Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Geld verdienen mit der eigenen Webseite oder mit einem Blog
Forumsregeln
Als Betreiber einer Homepage oder Blogger möchte man mit seiner Webseite oder seinem Blog durchaus auch etwas Geld zu verdienen. Damit im Zusammenhang stehende Fragen, Erfahrungen und Meinungen dazu, wie Betreiber von Webseiten mit ihrem Projekt einen Verdienst generieren, werden hier thematisiert. Webmaster können sich hier über Möglichkeiten mit der Webseite Geld zu verdienen austauschen.

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 09:39

Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Beitrag von HoFFm » Mo 18. Nov 2013, 10:16

Vielleicht ist die Frage hier fehlt am Platz, aber ich würde in die Blogger-Richtung gehen. Themen: Gesundheit, Ernährung, Rohkost, Einakufstipps wie spottbillige Wochenmärkte, vielleicht kostenlos Obst von Bäumen in der Umgebung. Meine Frage: bestehen sie Einnahmen allein aus Werbung? Wie viele Seiten müsste man etwa befüllen um einen monatlichen Verdienst von sagen wir 1.500€ netto monatlich zu verdienen?
Ich habe Ethnologie und Englisch studiert. Ernährung ist also reines Interessengebiet.

Bitte entschuldigt, wenn das zu wenige Infos sind. Ich gebe gern mehr raus, weiß aber nicht so recht, welche von Belang sind.

Young Member
Young Member
Beiträge: 39
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 21:07

Re: Welche Methoden funktionieren wirklich?

Beitrag von Wanstreek » Mo 18. Nov 2013, 22:53

Wie viel du mit einem Blogg verdienst, hängt doch von dir ab. Ich sage mal so: Von 0,- bis 1 Mio monatlich ist alles drinn. Je nach dem wie populär dein Blog ist. Wobei die meisten Blogs eher in Richtung 0,- tendieren.


New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 09:39

Re: Welche Methoden funktionieren wirklich?

Beitrag von HoFFm » Do 21. Nov 2013, 15:49

Wanstreek, könntest du dazu etwas mehr sagen? Ich verstehe aus deiner Antwort lediglich "Kräht der han auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist."

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 22:14

Re: Welche Methoden funktionieren wirklich?

Beitrag von kunat » Fr 22. Nov 2013, 02:00

Was gibt es denn da nicht zu verstehen? Es gibt Blogger, die verdienen viel und welche, die verdienen wenig. Manche verdienen sogar gar nix.

Hast du was interessantes zu sagen in deinem Blog, kommen die Leser in Scharen und du kannst dann auch Geld mit Werbung verdienen.

Schreibst du nur belangloses und langweiliges BlaBla, interessiert das keinen und dein Blog bleibt unbesucht. Demzufolge kannste auch keine Kohle mit Werbung verdienen. Sollte doch jedem logisch erscheinen, oder nicht?

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 09:39

Re: Welche Methoden funktionieren wirklich?

Beitrag von HoFFm » Mo 25. Nov 2013, 09:58

Nun, diese Regel ist so glasklar, dass es mich wundert, dass du sie erklärst.

Unklar sind die Schritte, um "erfolgreich" zu sein. Wie macht man für sich selbst Werbung? Muss man das überhaupt? Wie lange dauert es, bis das Blog überhaupt gesehen wird? Wie viele Posts müsste man schreiben? Wie regelmäßig? Wann kümmert man sich um Werbebanner? Wie viele Blogs müsste man haben, um genügend Geld zum Leben zu verdienen. (Habe erst gestern einen Beitrag im TV zu Modebloggerinnen gesehen.) Meine bisherigen Versuche konnte ich zum Beispiel nicht einmal bei Google finden, und das weder bei Eingabe der Titel, des Blognamens (in der URL enthalten) noch von Textstellen usw. Irgendwie macht einem die Technik -oder besser Informatik- dann doch einen Strich durch die Rechung.


Edit zum vorigen Post = "Hahn"

Young Member
Young Member
Beiträge: 45
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 10:52

erfolgreich bloggen

Beitrag von Lena88 » Mo 25. Nov 2013, 15:20

HoFFm hat geschrieben:Nun, diese Regel ist so glasklar, dass es mich wundert, dass du sie erklärst.
Offensichtlich nicht.
HoFFm hat geschrieben:Unklar sind die Schritte, um "erfolgreich" zu sein.
Das wichtigste steht ja in dem von dir als glasklar bezeichneten Antwort. Erwartest du, dass dir persönlich jemand jeden schritt, den du zu tun hast erläutert und den Weg für dich geht?

Moderator
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Beitrag von ThomasM » Mo 25. Nov 2013, 21:54

Ich habe das mal abgetrennt und ein eigenes Thema draus gemacht. Das ursprüngliche Thema hatte ja mit Bloggen und dem Betreiben von Blogs nicht so viel zu tun.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 209
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 09:17

Re: Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Beitrag von Koller » Mo 25. Nov 2013, 22:52

HoFFm hat geschrieben:Wie macht man für sich selbst Werbung? Muss man das überhaupt?
Du zäumst das Pferd von hinten auf. Zunächst mal lesenswerte interessante Texte verfassen. Wohlgemerkt Texte, die andere und möglichst viele interessant finden. Wenn du das bringst, wirst du irgendwann automatisch bekannt.
HoFFm hat geschrieben:Wie lange dauert es, bis das Blog überhaupt gesehen wird?
Hängt in erster Linie davon ab, wie gut du schreibst. Guter Content wird weiterempfohlen.
HoFFm hat geschrieben:Wie viele Posts müsste man schreiben? Wie regelmäßig?
Qualität vor Quantität. Wenn die Qualität stimmt, gern auch jeden Tag einen Beitrag.
HoFFm hat geschrieben:Wann kümmert man sich um Werbebanner?
Hä? Na du hast sorgen... irgendwann mal nebenbei.
HoFFm hat geschrieben:Wie viele Blogs müsste man haben, um genügend Geld zum Leben zu verdienen.
1 bis 1000, je nachdem wie erfolgreich deine Blogs sind. Manch einer lebt von einem Blog, andere können aus 20 Blogs kein nennenswertes Einkommen erzielen. Wobei es wenig sinn macht weitere Blogs zu starten, wenn schon Nummer 1 nicht läuft.
HoFFm hat geschrieben:Meine bisherigen Versuche konnte ich zum Beispiel nicht einmal bei Google finden, und das weder bei Eingabe der Titel, des Blognamens (in der URL enthalten) noch von Textstellen usw. Irgendwie macht einem die Technik -oder besser Informatik- dann doch einen Strich durch die Rechung.
Normalerweise wird eine Webseite indexiert, wenn der erste Link von einer anderen (bereits indexierten) Webseite dorthin führt. Diesem Link folgen dann die Suchmaschinen-Bots und indexieren deine Webseite/Blog. Sofern sie es nicht aus irgendwelchen Gründen aus den Index raushauen.

Also bloggen mach nur Sinn, wenn man auch etwas interessantes zu schreiben hat. Nur um Geld zu verdienen, irgend etwas dahin schreiben, wird selten funktionieren. Beim Schreiben ist es durchaus hilfreich, wenn man grundsätztliche Kenntnisse in HTML und SEO hat. Diese kann man sich ja während des Schreibens immer weiter aneignen. So sollte man beispielsweise über die Bedeutung und Anwendung von h1 bis h4 Überschriften bescheid wissen, in der Lage sein richtige Tags auszuwählen und ähnliches.

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 21:42

Re: Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Beitrag von melanieb » Mo 2. Dez 2013, 22:03

Koller hat geschrieben:
Also bloggen mach nur Sinn, wenn man auch etwas interessantes zu schreiben hat. Nur um Geld zu verdienen, irgend etwas dahin schreiben, wird selten funktionieren. Beim Schreiben ist es durchaus hilfreich, wenn man grundsätztliche Kenntnisse in HTML und SEO hat. Diese kann man sich ja während des Schreibens immer weiter aneignen. So sollte man beispielsweise über die Bedeutung und Anwendung von h1 bis h4 Überschriften bescheid wissen, in der Lage sein richtige Tags auszuwählen und ähnliches.

Also das stimmt ja nun wirklich nicht, dass man Blogs nur betreiben kann, wenn dahinter nicht vorrangig ein Gewinninteresse steht. Es gibt in den weiten des WWW tausende kommerziell betriebene Blogs. Die einen verdienen ihr Geld durch Artikelmarketing, die anderen durch Affiliatekrams, und wieder andere betreiben ganze Netzwerke an Blogs, um diese als Linkquellen an andere Webmaster zu vermieten.

Will man mit Blogs, bzw. mit Webseiten seinen Lebensunterhalt bestreiten, braucht man schon einiges an Know-How im Online-Marketingbereich. Da gibt es viel theoretisches zu lernen, und es gibt verschiedene Wege an die Informationen zu kommen. Eine Möglichkeit sind Bücher, wobei es da nur wenig gute gibt, dann natürlich Blogs die sich mit der thematik befassen (unitedseo, sin, bonek um mal ein paar große zu nennen). und natürlich auch kostenpflichtige Angebote. Bei letzeren ist allerdings viel betrügerisches Gesindel unterwegs, so dass man die ganzen "Reich werden in 30 Tagen mit 10 Sekunden Arbeit"-Angebote getrost meiden sollte. Persönlich kann ich da [* Link entfernt][/color] empfehlen, da gibt es viele Videos, mit vielen wichtigen Informationen die didaktisch super aufbereitet sind, die einem helfen die Grundzüge des Online Marketing zu verstehen, auch wenn man nicht der theoretische Überflieger ist, bin ich nämlich auch nicht :) Kann man auch 14 Tage kostenlos testen und sich von der Qualität überzeugen.

Der andere wichtige Punkt um mit Blogs/Internetseiten Geld zu verdienen ist natürlich die Praxis, aber da bist du ja schon dabei. :roll:



Lg

Melanie.

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 209
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 09:17

Re: Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Beitrag von Koller » Mo 2. Dez 2013, 23:33

Lies am besten nochmal was ich geschrieben habe und versuche es zu verstehen. Wenn du aber tatsächlich der Meinung bist, auch Blogs ohne interessanten und lesenswerten Inhalt Sinn machen, dann weiß ich, dass du nichts verstanden hast.

Und ja, es gibt massenhaft Blogs und Webseiten, die keinerlei sinnvolle Inhalte enthalten und einzig und allein dazu erstellt wurden um sie mit Werbung vollzupacken, LEIDER. Häufig entstehen solche Seiten und Blogs von Leuten, die des Schreibens kaum mächtig sind, die sich auch auf keinem Gebiet gut auskennen und keinerlei Talent haben wenigstens gut zu erzählen, nur mit dem Zweck ein paar Euro damit zu machen. Da natürlich auf normalem Wege da niemals Besucher hinkommen, die Blogs von Google und seriösen Bloggern ignoriert werden, versuchen die Pseudoblogger es dann mit Spam.

Ein gutes Beispiel bist du ja mit deiner Webseite, die keinerlei sinnvollen Inhalt enthält, aber hier von dir schön "unauffällig" beworben wird.

In diesem Sinne habe ich deinen Spam mal gemeldet und schlage deine Webseite für die schwarze Liste unseriöser und nutzloser Webseiten hier im Forum vor.

New Member
New Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 09:39

Re: Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Beitrag von HoFFm » Mi 4. Dez 2013, 09:59

Herzlich Dank Koller, diese Art Informationen hatte ich gesucht.


Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 15:34

Re: Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Beitrag von marco31 » Di 10. Dez 2013, 23:56

Ich bin auch der Meinung ein Blog sollte sinnvolle Inhalte haben, dann kann man auch erwarten das Besucher auf diesen Blog vorbei schauen.


Young Member
Young Member
Beiträge: 40
Registriert: So 3. Nov 2013, 19:12

Re: Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Beitrag von davidder » Do 12. Dez 2013, 09:36

Prinzipiell bin ich auch der Meinung, dass der Blog sinnvolle Inhalte haben sollten, aber sein wir ma ehrlich, es gibt etliche Blogs, mit komplett sinnlosen Inhalten und die funktionieren sehr gut.
Wenn der Block gut Inhalte haben sollte, dann muss es schon ein Thema sein, dass viele Menschen interessiert. Ich finde das mit den Bäumen und den gesunden und "kostenlosen" Lebensmitteln gar nicht schlecht. Aber ich würde das noch erweitern. Du könntest z.B. mit dem Gemeinde- oder Stadtrat besprechen (in der Stadt, in der du wohnst-logischerweise) , dass du nen vertikalen Garten errichten willst (wie in NYC z.B.) und darüber dann bloggen. Das passt gut mit dem anderen Thema zusammen und wirds mit Sicherheit Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wenn du dann noch gut und lustig schreiben kann, sollte das doch funktionieren :)

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 209
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 09:17

Re: Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Beitrag von Koller » Do 12. Dez 2013, 13:20

davidder hat geschrieben:...aber sein wir ma ehrlich, es gibt etliche Blogs, mit komplett sinnlosen Inhalten und die funktionieren sehr gut...
Nö, eben nicht. Ich kenne keinen solchen. Zwar gibt es einige Blogs und Webseiten, die mir persönlich nichts bieten und erfolgreich sind, aber auch die haben einen in irgend einer Form sinnvollen Content, zumindest für eine bestimmte Zielgruppe. Wo sollen denn bei einem inhaltslosen Blog die Besucher herkommen? Kein Mensch verlinkt sowas. Und von Empfehlungen und einer möglichst großen Stammleserschaft leben Blogs nun mal. Klar, der Blogger kann selbst spammen oder andere damit beauftragen. So verirrt sich dann ab und an mal jemand auf das Blog, der dann aber auch gleich wieder kehrt macht und nie wieder kommt. Für erfolgreiche Blogs, bedarf es guten, gefragten Lesestoffs. Es sei denn man versteht eine Handvoll Besucher und Werbeeinnahmen von beispielsweise 10 €/monatl. als "funktioniert sehr gut". Klar, kann man 100 solcher Blogs betreiben und hat dann auch 1000 Euro. Aber das ist meiner Ansicht nach ein größerer Aufwand, als einen oder einige Blogs mit gutem Inhalt zu betreiben.

Der Sinn des Bloggens ist es etwas interessantes mitzuteilen, und nicht allein nur Werbefläche zu schaffen.


Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 8
Registriert: Do 27. Feb 2014, 13:10

Re: Erfolgreich bloggen und Geld verdienen

Beitrag von Chaos88 » Do 27. Feb 2014, 23:20

Hallo! Ich kenne Dein Problem sehr gut.
Gerne verrate ich Dir eine sehr einfache
Methode, mit der Du sicher online Geld verdienen wirst.
Melde Dich dazu einfach per E-Mail bei
mir persönlich unter *E-Mail Adresse entfernt, da unerlaubte und unseriöse Werbung. Weiteres unter E-Book Abzocke
Bis gleich, Gruß!


Antworten

Zurück zu „Geld verdienen als Webmaster und Blogger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast