Illegales Schneeballsystem Pyramidenspiel Kettenbrief

Angebliche Möglichkeiten zum Geld verdienen, die sich als unseriös oder Betrug gezeigt haben.
Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 23:31

Illegales Schneeballsystem Pyramidenspiel Kettenbrief

Beitrag von unlike » Sa 27. Sep 2008, 23:34

DAS HIER KÖNNTE DEIN LEBEN VERÄNDERN, WENN DU ES GELESEN
HAST!

Zuerst hatte ich in der Tageszeitung etwas darüber gelesen, dann bin
ich im Internet über diesen Artikel "gestolpert" und habe mich danach
entschieden, das Gelesene einfach einmal auszuprobieren. Da stand,
man
könne Tausende von Euro innerhalb von ein paar Wochen
verdienen, einzige Bedingung sei eine Investition von EURO 30.00 !!!
Zunächst habe ich mir gedacht, dass das irgendein Scherzartikel sei
und war anfangs, wie die meisten Menschen wahrscheinlich auch "sehr
skeptisch" ; Also las ich weiter. Da stand geschrieben, dass man
EURO 10.00 zu jedem der 3 Namen und Adressen senden soll, die im Artikel
angegeben sind. Weiter stand dort geschrieben: ...dann setzt du
Deinen
Namen an Die 3. Stelle der Liste und postest den Artikel in mindestens
200
Newsgroups (inzwischen weiß ich, es gibt Tausende). Das war alles!!!
So einfach - ich konnte es nicht glauben. Ich habe mir gedacht, was
soll’s, was habe ich schon groß zu verlieren außer EURO 30.00 und 3
Briefmarken, und las weiter. Schließlich folgte ich den Anweisungen
und investierte die EURO 30.00 !!!

UND NUN RATE MAL!!!!

Innerhalb von 7 Tagen bekam ich Geld per Post!
Ich war verblüfft!!! Ich habe mir gedacht, das würde bald enden, aber es
kam weiterhin Geld. In meiner ersten Woche habe ich ca. EURO 20.00
verdient. Am Ende der zweiten Woche hatte ich dann schon insgesamt
über EURO 1.000,00! In der dritten Woche habe ich über EURO 10.000,00
abgesahnt und es wurde noch mehr!!! Dies ist nun meine vierte Woche
und
alles in allem habe ich etwa EURO 42.000,00 verdient und es kommt
weiterhin schnell mehr dazu!! Das alles mit nur EURO 30.00 und 3
Briefmarken. Das hier hat mit Lotto und ähnlichen Dingen GAR NICHTS
gemeinsam! Lass mich erzählen, wie das funktioniert und noch
wichtiger, WARUM es funktioniert. Nun, am besten, du machst JETZT
ZUERST EINMAL eine Kopie von diesem Artikel, damit du diesen Brief
auch
offline zur Hand hast, wenn du ihn brauchst. Ich verspreche dir, dass
du, wenn du den Anweisungen genau folgst, mehr Geld verdienst als du
dir jetzt vorstellst, und das auf eine verblüffend einfache Art und
Weise!

Vorschlag: Lies aufmerksam den ganzen Artikel! Folge den einfachen
Anweisungen und schaue dann dabei zu, wie das Geld reinkommt! Es ist
einfach. Es ist legal. Und Deine einzige Investition sind EURO 30.00
(plus Briefmarken). WICHTIG: Es ist kein Märchen; es ist nicht
unsittlich; es ist nicht illegal, und virtuell bestehen keine Risiken
"es funktioniert wirklich!!!" Wenn du dich an alle der folgenden
Anweisungen hältst, dann wirst du den Tag nicht vergessen, an dem Du
das hier bekommen hast. BITTE BEACHTE: Folge diesen Anweisungen GENAU
und EURO 50.000,00 oder mehr innerhalb von 20 bis 60 Tagen können Deine
sein, das hängt ganz an dir! Dieses Programm ist so erfolgreich, weil
es auf der Höflichkeit und Ehrlichkeit der Beteiligten beruht. Bitte
setze diesen Erfolg weiter fort, indem du ernsthaft und aufmerksam
die
Anweisungen befolgst. Du wirst damit Teil des Mail Order Business. In
diesem Geschäft ist Dein Produkt nichts Greifbares, aber es ist eine
Dienstleistung. Sie besteht in der Bearbeitung einer Mail-Liste, der
du
jeweils die Namen und Adressen derer hinzufügst, die dir Geld senden.
Solange du wirklich die Geldversender in die Mail-Liste einträgst,
bist du legal und unanfechtbar, denn du leistest etwas für das Geld,
das man dir schickt.
Hier sind die 4 einfachen Stufen zum Erfolg:

STUFE 1:
Schreibe mitten auf eine leere Seite den Text:
"BITTE SETZE MICH AUF DEINE MAILLISTE"
Und vermerke Deine eigene Anschrift oder E-Mail-Adresse irgendwo.
Dann
druckst du das 3mal aus. Besorge dir nun 3 einzelne EURO 10.00 -
Scheine. Jetzt faltest du das Papier um den Schein (hat den Zweck,
dass
man ihn nicht durch den Briefumschlag sehen kann, das soll Diebstahl
verhindern)! Als nächstes steckst du das Papier mit dem Schein in
einen Umschlag und schließt diesen. Jetzt solltest du 3
Briefumschläge vor dir liegen haben, in
denen JEWEILS ein Papier mit dem Auftrag (Bitte um Eintrag in die
Mailliste), und ein Schein sein sollte. DIES IST 1000%ig LEGAL! Du
forderst einen legitimen Service an und bezahlst dafür! Wie die
meisten von uns, war ich sehr skeptisch und besorgt bezüglich der
gesetzlichen Aspekte. Ich habe beim U.S. Post Office (1-800-725-2161)
nachgefragt und sie bestätigten mir, dass es wirklich legal ist!
(...wird wohl auch bei uns legal sein, habe schließlich noch nichts
Verbotenes darüber gehört. Warum auch?).
Sende die Briefumschläge zu folgenden Adressen:

(#1)- *Name entfernt, Karl-Theodorstraße 20 22765 Hamburg, Germany

(#2)- *Name entfernt, Arnoldstraße 33 22765 Hamburg , Germany

(#3)- *Name entfernt, Im Münchtal 35 77933 Lahr, Germany



STUFE 2:
Nun lösche die Nummer 1 in der Liste, die du oben siehst und rücke
die anderen Namen nach( 1 löschen ,2wird zu 1,3 zu 2 und drei wird dein Name und deine Adresse)
und füge DEINEN Namen an die dritte Stelle in der Liste, und
nummeriere. WICHTIG Folge den Anweisungen GENAU.

STUFE 3:
!!! Nimm bitte KEINE weiteren Änderungen an diesem Artikel vor. !!!
!!! Er sollte möglichst ORIGINAL erhalten bleiben. !!!

STUFE 4:
Jetzt postest (also veröffentlichst) du Deinen ergänzten Artikel in
mindestens 200 Newsgroups (ich denke es gibt ungefähr 24.000). Alles
was du brauchst sind 200, aber bedenke, je mehr du postest um so mehr
Geld machst du! Das ist lückenlos gesetzmäßig! Wenn du irgendwelche
Zweifel hast, dann schlage unter Titel 18 Sec. 1302 & 1341 der Post
Lotteriegesetze nach. Behalte eine Kopie von diesen Stufen und wann
immer du mal wieder Geld brauchst, kannst du das wieder und wieder
verwenden.
"BITTE DENKE DARAN"
, dass der Erfolg dieses Programms auf der
Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit der Menschen basiert und der
gewissenhaften Befolgung der Regeln.
Nur dadurch hast auch du etwas davon!!! Wenn du dich für schlauer als
die anderen hältst und manipulierst, zerstörst du die Idee und das
System in diesem Programm. Nur wenn du ernsthaft und ehrlich bist,
wird
dieses Programm weiterbestehen und das Geld, was so viele andere
bekommen haben, wirst auch du besitzen.

"ANMERKUNG": Nicht vergessen, die zugesendeten Auftrage (Namen und
Adresse) irgendwo zu speichern. Es geht zur Not natürlich auch
handschriftlich. Das bestätigt die ECHTHEIT Deiner angebotenen
Dienstleistung. Gut wäre es auch, den Schein in dunkles Papier
einzuwickeln um das Risiko des Diebstahls zu minimieren. Wenn
erstmals
Deine Postings gelesen, gedruckt, und die Anweisungen aufmerksam
befolgt wurden, dann sind drei Mitglieder als Listenersteller mit
jeweils EURO 10.00 vergütet worden. Dein Name wird in allen Listen eine
Position nach oben rutschen, usw. usw. Wenn er dann die Position 1
übernommen hat, wird das auf sehr vielen Listen der Fall sein, und du
wirst Tausende von EURO in CASH bekommen!!!! Was für eine Gelegenheit
für nur EURO 30.00 !!!

"LOS GEHTS":
Beschrifte die Umschläge jetzt mit jeweils einem Namen aus der Liste,
streiche auf der Liste im Computer den oberen Namen, und stelle
Deinen
Namen auf den "neuen" dritten Platz, und du bist im Geschäft!
TIPPS WIE MAN IN NEWSGROUPS POSTET:

STEP 1)
Du musst nicht noch mal den ganzen Artikel schreiben für Dein eigenes
Postings. Markier einfach den ganzen Text und wähle "Kopieren".

STEP 2)
Öffne eine leere Notepad Textdatei und füge nun mit dem Befehl
"Einfügen" den Text ein. Jetzt kannst du Deinen Namen der Liste
hinzufügen.

STEP 3)
Speichere Deine Notepaddatei als Textdatei. Du kannst nun immer
wieder
darauf zurück greifen.
STEP 4)
Benutze Netscape oder den Internet Explorer und suche nach
verschieden
Newsgroups (Online Foren, Message Boards, Chat Seiten, Diskussionen.)

STEP 5)
Besuche diese Message Boards und poste diesen Artikel als eine neue
Nachricht und hebe Diese besonders hervor. Einfach den kopierten Text
einfügen.
Schreib nun noch etwas Interessantes in die Betreffzeile, so dass es
auffallend ist.
(Es sollen ja möglichst viele lesen!)
Klick auf den Post Message Button und FERTIG bist du mit Deinem
ersten
Eintrag! Gratulation.... DAS IST ES!!!
Alles was Du machen musst ist, von einer Newsgroups zur Nächsten zu
springen und diesen Prozess fortzusetzen. Bist du erst mal im Trott,
dauert es nicht länger als 30 Sekunden für jede Newsgroups.
!!! Nimm dir die Zeit - sie wird dir hervorragend bezahlt!!!

Special Member
Special Member
Beiträge: 962
Registriert: So 1. Apr 2007, 14:38

Re: Wöchentlich Geld per Post bekommen (sehr gut)

Beitrag von ueberschaII » So 28. Sep 2008, 01:06

unlike hat geschrieben:...DIES IST 1000%ig LEGAL! Du
forderst einen legitimen Service an und bezahlst dafür! Wie die
meisten von uns, war ich sehr skeptisch und besorgt bezüglich der
gesetzlichen Aspekte. Ich habe beim U.S. Post Office (1-800-725-2161)
nachgefragt und sie bestätigten mir, dass es wirklich legal ist!
(...wird wohl auch bei uns legal sein, habe schließlich noch nichts
Verbotenes darüber gehört. Warum auch?)...
So so... wenn jemand noch nicht gehört hat, dass das ausrauben einer Bank eine strafbare Handlung ist, wird dies wohl auch legal sein?

Wen interessiert hierzulande, was das U.S. Post Office meint? Wobei ich bezweifle, dass dort jemals jemand nachgefragt hat.

Hast Du schon einmal etwas von Pyramidenspielen gehört? Oder von Schneeballsystemen. Sagt Dir der Begriff Kettenbrief etwas? Nein? Die Suchmaschine Deiner Wahl hilft Dir da weiter.

Aus dem UWG - Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
§ 16 Strafbare Werbung
(1) Wer in der Absicht, den Anschein eines besonders günstigen Angebots hervorzurufen, in öffentlichen Bekanntmachungen oder in Mitteilungen, die für einen größeren Kreis von Personen bestimmt sind, durch unwahre Angaben irreführend wirbt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Wer es im geschäftlichen Verkehr unternimmt, Verbraucher zur Abnahme von Waren, Dienstleistungen oder Rechten durch das Versprechen zu veranlassen, sie würden entweder vom Veranstalter selbst oder von einem Dritten besondere Vorteile erlangen, wenn sie andere zum Abschluss gleichartiger Geschäfte veranlassen, die ihrerseits nach der Art dieser Werbung derartige Vorteile für eine entsprechende Werbung weiterer Abnehmer erlangen sollen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Quelle: http://www.gesetze-im-internet.de/uwg_2004/__16.html

Man möge sich mal folgendes überlegen... Angenommen, es gibt insgesamt 100.000 Leute, die auf einem solchen Kettenbrief hereinfallen und jeweils 30,- Euro einbringen. Demnach wären 3 Millionen Euro im System. Wenn 60 der 100.000 Teilnehmer jeweils 50.000,- Euro (wie in diesem Kettenbrief angegeben) verdient haben, sind die 3 Mio bereits aufgebraucht. Es ist also kein Geld mehr übrig, welches irgendwer bekommen könnte. Es hätten also 0,06% der Teilnehmer viel Geld eingenommen, während 99,94% leer ausgehen und einen Verlust von 30,- Euro zu beklagen hätten. an der Prozentzahl würde sich auch nichts ändern, wenn es 10 Mio Teilnehmer gäbe. Die Gewinner sind die Initiatoren und allerersten Teilnehmer an dem Pyramidenspiel, Schneeballsystem, Kettenbrief... wie immer man das nennen will.

PS: Ich habe Deinen Titel mal in einen etwas aussagekräftigeren editiert. ;)

:verschoben: in die schwarze Liste.

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast