lizenztrading200 - Nachfolger von tf2017?

Schwarze Schafe unter den HYIP Programmen. SCAM
Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200 - Nachfolger von tf2017?

Beitrag von Elisabeth » Do 25. Sep 2014, 11:07

Ist lizenztrading200.com der Nachfolger von tf2017.com? #

Ich verzichte hier darauf, tf2017.com noch einmal zu kommentieren. Es tut m ir leid um die, die bei tf2017.com (viel) Geld verloren haben. Wer solchen hanebüchenen Versprechungen Glauben schenkt, muß aber schon sehr leichtgläubig sein.

Wer tf2017.com in seine Lieblings-Suchmaschine eingibt, kann dort stundenlang Suchergebnisse sichten und lesen.

Meine heutige Warnung bezieht sich daher auch explizit auf lizenztrading200.com, einem inoffiziellen oder halboffiziellen Nachfolger von tf2017.com.

Die Domain ist noch recht neu:
Created on 2014-08-29
Und wo hostet man eine Website, wenn man sich möglichst unsichtbar machen will? Natürlich hier:
IP Location Malaysia - Kuala Lumpur - Piradius Net
Piradius Net hat sich seit geraumer Zeit nicht eben einen guten Namen gemacht.

Daß die Domainregistrierung anonym in Australien erfolgt ist, wirkt nicht vertrauenerweckend.

Die eher simple gestatltete lizenztrading200.com Website endet mit diesen Worten:
PRIVATE WEBSITE ALLE RECHTE VORBEHALTEN. lizenztrading200.com
Da fällt einem doch prompt wieder ein, daß sich auch die Website tf2017.com an private Investoren richtete. Gleichzeitig hofften die Betreiber damit wohl auch, erklären zu können, warum sie auf ihren Websites auf die Angabe eines Impressums verzichteten.

Noch ist es nicht klar, wer hinter diesen beiden Modellen stehen könnte: Genannt werden der Erfinder von FALKITO, Thorsten Albers und sein Partner aus besseren Zeiten, Joachim Hofmann, der ja auch in diesem Bereich tätig ist, wo tf2017.com und jetzt lizenztrading200.com angeblich Millionen scheffeln! Man werfe insofern nur einen Blick auf diese Hofmann-Website: tycoon-fx.com

Daß sich der Verdacht, daß Thorsten Albers hier involviert ist, immer mehr verdichtet, ist auch diesem Umstand zu verdanken:

Der ominöse Zahlungsprozessor cosmicpay.com, der schon in Verbindung mit dubiosen Angeboten auffiel, ist genau dort angesiedelt, wo auch lizenztrading200.com seinen Server-Standort hat:
IP Location Malaysia - Kuala Lumpur - Piradius Net
Daß auch der anonyme Eigner (Indizien sprechen für Thorsten Albers) von cosmicpay.com anonym bleiben möchte und seine Domain in HongKong registriert hat, rundet das Gesamtbild dann ja auch nur noch ab!

New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 23:49

Re: lizenztrading200.com - Nachfolger der tf2017.com-Abzocke

Beitrag von Franz » Sa 27. Sep 2014, 00:04

Auch ich habe mich hinreichend mit dem Thema lizenztrading200.com befasst und stimme Elisabeth zu.

Heute geht es mir zwar nicht um dieses "Projekt", aber da es scheinbar der Nachfolger von tf2017.com ist und die Macher dieselben zu sein scheinen, poste ich dennoch an dieser Stelle:

AUFRUF AN ALLE, DIE VON tf2017.com GESCHÄDIGT WURDEN!

Eine Gemeinschaft von Geschädigten aus den Niederlanden möchte gegen „Thomas Fischer“ und „Luis“ vorgehen.
Wer auch betroffen ist, melde sich bitte auf dieser Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/pages/TF-2017-Reports/1469176630017260?ref=ts&fref=ts

Je größer die Anzahl der Geschädigten, die sich melden, ist, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass Interpol sich mit der Angelegenheit befasst!

Meldet Euch also bitte - auch auf deutsch - in Eurem eigenen Interesse!

Da der erste Schwung Unterlagen bereits am 02.10.2014 den Behörden übergeben soll, wäre es schön, wenn Ihr bis zu diesem Zeitpunkt aktiv werden würdet, auch wenn sich danach sicher noch etwas bewerkstelligen lässt.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » Sa 27. Sep 2014, 16:15

@ all

Man kann sich wirklich nur wundern, mit welcher Dickfelligkeit jetzt versucht wird, die bei tf2017.com um Millionen betrogenen Teilnehmer zu bewegen, nun beim "Nachfolger" lizenztrading200.com mitzumachen! So nach dem Motto: "Ich, "Luis", werde schon dafür sorgen, Euer Geld, das ihr versenkt habt, in Eure Taschen zurückzuschaufeln".

Thomas Fischer - niemand weiß bzw. wußte jemals, wer sich hinter diesem Namen verbirgt.
Luis - niemand weiß bzw. wußte jemals, wer sich hinter diesem Namen verbirgt.

"Luis" könnte auch der (falsche bzw. unechte) "Thomas Fischer" sein.

Da es auch auf lizenztrading200.com keinerlei Kontaktdaten, geschweige denn ein IMPRESSUM gibt, kann man sein Geld auch gleich in die Nordsee werfen!

Und jetzt erlaubt sich dieser "Luis" doch tatsächlich, per Mail auch noch Druck zu machen: :curse:
Liebe Teilnehmer,

dies ist nun das letzte mal, das ich Sie einlade bei LT200 dabei zu sein.

Wir haben einen Superstart hingelegt und bereits nachweislich über 7000$ ausgezahlt. Jede Auszahlung verlief völlig automatisiert und ohne Wartezeit und zwar deshalb, weil wir ein ganz anderes Konzept verfolgen.

Sie haben die wirklich einmalige Chance bei etwas tollem dabei zu sein, völlig unabhängig von dem was war.

Lesen Sie in den Chats nach, wie zuverlässig wir sind.

Die Lizenzen haben wir unbegrenzt zur Verfügung auf Grund dessen haben wir einen Neuanfang in der Hand und nutzen diese Chance.

Helfen Sie mit und sorgen Sie dafür das wir groß werden, sobald wir groß genug sind, werden wir ganz andere Wege gehen. Unser Plan besteht darin offiziell zu werden und zwar so, das wir offiziell auch öffentlich werben dürfen.

Ein weiteres Ziel ist es, einen richtigen Fonds aufzulegen, also völlig unabhängig von dem Online Geschäft.

Alles das erreichen wir nur dann, wenn wir groß genug sind und damit eine Macht haben, die man nur mit Geld erreichen kann.

Was der Schritt in eine offizielle Umgebung für alle Teilnehmer bedeutet, brauche ich Ihnen nicht zu erzählen.

Alle Online Investments verschwinden auf Grund der Tatsache, das zu viel Geld fließt und zu schnell eingefroren wird, wenn es nicht offiziell ist.

Wir wollen den Schritt wagen, je schneller je besser und werden dann alle Teilnehmer übernehmen

Profitieren Sie von unserem System, denn wenn Sie eine andere Person werben, bekommen Sie nicht nur einmal Provision, sondern ständig immer dann, wenn diese Person neu oder re-investiert.

hier geht´s dahin lizenztrading200.com

Alles Gute und noch einen schönen Tag
Luis
lizenztrading200.com
Wer sich die simple Website lizenztrading200.com ansieht und dann daneben hält, was hier im Mail so großspurig verkündet wird, der muß doch glauben, daß er - völlig zu Recht übrigens - die Welt nicht mehr so richtig versteht... :???:

Und wer dem ganzen Glauben schenkt und dort auch nur einen Cent investiert, sollte nicht damit rechnen, irgendwann Mitleidsgefühle einheimsen zu dürfen. Eher dürfte er/sie sich Schadenfreude einhandeln. Oder jede Menge dummer Sprüche wie ..."hab' ich Dir doch gleich gesagt..."

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » Fr 3. Okt 2014, 06:39

Auch mywot.com hat lizenztrading200.com bereits erfaßt - und am 20. September so eingestuft:
Betrügerische Investment-Seiten.
https://www.mywot.com/en/forum/38478-fr ... t%3D269174

Auf scamadviser.com rät man auch zur Vorsicht:
Suspicious - This Site May Be Risky!
http://www.scamadviser.com/check-websit ... ing200.com

Zwar gibt es auch eine Website, auf der jemand behauptet, Auszahlungen erhalten zu haben, die einer Verzinsung in Höhe von 11 % entsprächen. Da der Betreiber der Website völlig anonym bleiben möchte, seine Website natürlich auch kein IMPRESSUM führt, kann man das auch bezweifeln.

Es ist ja inzwischen hinlänglich bekannt, daß selbst betrügerischen Seiten zu Anfang immer auszahlen, um neue Mitglieder zu generieren. Kenner der Szene nennen diesen Prozeß denn auch folgerichtig "Anfüttern".

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » Di 7. Okt 2014, 06:26

Eigentlich heißt es ja, daß man aus Schaden klug werde, oder? Das scheint aber offensichtlich nicht für einen User zu gelten, der sich vorsichtshalber nur "easy livin" nennt, anstatt gleich seinen (guten?) Namen zu verbrennen.

Dieser "easy livin", angeblich aus Magdeburg, hat doch tatsächlich einen Blog mit dem Namen lizenztrading200.blogspot.de in's Netz gestellt, der im Grunde nur die Website von lizenztrading200.com abkupfert.

So ganz wohl war ihm dabei aber wohl nicht, denn er hat vorsichtshalber einen...
Einkommensdisclaimer
Keine Zusicherungen und Ergebnisprognosen
...hinzugefügt, mit dem er sich - bei den möglicherweise eintretenden Verlusten - aus der Affäre ziehen möchte! :kopfwand:

Auf plus.google.com/111437712332193274200/posts kann man übrigens noch sehr gut nachvollziehen, für welche Projekte dieser "easy livin" bisher - und überaus euphorisch - geschwärmt und geworben hat:

- easypowergroup.blogspot.com - inzwischen mausetot! -
- myadvertisingpays.com
- privatrente-nlfy.blogspot.com
- starad24-deutsch.blogspot.com
- letshavecash-experience.blogspot.de

Ob ich jetzt alles erfaßt habe, was er auf Google+ noch bewirbt, ist ja auch nicht wirklich relevant. Dieses Beispiel zeigt aber anschaulich, daß es Menschen gibt, die immer wieder auf die Nase fallen werden.

New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 23:49

lizenztrading200.com

Beitrag von Franz » Fr 17. Okt 2014, 01:10

Um der Sache einen Hauch Seriosität zu verleihen, hat der ominöse Luis doch tatsächlich einen Blog ins Leben gerufen, auf dem Erfolgsmeldungen verbreitet werden dürfen:

http://luislt200.blogspot.de/2014/10/au ... 3368877417

Und in der Tat wird dort fleißig – wenn auch größtenteils anonym – von erfolgten Auszahlungen berichtet. Ob man diesen Meldungen allerdings Glauben schenken möchte, muß letzten Endes jeder für sich selbst entscheiden. :D
Einer der Poster verweist allerdings selbst darauf, daß sich das Projekt noch im Anfangsstadium befindet ;) , was für mich wiederum darauf hindeutet, daß evtl. tatsächlich erfolgte Auszahlungen (niedriger Beträge) der Anfütterung dienen. :p
Maik Egal8. Oktober 2014 00:42 schrieb:

Hallo allen, ja es klappt immer sehr gut mit den Auszahlungen aber man muss ja auch sagen wir stehen am Anfang erst und werden sehen wie sich alles entwickelt.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com - tf2017.com - Nachfolger?

Beitrag von Elisabeth » Fr 17. Okt 2014, 01:26

@Franz

In der Freundesliste dieses ominösen "Luis Liztra" bei Google+ tauchen diese beiden Namen auf:

- Jochen Hagel
- Georg Belsky


Wie verhält es sich damit?

New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 23:49

lizenztrading200.com

Beitrag von Franz » Fr 17. Okt 2014, 17:00

@Elisabeth

Ja, ich weiß, interessant, wenn man mal die Freundeslisten unserer Protagonisten – egal ob bei google+ oder Facebook – durchstöbert.

Übrigens ist der Jochen Hagel über google+ mit einem Thomas Fischer :???: befreundet:

https://plus.google.com/104313282184614526406/posts

Bei dem finden sich dann wieder solche Größen wie

Roland Rebenstorff,

Florian Gauert


Oder auch der von Dir schon genannte

Georg Belsky (alias cashgeorg)

Ich möchte gar nicht wissen, wen ich da noch finde, wenn ich ein wenig gründlicher nachbohre. :D

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » Fr 17. Okt 2014, 18:32

@Franz

Oh je, mußtest Du mich ausgerechnet heute daran erinnern? :blush12:

Der Rentenplan-Förderer Roland Rebenstorff schmollt mit mir. Oder ist sogar böse mit mir. Ruft nicht mehr an. Kommt nicht mehr zum Kaffeeklatsch vorbei. Schreibt mir auch keine Mails mehr. :(

Dies war sein letztes, vom 18. Juni 2013 - nur ein Auszug davon, ich kann meinen Tränenfluß kaum unter Kontrolle bringen...
Liebe(r) Elisabeth,

es kommt wie es kommen muss! Der Rentenplan OHNE Vorleistung wurde im März 2012 aufgelegt!
Jetzt haben wir es sage und schreibe 15 Monate später, und sind grade mal bei 5500 Interessenten angelangt!

Dass die Initiatoren bis jetzt wohl doch sehr ausdauernd waren, kann in diesem Sinne wohl jeder nachvollziehen.

Diese Mail ist damit die letzte Mail!

Das Projekt wird somit gestoppt....
Im Gegensatz hierzu haben wir beim Projekt Milliardenspiel einen Stand, den wir so schnell nicht erwartet haben. Nimmt man interne und externe Ankündigungen zusammen, dann haben wir die 300.000 bereits überschritten!

Außerdem haben wir bei den Ankündigungen auch bereits umgesetzte Zahlungen, so dass wir die 200.000 knapp erreicht haben. Wir sind somit mehr als im aktuellen Zeitplan!
Milliardenspiel! Klingt das nicht gigantisch? Da fallen doch drei, fünf oder auch zehn zusätzliche Renten für mich ab! :2thumbs:

Gott sei Dank habe ich seine Mail letztes Jahr im Juni nicht gelöscht! Ich habe noch alle Daten - siehe selbst:
Mit freundlichen Grüßen

Roland Rebenstorff

Stettiner Str. 13
96472 Rödental
0152-08683878

rebenstorff[@]grundeinkommen.us

grundeinkommen.us
grundeinkommen.us/wp/?page_id=305 (echte und nachhaltige Projekte)
Moneymaker.aiophosting.com/cl/zwillingskonto.htm (traden lassen ab 100 Euro)
Ach ja, eine Frage hätte ich noch, lieber @Franz! Du bist ja ein Mann - und kannst Dich daher besser in die männliche Psyche versetzen. Wie soll ich denn heute - oder auch morgen - mit dem lieben Roland wieder Kontakt aufnehmen? Anrufen? Mail schreiben? Brief zur Post bringen?

New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 23:49

lizenztrading200.com

Beitrag von Franz » Fr 17. Okt 2014, 20:28

Immerhin hat der gute Roland Rebenstorff ja nach dem Scheitern des Rentenplans ja gleich das nächste, viel erfolgversprechendere Projekt, das Dir ein sorgenfreies Leben aus „ewig und drei Tage“ sichert, aus der Taufe gehoben. :lachtot:

Irgendwie erinnert mich das ja auch ein wenig an die Geschichte mit TF2017.com und Lizenztrading200.com , wo ein gescheitertes Projekt ja auch nur durch ein viel besseres abgelöst wurde. – Dummerweise komme ich gerade nur auf die „krankhafte Idee“, daß Anfütterungsauszahlungen für Lizenztrading200.com evtl. aus den unterschlagenen Einzahlungen von TF2017.com getätigt werden. - Bah, was habe ich doch auch für eine schmutzige Phantasie. :blush2:

New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 23:49

Re: lizenztrading200.com

Beitrag von Franz » Sa 18. Okt 2014, 01:32

Wie üblich sind natürlich auch bei TF2017.com die bösen Investoren (Opferlämmer) schuld an den ausbleibenden Auszahlungen: :???:
Leider ist es so,das viele Ungeduldige frühzeitig Anzeige erstattet haben u. somit die Banken den Großteil der Gelder von TF eingefroren haben !- Freigabe kann noch bis Mitte 2015 dauern ! Wird alles gut !
x-invest.net/index.php?a=details&s=2503

Das erinnert mich irgendwie an den schändlichen Abschiedsbrief von Michael Frey (böse Zungen behaupteten allerdings, daß dieser Name nur ein „Pseudonym“ von T. A. – auch liebevoll „TAPA“ genannt sei), als er das Ende von Forex4free verkündete:
Da ich Deutscher bin werde ich zuerst auf deutsch schreiben.
Please use the google translater to translate this in your languagge

Unser Projekt ist gestorben, ENDE !
Es haben zuviel dumme User einfach die Geduld verloren. Dumme User die einfach nur auf uns drauf los gehetzt haben.
Diese haben nun das Projekt zerstört und damit die Hoffnung vieler anderer-

Die armen Menschen werden immer arm bleiben, weil es unter armen immer die Dummen gibt, die andere arme davon überzeugen arm zu bleiben.

Kurz : Dumm bleibt dumm, damit ist auch alles gesagt. Forex4Free war die Chance für alle Menschen etwas vom großen Kuchen zu bekommen.

Nur leider wurde dies von dummen Hartz4 Empfängern vermasselt, die nichts anderes zu tun hatten, als unser Projekt überall als Betrug zu melden.

Überlegen Sie mal, keiner hat hier was bezahlt, nur zum Schluss eine Schutzgebühr und trotzdem gab es einen Anzeigenhagel.

Ja, liebe Talkshowgucker und Biertrinker, Sie haben recht gehabt, ohne Arbeit kann man nicht reich werden. Vor allem dann, wenn man sich selber im Weg steht und in einer Schicht herumschleicht die nix kann und auch niemals was können wird.

Diese Leute die nichts verdienen, sich aber trotzdem beschweren, sind einfach toll. Die entziehen sich die eigenen Chancen nur um einen Gesprächsstoff zu haben.
Es ist also bewiesen, die Leute die nichts verdienen sind dümmer oder zumindest blöder als andere Menschen.

Meistens schieben die dummen Nichtsnutze die Schuld auch noch auf andere oder suchen bei anderen Fehler um sich selbst davon abzulenken, das sie selber einfach unbrauchbar sind.

Jeder hätte mit Forex4Free eine tolle Grundlage gehabt, nur leider haben die dummen Mitmenschen dies zerstört.
Tut mir leid, man kann es nicht anders sagen.

Ich fliege am Mittwoch wieder nach Palma, ich habe mir ein neues größeres Haus gekauft. Mir wird es auch weiterhin gut gehen.
Was ich aber nicht mehr machen werde ist, mich mit den dämlichen armen Leuten beschäftigen.
Ich hab euch die Hand hingehalten und ihr habt mich angeschissen.

Ich habe durch Forex4Free Investoren und Trader kennengelernt und arbeite auf absoluten Top Level.

Für mich war das ein Gewinn und ich teile gerne, unterhalte mich aber zukünftig nur mit Menschen die Geld bereits besitzen.

Das ist die Lehre, denn dumm bleib dumm da helfen keine Pillen sagt man ja so
und arme Leute können ja nicht schlau sein, oder ?!

Also, an die die mir dieses Projekt versaut haben. Danke, ich hab nun mehr Zeit und vor allem eins mehr GELD.

Die One Time Fee auf Cosmicpay, die schick ich zurück
die auf LR ist eingefroren, also die dann nicht, die haben Sie wohl verloren ich werde mich auch nicht weiter darum kümmern.
Es liegt alles bei meinem Anwalt, da kann jeder anklopfen zu eigenen Kosten natürlich.

Es gibt ja unter Ihnen die hauptberuflichen Forenschreiberlinge, Sie können nun auch wieder 90% der Zeit dazu nutzen in den Foren die neusten News zu melden.

90% aller Teilnehmer waren ja unglaublich dumm, so habe ich es spüren können.
9 von 10 von Ihnen verdienen nichts, weder jetzt noch irgendwann.

Sie werden immer Geld als wertvoll ansehen

Sie werden immer zur Miete wohnen

Sie werden Ihren Kindern nie ordentliche Weihnachsgeschenke kaufen können

Sie werden nie etwas erreichen auf das Sie oder Ihre Angehörigen stolz sein können.

Sie werden auch nie einen Audi oder Mercedes fahren


SIE WERDEN IMMER WIEDER EINEN GRUND FINDEN WARUM SIE IHRE CHANCE KAPUTT MACHEN

Sie haben es ja auch geschafft sich ständig einzureden das Forex4 Free nicht funktioniert.

Deshalb wurde auch ein gemeinschaftlicher Impuls aller Blödhirne produziert der Forex4Free zum fallen brachte.

Herzlichen Glückwunsch liebe Hartz 4 Empfänger, gehen Sie bitte nun in die Pommesbude. Sie haben es wieder einmal geschafft.

Das wird auch so bleiben, denn wer nicht denken muss wird auch nicht weiter denken.
Lassen Sie sich lieber aushalten vom Staat, ist doch einfach.
Man kann ja Sat 1 gucken, man muss ja nicht arbeiten.

Wunderbar, man kann im Internet auf Staatskosten den anderen Menschen was kaputt machen.

Toll, die Asi´s unter Ihnen wissen schon wen ich meine.

Die waren es die forex4Free zum Fall brachen, erfolgreich.

Wenn die auch nichts können, aber Erfolg stolpern lassen.

Ich zumindest ******** auf euch arme Asis und mache mein Ding allein.

Wer noch mit mir reden will, kann mich gerne anschreiben ...
freymichael33@yahoo.de

Versager nicht erwünscht !

Man beachte jeweils die Leerschläge vor den Ausrufezeichen, die sich ja wie ein Fingerabdruck einer bestimmten Person mit zumindest zeitweiligem Wohnsitz auf Mallorca, in Uruguay und Neuseeland durchs Internet zieht. Auch wenn ich diese gewisse Person (T. A.) nur in geringem Maße für lernfähig halte :D und davon ausgehe, daß er solche Spuren in Zukunft vermeiden wird, ist dies an dieser Stelle für mich ein weiteres Puzzleteilchen in der Indizienkette. :D

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » Sa 18. Okt 2014, 15:15

@Franz hat zitiert:
Leider ist es so,das viele Ungeduldige frühzeitig Anzeige erstattet haben u. somit die Banken den Großteil der Gelder von TF eingefroren haben !- Freigabe kann noch bis Mitte 2015 dauern ! Wird alles gut !
Der anonyme Poster dieser Nachricht hat entweder nicht alle Klammern auf der Leine - oder möchte sich selbst nur gut zureden, fühlt er doch, daß ihn in Kürze ob seines Geldverlustes ein grandioser Herzinfarkt ereilen wird... :D

FAKT 1: Wen sollte man denn anzeigen?

FAKT 2: Wo sollte man denn die Anzeige erstatten? Kennt jemand den Aufenthaltsort - und somit die zuständige Justiz eines Drahtziehers?

FAKT 3: Seit wann frieren Banken - aus freien Stücken - Gelder ein? In Kurkmanistan mag das ja noch zulässig sein, aber im Rest der Welt?

FAKT 4: In zivilisierten Ländern handeln Banken nur dann so, wenn sie von der Justiz, in der Regel vertreten durch eine Staatsanwaltschaft, dazu aufgefordert bzw. sogar dazu gezwungen werden.

FAKT 5: "Wird alles gut !" Würde ich, an deren Stelle, auch so schreiben. Ist eine prima Beruhigungspille - und erleichtert den endgültigen Abgang mit den Millionen in ein Land, wo er sich vor polizeilicher Verfolgung einigermaßen sicher sein kann.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » Di 21. Okt 2014, 18:06

@Franz

Kennst Du dieses Forum schon? lizenztrading-200.forumprofi.de/
Foren-Statistiken
» Mitglieder: 152
» Neuestes Mitglied: paulisan
» Foren-Themen: 10
» Foren-Beiträge: 15
Lizenztrading-200 / Impressum

Anbieterkennzeichnung gemäß §6 TDG
Für alle unter der Domain lizenztrading-200.forumprofi.de veröffentlichten Inhalte ist wie folgt ausschließlich verantwortlich:

Forumprofi-Benutzername: litra
Firma: - keine Angabe / private Nutzung -
Ansprechpartner:
Anschrift:
eMailadresse: lizenztrade[@]googlemail.com
Wer mag sich da versammeln? Meldest Du Dich an oder soll ich das übernehmen? :roll:

Offensichtlich sind die gestern erst online gegangen - und dann schon 152 Mitglieder? :irre:

New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 23:49

lizenztrading200

Beitrag von Franz » Di 21. Okt 2014, 21:01

@Elisabeth
Kennst Du dieses Forum schon? lizenztrading-200.forumprofi.de/
Ja, dieses „Forum ist auch mir nicht verborgen geblieben. ;)

Inzwischen sind es 158 Mitglieder und ja, ich bin auch schon seit gestern dabei. :D Interessantes gibt es dort bis jetzt aber nicht zu sehen. Es werden von 3 oder 4 Leuten die Auszahlungen „bejubelt“ und es gibt einige Tips zu Exchangern. :???:

Die Mitglieder sind größtenteils mit „Nicks“ registriert, die mir relativ wenig sagen, aber „granteddy“ - auch als Gunda Künsting aus Solingen bekannt – und ein gewisser „Forexclusiv“, hinter dem sich eigentlich nur Jochen Hagel verbergen kann, sind auch dabei.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: lizenztrading200

Beitrag von Elisabeth » So 26. Okt 2014, 14:46

Wenn ich dann solche Postings lese, klappen bei mir allerdings nicht nur die Fußnägel hoch!
Ich hatte zuletzt mehr als 100.000$ und davon waren selber 7000$ investiert.

Was bekomme ich denn wieder, die 100.000 oder nur meinen Einsatz? Oder kann ich das gleich abschreiben?

Oder sollte man einfach mal die Verdächtigen anschreiben, um dort seine Forderung einzureichen? Wenn es Beweise gibt, sollten wir das machen
Ich frage mich wirklich, auf welcher Welt dieser Poster eigentlich lebt! Rechnet der tatsächlich mit einer Antwort, wenn er "die Verdächtigen anschreibt"? Die lachen sich doch kringelig, wenn sie dessen eMail überhaupt lesen und nicht gleich - natürlich ungelesen - im Papierkorb entsorgen. Über eine postalische Anschrift sind die tf2017.com-Abzocker ja eher nicht zu erreichen!

Vielleicht hätte der Poster, der sich @Bernhard G nennt, mal vor seiner "Investition" in jene Blogs und Foren geschaut, wo er heute jammert und um Hilfe bittet. Dann hätte er die überall propagierten Warnungen lesen und zur Kenntnis nehmen können - oder auch nicht.

Daß es ihm jetzt mehr als peinlich ist, den Vorgang (seine "Investition" an einen Unbekannten) vor einem Polizisten auszubreiten, ist insofern natürlich - menschlich - auch nur verständlich.
Was soll die Polzei sagen ohne überhaupt einen Anhaltspunkt zu haben, es wäre mir sogar peinlich zuzugegen, das ich das Geld so eingezahlt habe. Wenn jemand schon bei der Polzei war, würde mich es freuen, wenn ihr mal schreibt wie es gewesen ist und ob die was machen können.
Ich stelle mir gerade vor, daß ich vor einem Polizisten sitze und ihm den oben geschilderten Sachverhalt vortragen müßte. Es wäre mir nicht nur peinlich, ich würde vor lauter Scham sogar im Erdboden versinken!

cafe4eck.blogspot.com/2013/07/httptf2017com-thomas-fischer-privater.html?commentPage=3

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - HYIP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast