Online Poker als Nebenverdienst - Glück oder Strategie?

Casino Spiele: Roulette, Poker, Black Jack, Baccara oder Craps... Taktiken, Tipps, Systeme
Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 13:44
Kontaktdaten:

Online Poker als Nebenverdienst - Glück oder Strategie?

Beitrag von RRLANCE » Fr 21. Jun 2013, 13:56

Hi,

bis vor einiger Zeit habe ich das verkannte Hobby einer meiner besten Freunde immer belächelt, als er mir erzählte mit Online Poker neben seinem Studium einen lukrativen Nebenverdienst zu haben.

Ich war immer der Meinung mit einem Glücksspiel kann man unmöglich auf ein stetiges Einkommen hoffen, der belügt sich doch selbst etc.

Bis er mir gestern Abend seine Überweisungen von seinem Poker-Anbieter gezeigt hat.... Er hat jetzt in 6 Monaten über 3700€ verdient!!!!!!!! :schockiert:

Ok, ich dachte erstmal nur, was ein glückliches Schwein er halt ist, aber er meinte sogar, dass der letzte Monat weniger gut lief und seinen Gewinn vom letzten halben Jahr gut geschmälert hat. Also in der Tat hängt das Spiel ja doch auch irgendwie vom Glück hab.

Daraufhin haben wir uns lange über die mathematischen Aspekte von Poker unterhalten und in der Tat lässt sich scheinbar so gut wieder Spielzug mathematisch evaluieren. Bin allerdings immer noch skeptisch!

Bin jetzt auf eine Seite gestoßen, dort bekommt man 10$ gratis um zu spielen, welche nach einer bestimmten Anzahl von gespielten Händen komplett einem gehören (+ die Gewinne davon natürlich). Werde jetzt mein "Glück" bzw. meine Mathematik-Verständnisse mal testen.

Warte jetzt gerade auf das Geld und lese mir Strategien durch. Währenddessen würde ich gerne mal Meinungen einholen, was ihr über Poker als Verdienstmöglichkeit haltet?

Grüße
Lance

Young Member
Young Member
Beiträge: 22
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 13:47

Re: Online Poker als Nebenverdienst - Glück oder Strategie?

Beitrag von Firella » Do 26. Sep 2013, 08:33

Also du kannst Geld mit Online-Poker verdienen, aber nicht jeder kann das auch. Seit wann spielst du Poker? Spielst du auch Real-Life?

Bin Selber bei Gnuf Poker angemeldet. Geht schon was, aber man braucht Geduld und sehr spezielles Hirn. Nicht jeder hat das von Anfang an.

Falls du am Anfang verlierst, bleib ruhig, zahl nicht mehr Geld ein, spiel erstmal mit Spielgeld.

Ehrlich, die Leute die Online Poker spielen sind keine Anfänger, aber sie erkennen Anfänger sehr gut. Und es gibt mehr als nur mathematische Kniffe um jemanden am Tisch auszunehmen.

Achja, Poker ist natürlich kein Glücksspiel. Die deutsche Gesetzeslage dazu geht auf das 2.Reich zurück. In der Schweiz gilt es gesetzlich als Geschicklichkeitsspiel.


New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: So 6. Okt 2013, 17:54

Re: Online Poker als Nebenverdienst - Glück oder Strategie?

Beitrag von giludi » So 6. Okt 2013, 18:42

Es ist wie bei vielen Kartenspielen, wenn einer gewinnt müssen ja zwangsläufig andere verlieren.
Habe selber mindestens 50.000 Hände gespielt, komme mir aber oft noch als Anfänger vor. Der Tipp mit dem Spielgeld ist OK, du solltest aber nicht zu lange mit Spielgeld operieren, denn sonst eignest Du dir eine sehr aggressive Spielweise zu (es ist ja nur Spielgeld) die an diesen Tischen fast die Regel ist. Spiel lieber relativ schnell auf Tischen mit sehr niedrigen Einsätzen, wenn Du da mal 1 oder 2 Euro an einem Abend verlierst ist das ja nicht zu schlimm. Wenn Du Erfolg hast, kann's Du langsam auf höhere Tische wechseln. Versuch es auch mal bei Turnieren oder niedrigen "Sit and Go"-Tischen.
Viel Erfolg


New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Do 4. Sep 2014, 21:22

Re: Online Poker als Nebenverdienst - Glück oder Strategie?

Beitrag von shaka » Do 4. Sep 2014, 21:28

Ich hab da ein ganz interessantes Konzept von einem Casino Anbieter gesehen, da kann man Geld verdienen, in dem man neue Mitglieder anwirbt, also man bekommt Geld, wenn die angeworbenen Spieler auf der Seite Spielen.
Kannst du dir ja mal durchlesen, wie das geht.
So muss man nicht selber sein Geld riskieren, oder man kann auch einfach nur mit den Einnahmen Pokern, sodass man kein eigenes Geld investiert.

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 15:33

Re: Online Poker als Nebenverdienst - Glück oder Strategie?

Beitrag von chikano » Mi 14. Jan 2015, 15:36

Der Verdienst ist natürlich nicht schlecht, aber wenn man das mal runterrechnet auf den Monat ist es nicht so viel.

Es kommt bei deinem Beispiel natürlich auch auf den Zeiteinsatz an.

Habe dazu mal einen guten Artikel gefunden.


Young Member
Young Member
Beiträge: 44
Registriert: Di 26. Nov 2013, 10:23

Re: Online Poker als Nebenverdienst - Glück oder Strategie?

Beitrag von michaell » Sa 17. Jan 2015, 03:18

Glück.

Wenn du fragen musst und dir jemand etwas anderes sagt als ein großes Nein ist falsch. :D


Antworten

Zurück zu „Spielen im Casino - Spielbanken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast