Dein eigenes Online Business

Geld verdienen mit der eigenen Webseite oder mit einem Blog
Forumsregeln
Als Betreiber einer Homepage oder Blogger möchte man mit seiner Webseite oder seinem Blog durchaus auch etwas Geld zu verdienen. Damit im Zusammenhang stehende Fragen, Erfahrungen und Meinungen dazu, wie Betreiber von Webseiten mit ihrem Projekt einen Verdienst generieren, werden hier thematisiert. Webmaster können sich hier über Möglichkeiten mit der Webseite Geld zu verdienen austauschen.

Antworten
Verwarnt
Verwarnt
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 21:23

Dein eigenes Online Business

Beitrag von Philip44 » Mo 16. Jan 2017, 21:29

Hallo

Ich möchte euch ein Produkt zeigen mit ich mir innerhalb von nur 2 Monaten ein eigenes Online Business aufbauen konnte. Ich habe mir den Geld verdienen Masterplan auf dein-weg-zur-ersten-million.de * gekauft. Hier wird einem Schritt für Schritt beigebracht wie man sich ein Online Business aufbaut. Mit dem Videokurs braucht man es nur nachmachen. Für mich war es ein unglaubliches Gefühl als ich von der Arbeit heimkam und zu meiner Frau gesagt habe heute habe ich im Internet mehr verdient als in einer Woche bei der Arbeit.
Ein absolutes Top Produkt.
Wenn ihr im Internet was erreichen wollt dann braucht ihr diesen Plan: dein-weg-zur-ersten-million.de *

* [Mod-Edit]: Eigenwerbung ist hier nicht erlaubt, was auch in den Regeln steht, die du bei der Anmeldung akzeptiert hast. Links entfernt.

Tags:

Young Member
Young Member
Beiträge: 26
Registriert: Do 21. Jul 2011, 07:48

Re: Dein eigenes Online Business

Beitrag von Togopiky » Mo 16. Jan 2017, 21:43

Interessant. Ich wette, du bist der Betreiber der Seite dein-weg-zur-ersten-million.de. Denn du hast dich hier registriert,, mit deinem ersten Beitrag hier diese Webseite empfohlen und bist sofort wieder verschwunden. Ich habe das zufällig verfolgt, da ich ja auch online bin.

Also bist du ein Spammer, der hier eine Webseite und deren Angebot bewirbt. Finde ich schon dreist. Abgesehen davon halte ich deine Webseite und ihr Angebot für nutzlos und glaube, dass es auch wieder nur Neulingen das Geld aus der Tasche ziehen soll, um deine Taschen zu füllen. Ich wette auch, dass du selbst gar kein Millionär bist, sondern ganz im Gegenteil ein wenig erfolgreicher Internet Marketer, der versucht diese Erfolglosigkeit auf diese Weise und auf Kosten anderer zu ändern.

Old Member
Old Member
Beiträge: 306
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: Dein eigenes Online Business

Beitrag von Oleg » Mo 16. Jan 2017, 22:27

Also wenn jemand ein Video ohne Bilder erstellt und nur Text darstellt, den er vorliest, dann frage ich mich, wozu ein Video produzieren? Weil es gerade in Mode ist unter selbsternannten Online-Marketing-Experten? Weil du irgendwo mal aufgeschnappt hast, dass Videos gut und wichtig sind als SEO Maßnahme? Reinen Text gibt man als solchen wieder, Videos gibt man als Videodatei wieder. Was du da tust ist vollkommen widersinnig, es sei denn deine einzige Zielgruppe sind Analphabeten. Das und die Tatsache, dass du meiner Meinung nach überhaupt keine Ahnung vom Online-Marketing hast, zeigt mir, dass du dem Irrglauben aufsitzt, mit deinem Projekt das schnelle Geld auf anderer Menschen Kosten machen zu können.

Wenn du schreibst,
Ich werde euch meine 4 Schritt zum Erfolg zeigen mit der ihr ganz leicht euer eigenes Online Business starten könnt.
ist das nur peinlich für dich, weil es zeigt, dass du nicht schreiben kannst. Außerdem ist es auch inhaltlich unsinnig. Das Starten eines Online Business ist noch lange nicht der Erfolg.

Wenn darauf folgt,
Nach dem Video könnt ihr euer Business im Internet starten. Denn ich werde euch mein Profiwissen zeigen, und wie ihr es Schritt für Schritt umsetzen könnt.
, kann ich nur noch sagen, danke, du hast mir dein "Profiwissen" damit schon gezeigt.

New Member
New Member
Beiträge: 14
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 05:56

Re: Dein eigenes Online Business

Beitrag von flytome » Sa 21. Jan 2017, 00:49

Wenn man, wie du, in seinem Video sagst
Ich habe mehrere erfolgreiche Online Projekte
ohne auch nur ein einziges dieser erfolgreichen Online-Projekte zu nennen, macht man sich sehr unglaubwürdig.

Oder meinst du mit "erfolgreiche Projekte" etwas die hier vorgestellte, am 10.01.2017 erstellte Seite dein-weg-zur-ersten-million.de und das darin eingebaute YouTube Video, dass derzeit 10 Leute (Wahrscheinlich nur die, die hier geschrieben haben) aufgerufen haben? Das ist doch nicht dein Ernst, oder? Nun, da kann sich ja jeder seine eigene Meinung bilden.

Eine andere Sache. Ich habe mir dein Impressum angesehen. Das sieht inhaltlich so aus:
Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:
Christian König
Deutschordenstrasse 40
1140 Wien
Kontakt:
Telefon: 067698463782
E-Mail: chrismanu4444@gmail.com
So weit so gut. Dann wundere ich mich aber sehr, wenn ich mir die Domaindaten ansehe:
Domaindaten
Domain: dein-weg-zur-ersten-million.de
Letzte Aktualisierung: 10.01.2017
Domaininhaber
Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.
Domaininhaber: Christian King
Adresse: Floridsdorfer Hauptstraße 4
PLZ: 1210
Ort: Wien
Land AT
Es fällt auf, das im Impressum ein Christian König genannt wird und als Domaininhaber ein Christian King. Beide aus Wien, aber auch die Adressen sind unterschiedlich. Nun ist es ja nicht verboten, dass der im Impressum als inhaltlich verantwortlich genannte, jemand anderes als der Domaininhaber ist. Allerdings fällt es mir schwer daran zu glauben, dass es im Zusammenhang mit dein-weg-zur-ersten-million.de einen Christian König und einen Christian King geben soll. Also was stimmt denn nun? King oder König? Oder beides nicht?


Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 02:31

Dein eigenes Online Business

Beitrag von Eat4Life » Di 28. Mär 2017, 21:14

Hier mal die Aktivitäten des Christian König bzw Christian King bzw Philip44 zusammengefasst:

Christian König und sein Masterplan

Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 13:01
Wohnort: MUC

Re: Dein eigenes Online Business

Beitrag von tarzan » Mo 22. Mai 2017, 10:07

Husthust

Bauernfängerei!

Wer so einen Schmarrn kauft, ist am Ende selber Schuld.


Antworten

Zurück zu „Geld verdienen als Webmaster und Blogger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast