Geld anlegen?

Geldanlagen die sonst nirgendwo rein passen
Über dieses Forum
Geldanlage und Investition. Alle weiteren Anlagen und Investitionen, die in den anderen Bereichen nicht genannt sind finden hier ihren Platz.

Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 18:48

Geld anlegen?

Beitrag von Sime88 » Sa 19. Feb 2011, 18:53

Hallo Community,

ich denke ich bin hier mit meinen Fragen genau im richtigen Forum unterwegs. Es dreht sich darum, dass ich über die letzten Jahre einiges an Geld zur Seite legen konnte. Genau handelt es sich um 8.000 Euro die ich nun gerne gewinnbringend investieren würde. :/

Da ich allerdings kein Interesse daran habe irgendwelche Risikogeschäfte zu machen, suche ich eher nach sicheren Anlagemöglichkeiten. Ein Bekannter hat mir den Kauf von Bundeswertpapieren empfohlen, dazu habe ich dann auch einige Informationen gefunden allerdings bin ich nicht wirklich begeistert davon in den Staat zu investieren.

Eine Alternative die mir genannt wurde ist ein Tagesgeldkonto. Aber auch dabei bin ich misstrauisch, wie kommt es, dass die Zinssätze für die gleiche Leistung so schwanken? Wenn ich mir einen Zinsvergleich anschaue frage ich mich: wie kann die Bank of Scotland denn so deutlich bessere Zinsen anbieten? Wo ist der Haken? Ist die Bank nicht seriös?

Ich bin wirklich dankbar für jede Hilfe.

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 195
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:04

Geld anlegen

Beitrag von schwalbe » So 8. Mai 2011, 18:14

Eine in Deutschland zugelassene Bank kann man als seriös ansehen. Sonst wäre sie von der Finanzaufsicht nicht zugelassen worden. Daher sind Anlagen bei solchen Banken weit sicherer, als zum Beispiel Anlagen im Ausland.

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 22:58
Kontaktdaten:

Re: Geld anlegen?

Beitrag von Miriam » So 8. Mai 2011, 20:07

In Deutschland kontrolliert die BaFin genau jeden Finanzdienstleister. Außerdem gibt es die Einlagensicherung. Unseriöse Finanzdienstleister bekommen keine Zulassung. Also sind auch die Banken mit den höchsten Zinsen für's Tagesgeld seriös. Siehe auch Tagesgeldkonto. Man kann getrost das Tagesgeld-Konto mit dem besten Zinssatz wählen, ohne Angst haben zu müssen, dass die Bank mit dem Geld verschwindet.

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: So 27. Mär 2011, 19:25

Re: Geld anlegen?

Beitrag von Ringo » Di 24. Mai 2011, 00:52

Also ein Tagesgeldkonto finde ich persönlich ja ziemlich langweilig. Wer plant langfristig zu investieren, der kann viel höhere Rediten erzielen. Auch ohne großes Risiko. Beispielsweise in Investments in Holz oder so. Klingt total banal. Aber wer in Plantagen investiert, der kann sich sicher sein, dass sein Kapital auch vor Inflation geschützt ist. Das hatten die Rohstoffe ja schon immer positives an sich. Außerdem wächst Holz, besonders Hölzer wie Balsaholz, ziemlich schnell und verlässlich.

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Geld anlegen?

Beitrag von ThomasM » Mo 30. Mai 2011, 00:50

Ein Tagesgeldkonto und langfristige Investitionen sind vollkommen unterschiedliche Dinge. Deshalb kann man das nicht miteinander vergleichen. Ein Tagesgeldkonto ist keine langfristige Investition und wird eher dazu genutzt, Geld zu parken.

Bitte in Zukunft nicht den vorherigen Beitrag zitieren.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

New Member
New Member
Beiträge: 11
Registriert: Mo 2. Apr 2007, 08:34

Re: Geld anlegen?

Beitrag von Steinchen » Mi 27. Jul 2011, 20:31

Ich würde ein Tagesgeldkonto auch nicht als Geldanlage betrachten, sondern eher als Parkplatz für Geld, welches man schnell verfügbar haben möchte. Um Geld anzulegen sind zumindest diue derzeitigen Zinsen zu gering. Da frisst die Inflation schon mehr.

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 15:15

Re: Geld anlegen?

Beitrag von sabine21 » Mo 8. Aug 2011, 15:23

hallo,

ich habe vor kurzem auch etwas über verschiedene formen der geldanlage gelesen. und zwar wurde da zum beispiel die investition in immobilien empfohlen. auf diese weise kann man wohl langfristig sein geld anlegen, man sollte jedoch ein paar sachen dabei beachten. vielleicht ist das eine variante für dich.

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Di 22. Mai 2012, 13:52

Re: Geld anlegen?

Beitrag von Mera » Di 22. Mai 2012, 14:05

ichbins hat geschrieben:In Deutschland kontrolliert die BaFin genau jeden Finanzdienstleister. Außerdem gibt es die Einlagensicherung. Unseriöse Finanzdienstleister bekommen keine Zulassung. Also sind auch die Banken mit den höchsten Zinsen für's Tagesgeld seriös. Siehe auch Tagesgeldkonto. Man kann getrost das Tagesgeld-Konto mit dem besten Zinssatz wählen, ohne Angst haben zu müssen, dass die Bank mit dem Geld verschwindet.
Ich würde auch das Tagesgeldkonto für Aktien und ähnlichen Anlagen bevorzugen, da es um einiges sicherer ist. In unserer Sparkasse haben die eigentlich immer gute Verzinsungen.

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Jun 2012, 13:51

Re: Geld anlegen?

Beitrag von ginko78 » Di 26. Jun 2012, 13:58

Ich halte Festgeld schon für eine sinnvolle Anlageform. Natürlich kann man keine Wunder bei den Zinsen erwarten, aber wenn man das Geld mittelfristig wieder braucht oder es aus anderen Gründen nicht langfristig anlegen will, ist ein Festgeldkonto imho die beste Lösung. Im Augenblick sind die Zinsen wirklich gut. Für Festgeld bekommt man beispielsweise derzeit 3,5%.

Moderator
Moderator
Beiträge: 153
Registriert: Mo 16. Apr 2007, 09:26

Re: Geld anlegen?

Beitrag von Fr4nk » Sa 7. Jul 2012, 05:46

ginko78 hat geschrieben:Im Augenblick sind die Zinsen wirklich gut. Für Festgeld bekommt man beispielsweise derzeit 3,5%.
Lol... Entschuldigung, aber viel verstehst Du nicht von der Materie, oder? Bekanntermaßen sind die Zinsen derzeit gerade voll im Keller. vor noch nicht all zu langer Zeit hat man auf sein Tagesgeld noch 4,5% bekommen. Da nennst Du nun Zinsen für Festgeld in Höhe von 3,5% für "wirklich gut". :lachtot:

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Aug 2012, 11:25
Wohnort: Lauf , Deutschland

Re: Geld anlegen?

Beitrag von Tommy » Do 23. Aug 2012, 12:41

Hallo „Fr4nk“,

da ich seit mehr als 25 Jahren in der Finanzbranche tätig bin und verstehe ich Deine Frage gut.

Du forderst wohl „Sicherheit“ und „Verfügbarkeit“. Dabei verstehst Du gut, dass damit auch keine besonders hohen Erträge erwartet werden können.

Gem. Deiner Vorgaben empfehle ich Dir…

a) …die Rabobank (Zins p.a.: 2,40 % p.a. für Neu- und Bestandskunden und bis 500.000 €, Der niederländische Staat gewährleistet die Einlagensicherung von 100.000 € pro Kunde.)
b) …die Bank of Scotland (2,00 % p.a. für Neu- und Bestandskunden und für Beträge ab 1 €, Der britische Einlagensicherungsfonds gewährleistet die Einlagensicherung von 85.000 GBP, darüber hinaus sind Einlagen bis maximal 250.000 € durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands Deutscher Banken abgesichert.)

Anmerkung: O.g. Zinsen ändern sich stets. Nur bei gezielter Anfrage bei einer Bank erhältst Du das aktuell gültige Zinsversprechen. Gib einfach mal in Weg „Zinsvergleich“ ein.

Zu „Bundeswertpapiere“ findest Du unter bundeswertpapiere.de viele hilfreiche Informationen.

Wenn Du allerdings Kapital aufbauen willst, müsstest Du wirklich Diversifizieren und z.B. einen Teilbetrag in vielversprechende Indizes stecken.
Es ist immer so, dass größere Chancen mit größeren Risiken einhergehen, jedoch wirst Du wohl bei „Niedrigzinsanlagen“ wohl auch nur die Inflationsrate ausgleichen können. Dann würde also Deine 8k in 10 oder 20 Jahren auch nur der Kaufkraft von 8k entsprechen.

Ich hoffe Dir damit zufriedenstellend geantwortet zu haben.

Beste Grüße

Tommy

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Do 20. Sep 2012, 22:24

Re: Geld anlegen?

Beitrag von Emil » Mo 24. Sep 2012, 08:56

Was haltet ihr von Kreditkarten bzw. diesem Angebot? ich bin hin- und hergerissen. *Link entfernt

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: So 26. Aug 2012, 17:22

Re: Geld anlegen?

Beitrag von sunni78 » Fr 28. Sep 2012, 21:39

Was hat diese Frage mit dem Thema hier, nämlich Geld anlegen oder Kapitalanlage zu tun?

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Geld anlegen?

Beitrag von ThomasM » Mo 1. Okt 2012, 00:14

@Emil: Erstens hast Du das Thema verfehlt und zweitens ist hier Eigenwerbung unerwünscht.

Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Antworten

Zurück zu „Sonstige Anlagemöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast