Beurteilung von Recyclix

Angebliche Möglichkeiten zum Geld verdienen, die sich als unseriös oder Betrug gezeigt haben.
Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 6
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 22:04

Beurteilung von Recyclix

Beitrag von hafiwilko » Mi 22. Jul 2015, 21:59

Eine Anlagemöglichkeit mit kostenlosem Einstieg.

Es handelt sich um eine polniche Firma, bei Registrierung bekommt man 20€ geschenkt.
Diese kann man aber nicht auszahlen lassen, sondern investiert das Geld in ein Paket.

Das Paket hat eine Laufzeit von 21 Tagen und aus den 20€ werden 45€.

Wenn es augelaufen ist kann man sich 2 Pakete kaufen, oder nur 1 und die anderen 25€ auf Paypal auszahlen lassen.

Mein Tip, erst einmal das ganze testen und nur mit dem geschenktem Geld arbeiten lassen.

Bei Faceook gibt es eine deutsche Gruppe, wo alles gut erklärt wird.



Anmelden: recyclix.com
* Reflink entfernt (ID: 9eac0e7bd7a13)

New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Do 21. Jul 2011, 16:58

Re: Start Recycling

Beitrag von Inastzipe » Do 23. Jul 2015, 02:43

Also ich halte Recyclix und die dazugehörige Webseite recyclix.com für Abzocke und Betrug. Diese Art der Geldbeschaffung ist sehr untypisch und unsinnig. Jede Bank der Welt würde bei der vorgegebene Gewinnaussicht liebend gern das benötigte Geld geben. Das wäre für das angebliche Unternehmen bedeutend billiger.

New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Fr 17. Aug 2012, 03:02

Re: Recyclix

Beitrag von pailai02 » Do 23. Jul 2015, 10:24

Genau so sehe ich das auch. Da ist was faul.
hafiwilko hat geschrieben:Registrierung bekommt man 20€ geschenkt.
Das Paket hat eine Laufzeit von 21 Tagen und aus den 20€ werden 45€.
Ich denke, damit sollen nur die Leute gelockt werden um ihnen dann hunderte und tausende aus den Rippen zu leiern.
Warum bekommt das Unternehmen kein Geld von der Bank, wenn alles so schön lukrativ und sicher ist? Immer erst mal über so etwas nachdenken.

Ich lasse schön meine Finger davon.

New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Di 19. Jul 2011, 16:25

Recyclix Betrug

Beitrag von toinvalle » Sa 1. Aug 2015, 18:03

Wer übrigens die Recycling-Fabrik unter der angegebenen Adresse sucht, hat sich vergeblich auf die Suche gemacht. Ein bekannter von mir in Polen, hat die Adresse mal aufgesucht. Leider gibt es dort keine Fabrik, sondern lediglich einen Briefkasten.

:D

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 107
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 19:36

Recyclix Abzocke

Beitrag von kolibribri » So 23. Aug 2015, 13:34

Für mich ein klarer Fall. Hier soll Geld eingesammelt werden, mit dem sich die Initiatoren dann aus dem Staub machen.

Warnung: Unbedingt Finger weg!

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Di 17. Aug 2010, 13:19

Re: Beurteilung von Recyclix

Beitrag von Moabo » Mo 18. Jan 2016, 20:05

hafiwilko hat geschrieben:Eine Anlagemöglichkeit mit kostenlosem Einstieg.

Es handelt sich um eine polniche Firma, bei Registrierung bekommt man 20€ geschenkt.
Diese kann man aber nicht auszahlen lassen, sondern investiert das Geld in ein Paket.

Das Paket hat eine Laufzeit von 21 Tagen und aus den 20€ werden 45€.

Wenn es augelaufen ist kann man sich 2 Pakete kaufen, oder nur 1 und die anderen 25€ auf Paypal auszahlen lassen.

Mein Tip, erst einmal das ganze testen und nur mit dem geschenktem Geld arbeiten lassen.


Wer hat Dir erzählt, das es für die geschenkten $ 20 nach 21 Tagen $ 45 gibt? Keiner!!! Hast Du Dir scheinbar selbst ausgerechnent.Man sollte die Seite erstmal studieren unzwar richtig und komplett. Zum anderen ist diese real und existiert in Polen, man wird sogar eingeladen sich diese vor Ort anzuschauen. Fast alles wird hier ohne stichhaltige Recherche und Beweise, schlecht gemacht. Einfach nur " Verstehe ich nicht, muß Betrug sein".

Bei Faceook gibt es eine deutsche Gruppe, wo alles gut erklärt wird.



Anmelden: recyclix.com
* Reflink entfernt (ID: 9eac0e7bd7a13)

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Di 17. Aug 2010, 13:19

Re: Recyclix Abzocke

Beitrag von Moabo » Mo 18. Jan 2016, 20:09

kolibribri hat geschrieben:Für mich ein klarer Fall. Hier soll Geld eingesammelt werden, mit dem sich die Initiatoren dann aus dem Staub machen.

Warnung: Unbedingt Finger weg!

Man erst nachdenken, recherchieren und am besten keine Gülle von sich lassen. Diese Firma existiert real in Polen, man wird sogar eingeladen sich diese vor Ort anzuschauen.
Das ganze Forum ist voll Skeptikern und Schlechtmachern die von nichts Ahnung haben aber trotzdem Ihren Schnabel auf machen. Das Schlimme ist aber auch noch, daß zu Glück immer weniger werdende solchen Mist glaubt.

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Di 17. Aug 2010, 13:19

Re: Recyclix Betrug

Beitrag von Moabo » Mo 18. Jan 2016, 20:12

toinvalle hat geschrieben:Wer übrigens die Recycling-Fabrik unter der angegebenen Adresse sucht, hat sich vergeblich auf die Suche gemacht. Ein bekannter von mir in Polen, hat die Adresse mal aufgesucht. Leider gibt es dort keine Fabrik, sondern lediglich einen Briefkasten.

:D
Bullshit

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Recyclix Betrug

Beitrag von ThomasM » Fr 22. Jan 2016, 22:31

Moabo hat geschrieben:
toinvalle hat geschrieben:Wer übrigens die Recycling-Fabrik unter der angegebenen Adresse sucht, hat sich vergeblich auf die Suche gemacht. Ein bekannter von mir in Polen, hat die Adresse mal aufgesucht. Leider gibt es dort keine Fabrik, sondern lediglich einen Briefkasten.

:D
Bullshit
Wenn das deine Art zu diskutieren ist, ist hier zu diesem Thema Feierabend für dich. Ich untersage dir jeden weiteren Beitrag in diesem Thread und allgemein zum Thema Recyclix. Verstöße dagegen werden mit Löschung der Beiträge und Sperre deines Accounts belohnt.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Di 22. Mär 2016, 15:31

Re: Beurteilung von Recyclix

Beitrag von Anat1993 » Di 22. Mär 2016, 15:44

Hallo,

hat jemand zwischenzeitlich weitere erfahrungen gesammelt, bzw. schon mal eine auszahlung bekommen?

ich habe mich jetzt auch mal über einen link dort registriert und lasse die 20€ für sich hinarbeiten. mal sehn was passiert.

angeblich haben die ja jetzt sogar ein büro in deutschland :roll:

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:08

Re: Beurteilung von Recyclix

Beitrag von Crimson » Mi 23. Mär 2016, 14:40

Das, was ich hier lese, ist typisch geldthemen! Hier im Forum wird jedes System, egal worum es sich handelt, pauschal erstmal als Betrug, schneeballsystem und illegal abgestempelt. Ja, es wird sogar vor den vermeintlich schlechten Systemen gewarnt, obwohl niemand Ahnung hat, worum es eigentlich geht und wie es genau funktioniert. Wer anderer Meinung ist und sachliche Argumente schreibt, warum es sich nicht um ein illegales System oder Betrug handelt, fliegt raus, so wie ich gleich bestimmt. Das war hier aber schon immer so in diesem N**iverein und wird sich auch wohl nicht ändern.
Wie zuvor schon mal geschrieben, seriös geht anders!

Ich hab mich auch nur angemeldet um das hier mal loszuwerden. Ich persönlich warne jeden vor diesem Forum! Nur Anfänger und Hetzer hier!

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:08

Re: Start Recycling

Beitrag von Crimson » Mi 23. Mär 2016, 15:26

Inastzipe hat geschrieben:Also ich halte Recyclix und die dazugehörige Webseite recyclix.com für Abzocke und Betrug. Diese Art der Geldbeschaffung ist sehr untypisch und unsinnig. Jede Bank der Welt würde bei der vorgegebene Gewinnaussicht liebend gern das benötigte Geld geben. Das wäre für das angebliche Unternehmen bedeutend billiger.
Also ich halte diese Art von Kommentaren in dem dazugehörigen Forum für unqualifiziert und dumm. Diese Art von Kommentare sind schlecht, bzw gar nicht recherchiert und beinhalten nicht mal Halbwissen.

Jeder Nutzer der Welt sollte von solchen Aussagen abstand nehmen und sich auf Plattformen, bzw bei Nutzern informieren, die wissen was sie schreiben und gewisse Erfahrungen mit dem jeweiligen System haben. Das hätte für jeden Nutzer einen Vorteil!

Es sollte in so einem Forum nicht um persönliche Meinungen, hätte, könnte und wäre gehen, sondern ausschließlich um Fakten!

Habe mich mit mehreren Nutzern von Recyclix unterhalten und bin auch in der facebook Gruppe vertreten. Das Unternehmen macht für mich einen guten Eindruck und ist empfehlenswert!

New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Do 13. Nov 2014, 00:37

Re: Beurteilung von Recyclix

Beitrag von MK2014 » So 27. Mär 2016, 15:58

Ohne den geringsten Zweifel ein illegales Schneeballsystem / Ponzi.
Wer das nicht sieht, dem ist echt nicht mehr zu helfen.

Solche unqualifizierten Aussagen wie "macht einen guten Eindruck", reiten nur weitere Leute rein. Sowas ist im besten Fall Unwissenheit, im schlechtesten absichtliches Werben für ein Abzockersystem. (Was hierzulande im übrigen auch gesetzeswidrig ist).

Was ich von Recyclix halte? Abstand!
Auf gar keinen Fall da auch nur einen einzigen Cent reinstecken.
Ihr seht euer Geld nie wieder.

Eine kurze Google-Suche wird euch da massig Informationen liefern.

Finger weg!

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Do 13. Okt 2016, 14:31

Re: Beurteilung von Recyclix

Beitrag von Josefus » Do 13. Okt 2016, 14:44

Auch ich möchte eine ganz klare Warnung vor dieser angeblich so tollen Investitionsmöglichkeit aussprechen! Im übrigen gibt es ja derzeit schon einige Anzeichen, dass es bergab geht mit dem Ding. Auszahlungsverzögerungen, Änderungen des Refsharesystems usw. Wirklich empfehlenswert ist übrigens dieses neue Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=ewHzxGx8NGI

Was ich an dem Ding besonders verwerflich finde ist, dass Recyclix seinen Anlegern weiß machen will, das es sich um ein Langzeitinvestment handelt. Einige Damen und Herren sprechen sogar über ein zweites Rentenstandbein. Das ist natürlich Blödsinn und soll nur bewirken, dass die Leute ihre Gelder möglichst lange im System belassen.

Finger weg!

Young Member
Young Member
Beiträge: 26
Registriert: Do 21. Jul 2011, 07:48

Re: Beurteilung von Recyclix

Beitrag von Togopiky » Mo 5. Dez 2016, 13:48

Crimson hat geschrieben:Das, was ich hier lese, ist typisch geldthemen! Hier im Forum wird jedes System, egal worum es sich handelt, pauschal erstmal als Betrug, schneeballsystem und illegal abgestempelt.
Sehr viele Unternehmen und Systeme im Bereich "Geld verdienen" sind nun mal betrügerisch oder aber zumindest nutzlos. Da liegt es in der Natur der Sache, dass über solche Systeme kritisch berichtet und davor gewarnt wird.
Crimson hat geschrieben:Ja, es wird sogar vor den vermeintlich schlechten Systemen gewarnt, obwohl niemand Ahnung hat, worum es eigentlich geht und wie es genau funktioniert.
Nun ja, es ist ja nachprüfbar, in welchen Fällen und zu welchen Unternehmen oder Systemen hier im Forum fälschlich negativ oder kritisch Berichtet wurde. Denn dieses Forum gibt es ja nun schon viele Jahre. Mir ist nicht ein Fall bekannt, wo ein Unternehmen oder System als unseriös oder Betrug bewertet wurde, bei dem sich das in der Folge nicht bewahrheitet hat. Kann jeder nachprüfen, an Themen längst vergangener Jahre. Es wurde auch bei diesen, kritisch diskutierten und dann, nach Auffliegen des Betrugs verschwundenen Unternehmen der Vergangenheit, gern von Förderern und Beteiligten des Betruges oder auch von Mitläufern, versucht, die Kritiker zu diffamieren und als unseriös hinzustellen. Und täglich grüßt das Murmeltier. :D
Übrigens halte ich eine Vielzahl der Stammuser in diesem Forum durchaus für qualifiziert und gebildet. Sie äußern ihre Meinung unabhängig und ohne persönliches vor allem ohne finanzielles Interesse. Das und die Tatsache, dass sie ja in der Vergangenheit immer richtig gelegen haben mit ihrer Kritik, machen sie in meinen Augen 100 mal glaubhafter als jemand, der sich hier einzig dazu registriert, um ein fragwürdiges System verteidigt, ohne ein einziges Entlastungsargument zu nennen, dafür aber jeden Fakten nennende Kritiker und das ganze Forum beleidigt und verunglimpft.
Crimson hat geschrieben:Wer anderer Meinung ist und sachliche Argumente schreibt, warum es sich nicht um ein illegales System oder Betrug handelt, fliegt raus, so wie ich gleich bestimmt. Das war hier aber schon immer so in diesem N**iverein und wird sich auch wohl nicht ändern.
Das halte ich für ein dreiste Lüge. Ich finde sogar, dass die Moderatoren hier mit Trollen und Leuten, die gegen die Regeln verstoßen, viel zu nachsichtig sind. Ich hätte dich hier längst gesperrt, aber wie man sieht, steht dein unsachlicher Beitrag ja immer noch da und du bist nicht mal verwarnt. Von wegen sachliche Argumente. Die kommen ja gerade von dir und deinesgleichen nicht. Lies mal deinen eigenen Beitrag.
Crimson hat geschrieben:Wie zuvor schon mal geschrieben, seriös geht anders!
Unseriös ist die Art, wie du hier eine Diskussion zu führen versuchst. Du schreibst ohne Fakten und Argumente zu nennen, die für Reyclix sprechen könnten und machst nicht einmal den Versuch, auf die Fakten und Argumente der Kritiker einzugehen. Statt dessen versuchst du alle Kritiker als unseriös darzustellen. Genau das aber ist absolut unseriös. Und ich kann dir versprechen, dass jeder, der einen gesunden Menschenverstand besitzt, das durchschaut.
Crimson hat geschrieben:Ich hab mich auch nur angemeldet um das hier mal loszuwerden. Ich persönlich warne jeden vor diesem Forum! Nur Anfänger und Hetzer hier!
Ja, die Anmeldung hättest du dir sparen können. Dein wirkliches Anliegen ist nur zu leicht zu durchschauen und du hast deiner Sache letztendlich mehr geschadet als genutzt. Und ob du nun vor diesem Forum warnst, oder nicht, hat keinerlei Bedeutung, außer dass es auf die meisten wohl belustigend wirkt. Nun ja, mag sein dass eine Reihe von Abzockern deine Warnung ernst nehmen. Denn unter Abzockern und Betrügern ist das Forum tatsächlich nicht sehr beliebt. Aber so soll es meiner Ansicht nach ja auch sein.

@Crimson: Ich denke, du disqualifizierst dich durch deine Art eine Diskussion zu führen selbst. Für mich belustigend dabei, dass Leute wie du ihrer Sache mehr schaden, als alle Kritiker mit ihrer Kritik zusammen. :p

Jeder kann sich ja anhand der Fakten und den geschilderten Meinungen selbst ein Bild von Recyclix machen und entscheiden ob er meint Recyclix sei Betrug, ein Ponzi, ein Schneeballsystem eine große Abzocke oder aber ein geniales Business.

Hier nur mal zwei Fakten, die für mich schon mal gegen Rcyclix sprechen:
- Recyclix behauptet mit Mc Donalds zusammenzuarbeiten. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und bei MC Donalds nachgefragt, ob es eine Verbindung oder Zusammenarbeit mit Recyclix gibt. Mc Donalds verneint die Frage nach einer Zusammenarbeit mit Recyclix eindeutig. Es gäbe keinerlei Verbindung zwischen Recyclix und Mc Donalds.
- Die Tatsache, dass Recyclix nach wie vor unter einer polnischen Briefkastenadresse residiert, was ja nachgewiesen wurde, sollte doch jedem nüchtern denkenden Menschen klar machen, dass hier etwas nicht stimmt.

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast