Hallo Leute (bitte lesen) es geht um Krebs

Sonstige Möglichkeiten zum Geld verdienen.
Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 6
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:54

Hallo Leute (bitte lesen) es geht um Krebs

Beitrag von Schorni » So 5. Jun 2016, 15:07

Hallo bitte entschuldigt wenn ich jetzt mal ein etwas andere Art des Verdienstes versuche an den (Mann bzw Frau ) zu bringen.

Etwas zu meiner Vita:

Mein Name ist Roman heit und ich bin 50 Jahre alt.

Meine 14 jährige Tochter ist Anfang des Jahres an Krebs verstorben.

Nun habe ich mich in der Zeit vor Ihrem Tod mit Alternativen zur Krebsbehandlung beschäftigt und habe sehr vielversprechende Präperate gefunden.

Diese sind natürlich außerhalb der EU.

Wer möchte darf gerne mal raten warum....

Leider war es mir nicht mehr vergönnt Sie zu retten denn Sie ist an einem Darmverschluß gestorben...nicht an einer Krebserkrankung....


Ich habe vor einen Verein zu gründen und bin auch schon auf FB aktiv.

Ich habe dort auch mehrere FB Seiten zum Thema Krebs.

Lydia Leidengeschichte:

Lydia Heit - ein Kind kämpfte gegen Krebs und FÜRS Leben - Facebook

Der zu gründende Verein:

Cherubim Hilfe für schwer kranke Kinder (auch Krebs)

Ich möchte hier etwas ins Leben rufen um eine echte (Pharmalobby freie) Alternative zu bieten.

Ich bin Handwerker aber auch der Meinung das man mit alternativen Krebspräperaten nicht nur Leben retten kann sondern auch Geld verdienen kann.

Wer eine Idee hat wie man dieses Geschäft in Bewegung setzen kann der möchte sich sehr gerne bei mir melden.

Mein Name ist Roman Heit

New Member
New Member
Beiträge: 12
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 14:04

Re: Hallo Leute (bitte lesen) es geht um Krebs

Beitrag von kopfzahl » Mi 28. Dez 2016, 11:00

Schorni hat geschrieben:Wer eine Idee hat wie man dieses Geschäft in Bewegung setzen kann der möchte sich sehr gerne bei mir melden.
Hallo Roman,

wie genau hast du dir das vorgestellt? Du möchtest die Medikamente vertreiben, nehme ich an? Hast du denn bereits Kontakt zum Hersteller?


Young Member
Young Member
Beiträge: 21
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 02:51

Re: Hallo Leute (bitte lesen) es geht um Krebs

Beitrag von Zeela » Sa 31. Dez 2016, 12:32

Schorni hat geschrieben:Wer eine Idee hat wie man dieses Geschäft in Bewegung setzen kann der möchte sich sehr gerne bei mir melden.
Für Geschäftsideen, bräuchte man schon ein paar mehr Infos, finde ich auch.


Young Member
Young Member
Beiträge: 21
Registriert: Do 10. Okt 2013, 07:13

Re: Hallo Leute (bitte lesen) es geht um Krebs

Beitrag von Brauka » Mi 11. Jan 2017, 04:35

Ob der Threadstarter sich nochmal meldet? Seltsam, daß er nicht reagiert.


New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: So 9. Apr 2017, 22:59

Re: Hallo Leute (bitte lesen) es geht um Krebs

Beitrag von AnnaKoch » So 9. Apr 2017, 23:06

hey, meine Freundin ist wirklich gestorben, an Krebs der Papa von ihr möchte gerne helfen, jedoch fehlt uns eine mene Geld dies zu machen, wenn sie sich unsicher sind geben sie bitte bei Google ein "***" und weitere Fragen bitte bei Facebook unter "***" hier ist er nämlich wie man sieht nicht mehr aktiv. LG

Old Member
Old Member
Beiträge: 353
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Krebs

Beitrag von Oleg » Mo 10. Apr 2017, 01:07

Er ist hier nicht mehr aktiv, gut. Und wie soll es nun weitergehen? Man kann sich vorstellen, dass er momentan nicht mehr den Nerv hat sich um geschäftliche Belange zu kümmern. Aber was möchtest du uns denn nun mit deinem Beitrag sagen? Das er doch noch aktiv ist in der Sache und wir ihn nun alle suchen sollen? Wenn er da doch noch aktiv ist, wird er sich hier sicherlich melden, wenn nicht dann nicht und man kann das auf sich beruhen lassen. Wenn er gern helfen möchte, aber kein Geld hat um zu helfen, bietet sich sicher etwas passendes an. es gibt ja zahlreiche Organisationen, Stiftungen, Selbsthilfegruppen, Vereine die sich mit dem Thema Krebs befassen und in denen man seinen Beitrag leisten kann, auch ohne dass man über Geld verfügt. Ich verstehe weder worauf der Threadstarter, noch worauf du hinaus willst. Ihr wollte einen Verein gründen, aber habt kein Geld? Mein Rat: Dann bietet eure ehrenamtliche Hilfe in einem bereits bestehenden Verein an.

Was das Thema "mit alternativen Krebspräparaten Leben retten und dabei Geld verdienen" angeht, habe ich da große Bedenken. Und zwar aus verschiedenen Gründen:
  • Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es um in Europa oder Deutschland nicht zugelassene Medikamente. Da sehe ich rechtliche als auch medizinische Aspekte
  • Wenn das Ganze über den bereich Network-Marketing laufen soll, sind da natürlich Networker involviert, die keine Mediziner sind und die gerne mal dazu neigen, im Interesse von Verkaufsförderung, falsche Versprechen abzugeben.
  • Die wenigsten wären aus dem Bedürfnis heraus, anderen helfen zu wollen dabei, sondern eher aus Gewinninteresse.
Ich kann daher der Idee, so wie ich sie verstehe nichts abgewinnen.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast