unseriös tendollarclick

Unseriöse Paidmailer und Klick4Cash Anbieter.
Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 17:03

unseriös tendollarclick

Beitrag von itchy00 » Mi 23. Dez 2009, 17:23

hallo,
ich beschäftige mich schon seit einer weile mit dem geld verdienen im internet und hab endlich was entdeckt was ich kaum glauben kann!
ich hab eine seite gefunden wo man 10 dollar pro klick bekommt!das sind 5 links am tag a 10 dollar macht 50 dollar pro tag!!
die erste auszahlung bekommt man ab 10000 dollar!!
ich selbst hab bisher 620 dollar erwirtschaftet!
zuerst dachte ich die zahlen das geld nie aus!dann gestern war es soweit und die ersten 20000 dollar wurden ausgezahlt!
ich habe mich intensiv mit den agbs beschäftigt und keinen harken gefunden es ist alles unverbindlich und kostenlos!
und wenn ihr selbst leute werbt bekommt ihr nochmal 50 prozent extra cash!
ich freu mich schon auf meine erste auszahlung,ich hab halt erst 620 dollar verdient. :-(
wenn euch der tipp gefallen hat seid fair und meldet euch unter meinen ref link an.
viel spass und fröhliche weihnachten wünscht euch itchy
tendollarclick.com

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 21:28

Re: 10,000 DOLLAR GESCHENKT!!!

Beitrag von Kero » Mi 23. Dez 2009, 21:33

Wow klingt echt nich schlecht! Bin jetzt auch mit dabei und kann nur sagen: Daumen hoch!

Moderator
Moderator
Beiträge: 153
Registriert: Mo 16. Apr 2007, 09:26

tendollarclick scam

Beitrag von Fr4nk » Mi 30. Dez 2009, 17:27

na dann träumt mal weiter... tendollarclick ist nicht seriös, das ist eindeutig Betrug. Von Diensten mit solchen versprochenen verdiensten gab es schon tausende. da hat noch nie einer ausgezahlt. wie auch?
itchy00 hat geschrieben:...ich beschäftige mich schon seit einer weile mit dem geld verdienen im internet...
tatsächlich? dann hast du aber bisher nichts gelernt und nichts begriffen.
itchy00 hat geschrieben:und hab endlich was entdeckt was ich kaum glauben kann!
ich auch nicht. und du wärst besser bei deinem unglauben geblieben.
itchy00 hat geschrieben:...
ich hab eine seite gefunden wo man 10 dollar pro klick bekommt!das sind 5 links am tag a 10 dollar macht 50 dollar pro tag!!
streng mal deinen kopf an, nimm die dollarzeichen aus den augen und überlege, welcher werbetreibende wohl 10 $ pro klick zahlt, damit tausende leute täglich drauf klicken. derzeit sind es über 28.000 mitglieder, die alle nicht fähig sind nachzudenken. wenn jeder einen eines sponsores am tag klickt, kostet dies den sponsor pro tag 280.000 Dollar. Dabei sind noch nicht mal die Refverdienste mitgerechnet. wer glaubt hier geld zu bekommen, hat entweder keine ahnung oder ist schlichtweg zu doof zum rechnen.
itchy00 hat geschrieben:...die erste auszahlung bekommt man ab 10000 dollar!!
ich selbst hab bisher 620 dollar erwirtschaftet!
zuerst dachte ich die zahlen das geld nie aus!dann gestern war es soweit und die ersten 20000 dollar wurden ausgezahlt!
ich garantiere dir, die werden nicht auszahlen. und auf ihre seite können sie alles schreiben, was sie wollen, auch das sie betreits milliarden ausgezahlt haben...
itchy00 hat geschrieben:...ich habe mich intensiv mit den agbs beschäftigt und keinen harken gefunden es ist alles unverbindlich und kostenlos!
geld bekommst du trotzdem keins
itchy00 hat geschrieben:...und wenn ihr selbst leute werbt bekommt ihr nochmal 50 prozent extra cash!
ich freu mich schon auf meine erste auszahlung,ich hab halt erst 620 dollar verdient. :-(
die könnten auch 500% refverdienst versprechen, da sie ja ohnehin nicht auszahlen werden. dann freu dich mal weiter, solange bis du deine Az beantragst und dann endlich begreifst, das du keinen cent bekommen wirst... ;)
itchy00 hat geschrieben:...wenn euch der tipp gefallen hat seid fair und meldet euch unter meinen ref link an.
nee, lasss mal gut sein. nicht nur dass man kein geld bekommt, man würde auch noch dubiosen betrügern seine daten übermitteln.

bitte überlegt erst, wer wohl bereit ist soviel geld zu verbrennen, bevor ihr bei solchen angeboten mitmacht. tendollarclick ist scam und nicht seriös.

Special Member
Special Member
Beiträge: 962
Registriert: So 1. Apr 2007, 14:38

tendollarclick scam

Beitrag von ueberschaII » Mi 30. Dez 2009, 18:01

itchy00 hat geschrieben:...wenn euch der tipp gefallen hat seid fair und meldet euch unter meinen ref link an...
Nein der Tipp hat uns ganz und gar nicht gefallen. Ich möchte Dich bitten fair zu sein und die Forenregeln zu beachten, wonach das posten von Reflinks in diesem Bereich nicht erlaubt ist. Auch das verwenden von mehrfachen Satzzeichen am Ende eines Satzes ist unerwünscht. Also bitte sei Du in Zukunft fair!



Was Frank sagt ist richtig. Hier wird definitiv nicht ausgezahlt.

Zu den schwarzen Schafen verschoben.

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Do 7. Jan 2010, 20:00

Re: 10,000 DOLLAR GESCHENKT!!!

Beitrag von lara » Do 7. Jan 2010, 20:05

Hallo,

der Typ versucht überall Werbung zu machen wie auch im finanz-forum


Solche unseriöse Geschäfte sollten auf keinen Fall unterstützt werden!

LG, Lara

Special Member
Special Member
Beiträge: 962
Registriert: So 1. Apr 2007, 14:38

Re: 10,000 DOLLAR GESCHENKT!!!

Beitrag von ueberschaII » Fr 8. Jan 2010, 16:40

Das ist ja auch die typische Vorgehensweise derer, die auf solche Betrüger reinfallen. Der Verstand setzt aus, wenn sie hören, das sie für einen Mausklick 10 Dollar plus weitere 5 Dollar für den Klick jedes geworbenen bekommen. Dann fangen sie an in allen Foren die sie finden zu schreiben, das sie Experten auf dem Gebiet Geld verdienen seien und dass sie sich schon sehr lange mit dem Thema beschäftigen und nun genau das richtige gefunden haben, wie man mit ein paar Mausklicks am Tag zum Millionär wird.

Jeder, der nicht extrem unterdurchschnittlich intelligent ist erkennt sofort, dass dies nicht funktionieren kann, weil er sich fragt, wo wohl das Geld herkommen soll, welches versprochen wird.

Häufig streiten die Verfechter solcher Dienste noch bis aufs Messer und behaupten stur, das ganz sicher ausgezahlt wird.

Die Realität sieht so aus, das ein Sponsor (Werbetreibender) für so einen Klick weniger als 1 Cent bezahlt. Der Betreiber bekommt auch dieses Geld, verspricht aber seinen angemeldeten Mitgliedern beispielsweise 10 Dollar, um sie zu locken, damit sie fleissig klicken. Dabei setzt er die Auszahlungsgrenze hoch an, damit die Dummen nicht so schnell merken, dass nie etwas ausgezahlt wird und möglichst lange die Links klicken. Wenn sich dann herumgesprochen hat, das es kein Geld gibt, hat der Betreiber durch die 10 Klicks täglich von sagen wir mal 50.000 Mitgliedern pro Tag 500.000 Cent, also 5.000 Dollar eingenommen, in 10 Tagen wären das 50.000 Dollar. Wenn dann nach 100 Tagen auch die Dümmsten begriffen haben, das sie nie auch nur einen Cent erhalten werden, hätte er 500.000 Dollar eingenommen, die er sich in die eigene Tasche steckt und dann die Seite einfach schliesst. Die nächste Seite dieser Art unter neuer Domain hat er dann schon vorbereitet. Meist laufen solche Projekte länger als 100 Tage. Die Zahlen dienen dem Veranschaulichen und als Beispiel, sie können nach oben oder unten abweichen.

Häufig ist es bei Betrügern dieser Art auch so, das man auf der Webseite unter Mitglieder-Verdiensten pro Klick 10 Dollar versprochen bekommt, gleichzeitig aber bei den Angeboten für die, die Werbung buchen, Preise von 0,5 Cent pro Klick findet. Aber auch diese eindeutige Diskrepanz hält die Masse nicht davon ab, an den Geldsegen, der sie ereilen wird zu glauben. Nicht mal dann, wenn man sie darauf hinweist.

An alle die es nicht begreifen wollen, sei gesagt, NIEMAND WIRD EUCH REICH MACHEN! Je weniger man kann, also je weniger man Experte auf einem Gebiet ist, umso fleißiger muss man sein, also umso mehr muss man arbeiten. Auch wenn Ihr das nicht gern hört.

Und das hier :
Kero hat geschrieben:Wow klingt echt nich schlecht! Bin jetzt auch mit dabei und kann nur sagen: Daumen hoch!
Deutet darauf hin, das der Threadstarter einen zweiten Account sich erstellt hat, um seine "geniale" Idee etwas zu pushen. Hier wurde nämlich ein Proxyserver verwendet. Auch das sowohl Threadstarter als auch der "Zustimmer" gerade mal je ein Posting verfasst haben um das Thema zu pushen ist alles andere als unauffällig. Die Dummen denken eben oft, sie seien schlau und die anderen alle dumm.

New Member
New Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 6. Aug 2009, 01:44

Re: 10,000 DOLLAR GESCHENKT!!!

Beitrag von knutschi » Do 14. Jan 2010, 20:48

Hallo,

auf diese auszahlung kannst du lange warten. habe selber auch die erfahrung machen müssen. unter anderem mit depacco. wenn die sogenannte auszahlungsgrenze erreicht ist, kommt ein auszahlung beantrage button. ich bin auch davor gewarnt worden und wollte es nicht glauben. habe mich leider eines besseren belehren lassen müssen.

gruß knutschi

Special Member
Special Member
Beiträge: 962
Registriert: So 1. Apr 2007, 14:38

Re: 10,000 DOLLAR GESCHENKT!!!

Beitrag von ueberschaII » Fr 15. Jan 2010, 08:26

Na jeder kann Fehler machen. Wichtig ist, man lernt daraus. Das scheint ja bei Dir der Fall zu sein. Es gibt auch andere, die fallen immer wieder auf die gleiche Tour rein und schwören bei jedem neuen Dienst dieser Art, das er auszahlen wird. Unverständlich eigentlich, aber leider wahr.

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - PaidMailer & Klickprogramme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast