Marketing-Station gleich Abzock-Station?

Angebliche Möglichkeiten zum Geld verdienen, die sich als unseriös oder Betrug gezeigt haben.
Antworten
Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 34
Registriert: Di 20. Mai 2014, 14:11

Marketing-Station gleich Abzock-Station?

Beitrag von Maik54 » Di 27. Mai 2014, 14:07

* Mod Edit: Bitte auch die diesem Spam folgenden Beiträge lesen.

Hallo ich bin neulich auf diese Seite gestoßen!
Mein Fazit: Nach langer suche bin ich endlich Fündig geworden.
Seht euch diese Seite doch einfach mal an.
Es ist Kostenlos, Seriös und mit deren Tips verdiene ich wirklich ein bisschen was dazu.
marketing-station.de

New Member
New Member
Beiträge: 14
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 22:14

Abzocke Marketing-Station.de

Beitrag von allina » Di 27. Mai 2014, 15:49

Die Seite, die du hier bewirbst ist eine Abzocker-Webseite. Dort werden der betrügerische JV Elte Club (jveliteclub.com/) und das ebenfalls betrügerische und zusätzlich auch noch gefährliche Digital Generation (coingeneration.com) beworben. Beide werden hier in der schwarzen Liste von Betrugswebseiten geführt.

In meinen Augen ist Marketing-Station.de eine höchst kriminelle Webseite eines Betrügers, der es schon vermeiden möchte, dass man seine Identität erfährt und deshalb nicht das gesetzlich vorgeschriebene Impressum führt.

Ich bin mir sicher, der Ersteller dieses Themas ist der Webmaster selbst.

Young Member
Young Member
Beiträge: 34
Registriert: Di 8. Jan 2013, 18:52

Re: Abzocke Marketing-Station.de

Beitrag von Matze » Di 27. Mai 2014, 16:02

allina hat geschrieben:...kriminelle Webseite eines Betrügers, der es schon vermeiden möchte, dass man seine Identität erfährt und deshalb nicht das gesetzlich vorgeschriebene Impressum führt...
Er mag versuchen seine Identität zu verschleiern, allerdings gelingt ihm das nicht wirklich. Denn bei der Denic kann man den Domaininhaber erfragen. Eine Abfrage bei der denic.de ergibt folgendes zum Domaininhaber:
Domain holder: Maik-Moritz Geyer
Address: Friedenstrasse
Postal code: 17179
City: Gnoien
Country: DE
Quelle: Denic.de
allina hat geschrieben:Ich bin mir sicher, der Ersteller dieses Themas ist der Webmaster selbst.
Dafür würde ich aber auch meine Hand ins Feuer legen.

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Marketing-Station gleich Abzock-Station?

Beitrag von ThomasM » Di 27. Mai 2014, 16:16

Unseriöse Webseite. Daher wurde der Link entfernt und das Thema in die schwarze Liste für die schwarzen Schafe verschoben.

Eine Überprüfung ergab, dass hier der Betreiber von Marketing-Station.de selbst gepostet hat.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 877
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: Marketing-Station gleich Abzock-Station?

Beitrag von Elisabeth » Sa 16. Aug 2014, 19:02

Da hat der Thread-Ersteller, @Maik54, aber fix reagiert! :roll:

Ruft man heute die marketing-station.de auf, heißt es nur lapidar:
Die Seite http://www.marketing-station.de wurde nicht gefunden.
Und auch die DENIC bestätigt:
Die Domain "marketing-station.de" ist nicht registriert.
Aber wer nun meint, der Maik-Moritz Geyer sei in das Lager der ehrbaren Kaufleute übergelaufen, der irrt - leider! Nur wird die Abzocke heute auf dieser Domain betrieben:

marketing-station.com

Daß dieser Maik-Moritz Geyer auch zu jener Gattung Mensch gehört, die regelmäßig im Deutsch-Unterricht (unentschuldigt!) gefehlt haben, vermitteln einem schon die ersten Zeilen auf seiner Website:
Ich denke diese Frage sollte selbst erklärend sein. Wenn Sie jetzt, sofort an Werbung denken liegen Sie falsch und ich sollte doch einwenig detailierter darauf eingehen.

Werbung ist ein minimaler bestandteil im Marketing, dass muss ich zugeben.

Was heißt überhaupt Marketing?

Sehen wir uns doch den begriff Marketing etwas näher an. Marketing stammt aus dem englischen und leitet sich aus dem Wortbaum Market ab zu deutsch = Markt, also bezieht sich Marketing auf nichts anderes als Vermarktung.

Allerdings eine präzise definition, werden Sie nicht finden. Marketing kann einfach alles sein. Wichtig zu verstehen ist, dass Marketing nicht einfach nur Werbung ist.
Und dieser Aufschneider will mir, uns, Euch, Ihnen Wissen vermitteln? :kopfwand:

Man könnte ja eventuell noch Mitleid mit ihm haben und ihm eine Spende zukommen lassen. Natürlich gebunden an seine Eidesstattliche Versicherung, das Geld nicht sinnlos zu verprassen, sondern damit einen Kurs an der Volkshochschule zu belegen. Fachrichtung Deutsch und Grammatik! :lachtot:

New Member
New Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 15:09
Wohnort: Hamburg

Marketing-Station gleich Abzock-Station?

Beitrag von kibon » Sa 21. Feb 2015, 16:55

Die Seite marketing-station.com gibt es aber auch nicht mehr.
Diese Webseite ist nicht verfügbar.

Member
Member
Beiträge: 71
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 15:50

Re: Marketing-Station gleich Abzock-Station?

Beitrag von Optimist » Sa 21. Feb 2015, 17:23

@kibon hat geschrieben:
Die Seite marketing-station.com gibt es aber auch nicht mehr.
Das ist aber höchst bedauerlich! :D Als abschreckendes Beispiel, wie man eine Website nicht betreiben sollte, hätte sie doch noch einige Jahre für die Nachwelt erhalten bleiben können...

Daß dieser SPAMMER Maik-Moritz Geyer und seine nur rudimentären Kenntnisse der deutschen Sprache und der deutschen Gesetzgebung immer noch online zu "bewundern" sind, verdanken wir Miriam Lehrter und ihrer Seite
https://plus.google.com/109114248290969 ... GBW1Cp8XCB, auf der sich dieser Maik-Moritz Geyer wie folgt echauffiert hat: :lachtot:
Maik Geyer

25.07.2014

Ich bitte Sie einmalig höflich darum sämtliche Personenbezogene Daten die mit mir in Verbindung gebracht werden unwiderruflich von Ihrem Blog zu entfernen. Ich denke das ich Sie über meine Rechte aus dem Grund Gesetzbuch nicht belehren muss.
Die Antworten sind allemal lesenswert! :thumbs: Zumal sich die Diskussion dort auf dieses Forum bezieht.

Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 10:52

Re: Marketing-Station gleich Abzock-Station?

Beitrag von Lena88 » Di 24. Feb 2015, 20:50

Es ist schon belustigend, wie skrupellose Geschäftemacher nur allzu gern jedes krumme Geschäft intensiv bewerben und pushen, sich dabei auch nicht zu schade sind ihren "guten" Namen zur Verfügung zu stellen, dann aber bei der kleinsten Kritik sich auf das Grundgesetz berufen und massiv ein Entfernen der Kritik fordern.

Wenn jemand mit Gewinnerzielungsabsicht ein Geschäft betreibt und bewirbt, ist er gewerbsmäßig unterwegs, also betreibt er ein Gewerbe. Im Allgemeinen ist er dabei Einzelunternehmer und der eigene Name ist der Name des (Einzel-)Unternehmens. Und das darf man selbstverständlich diskutieren und kritisieren. Sehr oft dürfte das sogar im öffentlichen Interesse sein.

Falls nun ein ganz schlauer meint "Aber ich betreibe ja gar kein Gewerbe und bin kein Unternehmer".... Doch, das tust du. Nur hast du evtl. die Anmeldung deines Gewerbes vergessen. Was dann das nächste Eigentor für dich wäre.

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast