Umstrittene E-Book Angebote

Angebliche Möglichkeiten zum Geld verdienen, die sich als unseriös oder Betrug gezeigt haben.
Antworten
Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 8
Registriert: Do 27. Feb 2014, 13:10

Umstrittene E-Book Angebote

Beitrag von Chaos88 » Do 27. Feb 2014, 23:36

Auf sogenannten Microjob Websites bietet ein Verkäufer potentiellen Kunden kleine Dienstleistungen oder Produkte für Geld an. Dies kann von ebooks über Software bis hin zu Übersetzungen, dem Erstellen von Videos oder Voice-overn oder sogar Zeichnungen reichen. Seo für Websites, Jingles, etc. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hast du ein Talent, kannst du es auf diesen Seiten anbieten und damit Geld machen.

Es gibt Personen die alleine mit ein oder zwei dieser Websiten jeden Monat so viele "Gigs" verkaufen, dass Sie von diesem Business LEBEN können, und das teils verdammt gut.

Microjob Websites waren eines der ersten Dinge, mit denen ich online wirlich Geld verdient habe!

Es gibt hunderte solcher Websites (listen auf google zu finden) bei denen man sich anmelden kann und bei denen man in einer spanne beginnend ab 1 $ bis zu mehreren tausend $ jobs und / oder Dienstleistungen anbieten kann.

Also kurz: Mit dem richtigen Talent und Ausdauer kann man mit diesen Websiten wirkliches Geld verdienen! Und wie viel? Das hängt wirklich ganz davon ab, was du anbietest und wie gefragt dies ist.

Wenn du dich reinkniest ist ein Einkommen von mehreren Tausend Euro oder Dollar pro Monat durchaus möglich.

Für Einsteiger die ihr erstes Geld online machen wollen wärmstens zu empfehlen.

Ich halte allerdings nichts von Centbeträgen für klicks oder von
Push-Button Software oder von Gurus beworbenen Methoden
die Reichtum über Nacht versprechen.

Auch auf diesen microjob websites ist die Konkurrenz groß und wenn du nicht aufpasst verkaufst du da deine Seele weil du immer mehr anbieten musst als die Konkurrenz für das selbe oder weniger Geld um Kunden zu gewinnen und du dich auch dort teils für kleines Geld halb tot arbeitest.

Gerne verrate ich Dir eine sehr einfache
Methode, mit der Du sicher online Geld verdienen wirst.
Melde Dich dazu einfach per E-Mail bei
mir persönlich unter tobiasmueller88@yahoo.de

Bis gleich, Gruß!

Young Member
Young Member
Beiträge: 25
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 10:28

Re: Mit Microjobs Geld verdienen

Beitrag von Nugget » Fr 28. Feb 2014, 07:59

Hab ehrlich gesagt noch nie was von solchen Jobs gehört, aber wenn man mal das bis dato gesagte nimmt, wird man damit wohl nicht über die Runden kommen. Aber ehrlich gesagt, würd ich auch nicht meine freie Zeit dann auch noch so ein Nebending machen.

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 196
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:04

Ebook Kettenbrief

Beitrag von schwalbe » Sa 1. Mär 2014, 10:47

Tobias Müller, alias Chaos88 promotet hier nicht anderes, als ein schnödes E-Book system. Letztendlich soll man ihm Geld überweisen, erhält dann ein mehr oder weniger nutzloses E-Book. Dann soll man andere dazu bringen, einem selbst auch Geld zu überweisen damit diese dann ebenfalls das E-Book erhalten usw. usf..

Das E-Book fungiert dabei im Prinzip als Kettenbriefes. Die einzige Lehre darin lautet, "Wenn du beim Versuch im Internet Geld zu verdienen gescheitert bist, werde einfach selbst ein >>Internet-Marketer<< und drehe anderen E-Books an, die angeblich lehren, wie man Geld verdient".

Angeboten wird dabei ein auf der Seite hilfe-durch-ratgeber-ebooks.de vorgestelltes E-Book von Sven Meissner. Wahr an dieser Webseite und dem E-Book ist die Aussage, dass die meisten sogenannten Internetmarketer Abzocker sind, die einzig und allein dadurch Geld verdienen, dass sie anderen ihr angeblich vorhandenes Wissen verkaufen.

Moderator
Moderator
Beiträge: 728
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Beitrag von ThomasM » Sa 1. Mär 2014, 11:06

@Chaos88: Du wirst es in Zukunft unterlassen hier unerlaubt zu werben. Das gilt auch und ganz besonders für umstrittene Produkte, wie du sie anbietest. Ich habe das Thema geteilt und die letzten Beiträge abgetrennt, da es bei deinem Angebot um ein umstrittenes Produkt geht.
Chaos88 hat geschrieben:Ich halte nichts von Centbeträgen für klicks oder von Push-Button Software oder von Gurus beworbenen Methoden die Reichtum über Nacht versprechen.
Und ich halte nichts von Personen die in Foren spammen und versuchen Abnehmer, für was auch immer, zu finden, denen sie das Geld aus der Tasche ziehen können, indem sie genau das machen, was sie bei beliebigen Abzockern anprangern. Nimm bitte zur Kenntnis, dass uns deine Identität bekannt ist und dass dir u.U. Anzeige (Strafantrag) und Abmahnung drohen.

Wegen massiven Spam und dem Versuch den Forenmitgliedern etwas zu verkaufen, bist du ab jetzt gesperrt.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mi 21. Mai 2014, 20:37

eBook Business ist seriös

Beitrag von Omid900 » Mi 21. Mai 2014, 21:16

Hi Leute,

für diejenigen die das eBook Business für unsinn halten hab ich leider kein Verständniss denn meiner Meinung nach hat vorallem Sven Meissner es selbst geschafft sich ein besseres Leben mit dieser Möglichkeit zu schaffen.Natürlich sollte man am Anfang sowohl etwas Geld als auch Zeit in diesem Geschäft investieren um dann später mit etwas Geduld und der richtigen Strategie die Erfolge zu sehen ;).Ich werd aufjedenfall damit anfangen.
Ich war übrigens auf seiner persöhnlichen Website und war erstaunt darüber wie offen,authentisch und sympathisch er sich dort gibt! Ich mag's einfach wenn sich ein Internet Marketer nicht hinter seinem Business versteckt sondern offen über sich und sein Leben spricht,das kann man nicht von den vielen anderen Marketern sagen!


Wünsch allen noch eine erfolgreiche Woche



Omid

Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: So 24. Jul 2011, 01:10

Re: E-Book Abzocke

Beitrag von cooriebo » Do 22. Mai 2014, 00:51

Ich habe mir deinen text durchgelesen... und ich war auch erstaunt. Nämlich darüber, dass du offensichtlich glaubst, keiner würde dich durchschauen. Ob irgend ein Sven Meissner oder sonstwer... Was du schreibst ist vollkommen abstrus. Ob jemand authentisch oder sympatisch rüber kommt, ist erstens Ansichtssache, ich bin da nämlich ganz und gar gegenteiliger Ansicht, und zweitens nicht relevant für den Nutzen einer Webseite oder deren Angebot.

In meinen Augen bist ganz offensichtlich du selbst Sven Meissner, denn wie du hier Werbung zu machen versuchst, fällt doch zu sehr auf, besonders wo du gleich noch einen Link mit einschiebst.

Sven Meissner schreibt bitte auch auf seiner eigenen Webseite in der dritten Person über sich. :roll:

Meint ihr nicht auch, dass es nun langsam mal lächerlich ist, dass jeder Internet Marketer sich für sein Werbevideo immer vor Palmen, in ein besseren Mietwagen und vor schönen Häuser filmen lässt? Ich nehme an, dass es nicht selten die Häuser fremder Leute sind, die wirklich Geld haben und das nicht vortäuschen, wie viele der sogenannten Internet Marketer.

Sven Meissner ist übrigens nicht einfach nur Internet Marketer. Er ist "Internet Marketer und Internet SuperMarketer".

Meine Meinung:

Der Erfolg und das Vermögen bei vielen Internet Marketern sind im Allgemeinen nur vorgetäuscht. Oft sind es ganz arme Schlucker, die jeden Tag darauf hoffen, dass ihnen irgend wer endlich mal wieder ein eBook, Kurs oder sonst was abkauft.

Wenn irgend jemand meint, er müsse auch in dieses Business einsteigen und selbst e-Books verkaufen... von mir aus. Aber das hier mitzuteilen ist vollkommen überflüssig. Zumindest dann, wenn man das nicht nur tut, um "unauffällig" den Link zu seiner eigenen Webseite posten zu können. :roll:

...Wobei natürlich auch das absolut überflüssig ist.

New Member
New Member
Beiträge: 18
Registriert: Mi 21. Mai 2014, 15:46

Re: E-Book Abzocke

Beitrag von neuner » Sa 31. Mai 2014, 22:39

Mit E-Books Geld verdienen geht, aber das was auf den genannten Seiten als Anleitung verkauft wird ist meistens unbrauchbar.

Old Member
Old Member
Beiträge: 359
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: E-Book Abzocke

Beitrag von Oleg » Mi 4. Jun 2014, 02:53

neuner hat geschrieben:...ist meistens unbrauchbar.
Was auch für die meisten deiner Beiträge gilt. :roll:

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 877
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: E-Book Abzocke

Beitrag von Elisabeth » Sa 16. Aug 2014, 15:26

Apropos Sven Meissner:

Der wurde schon 2011 "lobend" im ZDF-Blog erwähnt: http://blog.zdf.de/hyperland/2011/10/de ... schwindel/
Glaubt man Sven Meissner, dann ist es ein Klacks, “In Weniger Als 17 Minuten” (Rechtschreibung so im Original) die “Geldmaschine Internet” anzuwerfen. Sein Erfolgsrezept: “Verkaufen Sie eBooks und verdienen Sie ohne großen Aufwand schnell und völlig automatisiert im vier- oder fünfstelligen Bereich.” Er selbst brüstet sich damit, mit “einem eBook-Titel […] zwischen 1.000,00 und 6.000,00 EUR im Monat” zu verdienen. Und weil Sven Meissner ein guter Mensch ist, teilt er sein Wissen, wie man “im Schlaf Geld” verdient, gern mit allen anderen. Anfangs kostenlos, wer allerdings so “richtig viel Geld verdienen” will, der muss auch investieren und etwa Meissners “Rundum-Sorglos-Komplettpaket II” für 795 Euro kaufen.
Der ganze Artikel wäre zu lang, um ihn hier zu zitieren. Aber als lehrreiche Lektüre sehr empfehlenswert! :p

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 18:14

Re: Umstrittene E-Book Angebote

Beitrag von baca » Mo 23. Jan 2017, 18:17

hier findet man einige eBooks zum Geldverdienen (kostenlos):

* Mod-Edit: Dein link wurde entfernt. Wer mehr wissen will kann unter gratisebook.eu Spam nachlesen.

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast