Geldanlagen die sonst nirgendwo rein passen
Antworten

#1

Beitrag 01.04.2020, 07:16

Nach oben

New Member
Registriert: 1. Apr 2020
Beiträge: 1
Hi zusammen,

Habe da mal eine Frage. Da Aktien und auch viele andere Sachen im Moment im Wert sinken (klar kauft man da trotzdem nach, aber ich suche auch anderes), wollte ich mich mal zum Thema Kunst und Bilder informieren.

Zwar kann man jetzt nicht vor Ort an Auktionen teilnehmen, aber generell fände ich auch mal das eine oder andere Gemälde interessant. Denn zumindest werthaltig wäre es ja, wenn der Preis stimmt.

Hier nun aber die Frage. Wie kann sich so einen Preis herausfinden? Gibt es Anzeichen? Kann ich den Einstiegsgeboten vertrauen? Woran kann man sowas vielleicht festmachen. Das würde mich interessieren.



Wäre toll, wenn jemand mit Erfahrung in dem Bereich vielleicht ein paar Tipps geben könnte!

Tags:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#2

Beitrag 16.04.2020, 12:41

Nach oben

Member
Registriert: 24. Jul 2011
Beiträge: 80
x 32
Grundsätzlich sollte man sich in der Welt der Kunstwerke und Kunstgegenstände schon einigermaßen gut auskennen, bevor man sich in das Abenteuer "in Kunstgegenstände investieren" stürzt. Die Preise sind letztendlich immer abhängig von Angebot und Nachfrage. Selbstverständlich muss es des Ziel sein Kunstobjekte, in die man investieren möchte, möglichst günstig zu kaufen. Aber es gibt immer Risiken. Was heute in und sehr gefragt ist und von dir für beispielsweise 10.000 EUR erworben wird, kann einige Jahre später auch out sein und nur noch die Hälfte des Kaufpreises bringen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Sonstige Anlagemöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast