Matched Betting - Sportwettenstrategie


Inhalt teilen
Alles rund um Sportwetten, Wettbüros usw.
Antworten

Beitrag 25.06.2018, 23:11

Nach oben

New Member
Dabei seit: 25. Jun 2018
Beiträge: 1
Hallo an alle,

Ich wette selbst ab und an, und jetzt gerade, während der WM, sind Tippspiele etc ja in aller Munde. Bin auf Twitter auf was gestoßen, dass sich Matched Betting nennt. Ist wohl eine mathematische Sportwettenstrategie. Hatte noch nie davon gehört, und bin beim googeln auf recht viele Seiten auf English gestoßen. Da macht man angeblich gute Gewinne damit. Hat jemand von Euch das schon mal gemacht? Lohnt sich das?
Vielen Dank für Eurer Schwarmwissen!

Tags:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 27.06.2018, 02:16

Nach oben

Moderator
Dabei seit: 11. Apr 2007
Beiträge: 744
x 14
Ich habe deinen Beitrag mal aus dem bereits Jahre alten heraus gelöst und ein eigenes Thema daraus gemacht.

Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 11.07.2018, 08:29

Nach oben

New Member
Dabei seit: 28. Jun 2018
Beiträge: 17
Im Grunde genommen ist es das selbe wie einen "Bonus verschieben"

Zur Erklärung:

Wenn Du einen Bonus von einem Buchmacher in Anspruch nimmst, hast du bestimmte Einsatzbedingungen bis du den Betrag auszahlen kannst (z.B. Einzahlung + Bonus muss 3 mal eingesetzt werden)

Um das mit möglichst wenig Verlust umzusetzen, kann man den Bonus verschieben.
Dafür benötigst du etwas Eigenkapital und mindestens Zwei verschiedene Buchmacher.

Beispiel:
Buchmacher A: Einzahlung 100€ + 100€ Bonus = 200€
Buchmacher B: Einzahlung 200€ ohne Bonus

Jetzt suchst du dir eine 2-Wege Wette raus (Z.B. Toranzahl -/+ 1,5 Tore) wo die beiden Quoten möglichst nahe 2,0 liegen und das bei beiden Buchmachern.
Nehmen wir mal an du findest Quoten die genau 2 sind um es leichter zu rechnen.
Du setzt bei Buchmacher A 200€ auf -1,5 Tore und bei Buchmacher B auf +1,5 Tore.

Sollten +1,5 Tore fallen im Spiel, Glückwunsch, du hast 400€ bei Buchmacher B und kannst alles auszahlen, weil du keinen Bonus und damit keine Einsatzbedingungen hattest.

Es fallen -1,5 Tore im Spiel, ist auch nicht so tragisch. Nun hast du 400€ bei Buchmacher A und von den Einsatzbedingungen hast du 1/3 erfüllt.
Nun musst du bei Buchmacher B nochmal 400 € einzahlen und suchst dir wieder ein Spiel wie das Beispiel gerade und setzt bei beiden Buchmachern die 400€.

Egal wie das Spiel ausgeht, Du hast jetzt 800 € bei Buchmacher A und kannst es auszahlen, da du 600€ gesetzt hat ( Einsatzbedingungen 100€+100€ *3 =600€)

Oder du hast die 800 € bei Buchmacher B und kannst sowieso auszahlen.


Ich habe die Quote 2 genommen um leichter zu rechnen. Ich denke nicht das man das findet, sondern das man eher mit 1,80 -1,90 rechnen sollte. das wären dann 10% - 20% Verlust des des Bonusbetrags, das von den 100€ ca. 80€ - 90€ Reingewinn übrig bleibt.

Auch solltest Du auf die Bonusbedingungen achten, die sind überall verschieden sein und teilweise wird auch eine Mindestquote beim wetten verlangt.

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 15.02.2019, 12:15

Nach oben

New Member
Dabei seit: 16. Mär 2018
Beiträge: 11
Ich wette auch und habe mich sowas noch nie gefragt.
Ich informiere mich immer wieder im Web wenn es um die Sportwetten geht und habe auch verschiedene Informationen gefunden zum Bsp wenn es um Bonusse usw geht.
Zum Bsp habe ich hier auch etwas genaueres zu den Sportwetten gefunden. Kann ich dir auch empfehlen denn da gibt es wirklich eine super Übersicht die man sich anschauen kann.

Aber ist natürlich im Endeffekt deine Sache was du machen willst.
Ich bin relativ zufrieden so wie es gerade läuft.

Natürlich muss jeder für sich entscheiden.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 16.02.2019, 23:43

Nach oben

New Member
Dabei seit: 17. Nov 2016
Beiträge: 4
Dom3788 hat geschrieben:
11.07.2018, 08:29
Auch solltest Du auf die Bonusbedingungen achten, die sind überall verschieden sein und teilweise wird auch eine Mindestquote beim wetten verlangt.

Wo gibt es die Bonuse die man am leichtesten einhalten kann ohne große Verluste zu erleiden?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 21.05.2019, 11:50

Nach oben

New Member
Dabei seit: 21. Mai 2019
Beiträge: 2
Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass matched betting hervorragend funktioniert. Bin zunächst auch in UK darauf gestoßen, seit Jahren ne große Nummer. Eigentlich total unklar, warum das nicht in Deutschland längst viel größer ist!? Die Deutschen sind einfach zu konservativ, gerade wenn es um Sportwetten geht.

Aber so langsam tut sich auch in Deutschland was. Ich hab mich vor Monaten schon beim Branchen-Primus Quotenbulle angemeldet. Und bin da wie gesagt sehr zufrieden. Es hängt erst mal alles an den Neukundenbonusangeboten. Die sind schon echt lukrativ. Da sind leicht 3 - 4000 Euro drin. Und mehr und mehr lohnen sich auch die Reloadangebote. Die Bonusangebote, die in Frage kommen, sind alle gelistet und genau beschrieben, wie ein Profit erzielt wird. Die Seite listet dann auch die Bedingungen wie Mindestquote oder so. Absolut übersichtlich.

Also ich kann nur empfehlen sich das anzuschauen, wenn man was dazu verdienen will. Wer lieber Glücksspiel macht, kann natürlich auch weiterhin einfach den Buchmachern das Geld hinterher werfen. ;-) Kommt für mich nicht mehr in Frage....

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Sportwetten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste