Profitclicking.com SCAM

Schwarze Schafe unter den HYIP Programmen. SCAM
New Member
New Member
Beiträge: 13
Registriert: Do 16. Aug 2012, 22:47

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von HiniWhize » Mi 5. Sep 2012, 16:04

Du solltest mal die kompletten Thread über JBB und JSS Trippler lesen. Dort gibt es sehr wohl Meldungen von JBB Membern, die ihr Geld verloren haben und deren Accounts einfach gelöscht wurden. Bei einem Schneeballsystem verdienen immer einige wenige. Das Ausmass des Verlustes und die Anzahl der Verlierer wird immer erst am Ende offenbar, wenn das Schneeballsystem zusammenbricht. Dann sind es regelmäßig über 90%, die Ihr Geld verloren haben. Und weil 3 oder 5% einen Gewinn gemacht haben, ist das ganze nicht legal. Aber es geht nicht in erster Linie um die Prozentzahlen der Verlierer. Ob nun 90 oder 99%... Es geht darum, dass bei Schneeballsystemen kein Geld erwirtschaftet wird, sondern Geld der "Neuankömmlinge" an die Gruppe der "Älteren" umverteilt wird. Da aber sehr hohe "Gewinne" versprochen werden und im Laufe des Daseins eines Schneeballsystems die Gruppe der "Älteren", die mit Geld von Neuankömmlingen versorgt werden müssen immer größer wird, Muus die Anzahl der Neuankömmlinge pro Ebene immer größer werden. Der Bedarf an Neumitgliedern erfordert exponentiellem Wachstum, bei dem die Größe immer schneller wächst. Wenn anfangs Pro neues Mitglied welches ausgezahlt werden muss noch 10 Neumitglieder nötig sind, werden es später 11, dann 12 usw. usf.... Denn es müssen ja immer auch die, über den letzten stehenden mitversorgt werden. Ein solches System kollabiert dann, wenn nicht mehr die nötige Zahl von Neueinsteigern aufgeracht werden kann. Die letzte Ebene, die nicht ausgezahlt werden kann, weil nach ihnen niemand mehr kommt, macht aber dann weit über 90% aus. Und weil Du und Deine Freunde früh dabei waren und nicht zu den weit über 90% Betrogenen ist das ganze noch lange nicht legal... weder rechtlich, noch moralisch. Es entsteht durch solche Schneeballsysteme ein sehr hoher Schaden. Der Gesetzgeber hat das deshalb eindeutig im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb UWG geregelt. In
UWG § 16 heißt es:
§ 16 Strafbare Werbung

(1) Wer in der Absicht, den Anschein eines besonders günstigen Angebots hervorzurufen, in öffentlichen Bekanntmachungen oder in Mitteilungen, die für einen größeren Kreis von Personen bestimmt sind, durch unwahre Angaben irreführend wirbt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Wer es im geschäftlichen Verkehr unternimmt, Verbraucher zur Abnahme von Waren, Dienstleistungen oder Rechten durch das Versprechen zu veranlassen, sie würden entweder vom Veranstalter selbst oder von einem Dritten besondere Vorteile erlangen, wenn sie andere zum Abschluss gleichartiger Geschäfte veranlassen, die ihrerseits nach der Art dieser Werbung derartige Vorteile für eine entsprechende Werbung weiterer Abnehmer erlangen sollen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Weiterhin Interessant die s.g. Schwarze Klausel Nr. 14 des UWG
Unzulässige geschäftliche Handlungen im Sinne des § 3 Absatz 3 sind...
Nr.14: ...die Einführung, der Betrieb oder die Förderung eines Systems zur Verkaufsförderung, das den Eindruck vermittelt, allein oder hauptsächlich durch die Einführung weiterer Teilnehmer in das System könne eine Vergütung erlangt werden (Schneeball- oder Pyramidensystem);
Dabei ist es unerheblich, ob der einzelne verpflichtet ist Neumitglieder zu werben der Punkt ist, das insgesamt Neumitglieder, die existenziell für das Schneeballsystem sind, geworben werden. Wenn ein Teil der Leute nicht wirbt und nur Geld einzahlt und dafür ein anderer Teil umso mehr wirbt, ist das Ergebnis das gleiche. Das Werben wird ja auch extra hoch vergütet durch Provisionen.

Übrigens wurde wirklich alles schon haarklein durchgekaut. sowohl in den existierenden Threads zu JBB als auch zu anderen Schneeballsystemen. Bitte mal lesen!

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 15
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 22:17

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von cboehler » Mi 5. Sep 2012, 18:53

Sag mal ließt es keiner von euch oder will es keiner wahrhaben, bei JBP jetzt Profitclicking verdient man auch ohne das man neue mitglieder reinbringt.

Seid ihr auf dem Ohr taub?

Es wird immer wieder angesprochen das bei illeglane Systemen neue Mitglieder "Nötig" sind, und wir erwähnen "immer" das man bei Profitclicking keine neuen Mitglieder braucht?

Wollt ihr das nicht verstehen oder könnt ihr nicht?

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 15
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 22:17

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von cboehler » Mi 5. Sep 2012, 19:01

Achja zu der Sache mit dem Thema "Zensieren der Beiträge" soweit ich weiß ist das ein Verstoß gegen das Verfassungsrecht der freien Meinungsäußerung. oder Irre ich mich da jetzt total?

Ich kenne auch kein Forum in denen die Beiträge gekürzt werden, bis auf eventuelle Links wenn dies in den "Threads" nicht erwünscht ist

Moderator
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von ThomasM » Mi 5. Sep 2012, 19:35

cboehler hat geschrieben:Sag mal ließt es keiner von euch oder will es keiner wahrhaben, bei JBP jetzt Profitclicking verdient man auch ohne das man neue mitglieder reinbringt... ...Es wird immer wieder angesprochen das bei illeglane Systemen neue Mitglieder "Nötig" sind, und wir erwähnen "immer" das man bei Profitclicking keine neuen Mitglieder braucht? Wollt ihr das nicht verstehen oder könnt ihr nicht?
Offensichtlich weigerst Du Dich zu begreifen oder bist nicht in der Lage dazu. Wie wäre es wenn Du Deinerseits mal lesen würdest? Dann blieben Dir die ständigen Blamagen erspart. Das mit dem Werben wurde hinreichend erläutert, z.B. hier:
HiniWhize hat geschrieben:Dabei ist es unerheblich, ob der einzelne verpflichtet ist Neumitglieder zu werben der Punkt ist, das insgesamt Neumitglieder, die existenziell für das Schneeballsystem sind, geworben werden. Wenn ein Teil der Leute nicht wirbt und nur Geld einzahlt und dafür ein anderer Teil umso mehr wirbt, ist das Ergebnis das gleiche. Das Werben wird ja auch extra hoch vergütet durch Provisionen.
cboehler hat geschrieben:Achja zu der Sache mit dem Thema "Zensieren der Beiträge" soweit ich weiß ist das ein Verstoß gegen das Verfassungsrecht der freien Meinungsäußerung. oder Irre ich mich da jetzt total?
Ja, da irrst Du Dich total. Du kannst Deine Meinung ja gerne auf Deiner eigenen Webseite kundtun. Soweit kommt es noch, dass Du bestimmst, welche Inhalte hier oder in anderen Foren zu lesen sind... Man erkennt eindeutig, dass Du Dich nicht nur weigerst, die Beiträge zu lesen auf die Du antwortest... Du weigerst Dich genau so die Regeln zu lesen, die Du aber mit Deiner Anmeldung hier anerkannt hast.
cboehler hat geschrieben:Ich kenne auch kein Forum in denen die Beiträge gekürzt werden, bis auf eventuelle Links wenn dies in den "Threads" nicht erwünscht ist
In allen wenigstens halbwegs gewarteten Foren ist es so, das Spam und andere unerwünschte, unsinnige und provozierende Inhalte gelöscht oder editiert werden. Die normalste und selbstverständlichste Sache in jedem ordentlichen Forum.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:01

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von Jojo » Mi 5. Sep 2012, 19:38

Schon wieder ein neuer Foren-Troll. Mein Gott. Der übertrifft ja wirklich alle die vorher da waren.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 13
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:13

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von vladik » Mi 5. Sep 2012, 21:29

@HiniWhize
Hallo also ich will mich da mit meiner Meinung nicht unbedingt durchsetzen, aber zur ein paar Sachen die von Dir angesprochen wurden will ich etwas sagen. In die Zeit in der ich bei JBP bin und mich in der JBP Foren bewege ist mir kein einzige Fall bekannt bei den JBP nur so ein Account gelöscht. Es waren sicherlich Vorfälle da, diese Löschungen erfolgten allerdings erst nach einem Abmahnung seitens JBP wegen bestimmte Verstöße gegen JBP Regeln. Genau wie in diesen oder anderen Foren, wenn sich ein Mitglied nicht an die Regeln hält wird abgemahnt und wenn es nicht hilft schließlich gesperrt. Ich habe mich heute mit mehreren Mitgliedern die schon seit Frühjahr 2011 bei JBP sind in Verbindung gesetzt und diese vermeintliche Account Löschungen ohne Grund diskutiert. Sicherlich es ist die Vergangenheit und mir fehlen die Beweise dafür, dass es so war, aber Du hast von den angeblichen Opfern auch nichts z.B. der JBP P.Code, id, etc. damit man ein bisschen gezielt suchen könnte. Weiterhin kann ich Dir nicht Recht geben in dem Du behauptest und zwar richtig.

"Der Bedarf an Neumitgliedern erfordert exponentiellem Wachstum, bei dem die Größe immer schneller wächst. Wenn anfangs Pro neues Mitglied welches ausgezahlt werden muss noch 10 Neumitglieder nötig sind, werden es später 11, dann 12 usw. usf.... Denn es müssen ja immer auch die, über den letzten stehenden mitversorgt werden. Ein solches System kollabiert dann, wenn nicht mehr die nötige Zahl von Neueinsteigern aufgeracht werden kann."

Das trifft aber wirklich pures Pyramiden Schneeballsystem ohne jeglichen Regeln, dem ist aber bei JBP nicht so. Wenn es so wäre gibt es der JBP längst nicht mehr. So ein System ohne Regeln ist natürlich ein selbst sich zerstörendes Konstrukt. Ich habe in meine Downline einen Mitglied der ist genau 28.04.2012 zu JBP gekommen und mit 300 $ Geldeinsatz angefangen. Sein Einsatz also die 300 $ hat er am 24.08.2012 zurück auf seinem Konto, seit dem verdient er mit JBP Geld. Laut Deiner Schilderung könnte aber so etwas überhaupt nicht passieren dürfen, zumindest nicht so spät, weil er ist einfach viel zu spät eingestiegen um noch Geld zu bekommen weil es fehlen die Neumitglieder die sein Gewinn und natürlich auch von Hunderten die der gleichen Tag mit dem gleichen Geldeinsatz eingestiegen sind finazieren müssten. Nach Deine Meinung müssen alle die die zu spät eingestiegen sind zwangsweise das eingezahltes Geld verlieren, dem ist aber nicht so. Das ist die Tatsache und nicht irgendwelche meine wilde Fantasie. Wenn ich nur für mich sprechen soll, dann ist die Tatsache, dass es ab Morgen weiter geht genau nach den Versprechung und Plan von JBP (Profitclicking) und ich kann wirklich keine beunruhigende Entwicklung sehen, warum es nicht so nicht sein könnte. In mein Dashboard (Backoffice) stimmt alles absolut perfekt und ich habe wirklich überhaupt keine Bedanken von wegen Betrug oder so etwas. Wie ich gesagt habe es ist mein subjektives Gefühl und vielleicht bin ich wirklich so naiv aber es ist wirklich so warum soll ich etwas anderes glauben wenn dazu keinen Grund gibt nur etwa der dass es Leute gibt die auf JBP nicht glauben der System als Betrug bezeichnen und aber die meiste überhaupt nicht dabei sind und von daher wissen die nicht wovon sie sprechen. Das ist genauso, wenn ich werde jemanden erzählen wie unglaublich schmerzhaft ist die Blinddarm Operation aber selbst war ich nicht an Blinddarm operiert, und dass alles behaupte ich nur deshalb, weil viele es gesagt haben und deshalb musste es unbedingt stimmen.

MfG Vladi

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 15
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 22:17

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von cboehler » Mi 5. Sep 2012, 21:59

Schon interessant das man alleine durch das Lesen und deuten von Beiträgen auf die Intelligenz und das Niveau schließt.

Ist das hier normal alles was nicht nach der Masse läuft gilt als dämlich?

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 21:05

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von Ritter2 » Mi 5. Sep 2012, 22:06

Hallo erstmal.....

@cboehler der oder die wohl dringend auf der Suche nach Zuneigung ist:

die Leute hier gehen mittlerweile (verständlicherweise) nicht mehr auf Trittbrettfahrer von Schneeball-Systemen ein, weil es im Justbeenpaid-Thread schon zig mal durchgekaut wurde.
Die vernünftigen User möchten halt keine kostbare Lebenszeit mehr mit euch Werbe-Äffchen verschwenden.

Das Justbeenpaid bzw. Profitclicking ein Schneeball-System ist...ist mitlerweile genauso bekannt wie ein bunter Hund. Aber nochmal extra für dich und die anderen Trittbrettfahrer, die denken das die User und Leser hier in diesem Forum Naiv und unwissend seien:

Fakt 1: Hintergrund von Profitclicking

- Schon zu Justbeenpaid Zeiten hatte selbst der Erfinder Frederick Mann mehrmals in Web-Konferenzen zugegeben dass das Geld in seinem System nur hin- und hergeschoben wird.
Nach seiner eigenen Aussage wurde nichts erwirtschaftet. Er selbst ist in Süd-Afrika und traut sich nicht die U.S.A, weil er dort höchstwahrscheinlich verhaftet werden würde (warum wohl?).
Als das ähnliche Schneeballsystem ZeekRewards.com die Wochen von der US-Börsenaufsicht vom Netz genommen wurde, hat Frederick Mann plötzlich kalte Füße bekommen.
Da seine Abzockerseite "Justbeenpaid" zugleich den Break-Even-Point erreicht hatte und es keine neuen Opfer fand die Einzahlen, gab er plötzlich bekannt, dass er anscheinend zurücktritt und sich von Justbeenpaid distanziert.

Die Server von "Justbeenpaid" wurden umgestellt, Name, Aussehen etc. geändert und somit wurde daraus das jetzige "Profitclicking".
Komischerweise ist die neue Seite aber auf wen registriert? Sowas aber auch...weiterhin auf den Betrüger Frederick Mann.

Fakt 2: Profitclicking ist nicht seriöser als Justbeenpaid und genauso ein Schneeball-System.

-"Profitclicking" ist nicht nur ein betrügerisches Schneeball-System wie Justbeenpaid sondern nahezu identische Abzocke.
Es ist dasselbe Programm (Restart-Funktion etc.). Es wurde nur das Äussere und die Namen der Begriffe geändert (Tripler heissen jetzt zum Bsp. AD Packages).
Schon die lächerlichen Namensgebungen dort wie "Killer Success Trick" für Upgrades muss doch einem innerlich die Abzock-Alarm-Glocken läuten lassen.

Um die alten Opfern (ich meinte Member) nicht zu verlieren, wurde ihnen versprochen deren Accounts samt Beträge von "Justbeenpaid" in das neue "Profitclicking" zu integrieren.
Es wurde vorgegaukelt, dass das Geld von Justbeenpaid nicht verloren sei.
In der gestrigen internen Konferenz wurde aber von den "Profitclicking"-Mods plötzlich angekündigt dass das Geld , welches noch in "Justbeenpaid" vorhanden war man sich nicht auszahlen lassen kann.
Es wird gebeten dort neu einzuzahlen....sprich, man kann in wenigen Tagen (wenn "Profitclicking" offiziel die Pforten geöffnet hat) höchstens ein Screenshot von seiner verlorenen Geldsumme dort machen...es einrahmen und über die Toilette aufhängen.

Im Grunde ist das halt wie in der Hyip-Szene üblich ist nur: "ein Schneeball-Steam schliesst, die Betreiber stecken das angesammelte Geld in die eigene Tasche...und eröffnen dann kurz danach ein neues Schneeball-System".

Das die alten Accounts ins "Profitclicking" migriert wurden, diente nur um eine hohe Nachfrage an Mitgliedern vorzutäuschen (Alexa-Kurve steigen lassen).
Dabei besuchten die alten Member deren Seite hauptsächlich nur, um zu schauen, ob die ihr eingezahltes Geld aus "Justbeenpaid"-Zeiten irgendwie noch irgendwie retten können.

Das "Profitclicking" ein betrügerisches Schneeball-System ist, erklärt allein schon deren AGB , welche übrigens größtenteils identisch mit dem von Justbeenpaid ist:

5. I have NOT been led to believe that this activity is an investment activity, franchise, or employment opportunity.

6. I affirm that I am not an employee or official of any government agency, nor am I acting on behalf of or collecting information for or on behalf of any government agency.

9. I affirm that any suggestions of how much can possibly be earned with PC does not constitute a promise that any specific individual will achieve any particular level of earnings. I understand that there are no earnings guarantees and that any money I risk may be lost.

20. You agree that all payments to PC Admin are final and that PC has a strict no-refund policy, except in cases where PC expressly allows refunds.

22. [....] Because certain payments are made member to member in PC, the PC system cannot confirm that any payments between members were actually made.


Das bedeutet eigentlich nichts anderes als:
- Profitclicking gibt selber zu, dass die keine Investment-Aktivitäten durchführen. Es wird nichts erwirtschaftet. (Punkt 5)
- Weil das Geld halt unter den Membern wie in einem Schneeball-System nur hin- und hergeschoben wird (Punkt 22)
- Es gibt keine Versprechungen das irgendwelche Gewinne in irgendeiner Höhe erzielt werden...im Gegenteil, man erklärt sich sogar bereit das man sein Geld formlich verschenkt und es keine Rückerstattung gibt (Punkt 9 und 10).

----------------------------------------------------------------------

Schlusswort noch an den User "vladik"...
Es ist keine Schande Ausländer zu sein und du brauchst dich auch für deine Rechtschreibfehler nicht zu entschuldigen.
Ich bin selber nähmlich auch ein Ausländer hier und habe Migrationshintergrund.

Indem du aber illegale Abzockerseiten wissentlich verteidigst und hier fördern willst, damit du in Hoffnung eventuell paar Euronen auf Kosten anderer verdienst...verstärkst du nur das Vorurteil, das wir Ausländer wieder mal in ein schlechtes Licht gerückt und eventuell in einen Topf reingeworfen werden.

Und zu deiner lustigsten Aussage:
O-Ton vom User "Vladig" 2 Beitrag über mir: [...] Wenn es so wäre gibt es der JBP längst nicht mehr.

- Irgendwie scheinst du es nicht gerafft zu haben das es Justbeenpaid nicht mehr gibt...oder...Vladik??

Grüßle

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 13
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:13

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von vladik » Mi 5. Sep 2012, 23:11

@Ritter2

Hallo danke für Deine Meinung. Ich muss sagen Deine Aussagen klingen plausibel. Allerdings muss ich dazu doch etwas sagen. Solange die JBP Seite und jetzt weiterhin Profitcklicking Seite irgendwie amtlich erwiesen als Abzocke oder Betrug genannt wird und der Betreiber Rechtskräftig egal von welchen Gericht als Betrüger verurteilt wird darf man ihn als solchen nicht bezeichnen. Meines wissen wurden in Vergangenheit amtlich die Aktivitäten weder von JBP noch jetzt von der Proficklicking nachweislich als Abzocke oder betrügerisch erklärt. Solange dies nicht der Fall ist sehe ich mich nicht als irgendwelche Propagator von betrügerischen Machenschaften. Sonst müsste sich jeder aber wirklich jeder der früher z.B. für den Baulöwe Jürgen Schneider gearbeitet hat schämen, weil er ihn mit seine Mitarbeit in seinen Betrügen unterstützt hat und ihm geholfen hat natürlich samt DB. Mir wurde diese Angebot unterbreitet mir hat es gefallen und ich habe ohne großen Nebengedanken eingestiegen, punkt. Es war meine freie Entscheidung und niemand hat mich gezwungen, genauso wie die Hunderttausende andere Mitglieder auch. Dein Posting ist wirklich schlüssig und hat etwas. Ich werde darüber nachdenken aber aussteigen werde ich nicht. Ich fühle mich nämlich nicht als derjenige der hilft zum irgendwelche Unrecht oder ähnliches. Ich kann nicht genauso wie Du und alle anderen die nicht direkt bei der Quelle sind etwas genaues sagen wie z.B. das ist Betrug und dieser Mann ist ein Betrüger. Und jeder hat zumindest bis jetzt die gleiche Chance und freie Entscheidung einsteigen oder eben nicht. Alles das was ich den Leuten die in meine Downline sind gesagt habe ist auch aufgegangen alle bis den letzten haben ihre Geldeinsätze zurück und der Letzte auch schon kleines Gewinn. Mehr Leute will ich sowieso nicht mehr sponsern, weil es sich ganz einfach bei JBP künftig PC nicht lohnt, es bringt einfach zu wenig. Ich muss ich mich auch nicht schämen wofür, dass ich z.B. eine junge Mutter meine gute Bekannte mit einem kleinem Kind, 500 Euro für Einstieg zu JBP ausgeliehen habe und Sie war dank JBP nach nur 5 Monaten in der Lage Ihre Waschmaschine die sie sonst noch 10 Monaten bei Neckermann abstottern musste, komplett zu bezahlen und mir auch schon fast 80% des Geldes zurück geben könnte. Ich habe halt so auf der JBP fest geglaubt und glaube jetzt auch weiter den PC. Ich sage Dir, ich muss nicht unbedingt richtig liegen vielleicht hast Du doch recht. Und, wenn ja dann Hut ab, aber auch dann werde ich mich nicht als ein Betrüger oder ein Helfer bezeichnen. Ich denke Du könntest mich ein bisschen verstehen und wenn nicht dann auch gut jeder hat recht auf seine Meinung.

MfG Vladik

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 21:05

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von Ritter2 » Do 6. Sep 2012, 00:50

@Vladik

ich glaube ich spinne...
vom User Vladik :z.B. eine junge Mutter meine gute Bekannte mit einem kleinem Kind, 500 Euro für Einstieg zu JBP ausgeliehen habe und Sie war dank JBP nach nur *blablabla
<<< hier hört bei mir der Spaß an Lügen wirklich auf.

Merkst du eigentlich das du sogar das Thema Kinder ins Spiel bringst um ein Schneeball-System zu verherrlichen?!
Sowas ist echt unter dem Niveau. Kopfschüttel.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 13
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:13

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von vladik » Do 6. Sep 2012, 01:31

@Ritter2
Mein Gott, Mensch hör jetzt auf, ich habe gedacht dass man kann mit Dir normal sprechen. Hallo, wer sagt Dir dass ich lüge? Du bist wirklich so verbitter und alles was Dir nicht ins Kram passt bezeichnest Du als Lüge. Komm wieder auf die Boden. Betrachte die Sache wie die sind und nicht so wie Du die sie haben möchtest. Merkst Du es nicht wie Du verbissen versuchst alles was man an die Sache positiv sieht sofort mit Krampf ins negative zu ziehen und Leute als Lügner zu bezeichnen nur wenn sie etwas sagen was dir nicht passt. Warum drehst Du Tatsachen um, von wegen ich benutze Kinder, bist Du noch bei Sinnen, das ist alles Wahrheit und wenn Du sofort wütend reagierst auf den Motto wehe wenn jemand nur ansatzweise etwas positives sagt über Deine Tabu Thema dann hat kein Sinn mit Dir zu diskutieren. Nimm bitte Beruhigungstablette und geh schlafen. Es gibt nämlich auch Leute die etwas zu sagen haben und den eGal ist wie Du gerade drauf bist. Und Spiel hier bitte nicht der King so Einer liebe ich überalles. Und eine bitte noch an Dich betrachte künftig das was die Leute schreiben ganz normal ohne Gleich auf 180 zu sein und nicht sofort die Leute zu beschuldigen.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 13
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:13

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von vladik » Do 6. Sep 2012, 01:46

@Ritter2

Und noch etwas. Wegen Deine ständige Schneeballjammer. Hast Du etwa eine amtliche Entscheidung oder ein Urteil von welche Institution auch immer dass JBP oder PC verboten oder gesperrt wurden wegen betreiben eines illegalen Schneeballsystem oder einen Betrugsversuch? Hast Du nicht. Dann halte Dich mit diese Äusserungen bitte ein bisschen zurück, denn das was Du hier betreibst das könnte jemand auch als kriminell zu sehen weil die Deine Äußerungen wie illegales Schneeballsystem und Betrug ist schon eine direkte Anschuldigung die Du nicht nachweisen kannst und als solche haltlos. Und die Betreiber könnten es auch als Rufmord, falsche Anschuldigung oder üble Nachrede verstehen und dann stehst Du hier nämlich da als der der kriminell handelt.

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 21:05

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von Ritter2 » Do 6. Sep 2012, 02:13

Ich finde den User "vladik" mitlerweile Süß.. :D
Dann halte Dich mit diese Äusserungen bitte ein bisschen zurück, denn das was Du hier betreibst das könnte jemand auch als kriminell zu sehen weil die Deine Äußerungen wie illegales Schneeballsystem und Betrug ist schon eine direkte Anschuldigung die Du nicht nachweisen kannst und als solche haltlos
Hui...nun werde ich noch von einem Schneeball-Tritbrett-Fahrer als kriminell bezeichnet :applaus:

Wie wäre es, wenn du gegen meine vorherigen Argumente hier ernsthaft konterst?

Najo...die Cheerleader waren auch mal kreativer hier.

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 21:05

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von Ritter2 » Do 6. Sep 2012, 02:40

Das Urteil bilden sich die Forum-Leser hier....heute oder morgen.

Und wenn es das Schneeball-System "Profitclicking" nicht mehr gibt verkriechen sich Abzocker-Trittbrettfahrer wie "vladik" ins dunkle und tauchen wieder mit anderem Nick hier auf um für andere Schneeball-Syteme zu werben um sie bis aufs Blut zu verteidigen.

Die übliche Prozedur halt. Echt langweilig mittlerweile.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 13
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:13

Re: Profitclicking.com SCAM

Beitrag von vladik » Do 6. Sep 2012, 06:44

@Ritter2
Also wir können vielleicht doch miteinander kommuniziren,oder. Aber mit dem kriminell hast Du angefangen. Aber gut jetzt gibt ein Friedenangebot von mir. Und ich bin wirklich nicht so dass ich mich verkrieche wenn es Bach unter geht. Ich verspreche Dir und das habe ich auch oben in dem Sinne geschrieben wenn es so wirklich kommt dann werde ich hier posten und es offen anerkennen dass ich falsch liegte anstatt mich zu verkriechen. Und ich höre jetzt auf die Sache JBP etc. Zu loben ohne feste Bewiese dass es so und so tatsächlich ist weil es wirklich kein Sinn hat irgendetwas behaupten wenn ich es nicht nachweisen kann. Aber dass was ich oben geschrieben habe sind vielleicht nur meine Erfahrungen aber es stimmt alles so wie es da steht. Und wenn ich sage dass alles so stimmt dann meine es auch so. Ich werde jetzt weiter beobachten und wenn ich etwas sicheres und konkretes habe was die Sache betrifft dann werde es hier Posten. In diesen Sinne verabschiede ich mich, und bis nächsten mal.

MfG. Vladik

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - HYIP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast