Geld verdienen mit dem Lesen von Anzeigen

Angebliche Möglichkeiten zum Geld verdienen, die sich als unseriös oder Betrug gezeigt haben.
Antworten
Verwarnt
Verwarnt
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:15

Geld verdienen mit dem Lesen von Anzeigen

Beitrag von Michaelis » Fr 25. Apr 2014, 11:22

* Achtung: Bitte auch die diesem Beitrag folgenden Beiträge lesen. Moderator Tomate

Hallo, ich bin zwar neu hier, aber das Folgende kann ich empfehlen, falls man mal auf die Schnelle etwas Geld benötigt:

(ich bin schon mehrmals woanders reingefallen, aber hier habe ich tatsächlich bereits ein paar nette Euros dazu verdient)

anzeigen-lesen.de

Pro Lesen einer Anzeige bekommt man hier bares Geld gutgeschrieben. Und es gibt ein Startguthaben: 5 Euro! Jede Anzeige, die man anklickt, muss 30 Sekunden geöffnet bleiben zum Lesen und anschließend erhält man sofort die Belohnung. Ab 20 Euro kann dann direkt ausgezahlt werden, wenn man das denn möchte. Keine zusätzlichen Kosten, man muss nur etwas Zeit investieren für das 30-sekündige Lesen von Anzeigen.

Viele Grüße!
Lothar

* unerlaubte Werbung (Verlinkung & Ref-ID) entfernt. Moderator Tomate
Zuletzt geändert von Michaelis am Fr 25. Apr 2014, 11:31, insgesamt 2-mal geändert.

Old Member
Old Member
Beiträge: 359
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: Geld verdienen mit dem Lesen von Anzeigen

Beitrag von Oleg » Fr 25. Apr 2014, 11:31

anzeigen-lesen.de ist ein Projekt der unseriösen und in der Vergangenheit mehrfach wegen Internetbetrug aufgefallenen

Internet-Service Beatrice Hassa
Postanschrift:
Hassa Inc.
1461 A First Avenue, # 360
New York
NY 10021-2209
USA


Was soll das, so einen Beschiss hier zu bewerben?

Mehr Infos dazu:

Betrug durch Internet-Service Beatrice Hassa?

Vorsicht anzeigen-lesen.de von Beatrice Hassa

Warnung vor anzeigen-lesen.de (Beatrice Hassa)

Verwarnt
Verwarnt
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:15

Re: Geld verdienen mit dem Lesen von Anzeigen

Beitrag von Michaelis » Fr 25. Apr 2014, 11:34

Das ist kein Beschiss, sondern es funktioniert, ich habe selbst bereits zwar nicht viel, aber immerhin schon 25 Euro innerhalb 1 Woche verdient und sofort ausbezahlt bekommen.

25 Euro sind zwar jetzt nicht der Verdiensthammer, aber von Beschiss oder Betrug kann ich hier nichts sagen. Dass der Anbieter Hassa ist, stimmt natürlich, aber in meinem Fall jedenfalls klappt bisher alles zufriedenstellend. Wer dem Ganzen nicht traut, muss sich ja nicht anmelden, oder?

Außerdem:
Warst du da schon mal Mitglied dort oder wiederholst du nur das, was andere dir erzählt haben? Du hast also keine eigenen Erfahrungen? Na dann ...

Old Member
Old Member
Beiträge: 359
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: Geld verdienen mit dem Lesen von Anzeigen

Beitrag von Oleg » Fr 25. Apr 2014, 11:46

Du bist ein dreister Lügner, der andere dazu bewegen möchte sich bei diesem Beschiss anzumelden, weil du selbst von den Werbeprovisionen profitieren möchtest.

Hättest du mal die verlinkten Artikel gelesen, hättest du 1.) nicht so schnell antworten können und 2.) wäre dir klar geworden, dass die "Internet-Service Beatrice Hassa" schon seit 2003 im Internetbetrugsgeschäft dabei ist.

Und warum hat wohl ein deutscher Unternehmer mit einer deutschen Webseite und .de Domain in seinem Impressum eine Adresse in Übersee angegeben? Genau, weil er/sie glaubt, sich so der deutschen Rechtsprechung entziehen zu können. Auch wenn dies nur begrenzt hilfreich ist, aber auf die meisten geprellten User wirkt das erst mal abschreckend und vermeidet so das Einleiten rechtlicher Schritte.

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 196
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:04

Re: Geld verdienen mit dem Lesen von Anzeigen

Beitrag von schwalbe » Fr 25. Apr 2014, 11:53

Michaelis hat geschrieben:Wer dem Ganzen nicht traut, muss sich ja nicht anmelden, oder?
Bedauerlicherweise versuchen aber geldgierige Refjäger durch falsche Versprechen und dem Erwecken des Anscheins es handle sich um einen seriösen Anbieter, selbst Geld für das Werben neuer Mitglieder zu verdienen. (Das tust du!)

Demgegenüber stehen Leute, die ohne Eigennutz unerfahrene Leser aufklären und vor fragwürdigen oder eindeutig unseriösen Anbietern warnen. (Das ist in diesem Fall Oleg!)
Michaelis hat geschrieben:Außerdem:
Warst du da schon mal Mitglied dort oder wiederholst du nur das, was andere dir erzählt haben? Du hast also keine eigenen Erfahrungen? Na dann ...
Woher willst du das denn wissen? Schon eine Frechheit, das zu unterstellen. Immerhin treibt die Internet-Service Beatrice Hassa" schon seit 2003 im Internet ihr Unwesen und hat in der Vergangenheittausende User geprellt.

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Geld verdienen mit dem Lesen von Anzeigen

Beitrag von ThomasM » Fr 25. Apr 2014, 11:58

Michaelis: Du wirst zunächst mal die Regeln lesen, die du ja bei deiner Anmeldung zwar akzeptiert, aber offensichtlich nicht verstanden hast oder die du bisher zu befolgen nicht gewillt warst!

Desweiteren wirst du dich von deinem überheblichen Unterton und Unterstellungen alteingesessenen User gegenüber trennen.

Übrigens ist das Wiederholen von Warnungen Anderer, die schlechte Erfahrungen gemacht haben durchaus sinnvoll, besonders dann, wenn es sich um sehr viele Menschen handelt, die diese schlechten Erfahrungen gemacht haben. Es ist absurd, wenn Betrüger, Refjäger oder sonst wer stets versuchen zu argumentieren, man dürfe nur warnen wenn man persönlich betrogen wurde.
.
Die Verlinkung und deine Ref-ID habe ich entfernt. Das Thema wird zu den schwarzen Schafen verschoben. Alles weitere kannst du in den oben verlinkten Threads nachlesen.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Verwarnt
Verwarnt
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:15

Re: Geld verdienen mit dem Lesen von Anzeigen

Beitrag von Michaelis » Fr 25. Apr 2014, 12:28

Ja danke auch. Das Entfernen der REF-ID berührt mich nicht, da ich hier nur Vorschläge abgeben will. Dass ich hier gleich mal runtergemacht werde, spricht nicht so sehr für dieses Forum. Na denn, ich bin gespannt, was noch so alles kommt.

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 250
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 09:17

Re: Geld verdienen mit dem Lesen von Anzeigen

Beitrag von Koller » Fr 25. Apr 2014, 12:38

Das Spammer mit Konsequenzen rechnen müssen, wenn sie die Mitglieder des Forums mit unseröser Werbung belästigen, spricht meines Erachtens sehr für dieses Forum. Es ist sehr aufgeräumt. Das rasche und energische Unterbinden von Spam hält auch Nachahmungstäter weitgehend fern.
Michaelis hat geschrieben:Das Entfernen der REF-ID berührt mich nicht, da ich hier nur Vorschläge abgeben will...
:lachtot: :irre:
Sorry, das glaubt dir kein Mensch. Durch diesen Satz macht sich jemand, der sich in einem Forum anmeldet und 2 Themen startet, die einzig und allein dem Werben von Refs dienen absolut lächerlich.

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Geld verdienen mit dem Lesen von Anzeigen

Beitrag von ThomasM » Fr 25. Apr 2014, 12:40

Michaelis: Hier im Thema ist nun Feierabend für dich. An deinen Befindlichkeiten und an dem, was dich stört oder nicht, hat hier niemand Interesse.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast