Einfach das Girokonto wechseln


Tags:
Inhalt teilen
Hier geht es um Bankgeschäfte, Girokonto und Kreditkarten
Antworten

Beitrag Do 19. Jan 2017, 01:14

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 12
Registriert: Do 17. Nov 2016, 09:09
Schönen Abend

Und zwar geht es mir darum, dass ich meinen jetzigen Girokonto Anbieter wechseln möchte. Ist ja auch alles schön und gut aber zu welchem Anbieter wechselt man da am besten und wo ist es unkompliziert ?
Die Sache ist einfach, dass ich für jeden Mist Gebühren zahlen muss - das geht auch anders, jedoch bei anderen Anbietern.

Selbstverständlich habe ich mich auch schon informier - stieß dabei auch auf einen hilfreichen Vergleich wo ich diverse Informationen erhalten habe.
Es können ja einige Infos von neutralen Personen nicht schaden ne :p
Habe gelesen, dass Vermieter, Versicherungen, Energielieferanten sowie Telefon- und Internetanbieter, aber auch Arbeitgeber, BAföG und Rentenstellen über den Wechsel informiert werden müssen - fehlt da noch was ?

Welche Erfahrungen habt ihr denn bezüglich diesem Thema machen können ?

Beitrag Do 19. Jan 2017, 05:36

Nach oben

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr 17. Aug 2012, 13:30
Du willst also deine Hausbank wechseln und ein Girokonto bei der von dir ausgewählten Bank eröffnen? Nichts leichter als das. Du spazierst in die Bank deiner Wahl und erklärst, dass du ein Girokonto eröffnen möchtest.

In den meisten Fällen nehmen die auch den reibungslosen Wechsel in die Hand und kündigen dein altes Girokonto.

Wen du alles benachrichtigen musst, weil er eine Einzugsermächtigung hat, weißt nur du allein. Und deine alte Bank. Kann sein, dass die Neue Bank den Wechsel des Kontos auch an deine Gläubiger weitergibt. Wenn nicht musst du das selbst erledigen.


Antworten

Zurück zu „Bankgeschäfte - Girokonto, Kreditkarten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast