Tagesanleihen um Geld zu parken


Tags:
Inhalt teilen
Alles was Bundesanleihen, Bundesobligationen, Bundesschatzbriefe, Finanzierungsschätze, Tagesanleihen und Bundesschatzanweisungen betrifft.
Antworten

Beitrag Fr 13. Mai 2011, 15:59

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 23:19
Was haltet Ihr von Tagesanleihen? Ist das eine gute Methode sein Geld zu parken? Sind Tagesanleihen des Bundes mit unbefristete Laufzeit, ähnlich wie Tagesgeldkonto mit täglichem Zinseszins sinnvoll? Oder wählt man besser ein Tagesgeldkonto?

Beitrag Fr 13. Mai 2011, 16:05

Nach oben

Moderator
Moderator
Beiträge: 153
Registriert: Mo 16. Apr 2007, 09:26
Die Frage ist Tagesanleihen oder Tagesgeldkonto? Für mich gibt es da eine klare Antwort. Der Zinssatz bei Tagesanleihen des Bundes liegt immer sehr deutlich unter dem Zinssatz beim Tagesgeldkonto. Zumindest wenn man die 10 besten Tagesgeldkonten betrachtet. Also für mich keine Frage... Ich ziehe das Tagesgeldkonto den Tagesanleihen vor.

Beitrag Mi 18. Mai 2011, 18:14

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 23:19
Ich sehe es ein. Tagesgeld ist die bessere Wahl, weil man deutlich höhere Zinsen erhält.

Beitrag So 31. Jul 2011, 01:31

Nach oben

Young Member
Young Member
Beiträge: 30
Registriert: Di 28. Aug 2007, 13:24
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:
für tagesgeld gibt es im moment schon sehr wenig. aber für tagesanleihen noch weniger. das lohnt sich alles nicht.

Beitrag Do 26. Jul 2012, 15:35

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Do 26. Jul 2012, 15:23
Wohnort: München
Momentan ist so ziemlich alles nicht der Hit

Beitrag Di 7. Mai 2013, 12:35

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 16:33
Besserung ist aber bestimmt in nächster Zeit in Sicht. Irgendwann muss es ja mal besser werden oder? :)
Die Krise geht ja mittlerweile schon 5 Jahre und es ist an der Zeit, dass man so langsam mal den richtigen Weg aus der Krise findet.

Beitrag Mo 2. Dez 2013, 21:53

Nach oben

Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 15:34
Ich finde wir sind noch nicht aus der Krise raus.

Beitrag Mi 1. Jun 2016, 22:37

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 22:27
Kontaktdaten:
Es kann nur besser werden

Beitrag Do 20. Okt 2016, 01:41

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 02:43
Die Zinsen für Tagesanlagen sind im Keller, zumindest bei kleineren Summen. Wozu sollten die Banken auch hohe Zinsen zahlen wenn Sie das Geld von den Zentralbanken fast zum Nulltarif bekommen?

Ich würde bei kleineren Summen bis 10.000 Euro in Wertpapiere investieren, Aktienfonds sind hier eine recht sichere Anlageform.


Beitrag Mo 13. Nov 2017, 15:12

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:37
DolliYear hat geschrieben:
Di 7. Mai 2013, 12:35
Besserung ist aber bestimmt in nächster Zeit in Sicht. Irgendwann muss es ja mal besser werden oder? :)
Die Krise geht ja mittlerweile schon 5 Jahre und es ist an der Zeit, dass man so langsam mal den richtigen Weg aus der Krise findet.

Wenn man die Niedrigzinsphasen der Vergangenheit betrachtet so lässt sich feststellen,
dass die Phasen meist zwischen 23 und 30 Jahre lang sind.
Gut ist, dass die Niedrigzinsphase schon einige Jahre anhält,
ich denke die Wende wird in sehr gemächlichem Tempo kommen.
Bis zu hohen Zinsen wird es aber womöglich noch 10 - 20 Jahre dauern.
Aufgrund der schlechten Wirtschaftlichen Lage einiger Staaten werden sich die Niedrigzinsen hartnäckig halten.

Wichtig: Ich beurteile nach Logik und dem was uns die Geschichte gelehrt hat, ich habe keinerlei hellseherische Fähigkeiten.


Antworten

Zurück zu „Bundeswertpapiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste