Geld verdienen ! Hole dir diese brandneue Android App !! :-)


Tags:
Inhalt teilen
Hier kann über alles was mit Paidmailern und Klickprogrammen zu tun hat geredet werden.
Antworten

Beitrag 30.10.2016, 18:36

Nach oben

New Member
Dabei seit: 25. Okt 2016
Beiträge: 3
Hi, möchtest du auch einfach Geld mit deinem Handy verdienen? MyLockscreen zeigt dir Werbeanzeigen auf deinem Smartphone Sperrbildschirm an und bezahlt dich dafür! Probier es gleich mal aus:

Tipp !!! Klicke 3 mal am Tag auf die Werbung und schaue dir Videos an um schnell Credits zu verdienen , um deinen monatlichen Verdienst zu erhöhen.

Nur für kurze Zeit 100 Credits bei Neuanmeldung. Registrier Dich jetzt !!!


  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 04.01.2017, 10:50

Nach oben

Member
Dabei seit: 19. Dez 2016
Beiträge: 50
Wohnort: Köln
Ich möchte es zwar nicht testen, aber was kommt da so zusammen und ist das wirklich sauber? Hat es schon jemand überprüft?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 04.01.2017, 14:03

Nach oben

Senior Member
Dabei seit: 4. Sep 2012
Beiträge: 110
x 2
MyLockScreen

Bei Mylockscreen wird auf deinem Sperrbildschirm Werbung gezeigt. Für jedes Entsperren des gibt es 0,1 Cent. da kommt man pro Woche auf wenige Cents. Diese verfallen nach meiner Kenntnis nach 90 Tagen. Da aber die Mindest-Auszahlung 3 Euro beträgt, hat man wohl nur geringe Chancen überhaupt mal eine Auszahlung zu bekommen. Außerdem, belastet die App auch den Akku des Smartphones, auch wenn es darüber wie sehr, unterschiedliche Aussagen gibt. Abgesehen vom fast nicht existierenden Verdienst und der Tatsache, das das erreichen der Auszahlungsgrenze vor Verfall des Guthabens unwahrscheinlich ist, finde ich so eine App auch extrem nervig und störend. Würde ich nur hinnehmen, wenn da auch gut was bei rumkommen würde. So ab 1 Euro/Tag z.B. Hier hat man eher 1 Euro/Monat, wenn überhaupt jemals eine Auszahlung komm.

Vorteile

keine

Nachteile

- Minimale Vergütung
- Auszahlung fraglich
- Belastet den Akku
- Nervig und störend
[/s2]

Fazit: MyLockScreen ist absolut nutzlos und eher störend. Verdienen tut hier alleine der Macher, nämlich an der Masse derer, die bezahlte Werbung ansehen, ohne jemals eine Auszahlung zu erreichen. Das ist das Konzept hinter MyLockScreen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 04.01.2017, 14:46

Nach oben

Member
Dabei seit: 19. Dez 2016
Beiträge: 50
Wohnort: Köln
Danke für die Ausführliche Antwort :)
Habe mir sowas in der Richtung ja schon gedacht, aber das mit der Auszahlungsgrenze und dem Verfall ist ja schon eine harte Nummer :D

Was mir auch sorgen machen würde ist die Sicherheit dieser App.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 04.01.2017, 14:53

Nach oben

Young Member
Dabei seit: 15. Feb 2012
Beiträge: 38
Wohnort: Duisburg
Genau, das mit der Sicherheit, ist auch so ein Punkt. Einerseits könnte sich so jemand die Kontrolle oder Teil-Kontrolle über dein Smartphone holen, andererseits können aber auch ungewollt Sicherheitslücken durch die APP entstehen. Denn jede APP mehr auf dem Smartphone, bedeutet auch ein e größere Angriffsfläche.

Wenn es tatsächlich so ist, dass erworbenes Guthaben nach 90 Tagen verfällt und wenn das Erreichen der AZ-Grenze unmöglich oder zumindest unwahrscheinlich ist, wäre zu prüfen, ob es sich nicht tatsächlich um vorsätzlichen Betrug handelt. Auch wenn das so in den AGB festgelegt wäre, wäre es damit nicht automatisch legitim.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 05.01.2017, 10:55

Nach oben

Member
Dabei seit: 19. Dez 2016
Beiträge: 50
Wohnort: Köln
Hi,

die Kontrolle übernehmen ist das eine. Vielen würde es schon reichen wenn die App Daten auslesen kann. Sei es Bilder oder Nachrichten und das möchte niemand so wirklich.

Bevor man etwas prüft am besten gar nicht erst dort Anfangen. Aber sehr interessant zu lesen das es solche Anbieter gibt.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 05.01.2017, 15:45

Nach oben

Young Member
Dabei seit: 23. Jul 2011
Beiträge: 32
x 4
Ja, so etwas ist von den Betreibern solcher Systeme geschickt eingefädelt. Sie starten das und verdienen ein paar Monate damit, ohne jemals an jemanden auszahlen zu müssen. Wenn sie für jede Werbeeinblendung 0,3 Cent erhalten, sind das pro 1.000 Einblendungen 3,- Euro. Wenn das Ganze groß genug wird, schaffen sie es vielleicht auf 2 Mio Werbeeinblendungen am Tag, so dass da 300 Euro reinkommen. Immerhin 9.000 jeden Monat. Davon kann man dann Webspace und sonstige kosten bezahlen. Auch eventuelle Auszahlungen an einige User, die vielleicht aufgrund einer großen Downline doch etwas verdienen. Wenn das dann nach Monaten oder Jahren nicht mehr läuft, weil sich herumgesprochen hat, dass man da nichts verdienen kann, hat man ja immer noch die Userdaten, die man verkaufen könnte. Denn jedes Mitglied wird ja mindestens Namen, Anschrift, Geburtsdatum und E-Mail angeben müssen. Je nachdem welche Rechte die App hat, erhält man als Betreiber noch Bewegungsprofile, Kontaktlisten und und und. Das alles ist bares Geld wert.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 09.01.2017, 10:47

Nach oben

Member
Dabei seit: 19. Dez 2016
Beiträge: 50
Wohnort: Köln
Sehe ich auch so. Da steckt viel mehr hinter als nur Werbung, aber man sieht wirklich immer wieder auch anhand von Kettenbriefen und so einem kram wie Naiv viele User im Internet sind und jeden quatsch glauben schenken ohne sich mal zu erkundigen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 08.04.2017, 18:58

Nach oben

New Member
Dabei seit: 8. Apr 2017
Beiträge: 1
Hey habe jetzt auch so meine Erfahrungen gesammelt was das Thema anbetrifft, und kann euch mit bestem gewissen sagen das, das mit Abstand die beste App ist die es zurzeit gibt. Habe jetzt schon mehrfach mir Geld auszahlen lassen klappt alles einwandfrei. Die App heißt "Jugle". Über diesen link könnt ihr euch anmelden: ***.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 08.04.2017, 22:16

Nach oben

New Member
Dabei seit: 25. Jul 2012
Beiträge: 8
Wer behauptet, mit Jugl könne man nachhaltig nennenswerte Einnahmen erzielen, ist meiner Meinung nach entweder der Betreiber, einer seiner Helfer oder aber ein leichtgläubiger Trottel. Das Jugl ein progressives System ist, bei dem der Strukturaufbau im Vordergrund steht, ist doch wohl offensichtlich. Wer mir nicht glaubt, sollte mal hier lesen:

Jugl nicht seriös
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 17.04.2017, 03:02

Nach oben

Senior Member
Dabei seit: 18. Jul 2011
Beiträge: 118
x 6
Gestern Abend sah ich hier noch eine Menge Jugl Spam. Der wurde aber scheinbar inzwischen entsorgt. Fleißige Mods hier... 8)
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Beitrag 25.07.2017, 11:44

Nach oben

Member
Dabei seit: 7. Nov 2016
Beiträge: 55
Wohnort: MUC
Ich hatte mir das tatsächlich angeschaut, mich ein bisschen belesen und bin vor lauter Gelächter bald nicht mehr klar gekommen. Am Ende gewinnt immer die Bank. So auch hier.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Alles zum Geld verdienen mit PaidMailer und Paid4Klick“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste