Spam für Labbyon

Angebliche Möglichkeiten zum Geld verdienen, die sich als unseriös oder Betrug gezeigt haben.
RPR

Benutzeravatar
Verwarnt
Verwarnt
Beiträge: 6
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 15:13

Spam für Labbyon

Beitrag von RPR » Fr 1. Mär 2013, 15:24

[*Mod Edit] Unseriös, Spam!

Mit nur 2-5 Min/Tag 20-50 €/Monat verdienen!

Sie sind genervt von Werbung, die Sie nicht interessiert? Bei unserem Anbieter legen Sie Ihr Profil einfach, kostenfrei und anonym an und erhalten nur die Werbung, die Sie interessiert.

Und das Beste? Sie erhalten für das Lesen & Anschauen dieser persönlichen Werbung Geldprämien.

dawillichrein.de
Zuletzt geändert von ThomasM am Do 7. Mär 2013, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel editiert

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 115
Registriert: Do 21. Jan 2010, 04:58

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von firlefanz » Fr 1. Mär 2013, 21:40

Die Seite führt zu system.lead-motor.com, einer Subdomain von lead-motor.com einer Abzockerseite, mit einer nicht ganz neuen Masche.

Es sollen angeblich hohe Vergütungen für das Anschauen von Werbevideos gezahlt werden. Vorher sind aber erstmal, wie soll es auch anders sein, dicke Registierungsgebühren zu zahlen.

lead-motor.com bewirbt auch kostenpflichtige E-Mail Marketing Systeme.

Finger weg!

Hier eine Liste der unseriösen Satellitenseiten von lead-motor.com:

dawillichrein.de
anschauen-u-verdienen.de

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von ThomasM » Sa 2. Mär 2013, 01:05

5 Mal exakt der gleiche Spam. Du wurdest verwarnt und dieses Thema in die schwarze Liste verschoben, die anderen 4 zur Beweissicherung im internen Bereich gesichert.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

RPR

Benutzeravatar
Verwarnt
Verwarnt
Beiträge: 6
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 15:13

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von RPR » Sa 2. Mär 2013, 06:18

firlefanz hat geschrieben:Die Seite führt zu system.lead-motor.com, einer Subdomain von lead-motor.com einer Abzockerseite, mit einer nicht ganz neuen Masche.

Es sollen angeblich hohe Vergütungen für das Anschauen von Werbevideos gezahlt werden. Vorher sind aber erstmal, wie soll es auch anders sein, dicke Registierungsgebühren zu zahlen.

lead-motor.com bewirbt auch kostenpflichtige E-Mail Marketing Systeme.

Finger weg!

Hier eine Liste der unseriösen Satellitenseiten von lead-motor.com:

dawillichrein.de
anschauen-u-verdienen.de

Deine Aussage lieber "firlefanz" ist schlichtweg eine Lüge.

Bevor man solche absoluten Falschaussagen trifft sollte man sich erstmal informieren. Es gibt KEINE Registrierungsgebühren und es wird auch kein kostenpflichtiges E-Mail Marketing System beworben.

Ich finde es eine Frechheit wie man solche Lügen verbreiten kann und bitte Dich zu informieren und dann Deine Aussagen ins richtige Licht zu rücken.

Mir freundlichen Grüßen

Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 22:58

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von Alerter » Sa 2. Mär 2013, 07:51

Ich glaube eher, du hast seine Aussage nicht so ganz begriffen. :D

Ok, hier wird für Labbyon geworben, der Laden startet erst im April, falls er bis dahin Kunden gefunden hat, was mir angesichts der üblen AGB für Kunden und Geschäftspartner eher unwahrscheinlich vorkommt.

Für "normale User" gibt es noch keine AGB, daher ist z.B. auch die Auszahlungsgrenze noch völlig offen.

Klar ist nur eines: Die User müssen sich eine Kreditkarte über Labbyon bestellen, ein Schelm, wer dabei Böses denkt. Die mag zwar tatsächlich kostenlos zu bekommen sein, aber auch für kostenlose Kreditkarten bekommt man Provisionen, obwohl es einige Leute vehement abstreiten, also im Klartext lügen!

Es gibt eine Firma, die das seriös betreibt, sehe ich eher im Paid4 Bereich an, dort kann man so 2-3 Euro/Monat ersehen, bei eine Auszahlungsgrenze von 2,50 ein faires Angebot.

Bei Labbyon steht alles noch in den Sternen, außer dass RPR seine Landingpage für teuer Geld gekauft hat und monatlich noch etwas an Lead-Motor abdrücken darf. :lachtot:

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 115
Registriert: Do 21. Jan 2010, 04:58

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von firlefanz » Sa 2. Mär 2013, 19:48

RPR hat geschrieben:
firlefanz hat geschrieben:
lead-motor.com bewirbt auch kostenpflichtige E-Mail Marketing Systeme.

Deine Aussage lieber "firlefanz" ist schlichtweg eine Lüge.
So so...

Hallo Spammer... äh RPR, Ich empfehle Dir mal die Seite lead-motor.com zu besuchen. Dort heißt es:
Schnell, einfach und kostengünstig zu professionellem E-Mail Marketing & zur Leadgenerierung

Business Newsletter-Software & Autoresponder
Coaching & Support: Video-Tutorials, Live-Webinare, E-Mail-Support, Praxiserfahrung…
Tools & Know-How: Fertige E-Books als Freebie für Ihren Listenaufbau, Marketing-Tipps, Grafiken, …
Alles aus einer Hand!
Darunter ein dicker Button "Jetzt bestellen"

Und Freundchen, Du solltest dich etwas zügeln mit Deinen Aussagen. Sonst nehme ich mir für Deine Machenschaften mal mehr Zeit. Ich weiß inzwischen schon wer Du bist und was Du treibst im Internet. Ich habe was gegen Abzocke, egal wer sie betreibt und mir ist es egal, ob sich Spinner nur aus Doofheit an Abzocke beteiligen. Das Internet ist voll von Idioten, die zwar zu blöd sind ihren eigenen Namen zu schreiben, aber meinen als "Webmaster" auf billigen Webseiten, die ihnen mangels Fähigkeiten noch von cleveren, unseriösen Geschäftemachern zur Verfügung gestellt werden, jedes noch so unseriöse Abzockersystem bewerben zu müssen.

Wenn man zu dusselig ist, wenigstens einigermaßen zu erkennen was legal und seriös und was Abzocke ist und was nicht, soll man sich, wenn man schon das Internet nutzt, aufs lesen beschränken. Wenn man als Spinner das nicht begreifen will, muss man eben schmerzhaft durch Abmahnung oder Anzeige erfahren, dass man auch im Internet nicht machen kann, was man will... Mir fehlt das Mitleid für jeden, der auch aus Blödheit oder Unwissenheit intensiv jede Abzocke bewirbt.

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Unseriös: lead-motor

Beitrag von ThomasM » So 3. Mär 2013, 02:50

@RPR, du wirst dich stark zügeln. So wie ich das sehen ist die Aussage wovon du behauptest sie sei eine Lüge aber wahr. jedenfalls wenn ich mir das Zitat ansehe oder die Haupt-Domain von Lead-Motor aufrufe.

Und wer hier als Neuling, so wie du in Erscheinung getreten ist und dafür verwarnt wurde, wandelt ohnehin auf sehr dünnem Eis.

Alle anderen bitte ich, bei allem Verständnis über den durch manche Spammer hervorgerufenen Unmut, ebenfalls um Zurückhaltung in ihrer Wortwahl.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 22:58

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von Alerter » So 3. Mär 2013, 09:08

Hier gibt es vielleicht auch ein kleines Missverständnis.

Die Anmeldung bei Labbyon, wird hier eigentlich beworben, ist kostenlos.

Jetzt hat Labbyon eine externen Senior Consultant, den Stephan Thormann.

Dieser hält auch die Webinare für Labbyon ab und erklärte den Leuten, nur seine Landingpage wäre von Labbyon zum Werben autorisiert.

Diese Landingpage kostet 177,31 Euro bis zum April, danach 236,81 Euro einmalig! Das ist die schöne grüne Seite, die man zunächst sieht, wenn man auf die links klickt. ;)

Zusätzlich verschachert der Stephan Thormann aber auch den Service von Lead-Motor
zum "Vorzugspreis" von "nur" 44,03 Euro monatlich.

Nachzulesen hier: http://lead-motor.com/wp-content/uploads/2013/01/Professionelle-Landing-Pages-LP05.pdf

Das muss ja wohl wieder reinkommen, ich frage mich, wie Leute kalkulieren, die das Angebot annehmen! Da muss aber wohl RPR etwas dazu sagen.

Interessant an der Sache ist, dass Labbyon selbst in ihren AGB oder auf der Seite gar nichts darüber schreiben, dass nur die Landingpage vom Stephan Thormann verwendet werden darf, wäre wohl auch wettbwerbsrechtlich gar nicht zulässig.

Der Guy Sandt, einigen vielleicht noch aus Money-Pay-Europe Zeiten bekannt, bewirbt ebenfalls Labbyon, bietet aber immerhin kostenlose Landingpages an, die merkwürdigerweise auch von Labbyon genehmigt wurden.

Mich würde mal interessieren, was Labbyon macht, wenn "unautorisierte" Werbung gemacht wird, angeblich mahnt der Stephan Thormann das ab, aber unter welcher Rechtsgrundlage?

Es wird in einige Foren bereits über Labbyon geschrieben, die Anhänger haben sich bisher wenig mit Ruhm bekleckert, aber auch der Mitinitator Kai Eskelsen nicht, der u.a. Hartz 4 Empfänger, immerhin eine wichtige Zielgruppe, verunglimpft hat.

Weiter hat er, wie Guy Sandt auch, nicht die Wahrheit geschrieben, ob aus Berechnung oder nur aus Unwissenheit, was Provisionen für kostenlose Kreditkarten angeht.

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von ThomasM » Mo 4. Mär 2013, 08:30

Alerter hat geschrieben:Hier gibt es vielleicht auch ein kleines Missverständnis.
Welches dann aber, so wie ich es sehe bei RPH liegt. Denn
firlefanz hat geschrieben:lead-motor.com bewirbt auch kostenpflichtige E-Mail Marketing Systeme.
sagt ja dem Augenschein nach nichts falsches aus.

Wie dem auch sei, ich steige in diesem Konstrukt nicht wirklich durch und möchte auch gar nicht erst versuchen alle Zusammenhänge zu verstehen. Seriös ist das ganze in meinen Augen jedenfalls nicht. Auch und gerade eine Beteiligung eines Guy Sandt ist für mich kein Indiz für Seriosität einer Internet-Unternehmung.

Das Thema bleibt bis auf weiteres in der schwarzen Liste, was ich übrigens notfalls allein schon durch das 5 fache Spammen für diesen Verein vertreten kann.

PS: @Alerter, ich habe die Verlinkung zur PDF-Datei entfernt, die Adresse aber in Textform stehen lassen. Zum einen sollen solche Seiten keinen Backlink von uns erhalten, zum anderen gebe ich dieser Seite keine all zu hohe Lebenserwartung und möchte tote Links im Forum vermeiden.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

dnp

Benutzeravatar
Verwarnt
Verwarnt
Beiträge: 3
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 16:16

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von dnp » Mo 4. Mär 2013, 16:32

Der Moderator wurde bereits angeschrieben!

Entweder gibt es eine Richtigstellung (d.h Löschung dieses Betreffes und aller Links zu internen Dokumenten) innerhalb von 24 Std. oder es gibt rechliche Schritte.

Und diejenigen, die lesen und Zusammenhänge verstehen können, sind klar im Vorteil.
Es gibt einen Dienstleister der das System (Laningpage, Email Marketing Software) zur Verfügung stellt, indem eine Geschäftsmöglichkeit beworben wird.
Mehr nicht. Weniger nicht!
D.h die beiden Sachen hängen nicht zusammen!

Abgesehen davon, dass ich mich frage wie Sie ein System bewerten können, welches sich erst im Pre-Launch befindet (haben SIe hellseherische Fähigkeiten) wäre es gut nachzudenken wer hier was behauptet, bevor es veröffentlicht wird.


PS: Selbst ein Forum wie dieses braucht ein Impressum! :/

Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 22:58

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von Alerter » Mo 4. Mär 2013, 16:45

@dnp,

wer bisst du denn?

Die Meinungsfreiheit in Foren geht recht weit, soll ich dir Urteile nennen?

Wie kann denn eine Richtigstellung eine Löschung bedeuten, wie können Links überhaupt "interne Quellen" sein? :lachtot:

Ich habe, denke ich, das schon ganz gut beschrieben, wie das gemacht wird.

Und wenn der externe Senior Consultant, eben seine Landingpage zu Labbyon zusammen mit einer Bestellung an Motor-Lead an XXtausend Interessierte schickt, dann "gehören die auch irgendwie zusammen." ;)

Sicher kann man anhand einiger Faktoren ein Geschäft, welches noch gar nicht gestartet ist, beurteilen.

Ich frage mich ja eher wie "ihr" auf die 50 Euro im Monat mit 2-5 Minuten Zeitaufwand kommt!

Wie könnt "ihr" das denn machen? Vielleicht wäre es gut, mal nachzudenken, bevor ihr so etwas 100 tausend Leuten erzählt?


P.S.: Das Forum hat ein Impressum, ist sogar recht leicht zu finden....

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 115
Registriert: Do 21. Jan 2010, 04:58

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von firlefanz » Mo 4. Mär 2013, 16:59

Na das ist ja mal wieder lustig...

Erstens, handelt es sich meines Wissens nach nicht um ein internes Dokument, wenn es öffentlich zur Verfügung gestellt wird. :irre:

Das ist ja, als ob eine Zeitung sich aufregt, wenn jemand eine bestimmten abgedruckten Inhalt liest. Also wenn ich etwas nicht öffentlich sichtbar machen möchte, dann mache ich es auch nicht. Wenn das veröffentlichen ein Versehen war, ist das wohl Dein Problem. Ich hätte sogar eine Idee, wie man das beheben könnte. Vielleicht kommst Du ja selbst drauf.

Zweitens verstehe ich nicht was womit nichts zu tun haben soll. Bei allem hier angesprochenen Punkten geht es doch wohl um Angebote, welche unter der Domain lead-motor.com bzw Subdomains sichtbar sind, oder nicht? Demzufolge hast Du auch den Spam zu verantworten. Vielleicht solltest Du Dir Deine Mitarbeiter bzw. Partner besser aussuchen.

Könnte mir vorstellen, dass Du Dir mit einem derartigen Auftritt hier hast Du Dir keinen Gefallen getan hast. Wenn es etwas klarzustellen gab, hättest Du das ja tun können. Stattdessen zu drohen... das haben hier schon einige getan. Soweit ich weiß erfolglos bzw mit dem Ergebnis, dass Sie noch genauer in Augenschein genommen wurden, was dann noch schlimmer für sie ausging.

Also ich persönlich würde ja den "rechtlichen Schritten" gelassen ins Auge sehen ;)


Und nur ein absoluter Blindfisch findet das Impressum nicht. (hatten wir das nicht kürzlich auch schon mal?) :roll:

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von ThomasM » Mo 4. Mär 2013, 17:33

Ich habe eine PN von einem Herrn dnp erhalten, der sich als Betreiber von Lead-Monitor ausgibt. Auf deren Inhalt möchte ich hier nicht eingehen, man kann ihn sich nach seinem Beitrag hier vielleicht vorstellen. Hier jedoch meine Antwort, welche sich auch auf seinen Beitrag hier bezieht:
Sehr geehrter Herr dnp,

anonymen Aufforderungen zu Änderungen an Themen kommen wir generell nicht nach, besonders dann nicht, wenn sie statt etwas klarzustellen drohender Natur sind.

Ihre Beschwerde ist hiermit mangels ausreichender Begründung abgelehnt.

Sie haben durchaus die Möglichkeit sich an die nächste Instanz zu wenden. Das wären die Administartoren, welche gleichzeitig die Betreiber von www.geldthemen und des dazugehörigen Forums sind.

Ebenso dürfen Sie im entsprechenden Thread etwas zu Ihrem Unternehmen klarstellen.

MfG
Thomas
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 10:52

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von Lena88 » Mo 4. Mär 2013, 17:52

dnp hat geschrieben:Und diejenigen, die lesen und Zusammenhänge verstehen können, sind klar im Vorteil.
In der Tat eine sehr oft anwendbare Weisheit. Die passt auch direkt auf:
dnp hat geschrieben:Selbst ein Forum wie dieses braucht ein Impressum!
:/

Ist es bei Lead-Motor üblich sich Nicknames aus drei Buchstaben bestehend zu geben? Nur mal am Rande gefragt. RPR, dnp.... Da könnte manch einer ja fast auf die Idee kommen, dass es sich um die gleiche Person mit einem zweiten Account handelt.
Zuletzt geändert von Lena88 am Mo 4. Mär 2013, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 14:33

Re: Unseriös: lead-motor

Beitrag von Hattori » Mo 4. Mär 2013, 17:55

Hi dnp,

du willst hier die Foren-Betreiber eventuell mit rechtlichen Schritten einschüchtern/drohen...und findest aber kein Impressum für dieses Forum? *hust*

Da merkt man wer hier nicht lesen kann :roll:

Impressum ist auf Geldthemen.de vorhanden.
Rechtliches findest du übrigens zudem unter den Nutzungsbedingungen Punkte 9 a), 9b), und 10 denen du bei deiner Registrierung auch zugestimmt hast.

Hier wurden keine Links zu internen Dokumenten wie von dir behauptet reingepostet. Das würde nämlich bedeuten, dass interne Sachen durch hacken etc. frei für andere offengelegt worden sind.
Diese sind aber von Anfang an frei zugänglich.

Viel Spaß bei deinen weiteren lächerlichen Einschüchterungsversuchen :roll:

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast