Prämien für Kontoeröffnung

Sonstige Möglichkeiten zum Geld verdienen.
Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:23

Prämien für Kontoeröffnung

Beitrag von mela1982 » Mi 12. Feb 2014, 22:32

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich habe von einem Bekannten von mir gehört, dass er schon seit Jahren bei Banken Konten eröffnet und so schon jede Menge Prämien und Boni bekommen hätte.
Das würde recht einfach funktionieren

Es würde wohl jede Menge Prämien bekommen, weil diese im Bankenbereich relativ hoch wären, und dass man diese mit überschaubaren Aufwand bewerkstelligen könne.
Er hat auch mich schon angesprochen, ob ich nicht auch bei diversen Banken eine Konto eröffnen möchte und wir uns dann eine Prämie teilen.

Wo er solche Angebote findet wollte er mir nicht verraten, da ist er wieder eigen. Wisst ihr ob das stimmt, wo man solche Angebote findet, und ob das tatsächlich so problemlos funktioniert.

Danke.

Mela1982

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 114
Registriert: Do 21. Jan 2010, 04:58

Konten eröffnen für Prämien

Beitrag von firlefanz » Mi 12. Feb 2014, 22:50

Klar gibt es Banken, die für eine Kontoeröffnung einen Bonus an den Eröffner zahlen. Denke nur mal an "50 Euro wenn sie zufrieden sind, 100 Euro, wenn nicht", ohne nun hier die Bank zu nennen. Aber die meisten werden die Werbung ja kennen. Du kannst dich selbst nach solchen Angeboten umsehen.

Nur erwarten die Banekn meist auch einen regelmäßigen Zahlungseingang in einer bestimmten Höhe, damit der Bonus fällig wird. Du solltest dich also auch genau erkundigen, welche Bedingungen von deiner Seite zu erfüllen sind, damit du den Bonus auch erhälst. Beispielsweise kann verlangt werden dass 3 Monate in Folge ein monatlicher Zahlungseingang von mindestens 1000 Euro erfolgen muss, damit du deine Prämie bekommst.

Warum du mit deinem Bekannten teilen solltest ist mir unklar. Du kannst doch die Konten in Eigenregie eröffnen. Dafür das er dir die Banken nennt oder wie?

Ob man das nun gewerbsmäßig machen sollte, steht auf einem anderen Blatt. Folgende Bedenken:

- Für ein paar Euro Prämie muss man schon einen relativ hohen Aufwand betreiben. Mann muss seine Lohnzahlung auf das neue Konto umleiten usw... Das immer für mal angenommene 20 oder 50 Euro?

- Ich kann mir vorstellen, dass die Banken das nicht so toll finden, wenn du jeweils ein Konto eröffnest, die Prämie kassierst und wieder verschwindest. Möglicherweise wird es eines Tages so sein, dass du nirgendwo mehr ein Konto bekommst...

- Immerhin wird jedes neu eingerichtete Konto der Schufa gemeldet. Das dürfte zumindest merkwürdig aussehen, wenn du da innerhalb von 3 Jahren 10 Girokonnten eröffnet hast, die jeweils nach 2 oder 3 Monaten wieder geschlossen wurden.


Das alles für angenommen durchschnittlich 30 Euro Pro Konto, 300 Euro in 3 Jahren? Das ist ja anstrengender als arbeiten.


New Member
New Member
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 10:05

Re: Konten eröffnen für Prämien

Beitrag von Tobias84 » Fr 14. Feb 2014, 10:19

firlefanz hat geschrieben:Du solltest dich also auch genau erkundigen, welche Bedingungen von deiner Seite zu erfüllen sind, damit du den Bonus auch erhälst. Beispielsweise kann verlangt werden dass 3 Monate in Folge ein monatlicher Zahlungseingang von mindestens 1000 Euro erfolgen muss, damit du deine Prämie bekommst.
Absolut richtig. Man muß sich die Bedingungen schon genau ansehen und diese am besten auch als Screenshot abspeichern, damit man sie später noch einmal nachlesen kann. Häufig ist es nämlich so, dass in den Eröffnungsunterlagen des Kontos oder Depots keine Beschreibung der Aktionsbedingungen zu finden ist. Habe ich erst gestern wieder so erlebt.

New Member
New Member
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 10:05

Re: schnell und einfach Prämien im Bankenbereich

Beitrag von Tobias84 » Fr 14. Feb 2014, 10:54

mela1982 hat geschrieben: Er hat auch mich schon angesprochen, ob ich nicht auch bei diversen Banken eine Konto eröffnen möchte und wir uns dann eine Prämie teilen.
Da meinte er bestimmt Prämien für Freundschaftswerbung. Das klappt sehr gut.

Das Teilen der Werbeprämie wird bei manchen Banken schon bei der Eingabe der Werber-Daten angeboten. Da kann man teilweise auch unter unterschiedlichen Teilungsverhältnissen wählen (also nicht zwangsläufig 50:50; viele, insbes. erfahrenere Werber sind mit einem deutlich kleineren Anteil zufrieden).

New Member
New Member
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 10:05

Re: Konten eröffnen für Prämien

Beitrag von Tobias84 » Fr 14. Feb 2014, 11:06

firlefanz hat geschrieben: - Ich kann mir vorstellen, dass die Banken das nicht so toll finden, wenn du jeweils ein Konto eröffnest, die Prämie kassierst und wieder verschwindest. Möglicherweise wird es eines Tages so sein, dass du nirgendwo mehr ein Konto bekommst...
Ich habe in den letzten Jahren schon viele Prämienangebote von Banken angenommen. Wenn mich das Konto überzeugt hat, habe ich es dann auch länger behalten und entsprechend genutzt.

Wenn das Konto oder Depot keinen besonderen Wert für mich hatte, habe ich es halt wieder schließen lassen. Das geht übrigens sehr einfach, z.B. per Fax oder Brief: "Bitte löschen Sie mein Konto Nr. ...". Teilweise reicht auch eine Online-Mitteilung mit TAN oder sogar ein Klick auf einen entsprechenden Link im Online-Banking.

Die Kündigung sollte aber meiner Ansicht nach frühestens nach 3 Monaten erfolgen, besser erst nach einem halben Jahr. Bei sehr schnellen Kündigungen (außer aus trifftigem Grund) wären die Vertriebsmitarbeiter der Bank zu Recht verstimmt. Schließlich müssen die sich auch innerhalb der Bank rechtfertigen.


New Member
New Member
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 10:05

Re: schnell und einfach Prämien im Bankenbereich

Beitrag von Tobias84 » Fr 14. Feb 2014, 11:24

mela1982 hat geschrieben: und ob das tatsächlich so problemlos funktioniert.
Ich finde schon, dass das meistens sehr einfach geht. Mit jedem wahrgenommenen Angebot wächst aber auch die Erfahrung, so dass hier auch ein Lernprozeß stattfindet.

Wenn Du Kunden-werben-Kunden-Aktionen nutzt, kann Dir Dein Werber auch häufig wertvolle Tipps und Hilfestellungen geben, auch z.B., wenn mal eine Prämie nicht von selbst kommt, sondern reklamiert werden muß. Ein erfahrener Werber ist dann natürlich hilfreich und er "verdient" dann auch seinen Anteil an der Werbeprämie um so mehr.


New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:23

Re: Konten eröffnen für Prämien

Beitrag von mela1982 » Sa 15. Feb 2014, 20:44

firlefanz hat geschrieben:Du kannst dich selbst nach solchen Angeboten umsehen.
ich habe eine Nachricht bekommen, dass ich in Google mal suchen soll und dann auf den ersten richtigen Treffer...

Das scheint ja tatsächlich eine Seite speziell für Prämienjäger zu sein, wo man alles findet, was man dafür braucht
firlefanz hat geschrieben:Warum du mit deinem Bekannten teilen solltest ist mir unklar. Du kannst doch die Konten in Eigenregie eröffnen. Dafür das er dir die Banken nennt oder wie?
Er hat mir das mal erklärt. Es gäbe zwei Arten von Prämien. Zum einen die, die der neue Kunde direkt von der Bank bekommt, z.B. ein Startguthaben. Und dann gäbe es zusätzlich noch die Freundschaftswerbung, bei der ein Bestandskunde den neuen Kunden wirbt. Und bei dieser Freundschaftswerbung werden die Prämien dann geteilt.
Man könne fast immer auch beides kombinieren, so dass der neue Kunde das Startguthaben und den ausgemachten Anteil der Freundschaftswerbung bekommt.
firlefanz hat geschrieben:- Für ein paar Euro Prämie muss man schon einen relativ hohen Aufwand betreiben. Mann muss seine Lohnzahlung auf das neue Konto umleiten usw... Das immer für mal angenommene 20 oder 50 Euro?
Ja das mit dem Lohn habe ich tatsächlich auch gelesen. Aber so eine Änderung der Lohnzahlung, das ist doch nicht schwer, oder? Einfach ein Anruf oder ein Email an die Personalabteilung und das nächste Gehalt wandert auf ein anderes Konto. Da das Gehalt immer zu einem festen Termin ausbezahlt wird und auch meist immer ähnlich hoch ist kann man es ja dann per Dauerauftrag von dem neuen Konto einen Tag später sofort per Dauerauftrag wieder auf das bisherige Konto überweisen lassen. Dann geht das doch automatisch.
firlefanz hat geschrieben:- Ich kann mir vorstellen, dass die Banken das nicht so toll finden, wenn du jeweils ein Konto eröffnest, die Prämie kassierst und wieder verschwindest. Möglicherweise wird es eines Tages so sein, dass du nirgendwo mehr ein Konto bekommst...
Also da ist mein Bekannter ein gutes Beispiel. Er treibt das schon mehrere Jahre und ich habe nichts davon bemerkt, dass er sein "Hobby" aufgrund fehlender Banken einstellen muss.
firlefanz hat geschrieben: - Immerhin wird jedes neu eingerichtete Konto der Schufa gemeldet. Das dürfte zumindest merkwürdig aussehen, wenn du da innerhalb von 3 Jahren 10 Girokonnten eröffnet hast, die jeweils nach 2 oder 3 Monaten wieder geschlossen wurden.
Da du die Schufa ansprichst, das habe ich auch schon mitbekommen.
Er meinte, dass das Geheimnis sei, dass man die Konten nach Prämienerhalt eben auch wieder kündigt und nicht ansammelt. Das hätte zwei Vorteile. Zum einen würde das Konto bei der Schufa wieder verschwinden (andere Banken können dann nicht mehr sehen, dass man mal ein Konto bei einer anderen Bank hatte), und zum anderen könne man dann wieder an neuen Neukundenaktionen teilnehmen.

Ist das nicht auch so, dass nur Girokonten, Kredite und Kreditkarten eingetragen werden, Tagesgeldkonten oder Depots nicht?

New Member
New Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 15:09
Wohnort: Hamburg

Re: Konten eröffnen für Prämien

Beitrag von kibon » Sa 15. Feb 2014, 23:58

mela1982 hat geschrieben:
firlefanz hat geschrieben:Du kannst dich selbst nach solchen Angeboten umsehen.
ich habe eine Nachricht bekommen, dass ich in Google mal suchen soll und dann auf den ersten richtigen Treffer...
Die ersten 10 Treffer sind richtig und informieren mindestens genau so gut wie der erste. Vorher kanntest du Google noch nicht?


New Member
New Member
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 10:05

Re: Konten eröffnen für Prämien

Beitrag von Tobias84 » So 16. Feb 2014, 10:23

kibon hat geschrieben:
mela1982 hat geschrieben:
firlefanz hat geschrieben:Du kannst dich selbst nach solchen Angeboten umsehen.
ich habe eine Nachricht bekommen, dass ich in Google mal suchen soll und dann auf den ersten richtigen Treffer...
Die ersten 10 Treffer sind richtig und informieren mindestens genau so gut wie der erste.
Mit welchen Begriffen habt Ihr denn die Suche durchgeführt? Mit "Konten eröffnen für Prämien" komme ich nur zu Mini-Übersichten mit maximal 6 Angeboten und alles Girokonten.

New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:23

Re: Konten eröffnen für Prämien

Beitrag von mela1982 » So 16. Feb 2014, 10:58

doch, genau danach danach muss man mit google suchen.
Für den Einstieg werde ich es dort mal versuchen.

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 05:32

Gutschriften für Kontoeröffnung

Beitrag von Katrin89 » Mo 17. Feb 2014, 08:27

Banken mit Startgutschrift bei Konto Eröffnung
Es gibt solche Prämien, Gutschriften oder Bonuszahlungen bei einigen Banken für das Eröffnen eines Girokontos oder auch eines Tagesgeldkontos. Ebenso kann man hier und da Gutschriften für Kreditkarten bekommen. Da muss man sich eben umsehen, wenn man auf so etwas aus ist. Das als "Sport" zu betreiben finde ich nicht so toll.

New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: So 10. Aug 2014, 21:40

Re: Prämien für Kontoeröffnung

Beitrag von Mugluge » So 10. Aug 2014, 21:46

Es gibt eine Möglichkeit wie man darüber ( bei mir ) 100€ verdienen kann! Normalerweise sind es 75€ aber ich zahle 25€ drauf weil ich selbst auch 75€ erhalte pro geworbenen! Es muss auch nicht als Gehaltskonto benutzt werden! Das Konto ist zudem komplett Kostenfrei! Einfach mal durch lesen: sonstige-verdienstmoeglichkeiten-f19/wi ... t5557.html

Antworten

Zurück zu „Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste