Tags:
Schwarze Schafe unter den HYIP Programmen. SCAM
Antworten

#1

Beitrag Sa 14.07.2012, 14:12

Nach oben

New Member
Registriert: 14. Jul 2012
Beiträge: 6
[* Mod-Edit: Achtung, Vorsicht! Gold Line International unter der Adresse goldline.pro ist ein betrügerisches Schneeballsystem. Wir bitten darum, die diesem Beitrag mit werbendem Charakter folgenden Beiträge zu lesen]

Relativ neu auf dem Markt ist "Gold Line International" und dieses System ist sehr gut ausgetüftelt und mathematisch nachvollziehbar. Es geht hier nicht um Goldhandel, bitte nicht verwechseln! Die Mitglieder-Investition ist nicht existenzbedrohend und auch nicht monatlich erforderlich. Einmal nur und daher geht man auch kein Risiko ein. Mit den ersten 5 Mitgliedern hat man seine Investition bereits wieder auf dem Konto und es geht ans Verdienen. Bei mir hat das nur 10 Tage gedauert und alles war wieder in trockenen Tüchern.
Es verbreitet sich enorm schnell, aber wie bei so vielen Systemen dieser Art, irgendwann ist auch hier die Weltbevölkerung erschöpft... Also habe ich mir gesagt: Jetzt aber los, sonst ist der Zug weg und der Erfolg gibt mir recht! Der frühe Vogel fängt den Wurm... :roll:
Ich bin dort eingestiegen, weil ich keine Gelegenheit versäumen möchte, um meine verkorkste finanzielle Situation zu retten. Es läuft auch gut an, aber da bleibt immer so ein kleines Unwohlsein im Hinterkopf!


Natürlich möchte ich keine verbotene Werbung mit meinem Ref. schalten, aber der Link zum Video ist hoffentlich erlaubt:
*entfernt, da natürlich nicht erlaubt. goldline.pro ist illegal und Betrug!
Auf eine gute Zeit!

MOD-EDIT: 20.01.2013:
Ein Artikel zum Thema ist auch unter Warnung vor Goldline International zu finden.

MOD-EDIT 2: Gold Line International unter goldline.pro hat sich umbenannt in WholeWorld und residiert unter der Domain wholeworld.biz.
Dateianhänge
Bild 02.jpg
Bild 02.jpg (9.64 KiB) 14452 mal betrachtet
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#2

Beitrag Mo 16.07.2012, 05:08

Nach oben

Member
Registriert: 18. Apr 2007
Beiträge: 61
x 2
Na immerhin hast Du das ja schon mal gleich an der richtigen Stelle gepostet, nämlich in der schwarzen Liste, dem Bereich für SCAM, Betrug und Illegales.

goldline.pro ist nichts anderes, als ein Kettenbrief in moderner Form. Neu dabei ist, das der Starter des Kettenbriefs auch noch eine Gebühr von 5 Euro pro Kopf kassiert. Ansonsten alles wie bei Kettenbriefen und Pyramidenspielen die es auch schon vor Jahrzehnten gab.

Ich gebe dem Versuch hier für solch einen Mist zu werben keine großen Überlebensaussichten.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#3

Beitrag Mo 16.07.2012, 05:24

Nach oben

Moderator
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 759
x 47
Die Moderation und die Betreiber von geldthemen.de unterstützen und befürworten weder Pyramidensysteme, noch Scheneeballsysteme noch Kettenbriefe oder ähnliches. Der Grund dafür liegt darin begründet, das die ganz große Mehrheit, nämlich meistens zwischen 90 und 99% der Teilnehmer und Einzahler ihr Geld oder einen Teil ihres Geldes verlieren. Du sagst ja selbst, dass nur die allerersten gewinnen können. Deshalb sind solche Systeme ja auch illegal. Und weil sie zum einen illegal sind und weil wir dagegen sind dass eine große Mehrheit von einer sehr kleinen Minderheit über den Tisch gezogen wird, erlauben wir auch keine Werbung dafür und klären statt dessen lieber auf. Auch Dein Video ist Werbung... und auch ist uns nicht entgangen, dass sich unter diesem Video Deine persönlichen Links zum Werben neuer Teilnehmer finden. Wir sind ja nicht den ersten Tag im Internet unterwegs.

Übrigens wird diese Pyramide sehr schnell am Ende sein. Ich warne ausdrücklich vor einer Teilnahme.

Ich habe den ersten Beitrag editiert und den Link zum Video entfernt.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#4

Beitrag Do 7.02.2013, 02:28

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 5. Feb 2013
Beiträge: 7
Leute wenn Ihr schon die Posts von den anderen kontroliert, dann macht es auch richtig.
GoldLine ist weder ein Pyramidensystem, noch Scheneeballsystem noch Kettenbrief oder ähnliches. Dann könnt Ihr genau so jedes Strukturvertrieb, jede Versicherung, ja und sogar Rentenfond als solches bezeichnen. Sie zahlen Ihr lebenlang da ein, und zwar monatlich. Und noch dazu nicht wenig. Und wer will raten wo das Geld hin geht. An andere Menschen. Die Sie nicht ein mal kennen. Und jetzt sagt mal ehrlich, wieviel von dem Geld bekommen Sie zu sehen wenn es so weit ist. Bei GoldLine zahlen Sie einmalig 75$, nein Sie zahlen nicht, Sie schenken dieses Geld. Und werden automatisch zum Objekt der auch Geld als Geschenk von anderen Menschen bekommt. Ganz einfach. Sie sehen ganz genau, an wen Sie Ihr Geld verschenkt haben, genau so von wem Sie später Ihr Geld bekommen.
Das Geld von Mitgliedern wird niemals auf Konten von GoldLine übertragen. Goldline selbs, sammelt das Geld nicht und sorgt nicht für dessen Umverteilung. Der menschliche Faktor ist vollkommen ausgeschlossen.
Und was der ersten Beitrag angeht mit Bevölkerung und so, das ist schwachsinn. Den dank dem Jahresbeitrag, der natürlich freiwillig ist, wird dieses Proekt noch Jahrzehnte existieren.
Und damit es für jeden nachvollziehbar ist, funktioniert es so:
1. Registrieren.
2. Sie schenken 75$, die so verteilt werden
===>5$ bekommt das Projet, für die Entwicklung, Wartung, Werbung, Service
===>20$ Wohltätiger Fond für Kinder
===>50$ werden zwischen den sieben Mietglieder verteilt die auf Ihrer Einladungsurkunde stehen. Und zwar so:
===>15$ ester Platz
===>5$ zweiter Platz
===>5$ dritter Platz
===>5$ vierter Platz
===>5$ fünfter Platz
===>5$ sechster Platz
===>10$ siebter Platz
Danach werden alle Namen ein platz nach oben rutschen und Ihr Name erscheint auf dem siebten Platz. Somit fliegt platz 1 ganz raus und bekommt keinen cent mehr aus deiner Struktur. Und das ist dann Ihre persönliche Einladungsurkunde. Auch bekommen Sie einen persönlichen Link, mit dem Sie auch in Sozialnetzwerken arbeiten können. Und jetzt können Sie loslegen. Ab jetzt haben Sie ein Jahr Zeit Ihre struktur aufzubauen.
Wenn Sie jemandeneinladen bekommen Sie sofort 10$, und ich meine auch sofort, das geld wird nicht gesammelt und dann verteilt, sondern in dem moment als Ihr Sponsor auf den Butten "Bezahlen" klickt, ist das geld schon bei Ihnen und anderen Mietgliedern die auf Ihre Einladungsurkunde über Ihnen stehen. Sehen wir weiter. Sagen wir Ihr Sponsor hat auch zwei neue Mietglieder gefunden. Somit haben Sie schon insgesamt 20$, da Sie für jeden mietglied den Ihr Sponsor eingeladen hat 5$ bokommen. Und schon gibt es 3 einladungsurkunden mit Ihrem Namen. Und glauben Sie mir es wir noch mehr. Ich bin seit einem monat dabei, hab schon 13 leute in meiner Struktur, und es kommen immer mehr.
Und jetzt zu Piramide. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein mietglied gefunden und haben kein bock mehr. Sprich, Ihr einkommen ist 10$. Ihr partner hat drei mietglieder gefunden. Somit sein einkommen ist 30$, Ihres aber nur 25$. Das wars, schon ist er vorne. Und wenn Sie nichts mehr machen, fliegen Sie irgendwann aus der einladungsurkunde raus, da es nach der stuffe 7 kein einkommen mehr gibt.
Auf alle fälle, ein Jahr ist rum und nun kommt es zu einem Jahres Beitrag in Höhe von 50$.
Merken Sie das mal, Sie zahlen nur ein mal 50$ im jahr, bekommen aber 5$ pro einladungsurkunde wo ihr name dabei ist, und in einem jahr können es tausende sein.
Hängt alles von Ihnen ab. Und irgendwann kommt der punkt, wo sie überhaubt nichts mehr machen müssen. Sie haben ein stabiles, passives einkommen. und das ihr lebenlang, der vom jahr zu jahr steigt.
Und jetzt überlegen Sie mal, warum soll das projekt jemals dicht machen???
Pro Mietglied bekommt das projet 5$, und das jährlich. mietglieder bekommen 5$ pro urkunde mit ihrem namen, und das jährlich.
Und wie Ihr wisst, wird das geschenkte Geld in Deutschland nicht versteuert.
Das proekt ist erst knapp über ein jahr jung, und es gibt schon mietglieder aus 70 ländern weltweit.
Es gibt nicht negatives, kein risiko.
wenn jemand fragen hat, kann er mich bei faceboock finden *Fake Facebookname entfernt
Teamarbeit ist das wichtigste im proekt. Wir arbeiten alle im skype, jedem wird geholfen.
*Links zur persönlichen Fake-Facebookseite entfernt
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#5

Beitrag Do 7.02.2013, 10:08

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 55
x 23
Ach und nun kommst Du als neuer daher und möchtest den tausenden Mitgliedern hier im Forum weismachen, das das alles Quatsch ist und dass dieses Gold Line eine Gelderschaffungsmaschine ist, die alle reich macht. Hätten Spinner wie Du früher in der Schule im Mathematik-Unterricht besser aufgepasst, würdet Ihr begreifen, dass die Rechnung nicht aufgehen kann. Das hat ja der andere Spinner im ersten Beitrag zumindest begriffen, auch wenn er sich in der Hoffnung als einer der ersten sein Geld nicht zu verlieren an dem Beschiss beteiligt hat.

So wie ich das sehe und sicher auch jeder andere, dessen Verstand einigermaßen funktioniert, wurde das kontrolliert und richtig eingeschätzt, nämlich als ein Pyramidensystem. Dementsprechend wurde es als gefährlich und illegal eingestuft und in die schwarze Liste für unseriöse Projekte verschoben.

Edit: Vorsicht vor diesen Abzocker-Webseiten:

- goldline.pro
- ichbinreich.info (Weiterleitung zur Gold Line Seite)
- diverse Facebookseiten von und über Gold Line und einem der Abzocker, der sich Aleks GL oder lonik101 nennt
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#6

Beitrag Do 7.02.2013, 10:14

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 97
x 6
Gold Line International ist Beschiss, egal was jemand, der nicht in der Lage ist eins plus eins zusammenzurechnen uns hier vorgaukeln zu können glaubt. Deine Erklärung über die Verteilung des eingezahlen Geldes unterstreicht das nur.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#7

Beitrag Do 7.02.2013, 10:30

Nach oben

Senior Member
Registriert: 4. Sep 2012
Beiträge: 112
x 3
@19Aleks83: Mach Dir doch doch mal Gedanken darüber, wo das Geld herkommt. um den ganzen Mist zu finanzieren müssen immer wieder pro Mitglied zi neue Mitglieder angeworben werden. Für diese neuen dann wieder jeweils zig neue usw. Solche Pyramiden gibt es schon ewig. Die laufen nie lange. Und immer hat die ganz große Mehrheit ihr Geld verloren. Ein paar wenige verdienen auf Kosten der großen Mehrheit, die um ihr Geld betrogen wurde..
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#8

Beitrag Do 7.02.2013, 11:13

Nach oben

Moderator
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 759
x 47
@:19Aleks83: Nimm bitte zur Kenntnis, das Eigenwerbung hier unerwünscht ist. Das gilt insbesondere für Systeme wie Gold Line International und damit im Zusammenhang stehende Facebook-Seiten.

Wie wir Postings der Mitglieder prüfen und bewerten und wie wir das Forum moderieren, wirst Du bitte schön uns überlassen. Gold Line ist ein Pyramidensystem, wie es eindeutiger keines sein kann. Hier wird nicht einmal versucht das zu verschleiern. Deine Vergleiche mit (seriösem) Strukturvertrieb, Versicherungen und Rentenfonds sind unpassend, unangemessen und an den Haaren herbeigezogen. Dir fehlt für eine Einschätzung und Bewertung die fachliche Kompetenz. Abgesehen davon tut es nichts zur Sache und hat mit Gold Line nichts zu tun.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#9

Beitrag Do 7.02.2013, 12:10

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 5. Feb 2013
Beiträge: 7
Dann erklärt mir doch mal alle zusammen was GoldLine und ein Rentenfond so von einander unterscheidet. Im Rentenfond wird das geld einfach von den Leuten weggenomme, und zwar unabhängig davon ob Sie das wollen oder nicht, und an die anderen verteilt. Und das monat für monat, ihr lebenlang. Sie können nichts dagegn machen, jeden hat das land am arsch gepackt und da kommt keiner raus. die jugend von heute wird keinen cent davon sehen. Sogar eine beschiessene risterrente ist besser als gesetzliche rente da das geld verzinst wird. Ihr alle habt euch damit abgefunden dass der staat euch jahr für jahr abzockt. Dan lebt auch so weiter. Bei GoldLine ist alles freiwillig, keiner zwingt euch zu irgentwas. in einem jahr komm ich noch mal her. dann sehen wir mal wie weit ihr seid mit euren posts. und alle matematiker hier, liest erstmal mein ersten beitrag noch mal. dann maul aufreißen. wenn ihr nicht vernünftig mit den anderen leuten reden könnt dann schreibt auch nichts rein. Viel spass miteinander.

PS. Danke für diesen blog. Besonders an kingBone, das ist auch eine gute werbung für proekt. jeder der noch was im kopf hat wird verstehen dass es keine pyramide ist.
Fragen in PN
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#10

Beitrag Do 7.02.2013, 12:34

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 5. Feb 2013
Beiträge: 7
Da hat man keine Ahnung und schreit einfach so lauthals firmenschädigenden Unsinn ins Internet! Meine Empfehlung:
Erstmal informieren, dann kritisieren!

Gold Line International befindet sich in der Russischen Föderation registriert:
«Gold Line» Company Limited

Eingetragene Adresse und die Kontodaten:
Steuernummer (INN): 7841457912
Registrierung Reason Code (KPP): 784101001
Auftraggeber Staat Registration Number (OGRN): 1127847040595
Eingetragene Adresse: 27A Bolshaya Konyushennaya St., St.Petersburg, 191186
Tatsächliche Adresse: 40А Naberezhnaja Mojki St., St. Petersburg, 191186


Am 8. und 9. November 2012 hat Gold Line International an der internationalen Exhbition von Partnerprogrammen und Mittel des Marketings teilgenommen, genannt RACE EXPO 2012.

Gold Line Co., Ltd fungiert als Hauptsponsor dieser Veranstaltung und zeigte das erste und einzige internationale Charity-Partner-Programm. Dieses Sponsoring ist ein "Business Machine" Co-Investment-System auf der Grundlage von allgemeinen Grundsätzen in Gold Line-Marketing-Kampagnen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#11

Beitrag Do 7.02.2013, 16:20

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 55
x 23
Rede keinen Unsinn! Gold Line International ist Betrug, das ist so eindeutig, wie nur etwas sein kann. Allein aus Deiner und des Theadstarters Beschreibung geht das hervor. Wie gesagt, lass Dir Nachhilfe in Mathematik Grundstufe geben, falls Du tatsächlich nicht begreifst, das so etwas nicht funktionieren kann. Wobei ich glaube, dass Du sehr wohl weißt, dass es sich um Beschiss handelt, aber ale einer der Mittäter versuchst, Leser in die Falle zu locken.

Gold Line ist Betrugssystem und du bist ein Betrüger. Und weil wir Ahnung haben, erkennen wir das. Und weil wir das erkennen, verkünden wir das hier um Menschen, die das vielleicht nicht auf den ersten Blick erkennen zu warnen und euch Betrügern das Geschäft kaputt zu machen. So einfach ist das. Schlecht für dieses System und Leute wie dich, aber gut für die Allgemeinheit. :/
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#12

Beitrag Do 7.02.2013, 16:46

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 455
x 177
Du sollst aufhören Das Rentensystem als Rechtfertigung für Euren Beschiss heran zu ziehen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Erkläre uns doch mal, wo das Geld für die vielen Mitgleider herkommen soll! Du Vollpfosten musst doch zugeben, bzw hast du das schon getan, dass das Geld von neuen Mitgliedern kommt. Also ein 100%iges Schneeballsystem. Was zu beweisen war. Und nun halte die Backen bzw. die Finger still. Etwas halbwegs intelligentes ist von Dir eh nicht zu erwarten.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#13

Beitrag Fr 8.02.2013, 09:29

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 97
x 6
19Aleks83 hat geschrieben:Dann erklärt mir doch mal alle zusammen was GoldLine und ein Rentenfond so von einander unterscheidet.
Zuerst mal solltest Du versuchen zu verstehen, was ein Rentenfonds überhaupt ist. Rentenfonds sind Investmentfonds die hauptsächlich in festverzinsliche Wertpapiere investieren. Dazu kannst Du Dir die Erklärung unter Rentenfonds einige Male durchlesen. Falls Du danach begriffen hast, was ein Rentenfonds ist, musst Du Dich nicht mehr mit unsinnigen Aussagen wie den folgenden blamieren.
19Aleks83 hat geschrieben:Im Rentenfond wird das geld einfach von den Leuten weggenomme, und zwar unabhängig davon ob Sie das wollen oder nicht, und an die anderen verteilt. Und das monat für monat, ihr lebenlang. Sie können nichts dagegn machen, jeden hat das land am arsch gepackt und da kommt keiner raus.
Absoluter Unsinn, der erkennen lässt, dass Du nicht weißt, wovon Du redest.
19Aleks83 hat geschrieben:Danke für diesen blog. Besonders an kingBone, das ist auch eine gute werbung für proekt.
Wenn Du das wirklich glaubst, hast Du ernsthafte intellektuelle Defizite. Denn tatsächlich wird jeder, der in diesem Forum das Thema Gold Line International liest sich hüten auch nur einen Cent in dieses Pyramidensystem zu werden. Tatsache ist, dass Dummköpfe wie Du mit ihren Versuchen, den Beschiss zu verschleiern, immer wieder den betrügerischen Systemen mehr schaden, als es alle aufklärenden Beiträge tun könnten.
19Aleks83 hat geschrieben:jeder der noch was im kopf hat wird verstehen dass es keine pyramide ist.
Jeder, der im Gegensatz zu Dir was im Kopf, hat längst begriffen, dass es sich um eine Pyramide handelt.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#14

Beitrag Sa 9.02.2013, 17:36

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 5. Feb 2013
Beiträge: 7
Wenn ich hier eure antworten durchlese,kann ich mich nur tod lachen, ihr versucht alle hier so schlau zu wirken aber außer wilden vermutungen und beleidigungen habt ihr nichts vorzuweisen. ihr stellt nur eure dummheit der ganzen welt zur schau. jeder der hier rein kommt und sieht wie ihr ein projekt beschmutzt von dem ihr nicht mal ahnung habt, wird sofort verstehen dass hier nur verlierer sind, die in ihrem leben nichts erreicht haben und versuchen alle anderen auch mit runter zu ziehen. und wenn ihr schon was aus wickipedia hier rein postet, dann sucht auch erst mal das richtige.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetzlich ... schland%29
Das ist eine sache. zweitens, wenn ihr das immer noch nicht geschnallt habt, das projekt ist nicht zum verdienen gedacht, es ist alles wohltätigkeit. in meiner struktur sind schon mittlaweiler 15 leute, jeder von ihnen hat 20$ an das deutsche Kinderhilfswerk gespendet die hilfe brauchen. dass ich dabei was verdient habe?? ja klar warum den nicht. der mensch ist so, er macht nie was um sonst, jeder hat dieses geld gespendet um danach auch zu einem objekt zu werden der spenden von anderen bekommt. so einfach ist es. dank mir sind schon 300$ mehr im fond, und es werden noch mehr, ja klar, ich hab auch was davon, und ihr könnt hier alle grün vor neid werden ist mir egal. ich bin nicht hergekommen um neue mietglieder zu suchen, sonder zu erklären was das projekt wirklich macht. Das ist mein letzer beitrag in diesem blog, ich werd nicht mal eure antworten lesen, gibt euch keine mühe.
Und für alle anderen, sag ich auch noch was, denkt selbstständig. es gibt immer leute die schlecht über alles reden, und zwar wirklich über alles. und außer vermutungen schreiben die hier nichts rein, kein einziger beweis dass das system illegal oder pyramide oder was sonst hier alles drin steht. ich hab beweise genug dass das nicht der fall ist, aber die liks werden ja sowieso entfernt. liest alles durch und trefft eure etscheidung. denkt ihr ich wäre so blöd und würde hier ein projekt anbieten für den ich inst knast komme??? bestimmt nicht.
Antworte nur auf PN, im blog schreibe ich nichts mehr.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#15

Beitrag So 10.02.2013, 23:09

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 55
x 23
19Aleks83 hat geschrieben:denkt ihr ich wäre so blöd und würde hier ein projekt anbieten für den ich inst knast komme?
Ganz genau das denke ich... sogar noch viel viel blöder. Das hast Du hier mehr als genug unter Beweis gestellt. Und das als einziges, denn sonst hast nicht wie von Dir behauptet irgend etwas bewiesen.

Die Beiträge über Deinem ignorierst Du schlicht. nachdem Du Dich mit Deinem "Fachwissen" :lachtot: über Rentenfonds bis auf die Knochen blamiert und als Voll-Depp geoutet hast und Fragen nach der Herkunft der Verdienste aller Teilnehmer schlicht ignoriert hast, setzt Du nun noch einen drauf und behauptest, das ganze sei zusätzlich auch noch ein Spendenprojekt. Liest Du eigentlich selbst was Du für einen geistigen Durchfall hier ablässt? Du behauptest tatsächlich, jeder zahlt einen kleinen Betrag ein und erhält ein Vielfaches davon zurück. Außerdem gingen 20$ einer jeden Einzahlung als wohltätige Spende an Kinder. Geht das nicht in Deinen Kopf, dass sich Geld nicht von alleine vermehrt? Wenn 10 Personen jeweils 75 $ einzahlen, sind das 750$. Wenn die von einem einzigen "verdient" werden, sprich, tatsächlich an einen einzigen ausgezahlt werden ist nichts mehr da. Klar soweit? Noch nicht? ok, für Dich in Kleinkindsprache: Das ganze Geld wäre alle-alle. Also haben die anderen 9 Personen verloren. Damit einer das verdienen könnte, müssen neun ihren Einsatz verlieren.

Die Wahrheit ist, es gibt keinen Wohltätigkeits-Fonds. Der oder die Initiatoren und ein paar ihrer Helfershelfer stecken sich das Geld der breiten Masse ein. 5% bis 10% bereichern sich am Geld der Masse. Das ist ganz exakt ein Schneeballsystem, in der speziellen, von Dir selbst beschriebenen Form ein kettenbrief, wie es sie auch schon vor Zeiten des Internets in handschriftlicher Form gab. Zur Erinnergung Deine eigenen Worte:
19Aleks83 hat geschrieben:Und damit es für jeden nachvollziehbar ist, funktioniert es so:
1. Registrieren.
2. Sie schenken 75$, die so verteilt werden
===>5$ bekommt das Projet, für die Entwicklung, Wartung, Werbung, Service
===>20$ Wohltätiger Fond für Kinder
===>50$ werden zwischen den sieben Mietglieder verteilt die auf Ihrer Einladungsurkunde stehen. Und zwar so:
===>15$ ester Platz
===>5$ zweiter Platz
===>5$ dritter Platz
===>5$ vierter Platz
===>5$ fünfter Platz
===>5$ sechster Platz
===>10$ siebter Platz
Danach werden alle Namen ein platz nach oben rutschen und Ihr Name erscheint auf dem siebten Platz. Somit fliegt platz 1 ganz raus und bekommt keinen cent mehr aus deiner Struktur. Und das ist dann Ihre persönliche Einladungsurkunde...
Das ist ja ein ein eindeutiges Geständnis. Nur das Du zu dusselig bist zu kapieren, wie das tatsächlich läuft und dass dies in Deutschland illegal und strafbar ist. Meiner Meinung nach gehörst Du entmündigt und unter Aufsicht eines Vormundes gestellt. Du scheinst mir nicht geschäftsfähig zu sein.

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#16

Beitrag Mo 11.02.2013, 11:40

Nach oben

Senior Member
Registriert: 18. Jul 2011
Beiträge: 136
x 53
Hurra, ein neuer Foren-Troll... :lachtot:

Da hat unser Superhirn Rentenfonds und die gesetzliche Rentenversicherung durcheinander gewürfelt und hält alles für das gleiche. Nachdem er bis dato immer von Rentenfond geschrieben hat und man ihm hier erklärte, was das ist und wie das funktioniert, bezeichnet er uns alle als dämlich, weil er ja eigentlich das Rentensystem in Deutschland meinte. Dieses wollte er eigentlich mit seinem Pyramidensystem vergleichen. Und dabei offenbart sich gleich erneut, wie minderbemittelt dieser Foren-Troll doch ist.

Auch wenn der Troll das nicht begreifen wird, erläutere ich mal warum man das System der Gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland nicht mit einem plumpen Pyramidensystem wie Gold Line International verglichen werden kann.

Dich wichtigsten Punkte sind:

- Es wird nicht ein Vielfaches versprochen von dem was eingezahlt wird.
- Der Staat stützt das Rentensystem durch Zuzahlungen.

Auch wenn das Rentensystem viele Probleme mit sich bringen mag, ist es doch ein System zum Nutzen der Allgemeinheit. Es geht nicht darum für einige wenige einen möglichst dicken Profit auf kosten der Allgemeinheit herauszuholen, wie bei von Betrügern inszenierten Finanz-Pyramiden wie das Gold Line International - Betrug-System.

Zur Rentenversicherung siehe auch: Die gesetzliche Rentenversicherung

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#17

Beitrag Mo 11.02.2013, 12:24

Nach oben

Moderator
Registriert: 16. Apr 2007
Beiträge: 154
Ich habe im Eröffnungspost mal den Titel editiert und über den Text eine Warnung geschrieben. So wissen neue Leser eher, was es mit diesem von Abzockern gestartetem Gold-Line-International auf sich hat.

@19Aleks83: Lächerlich hat sich hier in diesem Thread nur einer gemacht. Derjenige bist Du. Du schreibst ständig von Dingen wie Rentenfonds und Rentenversicherung, obwohl Du absolut nichts davon verstehst, ja beides noch nicht einmal auseinander halten kann. Das aber kann mein 8-jähriger Neffe schon. Soviel zu Deinem Bildungsstand. Nachdem man aber sein Unwissen auf derart peinliche Art und Weise unter beweis gestellt hat, wie Du es hier mehrfach getan hast, ist es umso dreister, die anderen noch als dumm zu bezeichnen. Von Mitgliedern zu behaupten, dass sie
19Aleks83 hat geschrieben:...verlierer sind, die in ihrem leben nichts erreicht haben und versuchen alle anderen auch mit runter zu ziehen...
geht zu weit.

Daher begrüße ich die Aussagen
19Aleks83 hat geschrieben:...Das ist mein letzer beitrag in diesem blog... ...im blog schreibe ich nichts mehr.
sehr und verstehe sie als Versprechen, dessen Erfüllung ich verlange. Solltets Du dieses Versprechen brechen, sperre ich Dich kurzerhand hier im Forum.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#18

Beitrag Mi 20.02.2013, 14:30

Nach oben

New Member
Registriert: 14. Jul 2012
Beiträge: 6
Also da bekomme ich ja gleich einen dicken Hals... Nur Beleidigungen, schwachsinnige Behauptungen und unwissende Mitglieder, die sooo schlau sein wollen. :irre:
Bei GL bin ich inzwischen seit ca. 8 Monaten dabei, habe einmal (ich betone: einmal !!!!!) 55 Dollar bezahlt (heute ist das Kinderhilfswerk mit dabei und es kostet 75 Dollar) und habe bereits über 100 Partner :roll: in meiner Downline aus 18 verschiedenen Ländern. Meinen Einsatz habe ich schon lange zurückgeholt... Was soll also die Bemerkung: Da verlieren die Leute ihr Geld??? :irre:
Fazit: Ich stehe jetzt auf über 100 Urkunden und bei Fälligkeit des Jahresbeitrages von lächerlichen 50 Dollar erhalte ich mal locker mehr als 500 Dollar - und das jahraus - jahrein - wieder und wieder und wieder... Allerdings kommen täglich (ich betone: täglich !!!!!) neue Partner hinzu und entsprechend erhöht sich natürlich die Jahreseinnahme. Der Jahresbeitrag ist immer gleich = 50 Dollar. Darum funktioniert das ganze weltweit so sensationell.
Ihr könnt hier reden oder schreiben was ihr wollt - der Erfolg und mein Kontostand geben mir recht.
Achso: Das Geld liegt übrigens nicht bei GoldLine, sondern auf einem ganz normalen ausländischen Konto mit ganz normalem Online-Zugriff und man kann es sich jederzeit auf sein eigenes deutsches Konto oder auch auf eine VISA-Card überweisen lassen! Man kann sich natürlich auch eine Kreditkarte über das ausländische Konto ausstellen lassen und damit weltweit bezahlen. Niemand kann sich also mit meinen gesammelten Spenden aus dem Staub machen!
Was wollt Ihr eigentlich?
Alles ist seriös, alles ist legal, da ist nichts Verbotenes dran, jeder kann jedem Geld spenden soviel er will und sooft er will. Inzwischen sind insgesamt - Moment, ich gucke nach - 474.983 Menschen in dieses System eingestiegen! Alles Dummköpfe? Nein, sicher nicht... :prost:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#19

Beitrag Mi 20.02.2013, 16:18

Nach oben

New Member
Registriert: 20. Jan 2013
Beiträge: 6
Lies doch mal, was Du und der andere Spinner geschrieben haben.
Mit diesem Zitat wird klar um was es sich handelt.
19Aleks83 hat geschrieben:Bei GoldLine zahlen Sie einmalig 75$, nein Sie zahlen nicht, Sie schenken dieses Geld. Und werden automatisch zum Objekt der auch Geld als Geschenk von anderen Menschen bekommt. Ganz einfach. Sie sehen ganz genau, an wen Sie Ihr Geld verschenkt haben, genau so von wem Sie später Ihr Geld bekommen.
Es wird nichts erwirtschaftet, keine Wertschöpfung findet statt, kein Gewinn wird erzielt. Die Auszahlungen der ersten werden von Einzahlungen der Neuen getätigt. Und dabei müssen immer mehrere für einen einzigen zahlen. Das ist 100%ig illegal in Deutschland. Und damit Du Vollpfosten das auch mal klar gesagt bekommst: Darauf stehen hohe Geld-oder Gefängnisstrafen... Das heißt KNAST!

Die folgende Aussage Deines Gesinnungsgenossen gibt ja ganz offen zu, dass es sich um ein System handelt dessen Struktur einem Schneeballsystem, einem Pyramidensystem bzw einem Kettenbrief entspricht.
19Aleks83 hat geschrieben:Und damit es für jeden nachvollziehbar ist, funktioniert es so:
1. Registrieren.
2. Sie schenken 75$, die so verteilt werden
===>5$ bekommt das Projet, für die Entwicklung, Wartung, Werbung, Service
===>20$ Wohltätiger Fond für Kinder
===>50$ werden zwischen den sieben Mietglieder verteilt die auf Ihrer Einladungsurkunde stehen. Und zwar so:
===>15$ ester Platz
===>5$ zweiter Platz
===>5$ dritter Platz
===>5$ vierter Platz
===>5$ fünfter Platz
===>5$ sechster Platz
===>10$ siebter Platz
Danach werden alle Namen ein platz nach oben rutschen und Ihr Name erscheint auf dem siebten Platz. Somit fliegt platz 1 ganz raus und bekommt keinen cent mehr aus deiner Struktur. Und das ist dann Ihre persönliche Einladungsurkunde...
Der Aufbau dieses Systems ist gleichzeitig der Beweis dafür, dass es nicht funktionieren kann.

Keine Vermutung, sondern es ist bewiesen! Auch wenn Du und der andere Kumpel der übrigens ebenso "clever" ist wie Du, weil er Rentenfonds für die gesetzliche Rentenversicherung hält und diese dann wiederum mit Eurem Kettenbrief vergleicht, hier unaufhörlich versucht bereits bewiesene Tatsachen zu negieren.

Das reicht noch nicht? Dann hier mal Deine eigenen Worte:
Bargain hat geschrieben:Es verbreitet sich enorm schnell, aber wie bei so vielen Systemen dieser Art, irgendwann ist auch hier die Weltbevölkerung erschöpft...
Damit ist nun auch noch bewiesen, dass Du sehr wohl weißt, was für ein Beschiss das ganze ist und das Du da bewusst aus Geldgier mitmachst. Also Vorsatz!
Bargain hat geschrieben:Also habe ich mir gesagt: Jetzt aber los, sonst ist der Zug weg...
Und hier erkennt man, dass du auch weißt, das der Zusammenbruch bevorsteht. Wenn Du aber trotzdem andere in dieses System locken möchtest, heißt das, dass Du sie bewusst auflaufen lassen willst. Das macht Dich in meinen Augen zu einer miesen Ratte.
Bargain hat geschrieben:Es läuft auch gut an, aber da bleibt immer so ein kleines Unwohlsein im Hinterkopf!
Vielleicht ein rudimentär vorhandenes Restgewissen? Oder einfach nur Schiss davor, eines Tages vor Gericht zu stehen?


Ich schlage vor, Du und der andere Spinner haltet die Finger Still. Alles was Ihr hier faselt, war mehr Beweis, dass es sich um Beschiss handelt der extra für Vollpfosten wie Euch gemacht wurde, als alles, was die Gegner sagen konnten.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#20

Beitrag Mi 20.02.2013, 16:29

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 97
x 6
Du kannst uns hier viel von Deinem Kontostand erzählen. Ist eh alles gelogen. Aber selbst wenn es stimmen sollte, dass Du ein paar Euro verdient hast, beweist das nicht, dass es sich nicht um ein illegalen Kettenbrief handelt. Denn die ersten 1 bis 5 % verdienen ja immer an solchen Systemen. Aber 95 bis 99% haben dann am Ende ihr Geld verloren. Das müsste doch auch ein geistig zurückgebliebener begreifen. Für Dich mal vereinfachtes Beispiel:

Wenn pro 10 Leute, die jeweils 10 Euro einzahlen (das sind zusammen 100 Euro), einer 100 Euro ausgezahlt bekommt, dann ist das Geld alle und die anderen 9 Personen können nichts mehr bekommen. Das würde sogar mein 4jähriger Sohn begreifen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#21

Beitrag Mi 20.02.2013, 20:55

Nach oben

New Member
Registriert: 14. Jul 2012
Beiträge: 6
Seit wann ist es verboten zu spenden oder Spenden entgegen zu nehmen? Aber mir ist das langsam zu dumm, mich hier mit irgendwelchen schlauen Köpfen herumzuärgern, die frustriert und gelangweilt an ihren PCs immer nur beleidigend unterwegs sind. Ich werde mich auf dieses niedrige Niveau nicht herunterlassen.

Die Gesetzeslage ist sehr wohl von mir geprüft worden und man kann spenden oder verschenken so oft und soviel man möchte... Niemand bereichert sich hier ungerechtfertigt und niemand wird betrogen oder bestohlen!
Vor allem: Was heißt hier Pyramidensystem? Jedes MLM-System ist ähnlich aufgebaut, jede Versicherung arbeitet nach diesem Prinzip, auch Amway und jede Handelskette... Affiliate-Marketing usw. usw.

Mir ist meine Zeit einfach zu schade für diese unqualifizierte und unwissende Diskussion, ich werde lieber meine nächsten 7 GoldLine-Partner herzlich begrüßen... :ua_clap:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#22

Beitrag Mi 20.02.2013, 22:00

Nach oben

Senior Member
Registriert: 21. Jan 2010
Beiträge: 115
x 1
Bargain hat geschrieben:...mir ist das langsam zu dumm, mich hier mit irgendwelchen schlauen Köpfen herumzuärgern, die frustriert und gelangweilt an ihren PCs immer nur beleidigend unterwegs sind.
Dich ärgert doch nur, dass dieses Thema hier Dir das betrügerische Geschäft versaut. Mich wiederum freut es. ;)
Bargain hat geschrieben:Ich werde mich auf dieses niedrige Niveau nicht herunterlassen.
Dir steht, was das Niveau angeht nur eine Richtung offen. Nach oben... weiter hinunter kannst Du nicht mehr. Allerdings bezweifle ich, dass Dir die Voraussetzungen für diese mögliche Richtung gegeben sind.
Bargain hat geschrieben:Die Gesetzeslage ist sehr wohl von mir geprüft worden...
Nur bist Du leider alles andere als ein Rechtsexperte. Dir fehlen schon einfachste mathematische Grundkenntnisse und die Fähigkeit einfachste Zusammenhänge zu erkennen. Das einzige was ich Dir zu überprüfen zutraue ist, ob Dein Schnürsenkel offen ist oder nicht. Ob Du ihn dann selbstständig zuzubinden in der Lage bist, ist wieder eine andere Frage.
Bargain hat geschrieben:Niemand bereichert sich hier ungerechtfertigt und niemand wird betrogen oder bestohlen!
doch doch... mehr als 90% werden wenn das ding zusammenbricht abgezockt sein.
Bargain hat geschrieben:Was heißt hier Pyramidensystem? Jedes MLM-System ist ähnlich aufgebaut, jede Versicherung arbeitet nach diesem Prinzip, auch Amway und jede Handelskette... Affiliate-Marketing usw. usw.
Und das ist wieder 100%ig falsch. Ich möchte hier nicht Versicherungen in Schutz nehmen. Aber wie die Geld verdienen ist klar. Die haben ein Produkt, nämlich die Versicherungspolice, die im Schadenfall zahlt. Euer Ponzi hat kein Produkt. Neue zahlen an die alten. Das ist nach deutschen Recht illegal. 100%ig. Ich erinnere nochmal an das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb. (§19 UWG)
Bargain hat geschrieben:Mir ist meine Zeit einfach zu schade für diese unqualifizierte und unwissende Diskussion
Immer wieder das selbe... die Spinner bezeichnen sich als qualifiziert und alle anderen als doof... sind wir hier gewohnt von deinesgleichen. Das schöne dabei ist aber, das die ganze Welt eben sehr deutlich sieht, wessen Verstand zurückgeblieben ist. Und das ist keine Beleidigung, sondern eine Tatsache. Denn wenn Du behauptest, dass jeder sein Geld vervielfachen kann ohne zu erklären, wie es vervielfacht wird und das obiges Beispiel unwirksam ist, dann bist Du erwiesenermaßen ungebildet und nicht sehr helle. Außerdem erzählst Du hier in jedem beitrag andere Geschichten. Auf die Zitate Deiner Geständnisse gehst Du gar nicht ein. Was ist damit? Du hast selbst zugegeben wie es läuft, ignorierst aber jede Frage danach. Du antwortest auf die Aussagen gar nicht. Das ist keine Diskussion, die du führst, sondern nur zusammenhangloses Geschwafel eines Spinners.
Bargain hat geschrieben:ich werde lieber meine nächsten 7 GoldLine-Partner herzlich begrüßen...
Nicht wenn sie das hier gelesen haben. ;) Denn dank der Aufklärung hier, werden sich unerfahrene Leser zurückhalten Euch Betrügern Geld in den Rachen zu werfen.

Wenn wir mit diesem Forum-Thema nur 30% der Interessenten davon abhalten ihr Geld in Euer Betrugssystem hinein und damit zum Fenster hinaus zuwerfen hat das Thema schon viel erreicht. Aber ich garantiere, dass es im deutschsprachigen Raum weit mehr sind die allein durch dieses Forum davon abgehalten werden sich von Euch betrügen zu lassen.

Such doch mal bei Google nach "Gold Line International - Betrug". :D
...oder nur nach "Gold Line International" :/

Hier im deutschsprachigen Raum wird wohl dank diesem Forum und anderen seriösen Seiten, die über Euch wahrheitsgemäß berichten kaum noch einer auf Euch reinfallen. Jedenfalls nicht, wenn er erst mal googled, bevor er bezahlt. Also haben wir Euch Eurer mieses Geschäft vermiest. Ziel erreicht.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#23

Beitrag Fr 22.02.2013, 08:13

Nach oben

New Member
Registriert: 14. Jul 2012
Beiträge: 6
:langenase:
Der Erfolg gibt mir recht...
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#24

Beitrag Fr 22.02.2013, 17:10

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 455
x 177
Eben nicht. Die Tatsache, dass Dieser Beschiss bald vorbei sein wird, gibt denen recht, die das vorhersagen.

Das Du bisher mehrere Leute in dieses System gelockt hast gibt Dir nicht recht, sondern zeigt nur, dass Du ein gewissenloser Betrüger bist, der erst vor Gericht gestellt werden muss, damit er kapiert, dass Abzocker dieser Art strafbar ist ebenso wie Taschendiebstahl.

Der Taschendieb könnte zwar ebenso wie Du sagen, der Erfolg gäbe ihm recht. Nur ist das lediglich eine Sichtweise welche sich im Hirn gewissenloser Krimineller bildet.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#25

Beitrag Fr 1.03.2013, 21:07

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 97
x 6
Keine Ahnung warum, aber Bargain schrieb mir eine private Nachricht, statt hier zu antworten. Diese möchte ich Euch nicht vorenthalten, auch wenn sie nur erneut die mangelnden Fähigkeiten zum Rechnen unterstreicht.
Bargain hat geschrieben:Nicht böse sein, aber Dein Rechenbeispiel, welches auch Dein 4jähriger Sohn verstehen würde, hat gar nichts, aber auch noch weniger als gar nichts mit dem Gold Line System zu tun... Bei GL wird ein Kinderhilfswerk unterstützt und gegenseitig finanziell geholfen.Ich schlage vor, Du googelst mal GoldLine und schaust Dir das Originalvideo an... Da ist nichts verbotenes dabei, alles legal, seriös und niemand verliert sein Geld... Herzliche Grüße
Da ja mehrfach die angeblich gemeinnützige Ausrichtung und Spenden and Kinderhilfswerk dieses Abzockervereins betont wurden, habe ich mich mal mit eben diesem Kinderhilfswerk in Verbindung gestzt um in Erfahrung zu bringen ob und wie viel denn da gespendet wird. Wie nicht anders zu erwarten, gibt es gar keine Spenden von Gold-Line-International und man distanziert sich diesem ominösen Konstrukt.

Für die ganz und gar im Rechnen mit Geld unbegabten mal eine Rechnung mit Äpfeln, anhand derer ich es Kleinkindern verdeutlichen würde:

Wenn 100 Mitglieder jeweils 1 Apfel in einen Eimer werfen, sind 100 Äpfel im Eimer. Das heißt, es ist unmöglich, dass 10 Äpfel an das Kinderhilfswerk gegeben werden und das jeder der 100 Personen 10 Äpfel aus dem Eimer nimmt. Weil... Dann müssten ja 1010 Äpfel im Eimer sein. Wir erinnern uns aber, es sind nur 100 Äpfel im Eimer.

Rechnerisch läuft es etwa so ab, dass von den 100 Äpfeln greift sich:

- 50 Äpfel der Initiator der Abzocke
- jeweils 10 Äpfel gehen an 5 Mitglieder, welche Helfer sind, die das System überall als seriös und gerecht bewerben. Also zusammen 50 Äpfel an die 5 Helfer und 50 an den Gründer dieser Abzocke, womit alle 100 Äpfel aus dem Eimer raus sind. Die Äpfel sind verteilt. Das Kinderhilfwerk und 95 der 100 Mitglieder bekommen keinen Apfel.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#26

Beitrag Fr 1.03.2013, 21:21

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 455
x 177
Wer es jetzt immer noch nicht begriffen hat oder weiterhin gehauptet alle würden profitieren, ist entweder ein Idiot oder aber er ist einer der Helfer.

Die Lüge mit dem Kinderhilfswerk ist noch die größte Frechheit bei der ganzen Sache.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#27

Beitrag Mi 20.03.2013, 15:27

Nach oben

OMM
New Member
Registriert: 20. Mär 2013
Beiträge: 2
Wohnort: 08060 Zwickau
Hier auch von mir mal einen Beitrag für alle Zweifler und Miesemacher!

Information zu Goldline International als PDF: *

Und hier sämtliche Informationen im Ebook über die Rechtslage, die Firmendaten und die Verwaltung von der Originalseite "Gold Line International" kopiert und mit einem Übersetzungsprogramm übersetzt wurden. Daher wirst Du dort ein "kaputtes" Deutsch vorfinden, aber als Info sollte es für alle Zweifler ausreichend sein!

*

LG
Uwe Moser

*[Mod Edit]: Mehrere Links zu geldverdieneniminternet-shop.eu entfernt. Diese Webseite ist massiv an betrügerischen Programmen beteiligt bzw. bewirbt diese
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#28

Beitrag Mi 20.03.2013, 15:55

Nach oben

OMM
New Member
Registriert: 20. Mär 2013
Beiträge: 2
Wohnort: 08060 Zwickau
Anhang zu meinem vorherigen Beitrag:

Da "iceman01" behauptet sich mit dem Kinderhilfswerk in Verbindung gesetzt zu haben!
Hier der Link zu wholeworld.pro *[Mod Edit]:Verlinkung entfernt. Es handelt sich um einen Fake.
und wenn Ihr da auf der Seite auf "Partners" klickt seht Ihr das "WholeWorld" selbst
"Goldline Internationl" als Partner angiebt! Warum wohl?

LG OMM
Uwe Moser
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#29

Beitrag Mi 20.03.2013, 18:45

Nach oben

Senior Member
Registriert: 25. Jul 2012
Beiträge: 124
x 22
OMM hat geschrieben:Hier auch von mir mal einen Beitrag für alle Zweifler und Miesemacher!

Information zu Goldline International als PDF...
Dort heißt es u.a.
Grundsätzliche Frage die öfters gestellt wird:
Ist GoldLine ein Kettenbrief oder illegales System?
Diese Frage kann mit einem definitiven
NEIN
beantwortet werden.
GoldLine ist kein Geschäft, sondern ein internationales System gegenseitiger
finanzieller Unterstützung.
Bei diesem System helfen sich Mitglieder untereinander mit gegenseitiger
finanzieller Unterstützung jeder einzelnen Person auf dem Einladungs-Zertifikat.
Und das ist exakt der Beweis dafür, dass es sich um ein betrügerisches Pyramidensystem handelt. Jeder soll nach dem versprechen also Gewinn machen. Das ist eine mathematische Unmöglichkeit. Das wurde ja auch schon erklärt, nur das die Abzocker und Dumpfbacken das einfach mal ignorieren und nicht weiter darauf eingehen. Wenn bei einem System mit 100 Teilnehmer jeder 10 Euro einzahlt und dann 1000 Euro als "Hilfe" an eine ei9nzige Person gehen, ist das Geld verbraucht. Das heißt, 99 der 100 Personen haben ihren Einsatz verloren.
OMM hat geschrieben:Und hier sämtliche Informationen im Ebook über die Rechtslage, die Firmendaten und die Verwaltung von der Originalseite "Gold Line International" kopiert und mit einem Übersetzungsprogramm übersetzt wurden. Daher wirst Du dort ein "kaputtes" Deutsch vorfinden, aber als Info sollte es für alle Zweifler ausreichend sein!
Dort wird lediglich behauptet, das alles legal sei... und zwar wird es von Goldline selbst behauptet. Das ist ebenso wenig ausreichend, wie die Behauptung eines überführten Diebes, er sei unschuldig.
Der Magen der Sau, die Seele der Frau und der Inhalt der Leberwurscht sind noch weitgehend unerforscht.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#30

Beitrag Mi 20.03.2013, 19:13

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 97
x 6
OMM hat geschrieben:Da "iceman01" behauptet sich mit dem Kinderhilfswerk in Verbindung gesetzt zu haben!
"iceman01" behauptet nicht, sondern er hat lediglich beim "echten" Kinderhilfswerk angerufen. (siehe ganz unten in diesem Beitrag)
OMM hat geschrieben:Hier der Link zu wholeworld.pro
Das ist nicht das Kinderhilfswerk... Das ist eine Fake-Seite, die dazu benutzt wird unter dem Deckmantel der Gemeinnützigkeit und angeblicher Unterstützung für hilfebedürftige und behinderte Kinder Betrügerische Abzockerprogramme zu fördern und ihnen den Anschein von Seriosität zu geben. Widerlicher geht es kaum.
wholeworld.pro eine Betrugs-Webseite!

OMM hat geschrieben:und wenn Ihr da auf der Seite auf "Partners" klickt seht Ihr das "WholeWorld" selbst
"Goldline Internationl" als Partner angiebt! Warum wohl?
Weil es tatsächlich Partner ist. Es stehen die gleichen Hintermänner hinter "Goldline Internationl" und "WholeWorld".

Hier geht es zu echten Kinderhilfswerken:

Deutsches Kinderhilfswerk
Kinderhilfswerk für die 3. Welt
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#31

Beitrag Mi 20.03.2013, 19:40

Nach oben

Moderator
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 759
x 47
@Uwe Moser (OMM) und alle anderen Förderer von Gold Line International: Ich bin nicht bereit weiterhin zu tolerieren, dass Ihr Goldline international pusht und hier wieder und wieder das gleiche inhaltslose Zeug als angeblichen Nachweis für die Seriosität dieses Pyramidensystems verkaufen wollt. Die tatsächlichen Beweise, in denen vorgerechnet wird, was jedem wenigstens einigermaßen denkfähigem Leser ohnehin klar ist, nämlich, dass dieses "Goldline International" rein rechnerisch nicht funktionieren kann, ignoriert Ihr beharrlich und übergeht es einfach, um immer wieder nichtssagende Aussagen von Goldline selbst über dessen Seriosität zu posten. Das ist uninteressant... Die Mathematik lässt sich wie alle Naturgesetze nicht aushebeln.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#32

Beitrag Mo 25.03.2013, 17:32

Nach oben

Senior Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 240
x 44
Trotzdem es so offensichtlich ist, dass dies nicht funktionieren kann und dass am Ende 90% der Teilnehmer ihr Geld verloren haben, finden sich immer wieder Leute, die bei GoldLine International mitmachen und auf diesen Betrug reinfallen. Deshalb lebt das System so lange. Aber wie ich hörte, soll nun Schluss sein. Es gibt erste Anzeichen für einen Zusammenbruch des Systems. Es finden sich nicht mehr genug neue Teilnehmer, die man um ihr Geld bringen kann.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#33

Beitrag Do 28.03.2013, 15:39

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 55
x 23
Man muss sich nur mal ausrechnen, was passiert, wenn 10 leute jeweils ein Ei in einen Topf legen, dann der erste von den 10 Leuten (der Besitzer des Eimers) sich 10 Eier raus nimmt. Der jubelt dann und beschwört dieses geniale System. Aber die anderen 9 Personen, die nach ihm ihre Eier in den Topf gelegt haben gucken in einen leeren Eimer.

Egal wie sehr die Verfechter dieses System beschwören. der Eimer ist nun mal leer wenn die Eier raus genommen wurden. 90% der "Eier-Einzahler" gehen leer aus und haben ihren Einsatz verloren.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#34

Beitrag Do 28.03.2013, 16:10

Nach oben

Senior Member
Registriert: 25. Jul 2012
Beiträge: 124
x 22
Die einzige Chance für die 9 Leute ebenfalls Ihren Einsatz plus einen Gewinn rauszuholen ist die, dass Sie ebenfalls jeweils 10 Leute (durchschnittlich) werben, die jeweils ein Ei in den Eimer legen.

Das wären dann 100 Leute und 100 neue Eimer. Von denen nimmt sich schon mal 9 Eier wieder der Besitzer des Eimers, dafür das er den Eimer zur Verfügung stellt. 10 weitere Eier gehen an eine angebliche Charity-Organisation, die aber gefaket ist und auch dem Eimerbesitzer gehört (Was aber für die Rechnung nichts zur Sache tut). Bleiben 81 Eier, welche sich unter den 9 aus der ersten Runde leer ausgegangenen aufteilen. Schön, allerdinsg stehen nun 100 Leute ohne Eier da und gucken in einen leeren Eimer.

Möchten auch diese Leute ihren Einsatz von einem Ei zurück plus zusätzliche Eier als Gewinn, muss jeder von ihnen wieder 10 neue "Eier-Investoren" werben. das macht dann schon 1000 Leute, die Ihre Eier in den Eimer legen. 100 davon gehen wieder an der Eimerbesitzer, 100 weitere an die angebliche gefakete Charity-Organisation, also auch an den Eimer-Besitzer. Die 800 verbliebenen Eier gehen an die 100 Leute aus der zweiten Generation, also erhält dort jeder 8 Eier. Wunderbar... aber ach je... nun haben wir ja 1000 Menschen, für die keine Eier mehr übrig sind.... und so wird es immer schlimmer. mit Fortschreiten des Systems, stehen jedes Mal mehr Leute ohne Eier da. Immer 10 mal mehr als vorher langsam wird es immer schwieriger neue Opfer für dieses System zu finden... nicht mehr jeder aus der Generation die gerade ausgezahlt wird erhält auch seinen Einsatz plus Gewinn. So steigt die Zahl der leer ausgehenden rapide an...

Am Ende haben mehr als 90% verloren. So ist es und anders kann es auch gar nicht sein.
Der Magen der Sau, die Seele der Frau und der Inhalt der Leberwurscht sind noch weitgehend unerforscht.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#35

Beitrag Fr 26.04.2013, 14:49

Nach oben

Senior Member
Registriert: 21. Jan 2010
Beiträge: 115
x 1
Wie ich hörte, gibt es seit einige Zeit Schwierigkeiten bei Gold Line International. Es finden sich nicht mehr genug Leute, die so dumm sind da mitzumachen. Der Zenit ist erreicht. Die, die kürzliche eingestiegen sind und die, die dumm genug sind und noch einsteigen werden, haben ihren Einsatz verloren. Auch wenn noch ein paar verzweifelt versuchen, wenigstens ihren eigenen Einsatz wieder rauszuholen, indem sie neue Leute werben... es wird immer schwieriger und dürfte kaum noch jemandem gelingen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#36

Beitrag Fr 17.05.2013, 18:22

Nach oben

New Member
Registriert: 17. Mai 2013
Beiträge: 1
Leute lasst bloß die Finger von Gold Line International. Das ist der größte Betrug. Wenn ihr nach dem Bezahlen Eures Einsatzes nicht genug neue Mitglieder bringt, seht Ihr Euer Geld nie wieder. Und wenn Ihr Freunde und Familie dazu überredet dabei mitzumachen, werden die ihr Geld verlieren, wenn sie nicht genug neue Opfer bringen. Dafür werden sie Euch dann hassen. Und die anderen, die Ihr nicht überreden konntet, werden Euch auslachen.

Das ganze System läuft nur solange, wie sich immer wieder neue Opfer finden lassen. Aber das Limit ist schon erreicht, es findet sich kaum noch ein Neueinsteiger. So wird das ganze bald zusammen brechen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#37

Beitrag Fr 24.05.2013, 20:30

Nach oben

Senior Member
Registriert: 25. Jul 2012
Beiträge: 124
x 22
Klingt danach als wärst du ein gebranntes Kind. Aber die Einsicht ist da. Besser spät als nie. Und wenn man einen Fehler auch noch öffentlich eingesteht, ist das viel wert und kann anderen helfen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#38

Beitrag Sa 8.06.2013, 12:38

Nach oben

New Member
Registriert: 14. Jul 2012
Beiträge: 6
An alle Gold Line - Zweifler!
Jetzt, nach einem Jahr Mitgliedschaft und erfolgreichem Downline-Aufbau (über 1.100 Partner aus 36 Ländern weltweit) muss ich doch noch einen kleinen informativen Hinweis hier eintragen:

Gold Line International Ltd. ist nicht mit dem illegalen Schneeballsystem Gold Line International Inc. zu verwechseln, welches durch betrügerische Gold-Anleihen in die Schlagzeilen geraten ist.

Bei "unserem" GoldLine handelt es sich um eines der größten internationalen Sozial-Projekte, welches die revolutionäre Idee "CrowdFunding" veranschaulicht. "Gold Line International" ist ein automatisiertes, internetbasierendes System, welches jedem Menschen das freie Senden sowie den Empfang von finanzieller Hilfe zu und von anderen Menschen weltweit ermöglicht.
Mit der kleinen Einmal-Investition von 75 Dollar ist hier alles möglich und es funktioniert sensationell!

​Whole World Charity Fund ist der Hauptteil der Idee der Firma "Gold Line International".
Viele Menschen konnten sich nicht vorstellen, dass bei dem sozialen Projekt „Gold Line International" die Mitgliederzahlen derart schnell ansteigen.

Die Kombination mit dem gemeinnützigen Fonds „WholeWorld" trägt in hohem Maße dazu bei!
Es ist also nicht nur die Tatsache, dass man selbst sehr schnell finanzielle Hilfe erhält, sondern auch die Bereitschaft zum Helfen ist größer als vermutet!

Ich bin angenehm überrascht und wünsche jedem, der sich der grossen GoldLiner-Gruppe noch nicht angeschlossen hat, die richtige Entscheidung für sich selbst und für „WholeWorld", damit mehr Lächeln in unserer Welt auf traurige und kranke Kindergesichter und auch auf Dein Gesicht gezaubert wird!

Seit diese gemeinnützige Stiftung eingeführt wurde, hat der Fonds eine riesige Anzahl von Wohltätern zusammengeführt.

Für alle diese Informationen sowie die Legalität kann ich natürlich die entsprechenden Beweise liefern!

Auf eine gute und GOLDENE Zeit!
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#39

Beitrag Sa 8.06.2013, 21:55

Nach oben

New Member
Registriert: 24. Jul 2012
Beiträge: 14
x 1
Gib Dir keine Mühe. Jeder weiß, dass das ein riesiger Beschiss ist. Da fällt keiner mehr drauf rein, außer vielleicht ein paar ganz doofe.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#40

Beitrag Sa 8.06.2013, 22:52

Nach oben

Senior Member
Registriert: 18. Jul 2011
Beiträge: 136
x 53
Bargain hat geschrieben:Gold Line International Ltd. ist nicht mit dem illegalen Schneeballsystem Gold Line International Inc. zu verwechseln, welches durch betrügerische Gold-Anleihen in die Schlagzeilen geraten ist.
Wie kommst Du darauf, das hier etwas verwechselt wurde? die Rede war einzig und allein, von Dem Schneeballsystem, welches sich als wohltätige Organisation ausgibt. Keine Ahnung, wie Du darauf kommst, hier könnte eine Verwechslung vorliegen. Hier noch mal der betrügerische, kriminelle Verein:

Gold Line International - International Financial Mutual Aid System - Webadresse goldline.pro - illegales Schneeballsystem - Betrug

Hier war niemals die Rede von irgend einem anderen Gold Line.
Bargain hat geschrieben:Ich bin angenehm überrascht und wünsche jedem, der sich der grossen GoldLiner-Gruppe noch nicht angeschlossen hat, die richtige Entscheidung...
Ich bin unangenehm überrascht, dass Du hier immer noch versuchst diese Abzocke zu pushen. Und ja, jeder mit ein bisschen Grips, hat inzwischen die richtige entscheidung getroffen. Nämlich diesem kriminellen Verein aus dem Weg zu gehen.
Bargain hat geschrieben:Seit diese gemeinnützige Stiftung eingeführt wurde, hat der Fonds eine riesige Anzahl von Wohltätern zusammengeführt.
Wenn man eine riesige Masse von um ihr Geld betrogenen, die am Ende übrig bleiben als Wohltäter bezeichnen will, die eine kleine Gruppe Krimineller und deren Helfer reich gemacht haben... Ich würde die Leute aber eher geneppte, um ihr Geld betrogene Dummköpfe nennen. Oder aber es sind Menschen, die aus finanziellen Gründen so verzweifelt sind, dass sie sich an solche falschen Versprechen klammern.
Bargain hat geschrieben:Für alle diese Informationen sowie die Legalität kann ich natürlich die entsprechenden Beweise liefern!
Warum hast Du es dann nicht längst getan? Andauernd kommt Ihr Abzocker damit, dass Ihr alles beweisen könntet, aber dann kommt nichts. Und nein, zu sagen, "Es ist eine gemeinnützige Organisation und alle werden reich", ist kein Beweis. Das ist eine Behauptung, und zwar eine falsche, also eine Lüge.

Du willst einen Beweis? Es gibt einen Beweis. Und zwar dafür, dass das ganze Beschiss ist. Lies einfach mal die ganzen Beiträge hier im Thread!
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#41

Beitrag So 30.06.2013, 16:50

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 5. Feb 2013
Beiträge: 7
Lies doch du erstmal alle deine posts durch. Du hast auch nichts geschrieben was das gegenteil beweisen konnte. Das einzige was du von dir gibst, ist nur deine eigene meinung. die du natürlich jedem andrehen kannst der keinen hirn im kopf hat. aber etwas zu behaubten ohne beweise zu haben ist Verleumdung.
und die aussage:
"Gold Line International - International Financial Mutual Aid System - Webadresse goldline.pro - illegales Schneeballsystem - Betrug" kann jeder tippen, wo ist die quelle für diese aussage.
Ihr wollt alle beweise, dann lasst die doch mal posten. Die wurden sogar schon gepostet. aber alle links werden entfernt.

Ihr seid doch alle neidisch, und kriegt nicht auf die reihe in eurem leben, und anstatt was neues auszuprobieren, was zu riskieren, zieht ihr alle lieber mit euch runter.

Mir ist mitlaweiler egal, ob jemand an das projekt glaubt oder nicht. das ist nicht mal eine frage des glaubens, ist ja schlieslich keine religion. Das es alles funktioniert ist tatsache, kann ich jedem über skype zeigen was man alles erreichen kann. Und wenn ihr kein vertrauen habt in ein system, das erst seit zwei jahren auf dem markt ist und bereits fast die ganze welt erobert hat, ist das eure sache. aber gibt niemandem dafür die schuld dass manche menschen ihr geld verdienen ohne das haus zu verlassen, und ihr müsst 10 stunden am tag schuften.

viel glück miteinander. antworte nur über PN
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#42

Beitrag Mo 1.07.2013, 22:05

Nach oben

Senior Member
Registriert: 25. Jul 2012
Beiträge: 124
x 22
Vorgerechnet wurde es verschiedene Male, dass Pyramidensysteme wie dieses niemals funktionieren können. Denn es kann nur so viel Geld aus den Topf genommen werden, wie rein fließt. Wenn aber wenige Personen sich aus dem Topf bedienen und riesige Gewinne machen, dann muss es eine große Zahl Verlierer geben. Das ist eine mathematische Gewissheit. Wenn diese Dir nicht einleuchtet, dann hast Du ein riesengroßes Problem mit Deinem Verstand.

Mal in einer vielleicht für Dich verständlicheren Sprache: Wenn 10 Knaben jeweils ein Überraschungsei in einen Beutel tun, weil ihnen ein anderer Knabe versprochen hat, wenn sie ein Überraschungsei rein legen, dürfen sie später 10 raus nehmen, passiert folgendes. Der eine Junge, nimmt die 10 Überraschungseier raus und der Beutel ist LEER!!!!

Ist das bis hierher bei Dir angekommen? Na ja, wer weiß.

Jedenfalls ist nichts mehr da für die 10 Knaben. Sie haben Ihr Überraschungsei verloren, sie wurden betrogen. Die einzige Chance, tatsächlich 10 Überraschungseier zu erhalten ist die, selbst auch 10 Opfer zu finden, die dumm genug sind ihr Überraschungsei in den Beutel zu geben.

Sprich, man ist als Teilnehmer Opfer und wenn man selbst neue Opfer sucht, wird man zum Täter. Es wurde schlüssig nachgewiesen, auch für begriffsstutzige wir dich, dass die Rechnung nicht aufgehen kann. Aber das Prinzip, wie du selbst es erkärt hast, spricht für sich selbst. Genau so sieht eine Kettenbriefstruktur aus. Genau das, was Du da beschreibst ist nach deutschem Recht und dem Recht der meisten anderen zivilisierten Länder illegal und strafbar. Hier deine eigenen Worte:
19Aleks83 hat geschrieben:...funktioniert es so:
1. Registrieren.
2. Sie schenken 75$, die so verteilt werden
===>5$ bekommt das Projet, für die Entwicklung, Wartung, Werbung, Service
===>20$ Wohltätiger Fond für Kinder
===>50$ werden zwischen den sieben Mietglieder verteilt die auf Ihrer Einladungsurkunde stehen. Und zwar so:
===>15$ ester Platz
===>5$ zweiter Platz
===>5$ dritter Platz
===>5$ vierter Platz
===>5$ fünfter Platz
===>5$ sechster Platz
===>10$ siebter Platz
Danach werden alle Namen ein platz nach oben rutschen und Ihr Name erscheint auf dem siebten Platz...

...Wenn Sie jemandeneinladen bekommen Sie sofort 10$...

...Und jetzt zu Piramide. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein mietglied gefunden und haben kein bock mehr. Sprich, Ihr einkommen ist 10$. Ihr partner hat drei mietglieder gefunden. Somit sein einkommen ist 30$, Ihres aber nur 25$. Das wars, schon ist er vorne. Und wenn Sie nichts mehr machen, fliegen Sie irgendwann aus der einladungsurkunde raus...

...Hängt alles von Ihnen ab...
Und hier die Aussage eines Opfers, die du Betrüger ebenfalls ignorierst:
Melanie hat geschrieben:Leute lasst bloß die Finger von Gold Line International. Das ist der größte Betrug. Wenn ihr nach dem Bezahlen Eures Einsatzes nicht genug neue Mitglieder bringt, seht Ihr Euer Geld nie wieder. Und wenn Ihr Freunde und Familie dazu überredet dabei mitzumachen, werden die ihr Geld verlieren, wenn sie nicht genug neue Opfer bringen. Dafür werden sie Euch dann hassen. Und die anderen, die Ihr nicht überreden konntet, werden Euch auslachen.

Das ganze System läuft nur solange, wie sich immer wieder neue Opfer finden lassen. Aber das Limit ist schon erreicht, es findet sich kaum noch ein Neueinsteiger. So wird das ganze bald zusammen brechen.
Der Magen der Sau, die Seele der Frau und der Inhalt der Leberwurscht sind noch weitgehend unerforscht.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#43

Beitrag Mi 3.07.2013, 23:00

Nach oben

Old Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 310
x 70
@19Aleks83: Meinst nicht, du hast Dich hier genug zum Gespött gemacht? Geh mit deinem Abzock-System woanders hin. Hier wirst du garantiert niemanden mehr dazu verleiten da mitzumachen und auf den Beschiss reinzufallen. Und klar, wir sind alle ganz neidisch... Neidisch darauf, dass wir bei einer großen Abzocke nicht mitmachen. Nicht, weil wir nicht dürfen, man bettelt uns ja förmlich, sondern weil wir nicht wollen. Erkläre mal, wo da Neid entstehen soll. Nein, lass es. War rhetorisch. Du raffst eh nichts.

Übrigens,das jetzt so viele aufschreien, sie hätten bezahlt, aber bekämen gar kein Geld zurück, liegt darin begründet, dass sich das System totgelaufen hat. Es ist am Ende. Weil sich nicht mehr genug Opfer finden. Außerdem werden viele in das Programm gelockt, ohne dass ihnen eindeutig gesagt wird, dass sie neue Opfer anwerben müssen, um Ihr eingezahltes Geld überhaupt erstmal zurück zu erhalten.

Nun ja, ich denke der Spuk ist bald vorbei.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#44

Beitrag So 7.07.2013, 10:04

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 5. Feb 2013
Beiträge: 7
JA das hat man auch vor einem Jahr gesagt, dass das alles Betrug sei, und es wird nicht mehr lange dauern und son Zeug. Und die alle sind jetzt selber Mitglieder. Ich bin nicht hier um jemanden zu überzeugen mitzumachen, sondern nur um zu sagen dass es kein Betrug ist. Und deine Aussage wegen den neueun Mietglieder schwer zu fienden und so ein scheiss, ist ja vollkommen aus dem himmel gegriefen.
Dann erklär mir doch mal wo die ganze leute her kommen wenn du das anschaust,
und das im sommer, wo alle im urlaub und in den ferien sind.
Ihr schreibt hier sachen, die ihr weder bestätigen(von einem bereits Mitglied) noch bweisen könnt, also entweder sagt nichts oder lasst mal was sehen.
Bye
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#45

Beitrag Di 9.07.2013, 00:05

Nach oben

New Member
Registriert: 8. Jul 2013
Beiträge: 14
x 13
So, jetz muss ich mich mal zuwort melden. Ich habe mich von meinem Exfreund dazu überreden lassen, da mitzumachen. Er hat mir so lange in den Ohren gelegen, bis ich endlich ja sagte. Ich habe ja auch daran geglaubt. Schließlich sollen da ja so viele Menschen dabei sein. Und die können sich doch nicht alle irren. Aber nun kommt es.

Das was uns gesagt wurde stimmt alles nicht. Also auch mein Exfreund wurde schon in die irre geführt. Es wurde uns so erzählt, dass man garantiert Gewinn macht, ohne etwas zu tun. Das wir andere Menschen dazu bringen müssen, ebenfalls Geld einzuzahlen, dass erfuhren wir erst nachdem wir bezahlt hatten. na gut dachte ich, frage ich mal meine Schwester, ob sie mitmachen will. Di lies sich auch überzeugen. Dann meine Cousine und meine beste freundin. Aber die alle haben gar nichts geworben, weil sie das von anfang an nicht wollten und es durch mich auch falsch erklärt bekamen (ich wurde ja selbst falsch informiert).

Im Endeffekt habe ich nicht einmal meinen Einsatz raus und meine Schwester, meine Cousine und meine Freundin haben meinetwegen ihr Geld verloren. Die sind alle so böse auf mich und besonders auf meinen Exfreund, den sie sowieso schon nicht leiden können.

Der Freund meiner Mutter ist Anwalt. Ich habe ihm das ganze erklärt und er meinte, das ist ein typsisches Schneeballsystem. Er meinte, man kann die Macher auch anzeigen, allerdings meint er, das die nicht in Deutschland wären und dass es schwer wäre da etwas zu machen. Mann kann auch seinen Werber anzeigen und Schadenersatz verlangen. Der Werber hat sich durch das Werben ebenfalls strafbar gemacht und kann mit hohen Geldstrafen und sogar Gefängnis bestraft werden. Aber ich möchte natürlich nicht meinen Exfreund anzeigen. Er wurde ja schließlich auch nur reingelegt.

Das war mir eine Lehre. Ich kann nur alle warnen: Fallt nicht auf diesen Betrug rein. Um Euer Geld wieder zu bekommen, müsst ihr mehrere Neue Menschen in die Falle locken. Am Ende habt ihr nicht nur Geld verloren, sondern Eure Familie oder Freunde haben durch euch auch Geld verloren.

PS: @Bargain und 19Aleks83, Ihr solltet euch was schämen. Es mag ja sein, dass ihr beim Gold Line International - Betrug Geld verdient habt, dadurch, das ihr andere dazu gebracht habt da Geld einzuzahlen. Aber was ihr vielen Menschen damit antut, ist eine Sauerei!

Gold Line International ist Betrug!
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#46

Beitrag Di 9.07.2013, 00:20

Nach oben

Young Member
Registriert: 21. Jul 2011
Beiträge: 20
x 3
@Michela, gib Dir keine Mühe. Das ist zwecklos bei den von Dir angesprochenen Personen. Es wurde bereits gefühlte 100 Mal vorgerechnet, das dies Abzock ist... ohne Erfolg. Das ignorieren die Betrüger um erneut Beweisen zu fordern. Auch die Meldungen von Geschädigten ignorieren diese Leute. Ja, Du bist nicht die erste, die sich hier meldet und ihre schlechten Erfahrungen mitteilt. Aber erwarte nicht, dass die Betrüger darauf eingehen.
Melanie hat geschrieben:Leute lasst bloß die Finger von Gold Line International. Das ist der größte Betrug. Wenn ihr nach dem Bezahlen Eures Einsatzes nicht genug neue Mitglieder bringt, seht Ihr Euer Geld nie wieder. Und wenn Ihr Freunde und Familie dazu überredet dabei mitzumachen, werden die ihr Geld verlieren, wenn sie nicht genug neue Opfer bringen. Dafür werden sie Euch dann hassen. Und die anderen, die Ihr nicht überreden konntet, werden Euch auslachen.

Das ganze System läuft nur solange, wie sich immer wieder neue Opfer finden lassen. Aber das Limit ist schon erreicht, es findet sich kaum noch ein Neueinsteiger. So wird das ganze bald zusammen brechen.
Sei bei so etwas immer vorsichtig. Oft lassen Menschen sich durch falsche Gewinnversprechen blenden.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#47

Beitrag Di 9.07.2013, 00:30

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Jul 2012
Beiträge: 8
x 1
19Aleks83 hat geschrieben:JA das hat man auch vor einem Jahr gesagt, dass das alles Betrug sei... ... Und die alle sind jetzt selber Mitglieder.
Also das ist ja erstmal eine dreiste Lüge. Wie kommst Du dazu, zu behaupten alle die das hier kritisiert haben seien jetzt Mitglieder? Ich habe das von nicht einem einzigen gehört.

19Aleks83 hat geschrieben:Dann erklär mir doch mal wo die ganze leute her kommen...
Achso, viele Betrogene, machen den Betrug seriös? Was ist das für eine Logik? Erkläre Du lieber mal, wo die ganzen Betrogenen herkommen, die ihr Geld verloren haben!

19Aleks83 hat geschrieben:Ihr schreibt hier sachen, die ihr weder bestätigen(von einem bereits Mitglied) noch bweisen könnt, also entweder sagt nichts oder lasst mal was sehen.
Es wurde alles bestätigt und mehrere Male vorgerechnet. Du musst nur aufhören es zu ignorieren. Außerdem haben bereits mehrere (Ex)Mitglieder sich hier geoutet und zugegeben, dass es ein betrügerisches Pyramidensystem ist.

Ich hoffe einer der von Dir betrogenen zeigt Dich bald mal an... davon dürfte es ja einige geben, wenn das ganze Luftschloss zusammengebrochen ist. Bröckeln tut es ja schon.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#48

Beitrag Mi 17.07.2013, 16:39

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 5. Feb 2013
Beiträge: 7
Und jetzt sag ich Ihnen was Michaela. Niemand hat Sie zu irgendwas gezwungen, und dass sie sich nicht ausreichend informiert haben ist auschliesslich allein ihre schuld. Und genau das ist das problem. Alle denken die bringen Ihre 75$ rein und damit sind die die helden und müssen nichts weiter machen. ist aber nicht so. um was zu bekommen muss man neue mietglieder suchen, und nicht um an ihnen zu verdienen. diese 10 oder 5 dollar die ich pro mietglied bis zu siebten stuffe bekomme machen mcih nicht reich. auf die kann ich genauso gut verzichten. was für jeden wichtig ist ist ein team, eine struktur. und jetzt kann mich jeder am arsch lecken der was anderes sagt aber jede versicherungsgeseltschaft arbeitet in deutschland genau so, ich war nämmlich bei einer beschäftigt. informiert euch besser was strafbar ist und was nicht. ihr stellt euch alle so schlau hier, das gibt es doch nicht. und wenn ihr jemanden anzeigen wollt, bitte schön, bei registration im projekt, sieht ihr alle kontakt daten von person die euch eingeladen hat, mit namen, email adresse, telefonnnummer und skype, und die daten sind eicht, da jeder für ihre partner errcheichbar sein will und muss, oder denkt ihr wirklich es geht uns um diese scheiss 75$ von jedem mietglied, NEIN!!!!!
Und registration ist kostenlos, keine angst. Also könnt ihr gleich loslegen, ich würd ja vorschlagen ihr könnt gleich mit mir anfangen aber der link wird ja sowieso entfernt.
Ihr alle habt tausene von euros an krediten genommen, für riesiege prozente, müsst jetzt lebenlang die abstottern, damit könnt ihr leben, dass jeder bank angestellte auf IHRE kosten einen siebener BMW fährt. Das findet ihr alle ok, und 75$ in sich zu investieren, in eigene zukunft, NEEEIIINN!!!!!! das kann ich nicht machen, ich werde verarscht!!!!! dann macht doch was ihr wollt. wollt ihr die leute anzeigen, fangt gleich mit mir an.
*MOD-EDIT: Werbelink natürlich entfernt
da ist der link, mal sehen ob der stehen bleibt. Da findet Ihr alles über mich, alle daten sind echt. Kann mich jeder weder unter der telefonnummer noch über email oder skype erreichen.
Und zuletzt will ich noch zu angeblich ehemalichen mietgliedern hier was sagen.
Wenn bei euch was nicht klappt, gibt nicht den anderen und system die schuld.
Oder wollt ihr sagen dass das lotto auch eine verarsche ist??? millionen leute zahlen zwei mal die woche haufen geld ein nur damit einer die ganze kohle bekommt.
Und manche zahlen ihr leben lang und bekommen gar nichts.
Wenn sie sich für goldline entscheden, haben sie bereits einen schein mit sechs richtigen in der hand. Es hängt jetzt nur von ihnen ab wie hoch ihr gewinn sein soll.
Über rentenversicherung flucht auch niemand, obwohl das einer der größten abzocken ist, wo ihr hilflos ausgeliefert seid. Und jeder der jetzt wieder was anderes schreibt ist einfach ahnungsloser opfer.
Und es tut mir leid aber ich habe immer noch keinen beweis gefunden dass goldline betrug sein soll. Negatieve erfahrungen sagen noch lange nicht aus dass das betrug ist. das ist tatsache. und der beispiel mit eimern und äpfeln, den du hier jedem unter die nase reibst, kannst du genauso vergessen. da kann ich dir jedes mal den beispiel mit rentenversicherung nennen, zahlst haufen geld dein lebenlang ein, ob du was davon siehst ist andere frage.
Wenn ihr keine RICHTIGE beweise habt, hört auf scheisse zu labbern. Es ist einfach lächerlich wie ihr was runtermacht ohne zu wissen was das überhaubt ist.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#49

Beitrag Do 18.07.2013, 13:05

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Jul 2013
Beiträge: 2
Da ich mich seit einiger Zeit mit dem Thema Goldline beschäftige, weil einige Familienangehörige mit falschen Versprechungen da mit hineingezogen wurden und ich seit einiger Zeit Die Entwicklung der Diskussion hier verfolge, möchte ich mich nun auch gern zu Wort melden.
19Aleks83 hat geschrieben:Und jetzt sag ich Ihnen was Michaela. Niemand hat Sie zu irgendwas gezwungen, und dass sie sich nicht ausreichend informiert haben ist auschliesslich allein ihre schuld.
Ja, Ja... kennt man ja von Kriminellen:

Ein Räuber: "Der ausgeraubte hat selbst Schuld, wenn er abends auf einer verlassenen Straße spazieren geht, ohne sich vorher zu informieren, wie gefährlich es in der Gegend ist..."

Ein Vergewaltiger: "Die vergewaltigte Frau ist doch selbst schuld, wenn sie so ein kurzes Kleid anzieht..."

So versucht kriminelles Gesindel immer seine Taten zu rechtfertigen.

19Aleks83 hat geschrieben:oder denkt ihr wirklich es geht uns um diese scheiss 75$ von jedem mietglied, NEIN!!!!!
Natürlich nicht um die 75 Euro eines einzelnen... Aber die Masse von tausenden oder zig Tausenden, ergibt schon ein schönes Sümmchen, so dass sich Euer krimineller Aufwand für Euch lohnt.
19Aleks83 hat geschrieben:Ihr alle habt tausene von euros an krediten genommen, für riesiege prozente, müsst jetzt lebenlang die abstottern, damit könnt ihr leben... ...Das findet ihr alle ok, und 75$ in sich zu investieren, in eigene zukunft, NEEEIIINN!!!!!! das kann ich nicht machen, ich werde verarscht!!!!!
Wie kommst Du dazu das zu behaupten? Das ist eine Unverschömtheit. Du weißt nichts über die einzelnen Mitglieder hier und stellst soclhe Behauptungen auf? Das zeigt umso mehr, dass Du ein Lügner und Betrüger bist.
19Aleks83 hat geschrieben:und wenn ihr jemanden anzeigen wollt, bitte schön, bei registration im projekt, sieht ihr alle kontakt daten von person die euch eingeladen hat, mit namen, email adresse, telefonnnummer und skype, und die daten sind eicht, da jeder für ihre partner errcheichbar sein will und muss,

wollt ihr die leute anzeigen, fangt gleich mit mir an... ...da ist der link, mal sehen ob der stehen bleibt. Da findet Ihr alles über mich, alle daten sind echt. Kann mich jeder weder unter der telefonnummer noch über email oder skype erreichen.
Ok, vorsichtshalber hier mal die Daten unter der von Dir genannten Adresse:

Zitat Goldline International Registration
Your media sponsor if you want you can ask for help to the person who invited you to

Aleksej Wagner - Germany, Buchen

Email: [email protected]

Phone: +4915161132306

Skype: aleksejwagner
Genau das findet man auf der Goldlinesite

Die Domain ichbinreich.info hast Du aber vorsichtshalber bewusst anonym gehostet, wie es eine Whois-Abfrage schnell aufdeckt. Typisch für Internetbetrüger. Demzufolge darf man auch anzweifeln, dass die genannten Daten echt sind.

19Aleks83 hat geschrieben:...Es ist einfach lächerlich wie ihr was runtermacht ohne zu wissen was das überhaubt ist.
Hier wissen sehr wohl alle, was es ist. Nämlich ein groß angelegtes organisiertes, kriminelles System, bei dem tausende gutgläubig Menschen durch Betrüger wie Dich abgezockt werden.

PS: Du solltest an Deiner Rechtschreibung arbeiten. Jeder macht mal Fehler beim Schreiben, auch ich. Aber was Du hier ablieferst ist unerträglich, schlimmer als ein Diktat eines Sitzenbleibers in der 2.Klasse der Grundschule. Statt Menschen zu betrügen und Dir so Deinen Lebensunterhalt zu verdienen, solltest Du an einem Integrationskurs teilnehmen. Das steigert auch Deine Chancen auf einen Job, z.B. im Toiletten-Reinigungsgewerbe.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#50

Beitrag Do 18.07.2013, 13:20

Nach oben

Moderator
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 759
x 47
@19Aleks83: Ich bin es Leid, Deine Unverschämtheiten, Unterstellungen und Angriffe gegen die Benutzer dieses Forums wieder und wieder zu lesen. Du missachtest kontinuierlich die Regeln und die Hinweise der Moderatoren, was die Art der Diskussionsführung und das Werbeverbot hier im Forum angeht. Du bist unbelehrbar.

Mit sofortiger Wirkung wirst Du hier im Forum dauerhaft gesperrt. Eine Neuanmeldung unter anderem Namen ist Dir ausdrücklich untersagt.


@alle: Ich fordere dazu auf sachlich zu bleiben und auch auf Beiträge von Betrügern und Unterstützern von illegalen Kettenbriefen, Schneeball- oder Pyramidensystemen nicht ausfallend zu reagieren. Ich weiß, das ist manchmal nicht leicht, aber wir wollen hier ein gewisses Niveau halten.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und Unterstützung


Da wir es als erwiesen ansehen, dass es sich bei Goldline International um einen Ponzi handelt, was gleichbedeutend mit SCAM und Betrug ist, sind ab jetzt alle inhaltslosen Postings von Befürwortern wie 19Aleks83 untersagt. Jeder solcher Beitrag, der entweder polemisch versucht etwas zu beschönigen, zu verdrehen oder das System als seriös darzustellen, wird ab jetzt geahndet. Verdreht und beschönigt wurde bis hierher zur Genüge, stets mit Beleidigungen, aber immer unter Ignorieren der vorgebrachten Beweise und Argumente. Selbiges werden wir nun nicht mehr dulden.

Ich selbst halte Goldline International für illegal und betrügerisch.

Um es deutlich zu sagen:

Wenn Rückzahlungen und "Gewinnausschüttungen" an Mitglieder durch Einzahlungen neuer Mitglieder finanziert werden, handelt es sich um ein illegales System, bei dem die ganz große Mehrheit verliert. Deshalb sind solche Systeme in Deutschland und den meisten anderen zivilisierten Ländern auch rechtswidrig.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#51

Beitrag Do 18.07.2013, 13:56

Nach oben

Member
Registriert: 18. Jul 2011
Beiträge: 74
x 6
Kontaktdaten:
Es werden immer mehr Neumitglieder nötig, um den Geldbedarf zu finanzieren. Für diese Neumitglieder würden wieder 10 Mal so viele Neumitglieder nötig usw. Irgendwann gibt es aber keine Neumitglieder mehr. Theoretisch ist das dann der Fall, wenn alle Menschen dieser Welt Mitglied sind. Praktisch ist es dann der Fall, wenn sich einfach nicht mehr genug Leute finden, die da einsteigen. Dieser Punkt scheint nun langsam gekommen zu sein, wenn man die häufiger werdenden Klagen über Verluste bei Goldline so liest.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#52

Beitrag Fr 19.07.2013, 05:39

Nach oben

Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 55
x 23
Da hat sich doch der kriminelle Analphabet 19Aleks83 tatsächlich einen neuen Account gemacht.
12345 hat geschrieben:GANZ GENAU SO GEHT ES BEI LOTTO 6 AUS 49, WENN KEINER SPIELT, BEKOMMT AUCH KEINER EINEN GEWINN.
UND DA MACHEN MILLIONEN MIT UND MACHEN SICH NICHT STRAFBAR.
Ja Du Schlaumeier, nur sind beim Lotto die Gewinnaussichten klar und jeder weiß bescheid. Da wird nicht behauptet, "Spielt mit, jeder gewinnt einen Sechser und wird reich".

Unabhängig davon liegt das Monopol für Glücksspiel und Lotto beim Staat. Da kann nicht jeder Kriminelle wie es ihm beliebt seine eigenes Spielcasino oder seine eigene Lotterie veranstalten. Erst recht eben nicht solche betrügerischen Abzockereien, wie Du sie hier vorstellst. Bei einer Lotterie geht der Gewinn an den Staat, und damit im Grunde an die Allgemeinheit, unabhängig davon, wie sinnvoll dabei das Geld eingesetzt wird. Bei Deinem Abzockersystem geht das Geld an einige wenige Private Betrüger. Es zu 100% illegal und jeder, der daran teilnimmt und neue Mitglieder wirbt, kann mit Gefängnis bestraft werden.

Ich persönlich spiele schon kein Lotto, weil ich es für rausgeschmissenes Geld halte. Aber da würde ich wenigstens nicht andere Menschen mit ins Unglück stürzen, indem ich sie überrede, selbst mitzumachen, wie es bei Euch zwingend notwendig ist, um überhaupt die Chance auf die Rückzahlung des Einsatzes zu haben.

Du bist ein krimineller Betrüger. Nicht sehr klug, aber dafür umso gewissenloser. Das ist ebenso sicher, wie die Tatsache, dass Goldline International illegal ist und 95% der Teilnehmer abgezockt werden. Das wurde hier mehrfach hieb und stichfest bewiesen.

Das ein geistig zurückgebliebener Täter das offensichtliche immer wieder bestreitet, hat keinerlei Bedeutung.
12345 hat geschrieben:IHR KÖNNT DEN ROFIL AUCH SPERREN, ICH SCHREIBE NICHTS MEHR AN DIE LEUTE DIE NICHT MAL RICHTIG ARGUMENTIEREN KÖNNEN.
Haha... und das von Dir. dem dümmsten Foren-Troll, den ich hier jemals gesehen habe. Und das will was heißen, hier waren schon viele Spinner, wenn meist auch nicht sehr lange.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#53

Beitrag Fr 19.07.2013, 05:47

Nach oben

Senior Member
Registriert: 21. Jan 2010
Beiträge: 115
x 1
Na immerhin hat er ja zugegeben, dass es sich um Glücksspiel handelt und es selbst mit Lotto verglichen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#54

Beitrag Fr 19.07.2013, 05:49

Nach oben

Moderator
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 759
x 47
12345 hat geschrieben:IHR KÖNNT DEN ROFIL AUCH SPERREN
Da kannst Du Gift drauf nehmen.
12345 hat geschrieben:BIN MIR ABER ZIEMLICH SICHER DASS DER GANZE BEITRAG ENTFERNT WIRD.
Darauf auch. Ich frage mich nur, warum Du überhaupt schreibst, wenn Du Dir da so sicher bist.

Die beiden Beiträge, aus denen ich zitiert habe und um die es hier geht, wurden zur Beweissicherung in den internen Bereich verschoben. Der Zweitaccount von 19Aleks83 wurde ebenfalls gesperrt.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#55

Beitrag Fr 19.07.2013, 06:00

Nach oben

Member
Registriert: 18. Apr 2007
Beiträge: 61
x 2
Was erwartet Ihr von jemanden, der den Unterschied zwischen einem Rentenfond und der privaten Rentenversicherung nicht kennt, aber trotzdem damit argumentiert?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#56

Beitrag Mo 22.07.2013, 18:44

Nach oben

New Member
Registriert: 21. Jul 2013
Beiträge: 1
ich weis nicht was das soll jeder kann doch mitmachen wo er will. schneeballsystem na und? dann ist goldline eben ein schneeballsystem imleben gewinnen immer ein paar und andere verlieren. das ihr die leute abhaltet dabei einzusteigen is eine sauerei. ich habe mir hier ein schönes einkommen aufgebaut. wegen arschlöcher wie euch die meinen die welr verbesern zu könen geht mir viel geld flöten. lasst die leute doch selbst entscheiden. warum versucht ihr sie zu beeinflusen. und außerdem ist es kein vermögen, was die leute verlieren. aber ein paar verdienen wenigstens mal was. macht denen doch das nicht kaputt
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#57

Beitrag Mo 22.07.2013, 20:15

Nach oben

Old Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 310
x 70
Du solltest dringend an Deiner Schreibweise, insbesondere Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck arbeiten. Dein Text ist nur schwer lesbar.

Weiterhin wäre es ratsam, wenn Du Dir vernünftige Umgangsformen aneignest.

Ich wundere mich überhaupt, wie Menschen auf Leute wie Dich oder 19Aleks83, alias Lonik, alias Lonik101, alias Aleksej Wagner, reinfallen können. Denn mal ganz ehrlich; wenn man von Euch etwas liest, unabhängig davon worum es geht, ist doch der Zug schon abgefahren. Wenn man nur liest wie Ihr schreibt, ohne, dass Ihr auf die Sache an sich zu sprechen kommt, winkt man doch gleich ab.

Gibt es wirklich so viele Menschen, die sogar auf Euch beide noch rein fallen, also die intellektuell noch unter Euch stehen? Das ist es, was mir momentan am meisten zu denken gibt.
Punischer hat geschrieben:...das ihr die leute abhaltet dabei einzusteigen is eine sauerei.
Wo wird denn hier jemand von irgend etwas abgehalten. Du stellst es ja so hin, als würden hier jemand daran gehindert, auf diese Art des Internetbetrugs reinzufallen. Es wurde lediglich nachgewiesen, dass das angebliche Konzept von Gold Line International eine große Lüge ist und dass es sich um wissentlichen und absichtlich organisierten Betrug handelt.

Nach der Lektüre des Forums kann doch weiterhin jeder frei entscheiden, ob er sein Geld zum Fenster rauswerfen möchte oder lieber etwas sinnvolleres damit anstellt.

Ich finde es auch wichtig, dass die Leute wissen, dass sie sich durch die Teilnahme an diesem Kettenbrief selbst strafbar machen, und zwar spätestens dann, wenn sie versuchen anderen Neumitglieder dafür zu werben. Sie verlieren eben nicht einfach nur mit hoher Wahrscheinlichkeit ihren Einsatz, sondern werden durch das Werben selbst zum Täter.


Übrigens, "Punisher" muss es heißen, nicht so wie du deinen Nickname gewählt hast.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#58

Beitrag Mo 29.07.2013, 12:01

Nach oben

New Member
Registriert: 29. Jul 2013
Beiträge: 8
Sehr geehrter Herr 19Aleks83,

ob gezwungen oder mit falschen Versprechen in die Falle gelockt, spielt keine Rolle. Sie und Ihresgleichen haben mit Ihren Lügen meinen minderjährigen Sohn dazu gebracht, ohne unser Wissen an Ihrem System teilzunehmen und Geld einzuzahlen. Nur durch einen Zufall bekamen wir das mit und konnten wenigstens noch verhindert, dass er seine Freunde und Mitschüler dazu bewegt ihm zu folgen um sich damit selbst strafbar zu machen.

Leute wie Sie gehören für ein paar Jahre ins Gefängnis. Eine Geldstrafe halte ich nicht für angemessen. Selbstverständlich sollten man Ihnen aber das erlogene und durch diesen Betrug verdiente Geld wieder abnehmen, während man Sie gleichzeitig hinter Gitter bringt. Ich hoffe darauf, dass es eines Tages so geschehen wird.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#59

Beitrag Mi 18.09.2013, 01:16

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Jul 2013
Beiträge: 2
Inzwischen sind mir weitere, durch Goldline International und dessen Helfer Geschädigte bekanntgeworden. Insgesamt sind mir 7 Personen bekannt, die ihr Geld dort in den Sand gesetzt haben. Dagegen kenne ich nicht einen einzigen, der dort etwas verdient hat.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#60

Beitrag Mo 18.11.2013, 19:46

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Nov 2013
Beiträge: 2
Ihr seid doch alle krank hier, einer kennt sich vielleicht nicht richtig mit rentenfonds aus, aber die moderatoren sind ja noch schlimmer. können nicht mal mit den menschen normal reden. damit zeigt ihr nur wie unseriös und unglaubwürdig dieser forum ist. und es ist eine frechheit von einem forum beitrege zu entfernen die dem moderator nicht passen, und nur die zu lassen, die die meisten clicks verursachen. damit denken die betreiber dieser seite nur an die eigene tasche.
und ihr wollt alle ernstgenommen werden?
war auch auf der suche nach erfahrungen über goldline, die suche ich lieber wo anders.
hier wurde mir nicht geholfen. und ihr mathematiker, wenn ihr euch nicht in mlm systemen auskennt, dann antwortet auch lieber gar nichts, immer noch besser als das ganze zeug auf diesen 4 seiten.
und noch was, diese seite schlägt bei meisten antivirensystemen alarm, also vorsicht.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#61

Beitrag Mo 18.11.2013, 23:01

Nach oben

Member
Registriert: 20. Jul 2011
Beiträge: 52
x 6
Trollalarm. :roll:

Is klar, natürlich ist dieses Forum und die Betreiber und Moderatoren und jeder überhaupt, der nicht zu blöd ist bis 3 zu zählen unseriös, wenn er das offensichtliche erkennt, nämlich, dass Gold Line International ein großer Beschiss ist... Dieser Meinung sind dann auch alle Antivirenprogramme dieser Welt. :irre:

Schon gut lieber Troll. Und nun troll dich mal wieder. Die Pfleger wollen das Licht ausschalten und dein Zimmer abschließen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#62

Beitrag Di 19.11.2013, 18:53

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Nov 2013
Beiträge: 2
Danke, mit deiner antwort hast du meine aussage von vorhin nur bestätigt.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#63

Beitrag Fr 22.11.2013, 02:09

Nach oben

Moderator
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 759
x 47
@vimanv: Wenn man ein ganz offensichtlich betrügerisches und illegales System verteidigt, wie du es tust, muss man sich nicht wundern, wenn einem ein frischer Wind entgegen weht. Wenn man dann noch alle Kritiker als "krank" bezeichnet, statt zu argumentieren, hat man nur eines... sich auf äußerst peinliche Art und Weise blamiert.

Auch wenn es sinnlos ist und wenig nutzen wird. Versuche doch mal mit Stift und Papier durchzurechnen, wie lange ein System wie GDI wohl funktionieren kann, wenn Auszahlungen von den Einzahlungen der Nachfolgenden gemacht werden. Nur so für dich. Schreiben musst du hier nichts mehr. Weitere Antworten deinerseits sind in diesem Thema unerwünscht und werden gelöscht.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#64

Beitrag Sa 7.12.2013, 01:47

Nach oben

New Member
Registriert: 23. Dez 2011
Beiträge: 16
Weil immer wieder so viele sagen: Probiere es aus, bevor du es verurteilst: Wie komme ich denn dazu, mich erst betrügen zu lassen, damit ich sagen darf, dass es sich bei einem Beschiss um Beschiss handelt? Nee, das mache ich nicht. Mathematik ist eindeutig und lässt sich nicht biegen. Aus einem Topf kann insgesamt nur soviel raus genommen werden, wie eingezahlt wird. Wenn einer das 10 oder 20-fache seiner Einzahlung raus nimmt, müssen dafür zwangsläufig 9 oder 19 andere ihren Einsatz verlieren. Wenn man berücksichtigt, dass der Initiator auch von jeder Einzahlung einen Teil abgreift und ein weiterer Teil an ein angebliches Kinderhilfswerk geht, was in Wirklichkeit ein Fake ist und auch vom Betreiber abgeschöpft wird, wird klar, dass der Anteil der Verlierer am Ende, wenn das Konstrukt schließlich zusammenbricht noch höher sein muss. Und der Zusammenbruch wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Schließlich gibt es schon Meldungen betrogener Teilnehmer, die eingezahlt haben ohne etwas zurückzubekommen und begriffen haben, dass sie betrogen wurden.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#65

Beitrag Mo 15.09.2014, 22:59

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 3. Mär 2013
Beiträge: 877
firlefanz hat geschrieben:Wie ich hörte, gibt es seit einige Zeit Schwierigkeiten bei Gold Line International. Es finden sich nicht mehr genug Leute, die so dumm sind da mitzumachen. Der Zenit ist erreicht. Die, die kürzliche eingestiegen sind und die, die dumm genug sind und noch einsteigen werden, haben ihren Einsatz verloren. Auch wenn noch ein paar verzweifelt versuchen, wenigstens ihren eigenen Einsatz wieder rauszuholen, indem sie neue Leute werben... es wird immer schwieriger und dürfte kaum noch jemandem gelingen.
@firlefanz

Leider hält sich diese Abzocke absolut hartnäckig! :kopfwand: Dein Posting stammte aus April 2013.

Wenn man sich die Besucherströme zur goldline.pro-Seite ansieht, kann man nur konstatieren: Alles fest in russischer Hand! Ist ja auch kein Wunder, befindet sich die Abzocker-Zentrale doch in St. Petersburg. - Hier mal die Rangfolge der Besucher:

- Rußland 39,7 %
- Frankreich 7,5 %
- Portugal 4,6 %
- USA 4,4 %
- Bulgarien 4,2 %

Immerhin ist Deutschland nicht unter den ersten fünf vertreten - aus welchem Grunde auch immer.

Bei der gesamten bisherigen Diskussion ist leider überhaupt nicht zur Sprache gekommen, wie diese Abzocke denn eigentlich firmiert. Das kann zwar alles ein Fake sein, aber zitieren möchte ich es schon einmal:
Registrant Name: "Gold Line" Company Limited
Registrant Organization: "Gold Line" Company Limited
Registrant Street1: Naberezhnaya r.Moyki, 40A Gold Line Ltd.
Wenn die doch als weltweit agierende Wohltäter, Spender und Geldumverteiler tätig sind, wozu benötigen die dann eine Limited? :???: Eigentlich gründet man Firmen doch nur dann, wenn man mit einer Gewinnerwartungsabsicht handelt, oder? Selbst das Finanzamt unterstellt dies - zumindest in Deutschland! Tut man dies nicht, wird das vermeintliche "Business" vom freundlichen Buchprüfer mal flugs als "Hobby" eingestuft... :^^:

Nun gibt es zwar im englischen Handelsregister tatsächlich eine GOLDLINE LIMITED, die wurde allerdings schon anno 2000 gegründet, hat ihren Sitz in London und ist seit 2012 "ruhend" bzw. "inaktiv".

Daß eine "Limited" aus St. Petersburg ihren Server in San Jose in Costa Rica stehen hat, ist natürlich auch sehr schnell und plausibel zu begründen, oder? :D

Die nächste(n) Merkwürdigkeit(en) bietet dann das Portal wholeworld.pro, das ja angeblich großzügigst von den Gold-Line-Pro-Jüngern subventioniert wird und sich der üppigen Spendenflut kaum erwehren kann... :D

Daß wholeworld.pro auch in St. Petersburg angesiedelt ist, wird man ja noch verstehen können. Die Domain ging allerdings erst am 15-Jan-2012 an's Netz, während goldline.pro ja schon am 17-Jul-2011 das Licht der (Internet-)Welt erblickte.

Quizfrage: Wo steht denn wohl der Server von wholeworld.pro? Auch in Costa Rica? Wer jetzt mit "ja" getippt hat, hat leider verloren! Im Rahmen der Vertiefung der deutsch-russischen Beziehungen hat man sich in St. Petersburg für einen Server in Kiez in Deutschland entschieden! So bleibt doch noch ein klitzekleiner Gewinn in unseren eigenen Taschen - äh, natürlich in den Taschen vom Herrn Schäuble oder so... :p
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#66

Beitrag Mo 13.10.2014, 18:32

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 3. Mär 2013
Beiträge: 877
Es gibt Neuigkeiten auf goldline.pro. Google übersetzt das so:
Liebe Teilnehmer!

Während des Zeitraums von drei Jahren entwickelten wir die Gold-Line International Projekt durch gemeinsame Anstrengungen mit Ihnen, verbessert es von Tag zu Tag und tat alles, diese große Idee stärker zu machen und lassen Sie es sich auf einer weltweiten Skala aktiv zu entwickeln.

Als Ergebnis hat unsere Gemeinde unweigerlich in eine gesellschaftlich bedeutsame internationale Fundraising-Bewegung entwickelt. Das ist genau das, warum wir einen entscheidenden Schritt in Richtung der Entwicklung der Partnerschaft Fundraising gemacht.

Seit dem 1. Oktober 2014 hat das Projekt einen neuen Status einen neuen Namen erworben und zusammen mit ihm,!

Willkommen auf der erneuerten Portal der öffentliche Wohltätigkeitsorganisation Entwicklungsprogramm Ganze Welt
Die neue (alte) Seite von goldline.pro ist jetzt also wholeworld.biz.

Alter Wein in neuen Schläuchen also! In der Auto-Industrie nennt man das auch facelifting... :D
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#67

Beitrag Do 18.06.2015, 20:15

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Jun 2015
Beiträge: 1
Alter Wein in neuen Schläuchen also! In der Auto-Industrie nennt man das auch facelifting... :D
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#68

Beitrag Fr 19.06.2015, 00:54

Nach oben

New Member
Registriert: 23. Dez 2011
Beiträge: 16
Der Name Gold Line International und die Domain goldline.pro waren wohl schon zu negativ behaftet. Immerhin fand man doch schon eine Menge Negativ-Berichte und Warnungen im Internet. Und viele Leute googlen erst mal das Unternehmen, welches Versprechen macht, bevor sie ihr Geld überweisen. Der Zulauf durch Neueinzahler ging zurück, so dass das Schneeballsystem zusammenzubrechen drohte. Da hat man mit einem Namenswechsel zum einen die negativen Berichte und Warnungen ausschalten und ein bisschen frischen Wind in die Segel des sinkenden Schiffes blasen wollen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#69

Beitrag Sa 20.06.2015, 22:03

Nach oben

New Member
Registriert: 29. Jul 2013
Beiträge: 8
Egal, wie das Ding genannt wird, ob nun Goldline International, GLI oder WholeWorld, an der Tatsache, dass es Betrug ist und die Menschen um ihr Geld gebracht werden, ändert es nichts.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - HYIP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste