Themen aus dem Bereich Gesundheit und Medizin
Antworten

#1

Beitrag 27.03.2013, 13:56

Nach oben

Young Member
Registriert: 19. Nov 2012
Beiträge: 28
Krebs ist (wäre) heilbar

Ein billiges, einfaches, patentloses Medikament, das nahezu alle Krebszellen tötet, indem es ihnen ihre Unsterblichkeit nimmt. Zu schön um wahr zu sein? Nein, das gibt es. Das Medikament nennt sich Dichloroacetat (DCA), und wurde bis dato schon seit mehreren Jahren eingesetzt, um seltene Störungen des Immunsystems zu beheben. Zudem besteht kein Patent auf DCA,da die Substanz schon zu lange existiert, was Patente verbietet, d.h. es könnte für einen Bruchteil der Kosten für neu entwickelte, gefährliche und starke Medikamente hergestellt werden.

Evangelos Michelakis von der University of Alberta in Edmonton hat DCA an menschlichen Zellen getestet, die ausserhalb des Körper kultiviert wurden, und hat festgestellt, dass es fast alle Lungen-, Brust- und Gehirnkrebszellen zerstörte, nicht aber die gesunden Zellen. Tumore in Ratten, die man willentlich mit menschlichen Krebszellen infiziert hatte, schrumpften außerdem drastisch in ihrer Größe, nachdem man sie mehrere Wochen mit DCA-Wasser gefüttert hatte.

Krebszellen haben die einmalige Fähigkeit, ihre Energie aus anderen Zellteilen als den Mitochondrien zu beziehen, über Glykolyse. Die Mitochondrien haben u.a. die Aufgabe Apoptose, also einen programmierten Zelltod zu betreiben. Die passiert dann, wenn abnorme oder kranke Zellen auftreten, die sich dann selbst zerstören. Genau dies verhindern Krebszellen, indem sie ihre eigenen Mitochondrien quasi “abschalten” und somit verhindern, dass sie selbst zerstört werden. Dadurch gewinnen sie ihre “Unsterblichkeit”..

Tags:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#2

Beitrag 27.03.2013, 14:03

Nach oben

Young Member
Registriert: 19. Nov 2012
Beiträge: 28

Der Krebs, der aus den Röhren kommt

Forscher schlagen Alarm: Die Krebsgefahr durch Sonnenbänke ist größer als gedacht. Wer sich im Solarium bräunt, hat ein um 20 Prozent erhöhtes Risiko schwarzen Hautkrebs zu entwickeln. Von Martina Janning
Vor den Ferien am Mittelmeer rasch ein paar Mal ins Solarium zum Vorbräunen, um einem Sonnenbrand am Urlaubsort vorzubeugen? Keine gute Idee, warnen Mediziner seit Längerem mit Blick auf die Krebsgefahr, die auch in Solarien besteht. Wie gefährlich das Kunstbräunen tatsächlich ist, haben französische und italienische Forscher nun genauer untersucht. Ihr Ergebnis wirft ein viel düsteres Licht auf Sonnenstudios als bisher angenommen.

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#3

Beitrag 24.06.2013, 02:58

Nach oben

Young Member
Registriert: 19. Nov 2012
Beiträge: 28

Studie entlarvt Chemotherapie als Schwindel – Tumor wächst nach Chemo schneller!
Jonathan Benson


»Nanu?« werden sich Forscher in Washington State vor Kurzem gefragt haben, als sie bei einer Studie zufällig der tödlichen Wahrheit über Chemotherapie auf die Spur kamen. Eigentlich hatten sie untersucht, warum sich Prostatakrebszellen mit konventionellen Behandlungsverfahren so schwer ausschalten lassen. Wie sich herausstellt, behandelt eine Chemotherapie einen Krebstumor laut den Ergebnissen der Studie nicht – von Heilung kann schon gar nicht die Rede sein –, sondern sie fördert Wachstum und Ausbreitung von Krebszellen, so dass es viel schwerer wird, sie auszuschalten, wenn eine Chemotherapie erst einmal begonnen worden ist..


  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#4

Beitrag 24.06.2013, 03:00

Nach oben

Young Member
Registriert: 19. Nov 2012
Beiträge: 28
Krebs ist seit 25 Jahren heilbar ! Dr. Hamer 1984 - 1/8

Krebs - Unterdrückung von Heilmethoden.avi

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#5

Beitrag 22.11.2014, 08:13

Nach oben

New Member
Registriert: 26. Okt 2013
Beiträge: 10
... also ich weiß nicht
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#6

Beitrag 17.10.2016, 11:09

Nach oben

Young Member
Registriert: 29. Sep 2016
Beiträge: 40
Beim Krebs soll man einfach überzeugt sein, dass die Genesung möglich ist. Geistige Gesundheit und positives Denken sind die besten Heilmethoden und den Rest muss man Ärzten lassen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#7

Beitrag 11.07.2017, 13:51

Nach oben

New Member
Registriert: 11. Jul 2017
Beiträge: 1
Heilbar, aber es hängt von der Schwierigkeitsstufe.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#8

Beitrag 16.12.2017, 00:10

Nach oben

Young Member
Registriert: 10. Dez 2013
Beiträge: 39
Glaub Ich auch
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#9

Beitrag 26.12.2017, 17:23

Nach oben

New Member
Registriert: 26. Dez 2017
Beiträge: 1
Link zum Thema

* Mod-Edit: Link entfernt - Wir sind hier in einem Forum und nicht in einer Linkliste. Wenn Links, dann nur ergänzend zu Inhalten.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Gesundheit & Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast