Tags:
Angebliche Möglichkeiten zum Geld verdienen, die sich als unseriös oder Betrug gezeigt haben.
Antworten

#1

Beitrag 04.08.2012, 13:06

Nach oben

New Member
Registriert: 28. Jul 2012
Beiträge: 5
Wer nicht nur ein paar Euros, sondern wirkliches Geld im Internet verdienen möchte. Der sollte (wie ich) Affiliate-Marketing machen. Auf meiner Seite [*Link zur Landingpage von deraffiliatekoenig.info entfernt] erfahrt Ihr, wie es gemacht wird. Dort findet Ihr viele hochwertige Infos. Und es wird gezeigt, wie der Anfänger ins Affiliate-Marketing einsteigen kann
Ich zeige Ihnen hier, wie Sie sich im Internet ein Zusatzeinkommen aufbauen können.
Ohne Vorkenntnisse, ohne Investitionen, absolut ohne Risiko für Sie.
Es handelt sich um eine Methode, mit der mittlerweile viele Menschen im Internet Geld verdienen: das Affiliate-Marketing. Die Höhe des Verdienstes hängt natürlich von Ihrem Einsatz ab. Sobald Sie eine kostenlose Webseite oder einen Blog erstellt haben (was Ihnen sehr anschaulich und leicht verständlich erklärt wird), können Sie ohne weiteres Zutun ein passives Einkommen erlangen. Mit dem Bewerben von allen möglichen Produkten, die heutzutage im Internet verkauft werden.
Um es ganz deutlich zu sagen:
Sie müssen nichts kaufen und nichts verkaufen. Das einzige, was Sie tun: Sie empfehlen nur Produkte anderer Anbieter. Und damit verdienen Sie Ihre Provisionen.
Mit dem Verkaufsvorgang selbst haben Sie nichts zu tun. Sie sind nur der Vermittler.
Solche Produkte oder Dienstleistungen können alles Mögliche sein:
Reisen, Bücher, digitale Produkte, Versicherungen, Handy-Verträge, elektronische Artikel, Haushaltswaren und und und …
Alles eben, was im Internet so angeboten und verkauft wird.
Ich versichere Ihnen: es ist einfacher, als Sie jetzt möglicherweise denken.
Zuletzt geändert von ThomasM am 05.08.2012, 11:46, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Unerlaubte Eigenwerbung entfernt
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#2

Beitrag 05.08.2012, 11:37

Nach oben

Moderator
Registriert: 16. Apr 2007
Beiträge: 153
Es gibt auf der von Dir verlinkten Seite keinerlei nützliche Infos. Du bewirbst hier eine Webseite, bzw. ein Blog, welches kein wirkliches Blog ist, sondern nichts anderes als eine Landingpage zur Webseite deraffiliatekoenig.info

Dies wiederum ist eine Webseite, auf der einem ein E-Book angedreht werden soll für 47 Euro. Du möchtest dieses E-Book vermitteln, gegen Provision. Also ist Dein Beitrag hier nichts anderes als Eigenwerbung. Ich kann mir nicht vorstellen, das die Moderatoren das hier gerne sehen. Ich glaube auch nicht, dass Du etwas drauf hast und Dein Ebook auch nur einen Pfifferling wert ist. Denn Wenn Du ein guter Marketer wärst, würdest Du auf Spam dieser Art besser verzichten.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#3

Beitrag 05.08.2012, 11:57

Nach oben

Moderator
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 749
x 18
Du als [selbsternannter] Experte im Affiliate-Marketing, solltest Dir denken können, das diese Art des Marketing, wie Du sie hier zu betreiben versuchst, nirgendwo willkommen ist. Genau genommen ist das meiner Ansicht nach Spam der unangenehmsten Art. Ich kenne Dein E-book nicht, möchte es auch nicht kennen lernen, da ich stark bezweifle auf für mich nützlichen Inhalt zu treffen. Auch sind mir E-Book Verkaufsseiten dieser Art zur Genüge bekannt. Da die von Dir verlinkte Landingpage vertriebspartner-werden.blogspot.de kaum nützlichen Inhalt beitet und ausschließlich dazu zu dienen scheint auf zu deraffiliatekoenig.info zu verweisen, verschiebe ich das ganze hier in die schwarze Liste. Das stellt keine Bewertung des E-Books da. Das können andere machen, die das E-Book kennen. Das ist eine Bewertung des Themas, welches Du hier gestartet hast.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#4

Beitrag 12.08.2012, 19:21

Nach oben

Senior Member
Registriert: 18. Jul 2011
Beiträge: 124
x 20
Die Webseite deraffiliatekoenig.info ist eine wie viele andere, die etwas verscherbeln wollen, um dem Betreiber die Taschen zu füllen. Dazu kommt, das massiv gespammt wird, hauptsächlich über solche Landingpages.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#5

Beitrag 06.03.2013, 21:40

Nach oben

New Member
Registriert: 25. Jul 2012
Beiträge: 10
x 1
"Früher war ich ein ganz normaler Dreher..." kann man auf der Webseite lesen. Tja, da hat sich ja nichts geändert. Nur: Früher an der Drehbank gedreht, heute an der Uhr... :D

Aber der Affiliate König setzt noch einen drauf. Jetzt bewirbt er mit "Magic Affilate" ein neues Meisterwerk... und das zum Spotpreis. "Nur" 5000 € (in Worten Fünftausend Euro) verlangt er für seinen Kurs. Wenn das kein Schnäppchen ist. :D

Man sollte sich nicht davon täuschen lassen, dass dieses Produkt so oft beworben wird. Bei einem solchen Preis ist anzunehmen, dass es auch eine lohnende Provision für die Vermittlung pro Käufer gibt. Dementsprechend sind die Lobpreisungen der dieses Coaching bewerbenden Leute als nicht sehr objektiv zu bewerten.

In Werbevideos werden für Absolventen des Kurses vollkommen unrealistische Verdienstaussichten genannt. :roll:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste