Tagesgeld

Geldanlagen die sonst nirgendwo rein passen
Forumsregeln
Geldanlage und Investition. Alle weiteren Anlagen und Investitionen, die in den anderen Bereichen nicht genannt sind finden hier ihren Platz.

Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 21:34

Tagesgeld

Beitrag von Petra36 » Mo 3. Sep 2012, 21:38

Hallo,

habe gerade eine neue Seite zu Tagesgeld gefunden, auf der man ganz gut die Tagesgeldangebote günstiger Direktbanken vergleichen kann. Vielleicht hilft es jemanden.

Old Member
Old Member
Beiträge: 337
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: Tagesgeld

Beitrag von Oleg » Mo 3. Sep 2012, 22:27

Ja, ist schon klar. Du hast zufällig diese wundervolle Tagesgeld Webseite gefunden. Daraufhin dachtest Du, das es ja dieses Forum hier gibt, wo Du bis heute noch nicht angemeldet warst, aber wo Du unbedingt das Entdecken dieser wundervollen Tagesgeld Informationsseite verkünden musst. Ein Schelm, wer da annehmen könnte, dass es sich etwa um Deine eigene Seite handelt könnte oder dass Du im Auftrag des Betreiber handelst.

Moderator
Moderator
Beiträge: 720
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Tagesgeld Vergleich

Beitrag von ThomasM » Mo 3. Sep 2012, 22:44

Sorry, aber den Link habe ich entfernt. Zum einen ist hier Eigenwerbung in dieser Forum unerwünscht und außerdem enthielt diese sogenannte Tagesgeld-Vergleich Seite kaum mehr als ein paar Affiliate Links.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

New Member
New Member
Beiträge: 7
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 10:19

Re: Tagesgeld

Beitrag von HillsNose » Di 26. Mär 2013, 09:30

Sieht es eigentlich in der nächsten Zeit danach aus, dass die Zinsen auf den Tagesgeldkonten bald mal wieder anziehen?

Young Member
Young Member
Beiträge: 25
Registriert: Do 21. Jul 2011, 13:39

Tagesgeld höchster Zins

Beitrag von kimfun » Di 26. Mär 2013, 13:44

Ich hoffe auch, dass es bald wieder mehr gibt fürs Tagesgeld. Derzeit ist es ja wirklich recht schwach.

New Member
New Member
Beiträge: 7
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 10:19

Re: Tagesgeld

Beitrag von HillsNose » Do 28. Mär 2013, 09:17

Sieht aber im Moment nicht so wirklich danach aus, dass die Zinsen auf dem Tagesgeld anziehen würden. Das "Blöde" ist nur, dass es auf Festgeldkonten nicht wirklich besser aussieht...


New Member
New Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 21. Mär 2013, 11:31

Re: Tagesgeld

Beitrag von Barni » So 31. Mär 2013, 17:23

Hallo,
ich habe mich in den letzten Jahren auf Finanzmarkt umgesehen, vieles getestet und wieder verworfen, um lukrative Produkte für mich zu finden. Die Angebote der Banken mit einer Rendite, die nicht mal die Inflationsrate abdeckt, kann man ja wirklich vergessen. Dabei erhalten sie doch so günstiges Geld wie noch nie aber sie nehmen trotzdem unangemessen hohe Zinsen bei Krediten und auf dem Girokonto wenn sich mal eine Überziehung ergibt.
Ich habe nun seit 2010 ein professionell gemanagtes Devisenkonto auf dem im Monat laufend eine Nettorendite von durchschnittlich 5 % erwirtschaftet wurde. Zudem bin ich jetzt zur weiteren Streuung mit einem Rohstoff Account auf dem zweitgrößten Markt investiert. Man könnte auch sagen ein auf Rohstofftrading eingerichtetes Tageshandelskonto für den Vermögensaufbau aber auch zum kurzfristen Parken von Geldmitteln. Jederzeit verfügbar und sogar mit BaFin Regulierung des Portfolioverwalters. Beim Direktinvest in Rohstoffe und Edelmetalle werden sogar 7-10 % netto im Monat erzielt. Alles transparent bei einer europäischen Handelsbank mit deutschem Service bei täglicher Verfügbarkeit. Jetzt kann ich endlich auch meine beim Crash 2008 bei Aktien erlittenen Verluste wieder hereinholen und das Seniorenalter besser auskosten. :roll:
Viele Grüße
Barni

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 114
Registriert: Do 21. Jan 2010, 04:58

Re: Tagesgeld

Beitrag von firlefanz » Mo 1. Apr 2013, 08:38

Na dann wünsche ich Dir mal, dass Du nicht erneut einen Crash wie 2008 erlebst. :roll:

Ansonsten ist mir nicht ganz klar, was Du uns mit diesem ersten Beitrag von Dir im Forum sagen möchtest. Zumal es hier im Thema um etwas ganz anderes geht, nämlich um Tagesgeldkonten. Das nur, weil das scheinbar an Dir vorbeigegangen ist.

New Member
New Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 21. Mär 2013, 11:31

Re: Tagesgeld

Beitrag von Barni » Mo 1. Apr 2013, 12:09

Hallo firlefanz,
ich wollte damit sagen, dass es weitaus bessere Alternativen zu den Tagesgeldkonten gibt. Ebenso mit täglicher Verfügbarkeit (also auch für kurzfristiges Parken von Geld) und sogar noch BaFin-Regulierung) beim Rohstoff Portfolio. Aber ich möchte keine Werbung betreiben. Ich konnte nicht erkennen, wo mein Beitrag besser hingepasst hätte unter 'Sonstige Anlagemöglichkeiten'.
Vielen Dank für die guten Wünsche
und beste Ostergrüße
Barni

Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 19:36

Tagesgeld

Beitrag von kolibribri » Mo 1. Apr 2013, 17:48

Ein Investment mit einer in Aussicht gestellten Rendite mit monatlich 7-10 %ist eben nicht ähnlich einem Tagesgeldkonto, sondern eine hoch risikoreiche Anlage. Nur weil das Geld, dass man riskante Spekulationen einsetzt täglich verfügbar ist, ist es keine Alternative zu einem Tagesgeld-Konto. Es kann auch nicht mir einem Tagesgeldkonto vergleichen werden und ist hier deplatziert.

Young Member
Young Member
Beiträge: 22
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 13:22

Re: Tagesgeld

Beitrag von Nadine » Mo 1. Apr 2013, 19:35

Im Grunde ist das Thema Tagesgeld schon nicht ganz richtig positioniert unter Geldanlage.

Ein Tagesgeldkonto ist keine (sinnvolle) Geldanlage oder Investitionsmöglichkeit. Ein Tagesgeldkonto ist lediglich eine Alternative für auf dem Girokonto liegende Geld. Statt zum Beispeil 10.000 Euro auf dem Girokonto liegen zu haben, damit es jederzeit verfügbar ist, ist es sinnvoller beispielsweise 8.000 Euro davon auf ein Tagesgeldkonto zu legen, von wo es jederzeit kurzfristig auf das Girokonto transferiert werden kann, aber im Gegensatz dazu wenigsten ein paar Prozent Zinsen bringt.

Was Barni hier beschreibt sind vollkommen andere Geschichten, die nichts mit Tagesgeld zu tun haben und auch keine Alternative dazu sind.


New Member
New Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 21. Mär 2013, 11:31

Re: Tagesgeld

Beitrag von Barni » Di 2. Apr 2013, 09:16

Gut, ich habe ein eigenes Thema damit eröffnet - passt sicher besser so. Das man bei spekulativen Anlagen nicht sein ganzes Geld investieren sollte, dürfte inzwischen jedermann bekannt sein. Aber es gibt Riesenunterschiede, 95 % der Angebote kann man vergessen. Ich sage hier nur womit ich seit Jahren nachhaltig gute Erfahrungen gemacht habe.
Viele Grüße
Barni


Senior Member
Senior Member
Beiträge: 102
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 17:40

Re: Tagesgeld

Beitrag von klaus78 » Do 2. Feb 2017, 19:13

Gruß !

Es ist ein etwas älterer Thread aber ich habe denke ich auch eine ganz gute Quelle bei welcher man sich schlau machen kann.
Ich wollte mir vor kurzem auch ein Tagesgeldkonto eröffnen, habe meine Infos im Netz geholt und bin dann im Endeffekt auf eine Vergleichsseite gestoßen.
Jedenfalls aber kann man sich im Internet allgemein richtig viele Infos und Anhaltspunkte holen.

Wenn man dann aber unsicher in das alles ist, gibt es natürlich die Möglichkeit, dass man sich von einem Fachmann beraten lässt.

Hoffe es kann wenigstens jemanden helfen


New Member
New Member
Beiträge: 12
Registriert: Do 17. Nov 2016, 09:09

Re: Tagesgeld

Beitrag von Fantas » Sa 25. Feb 2017, 17:01

Ein Tagesgeldkonto kann sich lohnen - muss aber nicht. Wenn man sich sicher gehen will, dann sollte man sich intensiv mit dem Thema befassen und gucken, dass man im besten Fall vollkommen informiert ist.

Ich zum Beispiel habe mich über die derzeitigen Zinsen informiert. Habe richtig viele und gute Ratschläge erhalten und zusätzlich auch vergleichen können. Ein Vergleich kommt immer gut :)

LG

Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 15:30

Re: Tagesgeld

Beitrag von gustav » Sa 25. Feb 2017, 18:27

Fantas hat geschrieben:
Sa 25. Feb 2017, 17:01
Ein Tagesgeldkonto kann sich lohnen
Also bei Zinsen zwischen 0,0X und 1 Prozent, sehe ich nicht wo sich ein Tagesgeldkonto lohnen kann. Sicher, es gab da auch mal bessere Zeiten. Noch nicht lange her, wo man für Tagesgeld über 3 Prozent bekommen konnte. Aber derzeit sieht es eben ganz anders aus.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Anlagemöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast