Geld verdienen mit Microjobs über Apps

Sonstige Möglichkeiten zum Geld verdienen.
Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Do 21. Jun 2012, 20:46

Geld verdienen mit Microjobs über Apps

Beitrag von bum86 » Do 21. Jun 2012, 20:49

Ich habe mal so eine Smartphone App ausprobiert, über die man Microjobs vermittelt bekommt, wie zum Beispiel das Fotografieren von Sehenswürdigkeiten oder das Prüfen ob eine Telefonzelle intakt ist.

Zuerst mal habe ich die kostenlose App aus dem Playstore installiert, was problemlos klappte. Dann geguckt, was in meiner Umgebung an Jobs so zur Verfügung steht. Die Überraschung: Bevor man bezahlte Aufgaben erledigen kann, muss man erst mal etliche Aufgaben erledigen, für die es keine Bezahlung gibt, sondern nur Punkte. Erst wenn man eine bestimmte Anzahl von solchen Aufgaben erledigt hat, kommt man an die bezahlten Microjobs. Das fand ich schon mal recht seltsam, aber na gut. Und so erledigte ich ca. 20 Aufgaben, für die mir nur Punkte gutgeschrieben wurden. Da waren meist Fotoaufnahmen oder das beantworten einfacher Fragen. Allerdings waren die Aufgaben recht weit voneinander entfernt, was mich einen ganzen Tag gekostet hat.

So, nun wollte ich es aber wissen. Insgesamt standen nun 3 Aufgaben mit einer Bezahlung zwischen 2 und 6 Euro zur Verfügung. Die erste Aufgabe war es, die Öffnungszeiten eines Restaurants in Erfahrung zu bringen und zu übermitteln. Gesagt getan und zum angegebenen Ort bewegt. Aber Überraschung... dort, wo das Restaurant sein sollte, war gar keines. Was für ein Reinfall. Auch die zweite Aufgabe war nicht lösbar. Das reichte mir und dich gab auf.

Fazit: Geld verdienen kann man auf diese Art nicht, aber Zeit vertrödeln schon.

Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:01

Microjobs per Smartphone-App

Beitrag von Jojo » Do 21. Jun 2012, 20:50

Ja, ähnliches habe ich auch schon von anderer Seite gehört. Warum da unlösbare Aufgaben drinnen sind ist mir nicht klar. Das ganze steckt möglicherweise noch in den Kinderschuhen. Aber auch die Tatsache, dass man erstmal kostenlos Aufgaben lösen soll, wirkt nicht eben seriös auf mich.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast