Gold Line International - Betrug

Schwarze Schafe unter den HYIP Programmen. SCAM
New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Do 21. Jul 2011, 16:58

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von Inastzipe » Di 9. Jul 2013, 00:20

@Michela, gib Dir keine Mühe. Das ist zwecklos bei den von Dir angesprochenen Personen. Es wurde bereits gefühlte 100 Mal vorgerechnet, das dies Abzock ist... ohne Erfolg. Das ignorieren die Betrüger um erneut Beweisen zu fordern. Auch die Meldungen von Geschädigten ignorieren diese Leute. Ja, Du bist nicht die erste, die sich hier meldet und ihre schlechten Erfahrungen mitteilt. Aber erwarte nicht, dass die Betrüger darauf eingehen.
Melanie hat geschrieben:Leute lasst bloß die Finger von Gold Line International. Das ist der größte Betrug. Wenn ihr nach dem Bezahlen Eures Einsatzes nicht genug neue Mitglieder bringt, seht Ihr Euer Geld nie wieder. Und wenn Ihr Freunde und Familie dazu überredet dabei mitzumachen, werden die ihr Geld verlieren, wenn sie nicht genug neue Opfer bringen. Dafür werden sie Euch dann hassen. Und die anderen, die Ihr nicht überreden konntet, werden Euch auslachen.

Das ganze System läuft nur solange, wie sich immer wieder neue Opfer finden lassen. Aber das Limit ist schon erreicht, es findet sich kaum noch ein Neueinsteiger. So wird das ganze bald zusammen brechen.
Sei bei so etwas immer vorsichtig. Oft lassen Menschen sich durch falsche Gewinnversprechen blenden.

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 01:34

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von Gunfred » Di 9. Jul 2013, 00:30

19Aleks83 hat geschrieben:JA das hat man auch vor einem Jahr gesagt, dass das alles Betrug sei... ... Und die alle sind jetzt selber Mitglieder.
Also das ist ja erstmal eine dreiste Lüge. Wie kommst Du dazu, zu behaupten alle die das hier kritisiert haben seien jetzt Mitglieder? Ich habe das von nicht einem einzigen gehört.

19Aleks83 hat geschrieben:Dann erklär mir doch mal wo die ganze leute her kommen...
Achso, viele Betrogene, machen den Betrug seriös? Was ist das für eine Logik? Erkläre Du lieber mal, wo die ganzen Betrogenen herkommen, die ihr Geld verloren haben!

19Aleks83 hat geschrieben:Ihr schreibt hier sachen, die ihr weder bestätigen(von einem bereits Mitglied) noch bweisen könnt, also entweder sagt nichts oder lasst mal was sehen.
Es wurde alles bestätigt und mehrere Male vorgerechnet. Du musst nur aufhören es zu ignorieren. Außerdem haben bereits mehrere (Ex)Mitglieder sich hier geoutet und zugegeben, dass es ein betrügerisches Pyramidensystem ist.

Ich hoffe einer der von Dir betrogenen zeigt Dich bald mal an... davon dürfte es ja einige geben, wenn das ganze Luftschloss zusammengebrochen ist. Bröckeln tut es ja schon.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 7
Registriert: Di 5. Feb 2013, 12:44

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von 19Aleks83 » Mi 17. Jul 2013, 16:39

Und jetzt sag ich Ihnen was Michaela. Niemand hat Sie zu irgendwas gezwungen, und dass sie sich nicht ausreichend informiert haben ist auschliesslich allein ihre schuld. Und genau das ist das problem. Alle denken die bringen Ihre 75$ rein und damit sind die die helden und müssen nichts weiter machen. ist aber nicht so. um was zu bekommen muss man neue mietglieder suchen, und nicht um an ihnen zu verdienen. diese 10 oder 5 dollar die ich pro mietglied bis zu siebten stuffe bekomme machen mcih nicht reich. auf die kann ich genauso gut verzichten. was für jeden wichtig ist ist ein team, eine struktur. und jetzt kann mich jeder am arsch lecken der was anderes sagt aber jede versicherungsgeseltschaft arbeitet in deutschland genau so, ich war nämmlich bei einer beschäftigt. informiert euch besser was strafbar ist und was nicht. ihr stellt euch alle so schlau hier, das gibt es doch nicht. und wenn ihr jemanden anzeigen wollt, bitte schön, bei registration im projekt, sieht ihr alle kontakt daten von person die euch eingeladen hat, mit namen, email adresse, telefonnnummer und skype, und die daten sind eicht, da jeder für ihre partner errcheichbar sein will und muss, oder denkt ihr wirklich es geht uns um diese scheiss 75$ von jedem mietglied, NEIN!!!!!
Und registration ist kostenlos, keine angst. Also könnt ihr gleich loslegen, ich würd ja vorschlagen ihr könnt gleich mit mir anfangen aber der link wird ja sowieso entfernt.
Ihr alle habt tausene von euros an krediten genommen, für riesiege prozente, müsst jetzt lebenlang die abstottern, damit könnt ihr leben, dass jeder bank angestellte auf IHRE kosten einen siebener BMW fährt. Das findet ihr alle ok, und 75$ in sich zu investieren, in eigene zukunft, NEEEIIINN!!!!!! das kann ich nicht machen, ich werde verarscht!!!!! dann macht doch was ihr wollt. wollt ihr die leute anzeigen, fangt gleich mit mir an.
*MOD-EDIT: Werbelink natürlich entfernt
da ist der link, mal sehen ob der stehen bleibt. Da findet Ihr alles über mich, alle daten sind echt. Kann mich jeder weder unter der telefonnummer noch über email oder skype erreichen.
Und zuletzt will ich noch zu angeblich ehemalichen mietgliedern hier was sagen.
Wenn bei euch was nicht klappt, gibt nicht den anderen und system die schuld.
Oder wollt ihr sagen dass das lotto auch eine verarsche ist??? millionen leute zahlen zwei mal die woche haufen geld ein nur damit einer die ganze kohle bekommt.
Und manche zahlen ihr leben lang und bekommen gar nichts.
Wenn sie sich für goldline entscheden, haben sie bereits einen schein mit sechs richtigen in der hand. Es hängt jetzt nur von ihnen ab wie hoch ihr gewinn sein soll.
Über rentenversicherung flucht auch niemand, obwohl das einer der größten abzocken ist, wo ihr hilflos ausgeliefert seid. Und jeder der jetzt wieder was anderes schreibt ist einfach ahnungsloser opfer.
Und es tut mir leid aber ich habe immer noch keinen beweis gefunden dass goldline betrug sein soll. Negatieve erfahrungen sagen noch lange nicht aus dass das betrug ist. das ist tatsache. und der beispiel mit eimern und äpfeln, den du hier jedem unter die nase reibst, kannst du genauso vergessen. da kann ich dir jedes mal den beispiel mit rentenversicherung nennen, zahlst haufen geld dein lebenlang ein, ob du was davon siehst ist andere frage.
Wenn ihr keine RICHTIGE beweise habt, hört auf scheisse zu labbern. Es ist einfach lächerlich wie ihr was runtermacht ohne zu wissen was das überhaubt ist.

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Do 18. Jul 2013, 12:26

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von Sebastian » Do 18. Jul 2013, 13:05

Da ich mich seit einiger Zeit mit dem Thema Goldline beschäftige, weil einige Familienangehörige mit falschen Versprechungen da mit hineingezogen wurden und ich seit einiger Zeit Die Entwicklung der Diskussion hier verfolge, möchte ich mich nun auch gern zu Wort melden.
19Aleks83 hat geschrieben:Und jetzt sag ich Ihnen was Michaela. Niemand hat Sie zu irgendwas gezwungen, und dass sie sich nicht ausreichend informiert haben ist auschliesslich allein ihre schuld.
Ja, Ja... kennt man ja von Kriminellen:

Ein Räuber: "Der ausgeraubte hat selbst Schuld, wenn er abends auf einer verlassenen Straße spazieren geht, ohne sich vorher zu informieren, wie gefährlich es in der Gegend ist..."

Ein Vergewaltiger: "Die vergewaltigte Frau ist doch selbst schuld, wenn sie so ein kurzes Kleid anzieht..."

So versucht kriminelles Gesindel immer seine Taten zu rechtfertigen.

19Aleks83 hat geschrieben:oder denkt ihr wirklich es geht uns um diese scheiss 75$ von jedem mietglied, NEIN!!!!!
Natürlich nicht um die 75 Euro eines einzelnen... Aber die Masse von tausenden oder zig Tausenden, ergibt schon ein schönes Sümmchen, so dass sich Euer krimineller Aufwand für Euch lohnt.
19Aleks83 hat geschrieben:Ihr alle habt tausene von euros an krediten genommen, für riesiege prozente, müsst jetzt lebenlang die abstottern, damit könnt ihr leben... ...Das findet ihr alle ok, und 75$ in sich zu investieren, in eigene zukunft, NEEEIIINN!!!!!! das kann ich nicht machen, ich werde verarscht!!!!!
Wie kommst Du dazu das zu behaupten? Das ist eine Unverschömtheit. Du weißt nichts über die einzelnen Mitglieder hier und stellst soclhe Behauptungen auf? Das zeigt umso mehr, dass Du ein Lügner und Betrüger bist.
19Aleks83 hat geschrieben:und wenn ihr jemanden anzeigen wollt, bitte schön, bei registration im projekt, sieht ihr alle kontakt daten von person die euch eingeladen hat, mit namen, email adresse, telefonnnummer und skype, und die daten sind eicht, da jeder für ihre partner errcheichbar sein will und muss,

wollt ihr die leute anzeigen, fangt gleich mit mir an... ...da ist der link, mal sehen ob der stehen bleibt. Da findet Ihr alles über mich, alle daten sind echt. Kann mich jeder weder unter der telefonnummer noch über email oder skype erreichen.
Ok, vorsichtshalber hier mal die Daten unter der von Dir genannten Adresse:

Zitat Goldline International Registration
Your media sponsor if you want you can ask for help to the person who invited you to

Aleksej Wagner - Germany, Buchen

Email: lonik101@aol.com

Phone: +4915161132306

Skype: aleksejwagner
Genau das findet man auf der Goldlinesite

Die Domain ichbinreich.info hast Du aber vorsichtshalber bewusst anonym gehostet, wie es eine Whois-Abfrage schnell aufdeckt. Typisch für Internetbetrüger. Demzufolge darf man auch anzweifeln, dass die genannten Daten echt sind.

19Aleks83 hat geschrieben:...Es ist einfach lächerlich wie ihr was runtermacht ohne zu wissen was das überhaubt ist.
Hier wissen sehr wohl alle, was es ist. Nämlich ein groß angelegtes organisiertes, kriminelles System, bei dem tausende gutgläubig Menschen durch Betrüger wie Dich abgezockt werden.

PS: Du solltest an Deiner Rechtschreibung arbeiten. Jeder macht mal Fehler beim Schreiben, auch ich. Aber was Du hier ablieferst ist unerträglich, schlimmer als ein Diktat eines Sitzenbleibers in der 2.Klasse der Grundschule. Statt Menschen zu betrügen und Dir so Deinen Lebensunterhalt zu verdienen, solltest Du an einem Integrationskurs teilnehmen. Das steigert auch Deine Chancen auf einen Job, z.B. im Toiletten-Reinigungsgewerbe.

Moderator
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von ThomasM » Do 18. Jul 2013, 13:20

@19Aleks83: Ich bin es Leid, Deine Unverschämtheiten, Unterstellungen und Angriffe gegen die Benutzer dieses Forums wieder und wieder zu lesen. Du missachtest kontinuierlich die Regeln und die Hinweise der Moderatoren, was die Art der Diskussionsführung und das Werbeverbot hier im Forum angeht. Du bist unbelehrbar.

Mit sofortiger Wirkung wirst Du hier im Forum dauerhaft gesperrt. Eine Neuanmeldung unter anderem Namen ist Dir ausdrücklich untersagt.


@alle: Ich fordere dazu auf sachlich zu bleiben und auch auf Beiträge von Betrügern und Unterstützern von illegalen Kettenbriefen, Schneeball- oder Pyramidensystemen nicht ausfallend zu reagieren. Ich weiß, das ist manchmal nicht leicht, aber wir wollen hier ein gewisses Niveau halten.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und Unterstützung


Da wir es als erwiesen ansehen, dass es sich bei Goldline International um einen Ponzi handelt, was gleichbedeutend mit SCAM und Betrug ist, sind ab jetzt alle inhaltslosen Postings von Befürwortern wie 19Aleks83 untersagt. Jeder solcher Beitrag, der entweder polemisch versucht etwas zu beschönigen, zu verdrehen oder das System als seriös darzustellen, wird ab jetzt geahndet. Verdreht und beschönigt wurde bis hierher zur Genüge, stets mit Beleidigungen, aber immer unter Ignorieren der vorgebrachten Beweise und Argumente. Selbiges werden wir nun nicht mehr dulden.

Ich selbst halte Goldline International für illegal und betrügerisch.

Um es deutlich zu sagen:

Wenn Rückzahlungen und "Gewinnausschüttungen" an Mitglieder durch Einzahlungen neuer Mitglieder finanziert werden, handelt es sich um ein illegales System, bei dem die ganz große Mehrheit verliert. Deshalb sind solche Systeme in Deutschland und den meisten anderen zivilisierten Ländern auch rechtswidrig.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Member
Member
Beiträge: 66
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 09:38
Kontaktdaten:

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von IvanFedr » Do 18. Jul 2013, 13:56

Es werden immer mehr Neumitglieder nötig, um den Geldbedarf zu finanzieren. Für diese Neumitglieder würden wieder 10 Mal so viele Neumitglieder nötig usw. Irgendwann gibt es aber keine Neumitglieder mehr. Theoretisch ist das dann der Fall, wenn alle Menschen dieser Welt Mitglied sind. Praktisch ist es dann der Fall, wenn sich einfach nicht mehr genug Leute finden, die da einsteigen. Dieser Punkt scheint nun langsam gekommen zu sein, wenn man die häufiger werdenden Klagen über Verluste bei Goldline so liest.

Young Member
Young Member
Beiträge: 45
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 23:41

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von kingBone » Fr 19. Jul 2013, 05:39

Da hat sich doch der kriminelle Analphabet 19Aleks83 tatsächlich einen neuen Account gemacht.
12345 hat geschrieben:GANZ GENAU SO GEHT ES BEI LOTTO 6 AUS 49, WENN KEINER SPIELT, BEKOMMT AUCH KEINER EINEN GEWINN.
UND DA MACHEN MILLIONEN MIT UND MACHEN SICH NICHT STRAFBAR.
Ja Du Schlaumeier, nur sind beim Lotto die Gewinnaussichten klar und jeder weiß bescheid. Da wird nicht behauptet, "Spielt mit, jeder gewinnt einen Sechser und wird reich".

Unabhängig davon liegt das Monopol für Glücksspiel und Lotto beim Staat. Da kann nicht jeder Kriminelle wie es ihm beliebt seine eigenes Spielcasino oder seine eigene Lotterie veranstalten. Erst recht eben nicht solche betrügerischen Abzockereien, wie Du sie hier vorstellst. Bei einer Lotterie geht der Gewinn an den Staat, und damit im Grunde an die Allgemeinheit, unabhängig davon, wie sinnvoll dabei das Geld eingesetzt wird. Bei Deinem Abzockersystem geht das Geld an einige wenige Private Betrüger. Es zu 100% illegal und jeder, der daran teilnimmt und neue Mitglieder wirbt, kann mit Gefängnis bestraft werden.

Ich persönlich spiele schon kein Lotto, weil ich es für rausgeschmissenes Geld halte. Aber da würde ich wenigstens nicht andere Menschen mit ins Unglück stürzen, indem ich sie überrede, selbst mitzumachen, wie es bei Euch zwingend notwendig ist, um überhaupt die Chance auf die Rückzahlung des Einsatzes zu haben.

Du bist ein krimineller Betrüger. Nicht sehr klug, aber dafür umso gewissenloser. Das ist ebenso sicher, wie die Tatsache, dass Goldline International illegal ist und 95% der Teilnehmer abgezockt werden. Das wurde hier mehrfach hieb und stichfest bewiesen.

Das ein geistig zurückgebliebener Täter das offensichtliche immer wieder bestreitet, hat keinerlei Bedeutung.
12345 hat geschrieben:IHR KÖNNT DEN ROFIL AUCH SPERREN, ICH SCHREIBE NICHTS MEHR AN DIE LEUTE DIE NICHT MAL RICHTIG ARGUMENTIEREN KÖNNEN.
Haha... und das von Dir. dem dümmsten Foren-Troll, den ich hier jemals gesehen habe. Und das will was heißen, hier waren schon viele Spinner, wenn meist auch nicht sehr lange.

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 114
Registriert: Do 21. Jan 2010, 04:58

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von firlefanz » Fr 19. Jul 2013, 05:47

Na immerhin hat er ja zugegeben, dass es sich um Glücksspiel handelt und es selbst mit Lotto verglichen.

Moderator
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von ThomasM » Fr 19. Jul 2013, 05:49

12345 hat geschrieben:IHR KÖNNT DEN ROFIL AUCH SPERREN
Da kannst Du Gift drauf nehmen.
12345 hat geschrieben:BIN MIR ABER ZIEMLICH SICHER DASS DER GANZE BEITRAG ENTFERNT WIRD.
Darauf auch. Ich frage mich nur, warum Du überhaupt schreibst, wenn Du Dir da so sicher bist.

Die beiden Beiträge, aus denen ich zitiert habe und um die es hier geht, wurden zur Beweissicherung in den internen Bereich verschoben. Der Zweitaccount von 19Aleks83 wurde ebenfalls gesperrt.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 02:31

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von Eat4Life » Fr 19. Jul 2013, 06:00

Was erwartet Ihr von jemanden, der den Unterschied zwischen einem Rentenfond und der privaten Rentenversicherung nicht kennt, aber trotzdem damit argumentiert?

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: So 21. Jul 2013, 17:54

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von Punischer » Mo 22. Jul 2013, 18:44

ich weis nicht was das soll jeder kann doch mitmachen wo er will. schneeballsystem na und? dann ist goldline eben ein schneeballsystem imleben gewinnen immer ein paar und andere verlieren. das ihr die leute abhaltet dabei einzusteigen is eine sauerei. ich habe mir hier ein schönes einkommen aufgebaut. wegen arschlöcher wie euch die meinen die welr verbesern zu könen geht mir viel geld flöten. lasst die leute doch selbst entscheiden. warum versucht ihr sie zu beeinflusen. und außerdem ist es kein vermögen, was die leute verlieren. aber ein paar verdienen wenigstens mal was. macht denen doch das nicht kaputt

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 209
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 09:17

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von Koller » Mo 22. Jul 2013, 20:15

Du solltest dringend an Deiner Schreibweise, insbesondere Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck arbeiten. Dein Text ist nur schwer lesbar.

Weiterhin wäre es ratsam, wenn Du Dir vernünftige Umgangsformen aneignest.

Ich wundere mich überhaupt, wie Menschen auf Leute wie Dich oder 19Aleks83, alias Lonik, alias Lonik101, alias Aleksej Wagner, reinfallen können. Denn mal ganz ehrlich; wenn man von Euch etwas liest, unabhängig davon worum es geht, ist doch der Zug schon abgefahren. Wenn man nur liest wie Ihr schreibt, ohne, dass Ihr auf die Sache an sich zu sprechen kommt, winkt man doch gleich ab.

Gibt es wirklich so viele Menschen, die sogar auf Euch beide noch rein fallen, also die intellektuell noch unter Euch stehen? Das ist es, was mir momentan am meisten zu denken gibt.
Punischer hat geschrieben:...das ihr die leute abhaltet dabei einzusteigen is eine sauerei.
Wo wird denn hier jemand von irgend etwas abgehalten. Du stellst es ja so hin, als würden hier jemand daran gehindert, auf diese Art des Internetbetrugs reinzufallen. Es wurde lediglich nachgewiesen, dass das angebliche Konzept von Gold Line International eine große Lüge ist und dass es sich um wissentlichen und absichtlich organisierten Betrug handelt.

Nach der Lektüre des Forums kann doch weiterhin jeder frei entscheiden, ob er sein Geld zum Fenster rauswerfen möchte oder lieber etwas sinnvolleres damit anstellt.

Ich finde es auch wichtig, dass die Leute wissen, dass sie sich durch die Teilnahme an diesem Kettenbrief selbst strafbar machen, und zwar spätestens dann, wenn sie versuchen anderen Neumitglieder dafür zu werben. Sie verlieren eben nicht einfach nur mit hoher Wahrscheinlichkeit ihren Einsatz, sondern werden durch das Werben selbst zum Täter.


Übrigens, "Punisher" muss es heißen, nicht so wie du deinen Nickname gewählt hast.


New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:31

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von Kasandra » Mo 29. Jul 2013, 12:01

Sehr geehrter Herr 19Aleks83,

ob gezwungen oder mit falschen Versprechen in die Falle gelockt, spielt keine Rolle. Sie und Ihresgleichen haben mit Ihren Lügen meinen minderjährigen Sohn dazu gebracht, ohne unser Wissen an Ihrem System teilzunehmen und Geld einzuzahlen. Nur durch einen Zufall bekamen wir das mit und konnten wenigstens noch verhindert, dass er seine Freunde und Mitschüler dazu bewegt ihm zu folgen um sich damit selbst strafbar zu machen.

Leute wie Sie gehören für ein paar Jahre ins Gefängnis. Eine Geldstrafe halte ich nicht für angemessen. Selbstverständlich sollten man Ihnen aber das erlogene und durch diesen Betrug verdiente Geld wieder abnehmen, während man Sie gleichzeitig hinter Gitter bringt. Ich hoffe darauf, dass es eines Tages so geschehen wird.

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Do 18. Jul 2013, 12:26

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von Sebastian » Mi 18. Sep 2013, 01:16

Inzwischen sind mir weitere, durch Goldline International und dessen Helfer Geschädigte bekanntgeworden. Insgesamt sind mir 7 Personen bekannt, die ihr Geld dort in den Sand gesetzt haben. Dagegen kenne ich nicht einen einzigen, der dort etwas verdient hat.

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 19:27

Re: Gold Line International - Betrug

Beitrag von vimanv » Mo 18. Nov 2013, 19:46

Ihr seid doch alle krank hier, einer kennt sich vielleicht nicht richtig mit rentenfonds aus, aber die moderatoren sind ja noch schlimmer. können nicht mal mit den menschen normal reden. damit zeigt ihr nur wie unseriös und unglaubwürdig dieser forum ist. und es ist eine frechheit von einem forum beitrege zu entfernen die dem moderator nicht passen, und nur die zu lassen, die die meisten clicks verursachen. damit denken die betreiber dieser seite nur an die eigene tasche.
und ihr wollt alle ernstgenommen werden?
war auch auf der suche nach erfahrungen über goldline, die suche ich lieber wo anders.
hier wurde mir nicht geholfen. und ihr mathematiker, wenn ihr euch nicht in mlm systemen auskennt, dann antwortet auch lieber gar nichts, immer noch besser als das ganze zeug auf diesen 4 seiten.
und noch was, diese seite schlägt bei meisten antivirensystemen alarm, also vorsicht.


Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - HYIP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast