisch darauf, dass wir bei einer großen Abzocke nicht mitmachen. Nicht, weil wir nicht dürfen, man bettelt uns ja förmlich, sondern weil wir nicht wollen. Erkläre mal, wo da Neid entstehen soll. Nein, lass es. War rhetorisch. Du raffst eh nichts.

Übrigens,das jetzt so viele aufschreien, sie hätten bezahlt, aber bekämen gar kein Geld zurück, liegt darin begründet, dass sich das System totgelaufen hat. Es ist am Ende. Weil sich nicht mehr genug Opfer finden. Außerdem werden viele in das Programm gelockt, ohne dass ihnen eindeutig gesagt wird, dass sie neue Opfer anwerben müssen, um Ihr eingezahltes Geld überhaupt erstmal zurück zu erhalten.

Nun ja, ich denke der Spuk ist bald vorbei.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 7
Registriert: Di 5. Feb 2013, 12:44

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von 19Aleks83 » So 7. Jul 2013, 10:04

JA das hat man auch vor einem Jahr gesagt, dass das alles Betrug sei, und es wird nicht mehr lange dauern und son Zeug. Und die alle sind jetzt selber Mitglieder. Ich bin nicht hier um jemanden zu überzeugen mitzumachen, sondern nur um zu sagen dass es kein Betrug ist. Und deine Aussage wegen den neueun Mietglieder schwer zu fienden und so ein scheiss, ist ja vollkommen aus dem himmel gegriefen.
Dann erklär mir doch mal wo die ganze leute her kommen wenn du das anschaust,
und das im sommer, wo alle im urlaub und in den ferien sind.
Ihr schreibt hier sachen, die ihr weder bestätigen(von einem bereits Mitglied) noch bweisen könnt, also entweder sagt nichts oder lasst mal was sehen.
Bye

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 23:40

Gold Line International ist Betrug!

Beitrag von Michaela » Di 9. Jul 2013, 00:05

So, jetz muss ich mich mal zuwort melden. Ich habe mich von meinem Exfreund dazu überreden lassen, da mitzumachen. Er hat mir so lange in den Ohren gelegen, bis ich endlich ja sagte. Ich habe ja auch daran geglaubt. Schließlich sollen da ja so viele Menschen dabei sein. Und die können sich doch nicht alle irren. Aber nun kommt es.

Das was uns gesagt wurde stimmt alles nicht. Also auch mein Exfreund wurde schon in die irre geführt. Es wurde uns so erzählt, dass man garantiert Gewinn macht, ohne etwas zu tun. Das wir andere Menschen dazu bringen müssen, ebenfalls Geld einzuzahlen, dass erfuhren wir erst nachdem wir bezahlt hatten. na gut dachte ich, frage ich mal meine Schwester, ob sie mitmachen will. Di lies sich auch überzeugen. Dann meine Cousine und meine beste freundin. Aber die alle haben gar nichts geworben, weil sie das von anfang an nicht wollten und es durch mich auch falsch erklärt bekamen (ich wurde ja selbst falsch informiert).

Im Endeffekt habe ich nicht einmal meinen Einsatz raus und meine Schwester, meine Cousine und meine Freundin haben meinetwegen ihr Geld verloren. Die sind alle so böse auf mich und besonders auf meinen Exfreund, den sie sowieso schon nicht leiden können.

Der Freund meiner Mutter ist Anwalt. Ich habe ihm das ganze erklärt und er meinte, das ist ein typsisches Schneeballsystem. Er meinte, man kann die Macher auch anzeigen, allerdings meint er, das die nicht in Deutschland wären und dass es schwer wäre da etwas zu machen. Mann kann auch seinen Werber anzeigen und Schadenersatz verlangen. Der Werber hat sich durch das Werben ebenfalls strafbar gemacht und kann mit hohen Geldstrafen und sogar Gefängnis bestraft werden. Aber ich möchte natürlich nicht meinen Exfreund anzeigen. Er wurde ja schließlich auch nur reingelegt.

Das war mir eine Lehre. Ich kann nur alle warnen: Fallt nicht auf diesen Betrug rein. Um Euer Geld wieder zu bekommen, müsst ihr mehrere Neue Menschen in die Falle locken. Am Ende habt ihr nicht nur Geld verloren, sondern Eure Familie oder Freunde haben durch euch auch Geld verloren.

PS: @Bargain und 19Aleks83, Ihr solltet euch was schämen. Es mag ja sein, dass ihr beim Gold Line International - Betrug Geld verdient habt, dadurch, das ihr andere dazu gebracht habt da Geld einzuzahlen. Aber was ihr vielen Menschen damit antut, ist eine Sauerei!

Gold Line International ist Betrug!


Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - HYIP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast