Empfehlung für eine Rechtsschutzversicherung

Hier geht es um Versicherungen aller Art
Forumsregeln
Versicherungen sind in der heutigen Zeit unverzichtbar. Egal ob KFZ-Haftpflichtversicherung, Krankenversicherung, Unfallversicherung oder Lebensversicherung... ohne verschiedene Versicherung kommt man kaum aus. Dementsprechend befasst sich dieser Bereich mit Fragen rund um Versicherungen.

Antworten
Young Member
Young Member
Beiträge: 26
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 09:16

Empfehlung für eine Rechtsschutzversicherung

Beitrag von Maxi001 » Do 18. Aug 2016, 15:11

Guten Tag Leute,

ich wollte, da ich nun nicht mehr zu Hause lebe, mir gerne eine eigene Rechtsschutzversicherung zulegen, gibt es eigentlich Rechtsschutzversicherungen, die auch Rechtsstreitigkeiten im Straßenverkehr abdecken oder brauche ich dafür eine weitere Rechtsschutzversicherung?

Young Member
Young Member
Beiträge: 22
Registriert: Di 26. Jul 2016, 12:37

Re: Empfehlung für eine Rechtsschutzversicherung

Beitrag von JoahnnesF » Fr 19. Aug 2016, 12:29

Hallo Maxi,

also meine Rechtsschutzversicherung beinhaltet neben dem privaten Bereich, auch den Bereich Arbeitsrecht und Verkehrsrecht, also solche Versicherungen gibt es doch, allerdings sind solche Versicherungen je nach Leistungen auch immer etwas teurer, lohnt sich aber trotzdem, da du nicht noch eine zusätzliche Versicherung abschließen musst, ich würde dir raten einfach mal ein Online Vergleich zu machen und dich dann für eine Versicherung zu entscheiden.


Senior Member
Senior Member
Beiträge: 208
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 09:17

Re: Empfehlung für eine Rechtsschutzversicherung

Beitrag von Koller » Fr 23. Dez 2016, 09:55

Klar, es gibt grundsätzlich schon mal Privatrechtsschutzversicherungen und Gewerberechtsschutzversicherungen.


Privat-Rechtsschutz

Der Privat-Rechtsschutz bietet Rechtsschutz für Auseinandersetzungen im privaten Lebensbereich.


Miet-Rechtsschutz

Rechtsschutz für Mieter, der bei Streitigkeiten wegen überhöhten Betriebskostenabrechnungen, ungerechtfertigte Mieterhöhungen oder Kündigung von Bedeutung ist.


Verkehrs-Rechtsschutz

Rechtsschutz bei Streit um Schadenersatz nach einem Unfall, Auseinandersetzungen wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung oder auch Führerscheinentzug.

Arbeits-Rechtsschutz oder Berufs-Rechtsschutz (Privat)

Rechts-Schutz für Arbeitnehmer und Angestellte für Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit. Auch als Arbeitnehmer-Rechtsschutz bezeichnet


Firmen-Rechtsschutz oder Gewerbe-Rechtsschutz

Rechtsschutz wird für Unternehmer, Gewerbetreibende und Freiberufler.


Arbeitgeber-Rechtsschutz

Arbeits-Rechtsschutz für Arbeitgeber, der bei Auseinandersetzungen mit den Arbeitnehmern greift.


Vermieter-Rechtsschutz

Rechtsschutz für Vermieter, Eigentümer und Verpächter von Immobilien. Wichtig bei Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter. z. B. wegen einer Nebenkostenabrechnung oder Schäden an der Vermieteten oder verpachteten Immobilie.


Es gibt auch einige Sonderformen, wie z.B. den Fahrzeug-Rechtsschutz, der sich nur auf ein bestimmtes Fahrzeug bezieht.

Oft werden Rechtsschutzpakete geschnürt, wie Privat-Rechtsschutz, der Miet-Rechtsschutz, Verkehrs-Rechtsschutz und Arbeits-Rechtsschutz beinhalten kann.


Antworten

Zurück zu „Versicherungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast