Myadvertisingpays - 10 Klicks am Tag

Angebliche Möglichkeiten zum Geld verdienen, die sich als unseriös oder Betrug gezeigt haben.
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 14:33

Re: 10 Klicks am Tag

Beitrag von Hattori » So 19. Okt 2014, 11:31

Soso...
mitlerweile angestellte leiterein in einem designbüro.
Anscheinend weiß die Desiree nicht mal, wie ihre ausgedachte Position geschrieben wird :lachtot: .
Sie meinen doch bestimmt leitender Angestellter?

Das üben wir aber nochmal Desiree :roll: . Auf die anderen Rechtschreibfehler von Ihnen will ich erst gar nicht eingehen.
Selbstverständlich haben Sie studiert *hust*. Erkennt man ja sofort...nur wir anderen sind doof (Ironie).

Habe mich wieder mal köstlich amüsiert. Einfach herrlich :D.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 877
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: 10 Klicks am Tag

Beitrag von Elisabeth » So 19. Okt 2014, 11:51

@Hattori

Du solltest Dich schämen! :motz:

Die einzige Qualifikation, die Michael Deese als zwingend voraussetzt, ist die Fähigkeit, 10 x am Tag mit einer Maustaste auf ein Werbebanner zu klicken!

Schulbildung, Lehre, Studium, Diplom, Dr.-Titel - alles Mumpitz, der hier, bei diesem verantwortungsvollen Mausklicken, nur stören würde! :D

Außerdem weißt Du gar nicht zu würdigen, daß sie dieses aufklärerische Posting ungeachtet der Tatsache geschrieben hat, daß die Umschalttaste ihrer Tastatur defekt war! Nun stell' Dir nur mal vor, das wäre mit ihrer Maus passiert... So eine defekte Maustaste kann jemanden offensichtlich auch in den Ruin treiben. Oder in die Insolvenz. :roll:

New Member
New Member
Beiträge: 11
Registriert: Do 10. Okt 2013, 12:44

Re: 10 Klicks am Tag

Beitrag von Simmi » Di 17. Feb 2015, 23:15

desiree hat geschrieben:hallo.


ich finde es lustig das alle denken ich wäre irgendjemand ?? den man kenne. ich bin
1. nicht im mlm-forum angemeldet
2. bin ich nicht bei xing angemeldet
3. heiße ich desiree, der rest ist erfunden
4. habe ich studiert und arbeite seit ich 19 bin durchgehend. mir geht es gut. mitlerweile angestellte leiterein in einem designbüro.

und genau so wie ihr die "tatsachen" über mich in die welt gesetzt habt, wer ich doch wäre und wo ich was schreiben würde - obwohl ich das nie geschrieben habe dort nicht angemeldet bin und das schlicht und einfach irgendwelche aus den fingern gezogene behauptungen sind...

nunja...
Und doch pushst du ein offensichtliches Schneeballsystem. Und das ist der entscheidende Punkt. Das du dort nicht angemeldet bist, glaube ich dir schicht nicht. Und das nimmt dir auch niemand anderes ab. Außer vll jemand, de sich die Hosen mit der Kneifzange anzieht. Du pushst das System. Alles andere ist eher nebensächlich. Nun stellt sich die Frage, weshalb du ein solches System Pushst und förderst. Die Antwort ist für mich klar: Weil du selbst davon profitierst.

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 07:23

Re: 10 Klicks am Tag

Beitrag von Gant » Mi 15. Jul 2015, 07:49

Guten Tag allerseits,

der letzte Post ist schon 5 Monate her und ich möchte eine Lanze brechen für MyAdvertisingPays.
ich selbst bin seit 20.02.15 angemeldet und bin sehr, wirklich sehr zufrieden. Wenn ich so im Internet stöbere finde ich leider sehr viel unwahres, verdrehtes, unverstandenes oder missverstandenes über MAP.

Das führe ich darauf zurück, dass es sehr viel Seiten im Netz gibt, die ihre Nutzer tatsächlich übers Ohr hauen und auch mit riesen Verdiensten werben, wofür man keinen Aufwand betreiben muss und daher der User verleitet ist, MAPs in einen Topf mit denen zu werfen.
Das will ich niemandem vorwerfen, denn ich war zu Beginn ebenso misstruisch.

Ich möchte in sehr knapper kürze Darlegen, warum MAP bisher läuft. Die Firma kann die Zahlungen an ihre Mitglieder leisten, weil sie zwei Einnahmequellen hat:
1. Die Käufe der Mitglieder durch Werbung
2. Käufe von Werbung externer Partner

1. Mitglieder können die berühmten 50$ in 60$ kaufen
Mitglieder können Bannerwerbung auf der Seite kaufen
Mitglieder können garantierte Besucher auf der Seite kaufen
Mitglieder können die Anzeigedauer ihrer geschalteten Werbung verlängern und auch das kostet

2. Käufe von Werbung externer Partner
Nichtmitglieder von MAPs kaufen Werbung, um auf MAP Werbung zu schalten. Die Preise dafür wurden schon 2x erhöht, weil die Plattform immer weiter wächst. Gegenwärtig 167.000 Mitglieder. Mehr Mitglieder generieren mehr Traffic, was wieder höhere Preise nach sich zieht.
Nachzulesen, dass es externe Partner gibt, kann man unter adhitz. In der Suchleister MyAdvertisingPays klicken und siehe da: Gegenwärtig wird dort MAP mit täglichen 424514 Klicks zu je 0,25c gelistet.

Wie oben schon beschrieben, will ich hier nicht in aller Länge aufführen, warum MAP so toll ist oder warum es funktioniert. Es stört mich einfach nur, dass MAP in einen Topf mit den Betrügern geworfen wird und ich immer wieder lese, dass die Seite bald dicht macht oder die Betreiber mit den Millionen durchbrennen. Solche Kommentare sind teilweise schon über 1 Jahr alt und im Dezember wird die 2-Jahresfeier in Köln sein.
MAP ist wirklich eine gute Firma und solange die Mitgliederzahlen steigen und somit der Traffic, glaube ich, dass die Seite immer attraktiver wird für externe Werber und somit auch die Seite weiter läuft und die Mitglieder bezahlt werden können.

Wünsche noch einen schönen Tag!

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:50

Re: 10 Klicks am Tag

Beitrag von Sabrina » Mi 15. Jul 2015, 23:59

Gant hat geschrieben:Ich möchte in sehr knapper kürze Darlegen, warum MAP bisher läuft. Die Firma kann die Zahlungen an ihre Mitglieder leisten, weil sie zwei Einnahmequellen hat:
1. Die Käufe der Mitglieder durch Werbung
2. Käufe von Werbung externer Partner
Ich bin selbst bei MyAdvertisingPays. Ich verstehe nicht, wie du hier behaupten kannst, es gäbe externe Unternehmen, die hier Werbung buchen. Es gibt nur oder zumindest fast nur Werbebuchungen durch Mitglieder. Zwar mag auch mal Bäcker Müller oder Fliesenleger Mustermann Werbung buchen, aber auch der ist dann bei MyAdvertisingPays dabei und schaltet nur die Werbung für sein Unternehmen, da er es ja ohnehin bezahlen muss. Dass kein Unternehmen abseits von MyAdvertisingPays dort Werbung bucht, ist auch nur zu logisch. Denn die Preise dafür lägen über dem hundertfachen der üblichen Preise.

Die Mitglieder müssen Werbung kaufen, damit sie die ersehnten "Verdienste" erzielen können. Auch wenn ich bei MAP dabei bin, muss ich doch der Ehrlichkeit halber eingestehen, dass es ein Schneeballsystem ist. Deshalb habe ich mich auch entschieden, dieses System nicht mehr zu bewerben.

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 07:23

Re: 10 Klicks am Tag

Beitrag von Gant » Fr 17. Jul 2015, 11:42

Liebe Sabrina,

danke für deinen Kommentar. Ich möchte darauf eingehen.

Zum Nachvollziehen der externen Werbepartner gehe auf adhitz.com. Adhitz ist eine Vermittlerplattform, welche Firmen, die Werbung machen wollen und Firmen, die Werbung schalten können, zusammen bringt. Wenn du also rechts oben im Suchfeld "Myadvertisingpays" eingibst, bekommst du dort angeziegt, unter anderem, wie viele Klicks pro Tag auf der Seite durch Adhitz zustande kommen, gegenwärtig über 500.000 und du siehst, dass je Klick Myadvertising pays 0,25c verdeint.

Zum Schneeballsystem.
Nein MAP ist kein Schneeballsystem. Woran erkennt man ein Schneeballsystem? Das ist gar nicht so leicht zu beantworten, aber es gibt Kriterien.

1. Schneeballsystem verkaufen kein wirkliches Produkt
- Das Produkt auf MAP ist das Werbepaket, Credit Pack, welches dir erlaubt Werbung auf der Seite zu schalten

2. Schneeballsysteme vergüten ihre Mitglieder über mehrere Level
- Bei Schneeballsystemen bekommt der Mensch an der Spitze Geld von allen Levels unter ihm. Das ist bei MAP nicht so. Es gibt nur ein Level nach unten.

3. Schneeballsysteme finanzieren sich ausschließlich durch das Werben von neuen Membern, die nicht selten erhebliche Summen aufbieten müssen, um überhaupt einsteigen zu dürfen.
- Bei MAPs muss niemand erhebliche Summen aufbringen um einzusteigen. Wie viele Werbepakete jemand kauft, ist einem völlig selbst überlassen.
Ferner finanziert sich die Seite über die Beiträge der eigenen Mitglieder und die extern geschaltete Werbung, ohne die das Geschäft überhaupt nicht laufen würde.

Kurzer Abriss dazu.
@ Sabrina: Ich empfehle dir wärmstens das MAP-Erfolgsbuch zu lesen, in dem die Grundlagen des Systems ausführlich dargelegt werden.

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 115
Registriert: Do 21. Jan 2010, 04:58

Re: 10 Klicks am Tag

Beitrag von firlefanz » Fr 17. Jul 2015, 22:02

0,25 Cent pro Klick... ganz genau, das sind die marktüblichen Preise für einen Klick. Kannst du Rechengenie aber mal bitte erklären wie es möglich ist aus einem viertel Cent die gigantischen Gewinne auszuzahlen? Natürlich nicht! Aber ich kann es.

Diese externe Werbung kommt von einem Werbenetzwerk und soll belegen, dass bei MAPs Geld von aussen rein kommt. Tut es auch. Allerdings so minimal, dass es nur einen verschwindend geringen Bruchteil dessen ausmacht, was ausgezahlt werden müsste. Um die versprochenen Gewinne auszahlen zu können, müssen immer mehr neue Mitglieder Geld einzahlen. Und da ist langsam das Ende der Fahnenstange erreicht. Es wird immer schwerer genug dumme zu finden. Deshalb versucht du ja hier auch verzweifelt, diese Abzocke anzupreisen. Klappt aber nicht. :D

PS: deine selbst ausgedachte Definition für Schneeballsystem ist Müll. Es gibt hier im Forum etliche bessere.

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast