Diskussion zu Whatsmoney

Sonstige Möglichkeiten zum Geld verdienen.
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 20:52

Diskussion zu Whatsmoney

Beitrag von Stefan26w » Mi 16. Dez 2015, 21:01

hallo hat schon jemand Erfahrung zwecks pünktlichen Auszahlungen und so bei whatsmoney ? hab mich da eben mal angemeldet weil mein kumpel da auch drinne ist der hat aber erst was um die 10 euro verdient da aber schon nach 1 tag sagt er. ab 25 euro ist da wohl auszahlung. hat schon jemand geld bekommen von whatsmoney.de ?

Danke und gruss
Stefan

Old Member
Old Member
Beiträge: 353
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von Oleg » So 20. Dez 2015, 18:56

Stefan26w hat geschrieben:hat schon jemand geld bekommen von whatsmoney.de ?
Nein!

die von dir angegebenen 10 Euro pro Tag halte ich auch für erlogen.

Und von dir glaube ich, dass du entweder der Betreiber von whatsmoney.de bist oder zumindest mit der Seite in Zusammenhang stehst, da du hier versuchst sie ganz "unauffällig" zu bewerben. Alleine das ist in meinen Augen schon unseriös. Das und die Tatsache, dass ich das Verdienstkonzept für absolut unrealistisch halte, haben mich bewogen, die Finger von whatsmoney.de zu lassen. Das würde ich auch jedem raten, der mich fragt.


New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: So 20. Dez 2015, 19:14

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von Freddy1981 » So 20. Dez 2015, 19:18

Ich habe mich da ebend angemeldet und ein Profil erstellt. Mal abwarten wann der erste Verdienst kommt oder auch nicht! Lach :lachtot: :kopfwand: testen kann man es ja. Die Seite selber macht ein seriösen Eindruck und Livesupport per Chat.

cu Freddy

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 103
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 19:36

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von kolibribri » So 20. Dez 2015, 20:02

Ich glaube, dir nimmt immer noch keiner ab, dass du nicht der Betreiber bist oder in dessen Auftrag handelst.


New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Di 29. Dez 2015, 14:05

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von chgrh » Di 29. Dez 2015, 14:11

Ich stelle mich auf die Seite von kolibribri.
Habe zuvor Infos gesucht, weil ich durch eine Anzeige in Ebay.kleinanzeigen auf dieses Unternehmen aufmerksam wurde.

Zu bemängeln sind die AGB, die nichts aussagend sind, mit schweren grammatikalischen Fehlern versehen eher den Eindruck erwecken, dass hier kein Rechtsanwalt, sondern eine komische Bande am Werk war, die nun irgendwas mit dem Internet machen möchte.

Dahingehend schließt sich der Kreis für mich, weil in verschiedenen sozialen Netzwerken nun von Fake Girls darum geworben wird, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Ich schließe mich den Vermutungen von kolibribri an. Finger weg!

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Do 31. Dez 2015, 09:03

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von Stefanie19 » Do 31. Dez 2015, 09:10

Ich bin seit 3 Wochen bei Whatsmoney angemeldet und habe bis jetzt noch keine negativen Erfahrungen machen können. Ich bin auch schon über 25 Euro gekommen und habe eine Gutschrift auf mein Paypal Konto erhalten.

Ebenfalls sind die Leute da sehr freundlich wenn mal Fragen sind.

Mein Fazit, Whatsmoney ist nichts zum reich werden aber seriös und ein guter kleiner Nebenverdienst.

Grüssle
Stefanie

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 23:40

Re: Frage zu WhatsMoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von Michaela » Fr 1. Jan 2016, 01:23

Das du, liebe Stefanie, ein Fake bist, liegt glaube ich auf der Hand. Wäre es nicht so, würdest du, statt Märchen von angeblichen Gutschriften zu erfinden, mal auf die Kritik der Vorredner eingehen, z.B auch was die bemängelten AGB angeht oder die Tatsache, dass anscheinend in den sozialen Netzwerken von Fake-Girls geworben wird. Und vor allem hättest du, wenn du es ehrlich meinen würdest, auch erwähnt dass für die Teilnahme Kosten entstehen. Mehr dazu unten.

Also such dir eine andere Plattform, wenn du Leute verschaukeln möchtest.

Zur Sache:

Was hier so schön verschwiegen wird und was man auch auf der Startseite nicht erfährt... Die Nutzung des Dienstes ist schon mal Kostenpflichtig. Erst in den AGB erfährt man Folgendes:
b)Anzeigenplatz auf Whatsflirt
Das Profil des WhatsMoney Users wird nach Freischaltung auf den Whatsflirt Webseiten und Apps der Smapp App GmbH veröffentlicht. Dies ist für den WhatsMoney User kostenpflichtig. Die Höhe der jeweiligen monatlichen Grundgebühr hängt von der gewählten Vertragslaufzeit ab. Die Abrechnung der monatlichen Gebühren erfolgen jährlich im Voraus und sind sofort nach Vertragsabschluss fällig. Die Rechnung wird dem WhatsMoney User in seinem Account bereitgestellt und per E-Mail übersandt. Der WhatsMoney User kann die Rechnung jederzeit in seinem Account einsehen, herunterladen und ausdrucken.
Damit man also (vielleicht) verdienen kann, soll man zunächst mal wieder in Vorkasse treten und zahlen. Warum? Bei Google Adsense wird man auch mit etwas 80% an den Werbeeinnahmen beteiligt, muss aber keine monatliche Teilnahmegebühr zahlen. Dass man hier zahlen soll, zeigt doch meiner Meinung nach nur Eines... nämlich dass die Smapp App GmbH (Betreiberin von Whatsmoney) selbst nicht daran glaubt, dass sich mit dem Konzept Geld verdienen lässt und es in Wirklichkeit nur auf die monatlichen Mitgliedsgebühren der User abgesehen hat.

Auf mich wirkt WhatsMoney (whatsmoney.de) und WhatsFlirt (whatsflirt.de) höchst unseriös und ich bin der Meinung, das gehört in die Blacklist.

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 20:52

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von Stefan26w » Sa 2. Jan 2016, 11:08

Das sind typisch wieder die Deutschen :lachtot: . Es wird nur rumgeheult und alles auseinander genommen und schlecht gemacht. Ich selber bin dort angemeldet und habe jetzt auch Umsätze erzielt obwohl ich vorher auch etwas skeptisch war. Mich schreiben zwar auch Männer an vom anderen Ufer aber das ist mir relativ egal.

Ebenfalls scheinen hier im Forum alle paranoid zu sein. Jeder der hier schreibt ist angeblich ein Mitarbeiter von Whatsmoney :irre: :kopfwand: :D


:gott: HallO ICH BIN AUCH EIN ANGESTELLTER von WHATSMONEY ich bin ehrlich wenigstens !! HAHAHAA :gott:

PS: mal sehen was jetzt kommt, NEIN du lügst du bist gar kein Angestellter erzähl sowas nicht . :D :D :D :D


New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:47

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von Maroni » Sa 2. Jan 2016, 18:52

Whatsmoney ist cool und es sind sau viele angemeldet da

Wer mir schreiben will hier bitte schön

* Link entfernt

New Member
New Member
Beiträge: 7
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 01:01

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von Henky » Mo 4. Jan 2016, 01:04

Ich war kurz davor mir dort ein Profil zu erstellen bis ich durch Zufall erfahren habe das das Ganze mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft verbunden ist. Dann habe ich mal weitergeschaut und gesehen wer hinter dem Angebot steht. Es handelt sich um einen Betreiber der schon mehrmals in der Erotikbranche aktiv war und der von akte kritisiert wurde

Der administrative Ansprechpartner (admin-c) ist die vom Domaininhaber benannte natürliche Person, die als sein Bevollmächtigter berechtigt und gegenüber DENIC auch verpflichtet ist, sämtliche die Domain whatsmoney.de betreffenden Angelegenheiten verbindlich zu entscheiden.

Name: Robert Fussan
Adresse: Zum Jagenstein 1
PLZ: 14478
Ort: Potsdam
Land: DE

hier mal ein Beispiel aus seiner Vergangenheit: http://antiabzockenet.blogspot.de/2010/ ... te-wm.html

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 20:56

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von MReisfeld » Mo 4. Jan 2016, 21:00

ich zahl 3,90 im Monat und das ist ja wohl lächerlich für werbegebühren da bin ich bei google adwards nach 5 Klicks schon bei, hab aber schon nach ein paar Tagen mehr als 10 Euro :D Ich hab bis jetzt noch kein Problem gehabt mit whatsmoney

New Member
New Member
Beiträge: 7
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 01:01

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von Henky » Di 5. Jan 2016, 23:14

MReisfeld hat geschrieben:ich zahl 3,90 im Monat und das ist ja wohl lächerlich für werbegebühren da bin ich bei google adwards nach 5 Klicks schon bei, hab aber schon nach ein paar Tagen mehr als 10 Euro :D Ich hab bis jetzt noch kein Problem gehabt mit whatsmoney
Gibt es denn eine Mindestvertragslaufzeit?
Bin trotzdem skeptisch das man seine Bilder auf einer Erotikplattform zur Verfügung stellen lässt. Wer schreibt dich denn da so an? Vor allem als Mann stelle ich mir das komisch vor, dass es da wirklich Interessenten geben sollte.

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:34

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von Nicimaus » Mi 6. Jan 2016, 20:38

hi ha ho , bin durch Zufall über das Forum gestolpert weil ich mal nach Whatsmoney gegoogelt hab.

Naja... ca. 40 Euro pro Monat ist nicht gerade der grosse Verdienst aber kann ja noch werden. Ich hab bemerkt das bei Profilwechsel immer danach viele neue Leute mich gebucht haben, man rutscht dann wohl immer wieder nach oben. Einfach mal testen.

Wer hat denn schon mehr als 40 Euro verdient pro Monat mit welchen Tricks evtl. ??

Danke für die Antworten
Nici


New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Di 12. Jan 2016, 01:35

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von Sunshiiine » Di 12. Jan 2016, 01:44

Ich habe mich auch angemeldet weil ich die anzeige über eBay gesehen habe. Es hat geheißen es sei kostenlos. Dan bekam ich gleich eine email mit einen betrag von über 50 Euro den ich überweisen sollte. Ich hab dan an die vorgegebenen Email Adresse geschrieben und gesagt das ich das konto sofort wieder fristlos kündigen möchte. Aber er hat nicht locker gelassen. Also ich mit meinem Anwalt gedroht hab ist er unverschämt geworden.

Was soll ich jetz machen? Den BetrAg bezahlen oder Nicht ?

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Jan 2016, 09:00

Re: Frage zu Whatsmoney Geld verdienen mit WhatsApp Nachrich

Beitrag von WhatsMoney » Di 12. Jan 2016, 09:19

Hallo Sunshine,

uns würde es interessieren, auf welcher Seite es steht das WhatsMoney kostenlos ist ? Wir bewerben unsere Seite sicherlich nicht als kostenlosen Dienst. Hätten Sie da einen Screenshot? Man kann auf unserer Webseite nach Anmeldung und Eingabe der persönlichen Daten, die Vertragslaufzeit wählen und wird dabei auf die monatlichen Kosten für den Anzeigeplatz auf WhatsFlirt hingewiesen.

Und übrigens, wir sind nicht unverschämt geworden, sondern haben lediglich drauf hingewiesen , dass Sie kein Widerrufsrecht haben, da Sie bei WhatsMoney kein Verbraucher sind. Sie schließen mit uns einen Vertrag ab und drohen sofort gleich mit einem Anwalt, wenn wir Ihren Vertrag nicht stornieren. Wozu gibt es Geschäftsbedingungen, die beide Vertragsparteien einhalten müssen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort
WhatsMoney Team


Antworten

Zurück zu „Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste