Investition in denkmalgeschützte Immobilien

Geldanlagen die sonst nirgendwo rein passen
Forumsregeln
Geldanlage und Investition. Alle weiteren Anlagen und Investitionen, die in den anderen Bereichen nicht genannt sind finden hier ihren Platz.

Antworten
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 102
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 17:40

Investition in denkmalgeschützte Immobilien

Beitrag von klaus78 » Di 28. Mär 2017, 11:02

Grüße alle im Forum, es geht um folgendes - ich möchte mir als Kapitalanlage eine denkmalgeschützte Wohnung kaufen. Hat jemand von euch Erfahrungen in dem Bereich gemacht, ich lese im Internet unterschiedliches.

besten dank für eure Hilfe Gruß

Young Member
Young Member
Beiträge: 49
Registriert: Di 26. Nov 2013, 10:23

denkmalgeschützte Wohnung kaufen

Beitrag von michaell » Di 28. Mär 2017, 15:41

Kauft man ein ordentliches Objekt zum ordentlichen Preis - Zwangsversteigerungsobjekte haben Mängel - und hat eine ordentliche Verwaltung - dann geht das gut.
Man muss sich alles ansehen und vor Ort mit anderen reden. Musterwohnungen sind Muster und nicht immer die Realität.

Hatte vor einigen Monaten ne ähnliche Frage gestellt gehabt, habe dann ne Empfehlung bekommen. Empfehle Dir Dich einfach mal dich beraten lassen. Die bieten mehr als das Übliche: Transparenz, Ehrlichkeit und Kompetenz. Hoffe es hilft,

MfG,

Michaell

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 102
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 17:40

Re: Investition in denkmalgeschützte Immobilien

Beitrag von klaus78 » Do 20. Jul 2017, 13:17

Hallo Michaell

Danke dir für deine Antwort. Ich habe nun auch schon paar Infos mehr gesammelt und mich gegen das investieren in eine solche Immobilie entschlossen. Es hat sich nämlich so ergeben, dass ich das Haus meines Opas geerbt habe und durch den Verkauf schon einiges zusammen gekommen ist..das hat sich dann wiederum gelohnt und es hat ausgereicht um das nächste Haus finanzieren zu können.

Demnach hat sich das mit dem Denkmal Haus auch schnell für mich erledigt gehabt.

Danke dir trotzdem :)

Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 13:01
Wohnort: MUC

Re: Investition in denkmalgeschützte Immobilien

Beitrag von tarzan » Di 25. Jul 2017, 11:49

Ein Bekannter von mir investiert auch in solche Wohnungen und Häuser. Einmal ist er böse reingefallen und das hat ihm im Nachgang etliche tausend Euros gekostet. Seitdem kauft er nur noch nach einem umfangreichen Gutachten eines Sachverständigen!

Member
Member
Beiträge: 65
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 11:38

Re: Investition in denkmalgeschützte Immobilien

Beitrag von Gustavi » Fr 4. Aug 2017, 16:59

Hallo !

Also die Investition in eine solche Immobilie kann sich lohnen.
Man muss einfach nur gucken, dass man rechtlich alle Sachen einhält.

Habe mich selber mal umgeguckt, weil ich auch nach einer neuen Immobilie suche. Vorher will ich aber meine andere Immobilie verkaufen
Da habe ich wie man sehen kann auch schon eine Immobilienbörse gefunden :)

Ich persönlich würde mir den Stress nicht machen, denn das Geld was man in viele andere Dokumente steckt ist hoch und man hat so vieles zu erledigen.

New Member
New Member
Beiträge: 14
Registriert: Do 24. Nov 2016, 23:50

Re: Investition in denkmalgeschützte Immobilien

Beitrag von BoomPow » Mo 18. Dez 2017, 16:32

Sie sollte in einem guten Zustand sein, denn wenn der Punkt kommt, wo daran was gemacht werden muss, kann es durchaus auch sehr teuer werden. Man sollte generell Aufpassen worin man investiert, wenn man im späten Alter noch davon profitieren möchte. Das Thema ist Kapitalschutz und in diesem Artikel findet man 3 nützliche Tipps dazu, die ich so auch nicht gesehen haben. Gerade das Beispiel mit den Verbrennungsmotoren oder das investieren in Unternehmen, hat mich sehr fasziniert.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Anlagemöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast