Geld mit Suchanfragen (kostenlos ca. 35 € pro Stunde)

Angebliche Möglichkeiten zum Geld verdienen, die sich als unseriös oder Betrug gezeigt haben.
Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 15:04

Geld mit Suchanfragen (kostenlos ca. 35 € pro Stunde)

Beitrag von GeldHelfer » Sa 31. Mär 2018, 15:11

Hallo,

mit der Suchmaschine Cleversearch *** bekommt man Geld für ganz normale Suchanfragen.
Bei Cleversearch *** hat man ein Benutzerkonto und kann die Suchmaschine genauso wie Google benutzen.
Man sammelt im Hintergrund allerdings Punkte bzw. ein sogenannter Diamant füllt sich auf. Ist der Diamant voll, kann man sich 1000€ auszahlen lassen.
Es funktioniert und bringt so einen relativ guten Stundenlohn.

Registrieren kann man sich hier: ***
Ein informatives Video zu Cleversearch findet ihr hier: *** Viel Spaß und viel Erfolg!

*** Mod-Edit: Mehrere Links zu cleversearch.net und zu einem Werbevideo entfernt (Affiliate-ID: 5abf45791b2b9)

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 196
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:04

Geld mit Suchanfragen (ca. 35 € pro Stunde)

Beitrag von schwalbe » So 1. Apr 2018, 01:18

Du Witzbold... das Ding verwendet die Suchmaschine Google, wie man am Screenshot ganz leicht erkennt. Willst du mal erklären, wie da wohl 35 Euro für den Benutzer dieser angeblichen "Suchmaschine" generiert werden sollen? Der Inhaber verdient da erfahrungsgemäß als Anteil von Google, pro 100 Suchende, ca. 10 Cent. Wenn wir 100 Suchanfragen mal auf 2 Stunden hochrechnen, kommen wir auf 5 Cent Pro Stunde. Wie daraus wohl 35 Euro werden sollen, wirst du uns mal vorrechnen können, oder?

Darüber hinaus: Kein Impressum (siehe Screenshot) daher unseriös und gesetzwidrig. Da hat sich wohl ein Möchtegernunternehmer, wahrscheinlich ein Kiddi gedacht er verdient an den Provisionen, die Google auszahlt, indem er mit erlogenen Verdienstangaben für die Nutzer, diese dazu bewegt, seine kleine Lizenzsuche zu benutzen. Wobei natürlich die Suchenden niemals etwas verdienen werden. und eine Auszahlungsgrenze von 1.000 Euro? Die hätte man ja auch schon nach ca. 943 Jahren erreicht. Entweder du bist der Betreiber und damit ein lustiger Troll oder aber ein Affiliate und damit ein noch viel lustigerer Troll.

Wie auch immer: Leute... Finger weg!!! Hier werdet ihr verscheißert.

Bild

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast