Geld verdienen durch Videos schauen (zahlt bereits aus)

Alles was mit Paidmailer, Paid4Mail, Bux, Bonusportale und Clickworking zu tun hat.
Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Di 13. Sep 2016, 15:55

Geld verdienen durch Videos schauen (zahlt bereits aus)

Beitrag von ande1106 » Di 13. Sep 2016, 17:21

Hallo Leute,
ich möchte euch heute eine Youtube ähnliche Videoplattform vorstellen, bei welcher Ihr fürs anschauen und bewerten von Videos Geld bekommt.
Bewertet wird nach einem 5 Sterne System.
Es sind viele Videos vorhanden, welche auch bei Youtube drin sind.
Es gibt drei Möglichkeiten Geld zu verdienen:

1.Man schaut und bewertet Videos und bekommt dafür eine Vergütung von 0,05 Cent(0,0005 €). Das klingt nicht viel, da man aber die Videos nicht zu Ende schauen muss kommt da schon was zusammen.

2.Man stellt selber Videos ein und wird am Umsatz beteiligt. Hier kann ich nicht genau sagen wie hoch die Vergütung ausfällt, da diese monatlich auf den Umsatz der Firma umgerechnet wird. Man muss hier aber keine eigenen Videos drehen, sondern kann Videos von Youtube oder Dailymotion hochladen.

3.Die beste Möglichkeit hiermit Geld zu verdienen, und das auch noch passiv, ist das werben von Mitgliedern. Abgerechnet wird bis zu 10 Ebenen tief. Man bekommt tatsächlich auf jeder ebene den gleichen Prozentsatz an Provision . Dies sind 10 % pro geliktem Video.

hier ein kleines Rechenbeispiel:
10 Partner klicken 10 Videos täglich an 30 Tagen pro Monat
1 Ebene 10x0,0005x10x30=1,5 € davon 10% ist 0,15€
noch nicht viel aber wenn jeder Partner wieder 10 Partner wirbt hat man 100 Partner
2 Ebene 100x0,0005x10x30=15€ davon 10% ist 1,5€
noch nicht genug? Stimmt, wenn aber von den Partnern wieder jeder Partner nur 10 Partner wirbt ist man schon bei 1000 Partnern
3 Ebene 1000x0,0005x10x30=150 davon 10% ist 15€
und ab jetzt wird es interessant, weitere 10 Partner für jeden Parnter!
4 Ebene 10000x0,0005x10x30=1500 davon 10% 150€

fürs nichts tun :D .
Das geht weiter bis Stufe 10. Wie das ganze endet kann sich dann ja jeder ausrechnen
Warum soll ich also nicht für etwas bezahlt werden was ich sowieso schon mache.
Videos auf Youtube schauen :D
Weltweit wurden seit 2010 auf YouTube mehr als 13 Millionen Stunden Videomaterial hochgeladen und jede Minute kommen 48 Stunden hinzu. Das entspricht in etwa acht Jahren Content, die an jedem einzelnen Tag hochgeladen werden. Die Nutzer sehen sich am Tag über drei Milliarden Videos an und laden jede Woche das Äquivalent von 240.000 Spielfilmen hoch. Weitere Zahlen zum Traffic.
Was für ein Potenzial. Da die Seite noch recht jung ist kann man einer der ersten sein und sich entsprechen selber eine große Downline aufbauen.
Im Gegensatz zu anderen ist Whirlvid bereits voll am Markt.
Auszahlungen kommen regelmäßig über Paypal rein.
Macht euch am besten selbst ein Bild.

whirlvid.com


Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 12:46
Wohnort: Köln

Re: Geld verdienen durch Videos schauen (zahlt bereits aus)

Beitrag von NormenR » Mi 4. Jan 2017, 10:57

Hi,

das klingt wirklich einfach, aber bis man auf Ebene 4 oder Höher kommt, braucht es dann doch schon eine Weile bis man genügend Leute dazu hat^^
Wodurch verdient die Firma denn am Ende Geld? Wird sie von YouTubern bezahlt das diese ihre Videos anklicken und somit pushen?

Young Member
Young Member
Beiträge: 38
Registriert: Mi 15. Feb 2012, 02:16
Wohnort: Duisburg

Re: Geld verdienen durch Videos schauen (zahlt bereits aus)

Beitrag von bulian » Mi 4. Jan 2017, 14:45

ande1106 hat geschrieben:Man schaut und bewertet Videos und bekommt dafür eine Vergütung von 0,05 Cent(0,0005 €). Das klingt nicht viel, da man aber die Videos nicht zu Ende schauen muss kommt da schon was zusammen.
1. Das ist auch nicht viel. genau genommen 1 Cent für 20 Videos. Das nenne ich Minimal-Verdienste. Ach was, das Wort Verdienst ist hier schon fehl am Platz.

2. Natürlich muss man die Videos zu ende schauen, wie soll man sie sonst bewerten? Klar kann man mogeln und lässt das Video nur solange laufen bis es gewertet wird. Aber auch dann ist der Verdienst so extrem niedrig, dass man vielleicht auf 30 Cent pro Stunde kommt.

30 Cent/Stunde wäre der Verdienst, wenn man für jedes Video nur 6 Sekunden kalkuliert. Dann müsste man 10 Stunden pro Tag Videos klicken und bewerten, um auf 3 Euro Tages-Verdienst zu kommen. Macht im Monat bei 20 Arbeitstagen a 10 Stunden, wahnsinnige 60 Euro. Wow, wer träumt nicht von solchen Verdiensten. Dafür machen das nicht mal Inder oder Chinesen.

Das alles dann auch noch mit dem Risiko, dass der Anbieter von der Bildfläche verschwindet, bevor man eine Auszahlung erreicht oder es aus welchen Gründen auch immer nicht zur Auszahlung kommt.

Nun mal zu den Verdiensten aus der Downline. So etwas sieht immer schön aus, ist aber vollkommen unrealistisch. Um eine solche Downline aufzubauen (aus Aktiven) müsste man Besitzer von Google sein und eifrig werben auf allen Google-Diensten. Auch dann wird es schwer. Was glaubst du denn, wie viele geworbene User bei diesen Verdiensten länger als einen Tag aktiv bleiben?
NormenR hat geschrieben:Wodurch verdient die Firma denn am Ende Geld? Wird sie von YouTubern bezahlt das diese ihre Videos anklicken und somit pushen?
Bezahlen tut das der Youtuber, der so seine Klickzahlen pusht. Auch denkbar, dass so reine Werbevideos verbreitet werden und da derjenige zahlt dessen Werbung im Video läuft. Der Betreiber verdient geschätzt das doppelte bis dreifache von dem, was er als Verdient für die User in Aussicht stellt. Nehmen wir mal das doppelte an. Dann zahlt ein Youtuber für einen View 0,1 Cent, also für 10 Views 1 Cent, für 100 Views 10 Cent und für 1000 Views 1 Euro. für 100.000 Views also 100 Euro. Das ist sicher für einige Youtuber interessant und ich kann mir vorstellen, dass das auch genutzt wird. Der Sinn dahinter ist, durch hohe View-Zahlen der eigenen Videos Beliebtheit vorzutäuschen und erstmal einen gewissen Bekanntheitsgrad aufzubauen. Denn Videos mit vielen Views machen wiederum andere neugierig, die sich sagen, "Wenn das so viele gesehen haben, muss es interessant sein".

Zusammengefasst heißt das: Für User, die Geld verdienen wollen unbrauchbar. Für Youtuber, die Views faken wollen, vielleicht interessant.


Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 12:46
Wohnort: Köln

Re: Geld verdienen durch Videos schauen (zahlt bereits aus)

Beitrag von NormenR » Mi 4. Jan 2017, 14:52

Danke auch dir für die Ausführliche Antwort. Es gibt wirklich wenige Seriöse Anbieter bei denen man auch wirklich gut verdienen kann, das ist auch mir klar.

Unterm Strich ging es mir eben auch um die Tatsache, das es Tatsächlich diese Klickfaker gibt und wie sie arbeiten. Nun weiß ich es genauer ;)

Antworten

Zurück zu „Paidmailer, Paid4Click und Bonusportale“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast