Coaching von Gunnar Kessler Erfahrungen

Schwarze Liste für unseriöse Webseiten, die in keine der schwarzen Listen in anderen Unterforen passen. Die Webseiten der Spammer, welche das Forum missbrauchen um unerlaubt Werbung für ihre Webseiten zu machen, werden hier ebenfalls gelistet.
Antworten
Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 7
Registriert: Do 1. Dez 2016, 10:41
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Coaching von Gunnar Kessler Erfahrungen

Beitrag von Schenja » Fr 8. Sep 2017, 09:58

Dieses Video beginnt mit „Wenn Du schon immer mehr Geld, mehr Zeit und mehr Leben haben wolltest…“ und geht mal richtig ans Eingemachte und zeigt Dir, wie einfach es ist Geld im Internet zu verdienen und endlich das glückliche und leichte Leben zu bekommen, von dem Du innerlich schon immer träumst. Verpass die Chance nicht – nimm Dir 1 Stunde Zeit und schau es Dir an – das werden vielleicht die wichtigsten Minuten Deines Lebens...

* Mod-Edit: Link zu einem Werbevideo für ein Coaching von Gunnar Kessler entfernt

Stell jetzt Dir vor, Du verdienst gutes Geld im Internet und bekommst jeden Tag Geld überwiesen aus deinem Internet business, welches Du für Spaß und Spiel oder für andere Sachen ausgeben kannst. Würde das Dein Leben verändern?

Gruß Schenja!

Tags:

New Member
New Member
Beiträge: 19
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 12:32

Die Abzocke mit den Geld verdienen Kursen

Beitrag von Rapoe » Fr 8. Sep 2017, 11:04

Also ich halte ja im Grunde fast alle Videos und Coachings zum Thema "Geld verdienen im Internet" für Scharlatanerie. Im Allgemeinen sind die vollkommen Substanzlos. Da wird dann stundenlang davon geredet, was man sich alles schönes mit viel Geld kaufen könnte und Fragen gestellt, ob es nicht schön wäre, schweine reich zu sein. und besonders gern, fallen da auch setze in der Art wie: "Stell dir vor, wie es wäre, wenn du jeden Tag ganz viel Geld verdienen würdest. Würde das dein Leben verändern?". Mein Gott, was für eine sinnfreie Frage.

Regelmäßig treten neue Coaches und Kursanbieter auf den Plan, die im Wesentlichen immer das Gleiche labern, die niemand kennt und die sich aber als "berühmte" und "erfolgreiche Internetmarketer", "Coaches" und "Experten im Onlinemarketing" bezeichnen. Erstaunlicherweise haben die nie irgend ein seriöses, erfolgreiches und vor allem bekanntes Online-Portal, keine Webseite, die mehr als eine handvoll Besucher täglich erreicht oder ähnliches vorzuweisen. Die schießen aus dem Boden und sind große Marketer. Am A****!!! Die haben im Allgemeinen nur eins gemacht. Beschlossen, sich als Experten auszugeben um ein für den Käufer nutzloses Coaching mit Allerweltswissen für viel Geld zu verhökern.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei diesem Video anders ist. Deshalb werde ich einen Teufel tun und auf deinen Link klicken.


Senior Member
Senior Member
Beiträge: 157
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:04

Wege um Geld und Zeit zu verlieren

Beitrag von schwalbe » Fr 8. Sep 2017, 13:42

Na ich habe doch mal einen Blick auf das Video geworfen. Sozusagen um einen Gunnar Kessler Test zu machen. Nicht etwa weil ich etwas anderes erwarte als Werbung für ein Coaching, dass in erster Linie einem nutzt, nämlich dem Anbieter desselben, sondern aus reiner Neugier und weil mir noch keine Erfahrungen mit Gunnar Kessler Choachings bekannt sind.

Bild
Screenshot vom als Video auf YouTube veröffentlichten Webinar (youtube.com/watch?v=oqee24nL0vE)

Wege um viel Geld und Zeit zu verlieren

Es handelt sich um die Aufzeichnung eines s.g. Webinars. Der Protagonist ist ein gewisser Gunnar Kessler, die Sprecherin eine Frau, wahrscheinlich Laura Geisbüsch, denn die wird neben Gunnar Kessler oben rechts in dem Video abgebildet. Nie was von ihm gehört, nie ein Internetprojekt, eine erfolgreiche Webseite, die mehr als eine Handvoll Besucher tägl. vorweisen kann, aber er ist plötzlich ein Internet-Erfolgs-Coach. Alle Achtung. Aber er scheint noch viel mehr zu sein, nämlich ein Messias, ein Heilsbringer. Zumindest wenn man die Zeilen am Beginn des Videos liest:
Ich glaube daran, dass jeder Mensch es verdient hat, frei zu leben und genug Geld zu verdienen, um all seine Träume und Wünsche zu erfüllen...
Ach was für ein guter Mensch doch der Gunnar ist.
Deshalb helfe ich Menschen sich aus dem Hamsterrad des Joballtags zu befreien, in dem ich ihnen zeige, wie sie sich mehrere zeit- und arbeitsunabhängige Einkommensströme über das Internet erschließen, im die Sonnenseite des Lebens genießen zu können.
Oh Gesegneter, du Heiliger... Der es sich zum Ziel gesetzt hat, alle Menschen von ihrer Arbeit zu befreien, sie nur noch im Schlaf und über das Internet Geld verdienen zu lassen, sie reich werden zu lassen. Welch geniale Idee... Wir brauchen keine Bäcker mehr, keine Busfahrer, keine Bauern, keine Straßenbauer, keine Produktionsarbeiter. Wir alle verdienen Dank Gunnar Kessler unser Geld nur noch im Schlaf über das Internet. Und wenn wir nicht schlafen, um Geld zu verdienen, genießen wir das Leben. Du bist so ein Guter, ich möchte dich gern knuddeln.

Im Video, da wo die eben zitierten Aussagen prangen, sieht man links unten einen Kasten, wo die Worte "DIGITAL MONEY MAKER" über einer einfachen Rechnung stehen, die als bilkdchen dargestellt wird Laptop + Glühlamope = Palmen. Das soll wohl heißen, Ein Computer und eine Idee bedeuten ein Leben unter Palmen und im Luxus. Darunter die Internetadresse digitalmoneymaker.de

Rechts davon wird Gunnar Kessler genannt.

Es geht Los mit einem Ton-Check. Die Sprecherin frag, "kann mich jeder hören". ca. 6 Ja-Antworten erscheinen im dargestellten Chatfenster, was Laura Geisbüsch super und auch wunderbar findet. Allerdings ziemlich absurd. Denn wer die Frage, "kann mich jeder hören", nicht hören kann, kann sie ja auch nicht beantworten. Mensch Laura... wenn schon, dann hättest du die Frage schriftlich, im Chat stellen müssen. Was ist nur los mit dir? Du bist wahrscheinlich keine Expertin, oder? Jedenfalls keine Expertin im Denken. :kopfwand:

Naja, macht ja nichts.

Und nun wirds langweilig. Laura Geisbüsch erzählt, das sie es besonders witzig findet, dass Gunnar Kessler nur durch zufall zum Onlinemarketing kam, was ja auch wirklich ein ungeheuer witziger Brüller ist und sicher große Menschenmengen zum lachen bringt.

Es geht langweilig weiter... Die Teilnehmer sollen schreiben, wo sie herkommen. bla bla bla...

Endlich übergibt Laura an Gunnar... Der eröffnet mit "Ein herzliches Hallo...", gefolgt von der Frage, ob ihn alle hören können... Meine Güte hat er etwas nicht gehört? Den Knall vielleicht? Wieder sollen alle in den Chat schreiben, ob Sie Gunnar hören. Wieder können die, die ihn nicht hören nicht antworten, da sie die Frage nicht gehört haben. Auch Gunnar scheinbar kein Experte im Denken. :kopfwand:
Jedenfalls antworten die, die die Frage hören konnten mit einem "Ja", was Gunnar jeweils mit "sehr gut", "phantastisch" kommentiert... oh Mann :roll:

Jetzt nochmal ein "Herzliches Willkommen".... er freut sich sehr... bla bla bla... plötzlich wieder eine Frage, "Seht ihr alle den Screen? Blauer Bildschirm Gelbe Schrift? Alles gut zu sehen?" Wieder können nur die antworten, die auch hören können. Alle die nichts hören wissen nicht, das geredet wird und dass dumme Fragen gestellt werden und all jene, die nichts sehen und nichts hören, fragen sich wohl, wann es endlich los geht. :D Jedenfalls findet Gunnar es wieder phantastisch, dass ein paar Ja-Antworten im Chat erscheinen.

Nun liest Gunnar selbst noch mal vor, was auf dem Bildschirm abgebildet ist und oben von mir zitiert wurde. Ich gewinne mehr und mehr den Ein druck man will das ganze in die Länge ziehen und die zeit totschlagen...

Endlich ein Wechsel des Bildes... Aber nicht zu viel erwarten. Es geht nicht etwas los mit Untericht oder der Vermittlung von Wissen. neun, es erscheint eine Frage auf dem Bildschirm... "Haben Sie sich jemals gefragt?" Gunnar kessler liest das vor und ergänzt die Frage mit "...wenn ihr frei seid, wenn ihr es erreicht habt, wenn das Geld aus dem Internet Business euch ernährt, wenn ihr komplett davon leben könnt..." Leute ich höre auf zu zitieren. So geht es ewig weiter. Gelehrt oder den Teilnehmern beigebracht wird nichts.

Warum das Ganze? Ganz einfach. Man will den Teilnehmern Appetit machen, ihre Gir nach Geld wecken, sie heiß machen. Denn erinnert eich an die Aussage, Gier frisst Hirn. Sind die Leute erst mal richtig heiß gemacht und ist ihre Gier nach dem großen Geld geweckt, kann man ihnen fast alles andrehen.

Irgendwann werden 10 Wege genannt, die einem das große Geld bringen sollen. In meinen Augen alles banal. Ich greife mal einen Punkt heraus:

- Skype Coaching: Man soll mit anderen sein Wisesen teilen, wobei 500 Euro und mehr als Stundenlohn möglich sind

Moment mal... die Schüler, die ja hier sind, um etwas zu lernen, sollen nun direkt selbst Coaches sein und auch ihr Wissen vermarkten? Und das Wissen das ihnen vermittelt wurde und das sie nun selbst weitergeben sollen ist, "Mache Skype-Coachings" ???

Gunnar Kessler fragt: "Ich frage mich, wie viele Stunden musst du im Monat arbeiten, wenn du 500 Euro pro Stunde verdienst". Wieder das erzeugen von Gier... Ohne irgendwelches Wissen zu vermitteln.

sehr viel weiteres bla bla, wobei immer wieder fragen gestellt werden wie "Wie wäre es, wenn du ganz viel Geld und ganz viel Zeit hättest?" usw. usf...

Nun wird es ernst... Plötzlich ist vom einem Club die Rede. Und zwar vom Digital Money Maker Club. Dieser Club bringt einen angeblich aus dem Job-Hamsterrad raus. Na ja, ist schon klar. da werde ich doch gleich mal die Kündigung schreiben und an meinen Chef schicken. oder besser doch nicht? :???:

Es werden fadenscheinige Module des Clubs vorgestellt und ihr jeweiliger Wert benannt. Langweilig.... Jeder, der noch nie einen Computer in der Hand hatte, kann mit diesem Coachin erfolgreich werden... bla bla bla... langweilig...

Nun die Kosten für eine Club-Mitgliedschaft... Gunnar Kessler: "Der echte Wert des Clubs ist 500 Euro, machen wir uns nichts vor" na... her Kessler. machen wir uns da nicht doch gerade etwas vor? Also meine rmeinung nach, liegt der echte Wert des kurses bei genau 0 Euro. Wie dem auch sei... Gunnar ist heute großzügig... er will nur 1 Euro. Wow... Danke lieber Gunnar. Oh, zu früh gefreut. Ab dem zweiten Monat kostet es dann 9,97 Euro monatlich.

Jetzt kommt noch die gute Laura dazu... Es wird mehrmals betont, wie fair alles ist und wie preiswert.

Mein Fazit:
In diesem aufgenommenen Webinar fand ich rein gar nichts, was einen Anhaltspunkt dafür wäre, dass Gunnar Kessler auch nur Grundwissen zum Thema Onlinemarketing besitzt. Er erhebt sich selbst zum Experten, allerdings ohne auch nur ansatzweise zu erläutern, was ihn den als Experten auszeichnet, welche Erfahrungen er hat, welche erfolgreichen Onlineprojekte er aufgezogen und erfolgreich gemacht hat oder irgend etwas anderes.

Und wer glaubt, mit der Clubmitgliedschaft sei es getan... Das kann ich mir kaum vorstellen. Denn für gewöhnlich ist so etwas nur der Anfang... Meist wollen die s.g. Coaches ihre Kunden noch über einen langen Zeitraum ausbluten... So wäre es denkbar, dass Die Kursteilnehmer in die Downline verschiedener MLMs und Networks gelotst werden, natürlich in die Downline des "Coaches" und natürlich immer in irgend einer Form Kosten oder "Investitionen" verursachend.

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 110
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:40

digitalmoneymaker.de Erfahrungen

Beitrag von Sarah87 » Fr 8. Sep 2017, 13:58

Hat denn schon mal jemand Erfahrungen mit Digital Money Maker gemacht? Für mich klingt das ja übel.


Moderator
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Coaching von Gunnar Kessler Erfahrungen

Beitrag von ThomasM » Fr 8. Sep 2017, 17:27

@Schenja: Du postest erneut unter der Rubrik "Vorstellen eurer Hompage" und ignorierst erneut die dort geltenden Bedingungen für das vorstellen der eigenen Webseite. Erneut wirbst du wie auch bereits hier unerlaubt für Digital Money Maker. Das tust du, obwohl das letzte von dir gestartete Thema zu Digital Money Maker bereits wegen deiner Verstöße in die schwarze Liste verschoben wurde und du eine Verwarnung erhalten hast.

Da du offensichtlich unbelehrbar bist und meinst dir hier kostenpflichtige Leistungen, wie das Bewerben von Unternehmenm kostenlos erschleichen zu können, erhältst du eine Sperre, die dir für mindestens 6 Monate das Erstellen neuer Beiträge unterbindet. Nach Ablauf dieser 6 Monate darfst du frühestens um Aufhebung der Sperre ersuchen.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 15:50

Coaching von Gunnar Kessler Erfahrungen

Beitrag von Optimist » Fr 8. Sep 2017, 18:18

Also ja, meist taugen solche Kurse nur dazu dem Anbieter Geld ins Portemonnaie zu bringen.


Antworten

Zurück zu „Blacklist“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast