Dazu verdienen in online Casinos?


Tags:
Inhalt teilen
Casino Spiele: Roulette, Poker, Black Jack, Baccara oder Craps... Taktiken, Tipps, Systeme
Antworten

Beitrag So 10. Jan 2016, 13:24

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Do 7. Jan 2016, 23:49
Servus zusammen,

Mich würde mal Eure Meinung interessieren zum Thema ob man mit dem spielen in online Casinos regelmäßig Geld dazu verdienen kann? Wichtig ist natürlich das man mehr gewinnt, als verliert :). Wie würde sich das am besten anstellen lassen?

Grüße

Beitrag Mi 13. Jan 2016, 03:31

Nach oben

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 215
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:04
Nippon22 hat geschrieben:Wie würde sich das am besten anstellen lassen?
Ne Tüte Glück mitnehmen.

Ich weiß es nicht. es gibt ja Berufsspieler, aber auch die werden nicht permanent vom Glück verfolgt. Es gibt auch Systemspieler, aber auch die Systeme haben ihre Schwächen und die Benutzer werden von den Casinos erkannt und gesperrt. Ich habe auch noch nicht gehört, dass ein Berufsspieler ein sicheres, regelmäßiges Einkommen hat.

Ich würde nicht versuchen mit Glücksspiel meine Familie zu ernähren.


Beitrag Do 24. Mär 2016, 01:22

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 17:32
Na ja, um konstant dazu zu verdienen eignet sich das eher nicht, aber nur mal ab und an im online Casino spielen kann ja nicht Schaden, wenn es Spaß macht und sich in Grenzen hält ;).

Beitrag Fr 25. Mär 2016, 19:08

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 13
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 08:52
Was für ein sinnloser Post... also das sich die casinos austricksen lassen halte ich für ziemlich unwahrscheinlich es ist wohl eher umgekehrt der Fall. Sowas kann sich ein Betreiber nicht leisten. Ich kann dir zu 100% sagen das es nicht funktioniert.
Ich kenne Fälle wo Leute 1000ende verspielt haben klar gewinnt man auch mal aber unterm Strich machst du miese. Wir haben mal Roulette gespielt immer 1:33 oder 1:50 chance nach 5h hat mein kumpel 70 euro gewonnen - 40 euro für eintritt und verpflegung sowie hin und Rückfahrt ich hab 30 euro verloren. Also da verdienst mit arbeiten mehr und sicherer :)


Beitrag Sa 16. Apr 2016, 00:18

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Jul 2015, 19:32
schwalbe hat geschrieben:
Nippon22 hat geschrieben:Wie würde sich das am besten anstellen lassen?
Ne Tüte Glück mitnehmen.

Ich weiß es nicht. es gibt ja Berufsspieler, aber auch die werden nicht permanent vom Glück verfolgt. Es gibt auch Systemspieler, aber auch die Systeme haben ihre Schwächen und die Benutzer werden von den Casinos erkannt und gesperrt. Ich habe auch noch nicht gehört, dass ein Berufsspieler ein sicheres, regelmäßiges Einkommen hat.

Ich würde nicht versuchen mit Glücksspiel meine Familie zu ernähren.
..also mit Poker schaffen es ja einige augenscheinlich zu überleben!


Beitrag Mi 28. Dez 2016, 09:54

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 12
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 14:04
Gemessen an der Anzahl der Menschen die Poker spielen, aber recht wenige. Außerdem ist Poker auch kein Glücksspiel, jedenfalls kein reines.


Beitrag Mo 2. Jan 2017, 12:51

Nach oben

Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 12:46
Wohnort: Köln
Wer es schafft sich mit Pokern oder anderen Spielen einen Namen zu machen, verdient am Ende mit den Gewinnen einfach zusätzlich (An Bekanntheit und Taschengeld)
Denn das sichere Einkommen erhalten diese Spieler durch Werbeverträge und Auftritte. Also je öfters sie bei Events auftauchen und auch gut spielen um so höher die Einnahmen der Werbeverträge ;)

Antworten

Zurück zu „Spielen im Casino - Spielbanken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast